Mobiler Kompressor Test – Bester tragbarer Kompressor im Vergleich der Top 5

tragbarer mobiler Kompressor Test

Tragbarer mobiler Kompressor Test – Ein Tragbarer Kompressor liefert auf Knopfdruck sofort Druckluft, mit der du diverse Gegenstände wie Reifen, Bälle oder Luftmatratzen aufpumpst. Dabei hast du die Wahl zwischen Kompressoren mit oder ohne Luftkessel. Zudem funktioniert der Betrieb bei den tragbaren Geräten mit einem Akku, sodass sie mobil sofort einsatzbereit sind.

Schaust du dich nach einem geeigneten tragbaren Kompressor um, findest du im Handel und in Online-Shops zahlreiche verschiedene Hersteller und ihre Modelle. Hier ist ein genauer Blick auf die technischen Merkmale und Eigenschaften empfehlenswert, um den passenden Kompressor für den eigenen Verwendungszweck zu finden. Genau darauf gehe ich in diesem Ratgeber zum Thema mobiler Kompressor Test ein. Außerdem stelle ich dir im Vergleich einzelne Modelle vor und gebe dir hilfreiche Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Mobiler Kompressor Test – Bester tragbarer Kompressor im Vergleich der Top 5

Für meinen mobiler Kompressor Test habe ich über 10 tragbare Kompressoren miteinander verglichen. Die besten fünf haben es in meine Vergleichstabelle geschafft. In dieser Tabelle nenne ich gleichzeitig wichtige technische Details und Eigenschaften und stelle sie gegenüber. Dadurch kannst du dir einen besseren Überblick verschaffen und dich letztendlich für den besten tragbaren mobilen Kompressor entscheiden.

