Schnittschutzhosen Test & Vergleich – höchste Sicherheit in der Werkstatt und im Garten

Schnittschutzhosen Test

Schnittschutzhosen Test – Benötigst du eine neue Schnittschutzhose für deine Sägearbeiten in der Werkstatt oder möchtest du dir deine erste Hose für Heimwerker zulegen? Dann siehst du dich schnell mit einer Vielzahl möglicher Kleidungsstücke aus der Sicherheitsabteilung konfrontiert. Du erhältst die Schnittschutzhose für Sägearbeiten. Andere bieten sich für übliche Tätigkeiten in der Werkstatt an. Einige sind sogar mit einer Imprägnierung versehen.

In dem folgenden Ratgeber Schnittschutzhosen Test und Vergleich beschäftige ich mich genauer mit dem Thema Sicherheitshose. Ich zeige dir ganz genau, was für dich wichtig ist und welche Eigenschaften zusätzliche Pluspunkte darstellen. Erfahre alles, was du beim Kauf einer neuen Hose mit Schnittschutz beachten solltest. Abschließend gebe ich dir Antworten auf die besonders häufig gestellten Fragen zum Thema.

Schnittschutzhosen Test & Vergleich: Welche Hose bietet maximalen Schutz?

Für meinen Schnittschutzhosen Test habe ich mir über 15 Modelle näher angeschaut. Die besten fünf Modelle haben es in meinen Vergleich und damit in meine Vergleichstabelle geschafft. Nachstehend findest du diese Tabelle, in der ich die Eigenschaften der Schnittschutzhosen miteinander vergleiche. Abgesehen von der Bezeichnung der Hose bekommst du von mir essenzielle Infos zu den funktionalen Eigenschaften, zum Komfort, den eingesetzten Materialien und den individuellen Zusatzmerkmalen. Nach dem Vergleich bist du bestens für den Kauf gerüstet, Jetzt sollte dir die Entscheidung für deine neue Schnittschutzhose leichter fallen.