Modell
Empfehlung
Basic 160-6 W OF
Preistipp
Airforce 5
für Profis
DN200 Airboss
Aircase
AIRPOWER
tragbarer mobiler Kompressor Test & Vergleich
Metabo Kompressor Basic 160-6 W OF (Kessel 6 l, Max. Druck 8 bar, Ansaugleistung 160 l/min, Füllleistung 65 l/min, Max. Drehzahl 3500 /min, kompaktes Design) 601501000
Scheppach Kompressor Airforce 5 mit digitaler Anzeige | 12V / 230V Anschluss für KFZ/Auto | tragbarer Kofferkompressor | 8bar Arbeitsdruck | 150W | Ansaugleistung 36,5 l/min | inkl. Zubehör
Stanley Kompressor, DN200/10/5 AIRBOSS
Scheppach Aircase Kompressor Luftkompressor mit 2 Liter Tank (1100W, 2 L, 8 bar, Ansaugleistung 180 L/min, ölfrei, tragbar und mobil) Mini Kompressor mit 12-teiligem Zubehör-Set
Güde Kompressor Airpower 190/08/6# 50089
Hersteller
Metabo
Scheppach
Stanley
Scheppach
Güde
Gewicht
8,4 Kg
1,8 Kg
9,7 Kg
8 Kg
8,5 Kg
Maße (L x B x H)
34 x 30 x 29 cm
27 x 20 x 11,5 cm
40 x 40 x 25 cm
56 x 36 x 15,5 cm
34 x 31 x 33,5 cm
Kapazität
6 Liter
Arbeitet konstant – keine Speicherung
5 Liter
2 Liter
6 Liter
max. Druck
8 bar
8 bar
10 bar
8 bar
8 bar
Ansaugleistung
160 l/h
180 l/min
200 l/min
180 l/min
190 l/min
Füll- und Abgabeleistung
65 l/min
95 l/min
180 l/min
n/a
145 l/min
Besonderheiten
Leicht, handlich, leistungsstarker Motor, Universal-Schnellkupplung enthalten
Wahlweise mit 12 oder 230 Volt betreibbar, Druck digital einstellbar (Mess- und Solldruck)
Leistungsstarker tragbarer Kompressor mit 1,5 PS (1,1 KW) Leistung
Ölfreier tragbarer Kompressor – mobil und wartungsfreundlich einsetzbar
Ölfreier Kompressor mit bis zu 8 bar Druck, Gummierte Standfüße
Preis
124,90 EUR
59,90 EUR
132,99 EUR
101,90 EUR
104,99 EUR
Empfehlung
Modell
Basic 160-6 W OF
tragbarer mobiler Kompressor Test & Vergleich
Metabo Kompressor Basic 160-6 W OF (Kessel 6 l, Max. Druck 8 bar, Ansaugleistung 160 l/min, Füllleistung 65 l/min, Max. Drehzahl 3500 /min, kompaktes Design) 601501000
Hersteller
Metabo
Gewicht
8,4 Kg
Maße (L x B x H)
34 x 30 x 29 cm
Kapazität
6 Liter
max. Druck
8 bar
Ansaugleistung
160 l/h
Füll- und Abgabeleistung
65 l/min
Besonderheiten
Leicht, handlich, leistungsstarker Motor, Universal-Schnellkupplung enthalten
Preis
124,90 EUR
Anbieter
Preistipp
Modell
Airforce 5
tragbarer mobiler Kompressor Test & Vergleich
Scheppach Kompressor Airforce 5 mit digitaler Anzeige | 12V / 230V Anschluss für KFZ/Auto | tragbarer Kofferkompressor | 8bar Arbeitsdruck | 150W | Ansaugleistung 36,5 l/min | inkl. Zubehör
Hersteller
Scheppach
Gewicht
1,8 Kg
Maße (L x B x H)
27 x 20 x 11,5 cm
Kapazität
Arbeitet konstant – keine Speicherung
max. Druck
8 bar
Ansaugleistung
180 l/min
Füll- und Abgabeleistung
95 l/min
Besonderheiten
Wahlweise mit 12 oder 230 Volt betreibbar, Druck digital einstellbar (Mess- und Solldruck)
Preis
59,90 EUR
Anbieter
für Profis
Modell
DN200 Airboss
tragbarer mobiler Kompressor Test & Vergleich
Stanley Kompressor, DN200/10/5 AIRBOSS
Hersteller
Stanley
Gewicht
9,7 Kg
Maße (L x B x H)
40 x 40 x 25 cm
Kapazität
5 Liter
max. Druck
10 bar
Ansaugleistung
200 l/min
Füll- und Abgabeleistung
180 l/min
Besonderheiten
Leistungsstarker tragbarer Kompressor mit 1,5 PS (1,1 KW) Leistung
Preis
132,99 EUR
Anbieter
Modell
Aircase
tragbarer mobiler Kompressor Test & Vergleich
Scheppach Aircase Kompressor Luftkompressor mit 2 Liter Tank (1100W, 2 L, 8 bar, Ansaugleistung 180 L/min, ölfrei, tragbar und mobil) Mini Kompressor mit 12-teiligem Zubehör-Set
Hersteller
Scheppach
Gewicht
8 Kg
Maße (L x B x H)
56 x 36 x 15,5 cm
Kapazität
2 Liter
max. Druck
8 bar
Ansaugleistung
180 l/min
Füll- und Abgabeleistung
n/a
Besonderheiten
Ölfreier tragbarer Kompressor – mobil und wartungsfreundlich einsetzbar
Preis
101,90 EUR
Anbieter
Modell
AIRPOWER
tragbarer mobiler Kompressor Test & Vergleich
Güde Kompressor Airpower 190/08/6# 50089
Hersteller
Güde
Gewicht
8,5 Kg
Maße (L x B x H)
34 x 31 x 33,5 cm
Kapazität
6 Liter
max. Druck
8 bar
Ansaugleistung
190 l/min
Füll- und Abgabeleistung
145 l/min
Besonderheiten
Ölfreier Kompressor mit bis zu 8 bar Druck, Gummierte Standfüße
Preis
104,99 EUR
Anbieter

Mobiler Kompressor Test – Bester tragbarer Kompressor im Vergleich der Top 5

Die Wahl des passenden tragbaren Kompressors ist schwierig und du kannst dich nicht richtig entscheiden? Gerne helfe ich dir dabei und stelle dir in der folgenden Top 5 Übersicht gute und empfehlenswerte Geräte vor. Dabei gehe ich auf jeden tragbaren Kompressor im Einzelnen ein und nenne dir entscheidend technische Merkmale und wichtige Eigenschaften.

#1 – Bester tragbarer Kompressor im Test & Vergleich: Metabo Basic 160-6 W OF

Bester tragbarer Kompressor TestGerne möchte ich dir zuerst den Metabo Basic 160-6 W OF* vorstellen. Er hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und einen 6 Liter großen Kessel, weshalb ich ihn dir gerne empfehlen möchte. Auf Knopfdruck erzeugt er einen Druck von maximal 8 bar, den du mittels Regler beliebig anpasst. Jetzt steht ausreichend Druckluft zur Verfügung, mit der du beispielsweise Fettpressen, Nietzangen oder Tackergeräte betreibst.

Im Inneren des tragbaren Kompressors Metabo Basic 160-6 W OF sitzt ein ölloser Kolbenverdichter. Dadurch kannst du ihn einfacher transportieren, zudem ist er wartungsfreundlicher. Ein Überlastschutz schützt den Kompressor vor Überhitzung, die Standfüße sind gummiert. Das sorgt für einen komfortableren Transport, zudem ist der Kompressor dadurch vibrationsärmer.

Angebot
Meine Empfehlung: Metabo Basic 160-6 W OF

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Gewicht: 8,4 kg
  • Maße (L x B x H): 34 x 30 x 29 cm
  • Kapazität: 6 Liter
  • Max. Druck: 8 bar
  • Ansaugleistung: 160 l/h
  • Füll- und Abgabeleistung: 65 l/min
  • Leicht, handlich, leistungsstarker Motor
  • Universal-Schnellkupplung enthalten
  • Manometer zeigt Kessel- und Arbeitsdruck an

#2 – Preistipp: Scheppach Airforce 5 12/230 Volt

tragbarer KompressorDer Scheppach Airforce 5* ist günstig, kompakt und leicht. Ihn hast du überall platzsparend dabei, aber auch in der Werkstatt oder Daheim ist er praktisch und schnell einsatzbereit. Das Besondere hierbei ist, dass du ihn wahlweise mit 12 oder 230 Volt Stromquelle betreiben kannst. Somit ist er auch für die Kfz-Ladebuchse in Fahrzeugen geeignet.

An der Vorderseite sitzt ein Display, was den aktuellen gemessenen oder voreingestellten Druck anzeigt. Den Solldruck passt du schnell und einfach über die Funktionstasten an, gleiches gilt für die Anpassung der Druckeinheit (bar, Psi oder kPa). Im Lieferumfang sind ein 600 mm langer Druckluftschlauch und vier Düsen für verschiedene Einsatzbereiche enthalten.

Angebot
Mein Preistipp: Scheppach Airforce 5 12/230

Details

  • Hersteller: Scheppach
  • Gewicht: 1,8 kg
  • Maße (L x B x H): 27 x 20 x 11,5 cm
  • Kapazität: Arbeitet konstant – keine Speicherung
  • Max. Druck: 8 bar
  • Ansaugleistung: 180 l/min
  • Füll- und Abgabeleistung: 95 l/min
  • Wahlweise mit 12 oder 230 Volt betreibbar
  • Druck digital einstellbar (Mess- und Solldruck)
  • Zubehör und Kabel direkt im Gehäuse verstaubar

#3 – Profi- und Leistungstipp: Stanley DN200/10/5 Airboss

mobiler Kompressor TestSuchst du einen professionellen, robusten und leistungsstarken tragbaren Kompressor? Dann ist der Stanley DN200/10/5* eine absolute Empfehlung. Er lässt dich nie im Stich und ist ideal für Werkstatt, Garten oder den Haushalt geeignet. Aber auch in der Garage, wenn du dein Auto, Motorrad oder Fahrrad flott machen möchtest.

Der tragbare Kompressor von Stanley baut dabei einen beachtlichen Druck von bis zu 10 bar auf. Ihn regulierst du je nach Bedarf über den Druckminderer stufenlos. Wie hoch der Druck ist, erkennst du am integrierten Manometer. Auch der DN200/10/5 arbeitet vollständig ölfrei, weshalb du ihn einfach transportieren kannst. Des Weiteren ist er vollständig wartungsfrei.

Für Profis: Stanley DN200/10/5 Airboss

Details

  • Hersteller: Stanley
  • Gewicht: 9,7 kg
  • Maße (L x B x H): 40 x 40 x 25 cm
  • Kapazität: 5 Liter
  • Max. Druck: 10 bar
  • Ansaugleistung: 200 l/min
  • Füll- und Abgabeleistung: 180 l/min
  • Leistungsstarker tragbarer Kompressor mit 1,5 PS (1,1 KW) Leistung
  • Praktischer Tragegurt für die Schulter
  • Überall schnell einsatzbereit

#4 – Scheppach Aircase mit 12-tlg. Zubehörset

tragbarer KompressorDer Scheppach Aircase* ist für sowohl Privatanwender als auch Werkstätten und Hobbyhandwerker geeignet. Dank des handlichen Kofferformats hast du ihn überall dabei. Sogar ein Kessel mit einem Volumen von zwei Litern ist integriert. Der tragbare Kompressor erzeugt auf Knopfdruck einen Druck von maximal zwei acht bar, die Ansaugleistung liegt bei 180 Liter pro Minute.