Modell
Empfehlung
e.s.Motion 2020
Preistipp
Tune-up
für Profis
101761
AUPA3A
Funktion ERGO
Schnittschutzhosen Test & Vergleich
Engelbert Strauss e.s.Motion 2020 Kastanie/seegrün Gr. 44-60
Uvex Tune-up Lange Herren-Arbeitshose - Lange Latzhose mit Knietaschen
Pfanner 101761/M Schnittschutzhose"Ventilation" Größe M in rot/schwarz
Solidur AUPA3A - Authentic Typ A Klasse 3Kettensägenhose - Außergewöhnlicher Komfort und Schutz - Sicheres und funktionelles Design - Größe L - Grau
Stihl 00883421004 Bundhose Function Ergo Gr. M
Hersteller
Engelbert Strauss
Uvex
Pfanner
Solidur
Stihl
Größe
44 - 60
42 - 64
XS - 3XL
XS - XXL
44 - 64
Passform
Regular Fit
Slim Fit
Cargo
Regular Fit
Regular Fit
Material
65 % Polyester, 35 % Baumwolle
65 % Polyester, 35 % Baumwolle
100 % Polyester (PES)
Polyester, Stretch-Material
65 % Polyester, 35 % Baumwolle
Pflege
60 Grad Celsius Maschinenwäsche
40 Grad Celsius Maschinenwäsche, kein Trockner, nicht bleichen, kalt bügeln
-
-
60 Grad Celsius Maschinenwäsche
Extras
Kniepartie aus CORDURA, verstärkte Gesäßtaschen, reflektierend
CORDURA-Beschichtung, robuste Gürtelschlaufen, Belüftungszonen, extrem strapazierfähig, Metall-Reißverschlüsse
Knieverstärker, Stretch-Air und Klima-Air, Gürtelschlaufen, 3-CON-Reflexstreifen, Schnittschutzklasse 1 (ENGTEX), CORDURA-Beschichtung
Schnittschutzklasse 3 mit neunlagigem Futterstoff, wasserdicht und robust, elastischer Bund, Strahlkraft und dadurch maximale Sichtbarkeit
7-lagig EN381, Imprägnierung gegen Schmutz, UV-Standard 801, FPA-Anerkennung, Gummizug am Bund, atmungsaktiv, robust
Taschen
Gesäßtaschen, Seitentaschen mit Reißverschluss und Klett, Zollstocktasche
Gesäßtaschen, Seitentaschen, Werkzeug-Slots
Zahlreiche Taschen mit Klett- und Reißverschluss
Zipsol-System für zusätzliche Taschen
praktische Seitentaschen
Preis
86,85 EUR
77,99 EUR
274,90 EUR
138,68 EUR
112,88 EUR
Empfehlung
Modell
e.s.Motion 2020
Schnittschutzhosen Test & Vergleich
Engelbert Strauss e.s.Motion 2020 Kastanie/seegrün Gr. 44-60
Hersteller
Engelbert Strauss
Größe
44 - 60
Passform
Regular Fit
Material
65 % Polyester, 35 % Baumwolle
Pflege
60 Grad Celsius Maschinenwäsche
Extras
Kniepartie aus CORDURA, verstärkte Gesäßtaschen, reflektierend
Taschen
Gesäßtaschen, Seitentaschen mit Reißverschluss und Klett, Zollstocktasche
Preis
86,85 EUR
Anbieter
Preistipp
Modell
Tune-up
Schnittschutzhosen Test & Vergleich
Uvex Tune-up Lange Herren-Arbeitshose - Lange Latzhose mit Knietaschen
Hersteller
Uvex
Größe
42 - 64
Passform
Slim Fit
Material
65 % Polyester, 35 % Baumwolle
Pflege
40 Grad Celsius Maschinenwäsche, kein Trockner, nicht bleichen, kalt bügeln
Extras
CORDURA-Beschichtung, robuste Gürtelschlaufen, Belüftungszonen, extrem strapazierfähig, Metall-Reißverschlüsse
Taschen
Gesäßtaschen, Seitentaschen, Werkzeug-Slots
Preis
77,99 EUR
Anbieter
für Profis
Modell
101761
Schnittschutzhosen Test & Vergleich
Pfanner 101761/M Schnittschutzhose"Ventilation" Größe M in rot/schwarz
Hersteller
Pfanner
Größe
XS - 3XL
Passform
Cargo
Material
100 % Polyester (PES)
Pflege
-
Extras
Knieverstärker, Stretch-Air und Klima-Air, Gürtelschlaufen, 3-CON-Reflexstreifen, Schnittschutzklasse 1 (ENGTEX), CORDURA-Beschichtung
Taschen
Zahlreiche Taschen mit Klett- und Reißverschluss
Preis
274,90 EUR
Anbieter
Modell
AUPA3A
Schnittschutzhosen Test & Vergleich
Solidur AUPA3A - Authentic Typ A Klasse 3Kettensägenhose - Außergewöhnlicher Komfort und Schutz - Sicheres und funktionelles Design - Größe L - Grau
Hersteller
Solidur
Größe
XS - XXL
Passform
Regular Fit
Material
Polyester, Stretch-Material
Pflege
-
Extras
Schnittschutzklasse 3 mit neunlagigem Futterstoff, wasserdicht und robust, elastischer Bund, Strahlkraft und dadurch maximale Sichtbarkeit
Taschen
Zipsol-System für zusätzliche Taschen
Preis
138,68 EUR
Anbieter
Modell
Funktion ERGO
Schnittschutzhosen Test & Vergleich
Stihl 00883421004 Bundhose Function Ergo Gr. M
Hersteller
Stihl
Größe
44 - 64
Passform
Regular Fit
Material
65 % Polyester, 35 % Baumwolle
Pflege
60 Grad Celsius Maschinenwäsche
Extras
7-lagig EN381, Imprägnierung gegen Schmutz, UV-Standard 801, FPA-Anerkennung, Gummizug am Bund, atmungsaktiv, robust
Taschen
praktische Seitentaschen
Preis
112,88 EUR
Anbieter

Schnittschutzhosen Test & Vergleich Top 5 – die besten Hosen auf einen Blick

Du brauchst eine neue Schnittschutzhose, kannst dich jedoch aufgrund der vielen Angebote nicht entscheiden? Kein Problem, gerne helfe ich dir beim Finden deiner passenden Arbeitshose. Schau dir die nachstehende Top 5 Übersicht mit speziellen Schnittschutzhosen an. Jede einzelne Hose hat andere Merkmale, auf die ich ganze genau für dich eingehe. Erfahre, auf welche entscheidenden Merkmale es ankommt. Anschließend gelangst du garantiert zu deiner perfekten Schnittschutzhose.