Du legst Wert auf ein großes Zubehör? Dann ist der Scheppach Aircase genau richtig! Denn neben dem tragbaren Kompressor findest du im Lieferumfang zusätzlich ein 12-teiliges Zubehörset, bei dem es an nichts fehlt. Mit dabei sind unter anderem eine Ausblaspistole und Druckprüfer mit integriertem Manometer. Zudem findest du in dem Set verschiedene Ventile, Adapter und einen drei Meter langen Luftschlauch (ebenfalls mit Manometer).

Scheppach Aircase mit 12-tlg. Zubehörset

Details

  • Hersteller: Scheppach
  • Gewicht: 8 kg
  • Maße (L x B x H): 56 x 36 x 15,5 cm
  • Kapazität: 2 Liter
  • Max. Druck: 8 bar
  • Ansaugleistung: 180 l/min
  • Füll- und Abgabeleistung: n/a
  • Ölfreier tragbarer Kompressor – mobil und wartungsfreundlich einsetzbar
  • Für den privaten und handwerklichen Bereich geeignet
  • Inkl. 12- teiligem Zubehörset und praktischem Stauraum

#5 – Güde Airpower 190/08/6

Mobiler Kompressor TestDer Güde Airpower 190/08/6* ist ebenfalls ein tragbarer mobiler Kompressor. Allerdings ist er mit einem etwas größeren Kessel (6 Liter) ausgestattet, falls du Druckluft ohne Stromzufuhr benötigst. Der maximale Druck in Höhe von 8 bar ist für sämtliche Druckluftbereiche geeignet. So beispielsweise, wenn du einen Fahrrad- oder Autoreifen vollständig aufpumpen möchtest.

Nachdem du den Druckluftschlauch an der Schnellkupplung angeschlossen und den gewünschten Druck am Druckminderer eingestellt hast, schaltest du den Kompressor einfach ein. Mit wie viel Druck du arbeitest, erkennst du am Manometer im Gehäuse. Aufwändige Wartungsarbeiten wie ein Ölwechsel sind nicht erforderlich. Du musst lediglich zwischendurch den Wasserabscheider an der Unterseite ziehen, um Kondenswasser abzulassen. Mehr nicht!

Angebot
Güde Airpower 190/08/06

Details

  • Hersteller: Güde
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Maße (L x B x H): 34 x 31 x 33,5 cm
  • Kapazität: 6 Liter
  • Max. Druck: 8 bar
  • Ansaugleistung: 190 l/min
  • Füll- und Abgabeleistung: 145 l/min
  • Ölfreier Kompressor mit bis zu 8 bar Druck
  • Gummierte Standfüße
  • Großer Zubehörumfang: Ausblaspistole, 5 m Spiralschlauch, Reifenfüller (mit Manometer), Ballfüllnadel, Adapter für Fahrradventile, Adapter für Luftmatratzen

Tragbarer mobiler Kompressor Test Ratgeber: Tipps zu Kaufmerkmalen & häufig gestellte Fragen

Nachdem wir einen Vergleich verschiedener tragbarer Kompressoren durchgeführt und eine Top 5 durchgegangen sind, geht es nun mit dem Ratgeber weiter. Hierin stelle ich dir verschiedene Kaufmerkmale vor und gehe auf häufig gestellte Fragen ein. Außerdem erhältst du nützliche Tipps.

#1 – Welche Kaufmerkmale sind bei einem mobilen Kompressor wichtig?

Ich stelle dir nun wichtige Kaufmerkmale vor, die bei der Suche nach dem geeigneten tragbaren Kompressor von Bedeutung sind:

  • Stromquelle: Tragbare Kompressoren sind mit verschiedenen Stromquellen (Anschlussmöglichkeiten) ausgestattet. Standardmäßig findest du den klassischen 230 Volt-Netzstecker, aber auch 12-Volt-Stecker für Fahrzeuge. Es sind aber auch Modelle mit beiden Möglichkeiten erhältlich. In selten Fällen bieten einige Hersteller wie Einhell auch tragbare Kompressoren mit Akku an (siehe Akku Kompressor Test oder Akku Luftpumpe Test).
  • Max. Druck: Auf diesen Wert in bar musst du vor allem achten, wenn du beispielsweise Reifen mit Hochdruck aufpumpen möchtest. Gängige Kompressoren mit Tragegriff arbeiten mit einem Druck von bis zu 8 – 10 bar. Hiermit bist du gut unterwegs. Einige wenige schaffen auch bis zu 11 bar.

Tipp: Möchtest du den Druck einstellen können, findest du am Kompressor einen Druckminderer. Hier stellst du den gewünschten Druck stufenlos ein.

  • Max. Ansaugleistung: Ein hoher Ansaugwert in Litern pro Minute gibt Aufschluss darüber, wie viel der Kompressor ansaugt. Je höher der Wert, desto mehr Luft wird letztendlich angesaugt, komprimiert und steht als hohe Druckluft zur Verfügung.
  • Max. Abgabeleistung: Sie ist immer niedriger als die Ansaugleistung. Hier erfährst du, wie viel Liter Luft pro Minute letztendlich aus deiner Luftpistole kommen. Pumpst du beispielsweise häufig Fahrzeugreifen auf, ist eine Abgabeleitung von mind. 100 l/min empfehlenswert, damit du nicht zu lange warten musst.
  • Kesselgröße: Ist der Kompressor ausgeschaltet und nicht mit dem Stromnetz verbunden, beziehst du an deiner Druckpistole Druckluft aus dem Kessel. Größere tragbare Kompressoren haben eine Kesselgröße von bis zu 6 Liter.

Tipp: Nicht alle in diesem Ratgeber aufgeführten Modelle sind mit einem Kessel ausgestattet. Einige liefern auch konstant Druckluft, ohne sie zwischenzuspeichern.

  • Maße & Gewicht: Du legst Wert darauf, den Kompressor überall dabei zu haben? Dann hilft ein Blick auf die Maße und das Gewicht. Kleine, handliche und leichte tragbare Kompressoren kannst du überall einfach verstauen und mühelos tragen (siehe auch Akku Fahrradpumpe Test).

#2 – Welche Hersteller bieten tragbare Kompressoren an?

Im Folgenden sind bekannte Hersteller für tragbare mobile Kompressoren aufgeführt:

  • Einhell, Technaxx, Metabo, Stanley, Scheppach
  • Güde, HECHT, ROWI, Akface, PowerPlus
  • Black & Decker, Fini D’aria, Zipper, DeFort, Makita

Mobiler Kompressor Test – Bester tragbarer Kompressor im Vergleich der Top 5 – Fazit

Ein tragbarer mobiler Kompressor ist kompakt, leicht und handlich gebaut. Dadurch hast du ihn überall dabei. Ob im Garten, im Haushalt oder in der Werkstatt: Einfach Stromstecker einstecken, einschalten und gewünschten Druck einschalten. Tragbare Kompressoren unterscheiden sich dabei grundsätzlich darin, dass sie mit oder ohne Druckluftkessel ausgestattet sind.

Aber auch die Stromquelle (12 bzw. 230 Volt), der maximale Druck in bar und die Abgabeleistung in Litern pro Minute sind von wichtiger Bedeutung – zeigt mein mobiler Kompressor Test und Vergleich. Vergleichst du diese Merkmale miteinander und priorisierst sie, findest du auf diesem Wege den für dich am besten geeigneten tragbaren Kompressor aus meinem Test und Vergleich. Achte zudem auf das enthaltene Zubehör, mit dem du Reifen, Bälle und Co. unkompliziert aufpumpst.

Angebot
Meine Empfehlung: Metabo Basic 160-6 W OF

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Gewicht: 8,4 kg
  • Maße (L x B x H): 34 x 30 x 29 cm
  • Kapazität: 6 Liter
  • Max. Druck: 8 bar
  • Ansaugleistung: 160 l/h
  • Füll- und Abgabeleistung: 65 l/min
  • Leicht, handlich, leistungsstarker Motor
  • Universal-Schnellkupplung enthalten
  • Manometer zeigt Kessel- und Arbeitsdruck an

Angebot
Mein Preistipp: Scheppach Airforce 5 12/230

Details

  • Hersteller: Scheppach
  • Gewicht: 1,8 kg
  • Maße (L x B x H): 27 x 20 x 11,5 cm
  • Kapazität: Arbeitet konstant – keine Speicherung
  • Max. Druck: 8 bar
  • Ansaugleistung: 180 l/min
  • Füll- und Abgabeleistung: 95 l/min
  • Wahlweise mit 12 oder 230 Volt betreibbar
  • Druck digital einstellbar (Mess- und Solldruck)
  • Zubehör und Kabel direkt im Gehäuse verstaubar

Weitere interessante Artikel

Letzte Aktualisierung am 7.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API