1. Meine Empfehlung: Engelbert Strauss s.Motion 2020

Schnittschutzhosen TestDie Engelbert Strauss s.Motion 2020* ist meine erste Empfehlung für dich. Diese Hose bekommst du in den Größen 44 bis 60 und in verschiedenen Farbausführungen. Wähle zwischen Kastanie-Seegrün, Weiß, Anthrazit, Grau, Schwarz, Dunkelblau, Schwarz-Platin und Dunkelblau-Atoll aus. Mit ihrer ergonomischen Form und dem Regular-Fit-Style hast du immer ein bequemes Gefühl beim Arbeiten.

Die Hose besteht zu 65 % aus Polyester und zu 35 % aus Baumwolle. Ihre robusten Obermaterialien gehen in verstärkte Kniepartien aus CORDURA über. Zudem findest du verstärkte Gesäßtaschen und dezente Reflektoren. Der formschöne anpassbare Bund trägt die stabilen Gürtelschlaufen. An den Seiten findest du unzählige Werkzeugtaschen mit Klettverschluss und Reißverschlüssen im Strauss-Design.

Geht es beim Sägen und Hämmern heiß her, kannst du die Belüftungsöffnungen im hinteren Bereich der Arbeitshose betätigen. Am Innenbein integrierte Engelbert Strauss eine 3-fach-Naht für Langlebigkeit und dauerhafte Stabilität sämtlicher Teile dieser Hose. Wasch die Hose bei bis zu 60 Grad Celsius in deiner Waschmaschine.

Meine Empfehlung: Engelbert Strauss

Details:

  • Hersteller: Engelbert Strauss
  • Größe: 44 - 60
  • Farben: Kastanie-Seegrün, Weiß, Anthrazit, Grau, Schwarz, Dunkelblau, Schwarz-Platin, Dunkelblau-Atoll
  • Passform: Regular Fit
  • Material: 65 % Polyester, 35 % Baumwolle
  • Pflege: 60 Grad Celsius Maschinenwäsche
  • Extras: Kniepartie aus CORDURA, verstärkte Gesäßtaschen, reflektierend
  • Taschen: Gesäßtaschen, Seitentaschen mit Reißverschluss und Klett, Zollstocktasche

2. Mein Preistipp: Uvex Tune-up lange Latzhose

Hose mit SchnittschutzDu willst eine solide Hose zum Niedrig-Preis? Dann ist die Uvex Tune-up Latzhose* genau richtig für dich. Die Latzhose ist in den Größen 42 bis 64 und in schwarzer, blauer und grauer Farbe erhältlich. Bei der Passform hat sich der Hersteller für formschönes Slim Fit entschieden. Sämtliche Materialien sind äußerst strapazierfähig, robuste Gürtelschlaufen sind inklusive.

Für deine Arbeiten im Knien gibt es dicke Kniepolster dazu und die integrierten Werkzeugtaschen steigern den Arbeitskomfort erheblich. Latztasche, Gesäßtaschen und die liebevoll eingearbeiteten Slots für Werkzeuge können sich sehen lassen. Dank eingebrachter CORDURA-Beschichtung bietet dir diese Hose einen guten Schnittschutz. Sie besteht zu 65 % aus Polyester und zu 35 % aus Baumwolle.

Besonders schick sind die Metall-Reißverschlüsse, die dauerhafte Haltbarkeit garantieren. Versteckte Belüftungsschlitze transportieren überschüssige Feuchtigkeit ab, sodass du dich immer wohlfühlst.  Die Hose selbst reinigst du bei 40 Grad Celsius, bitte nicht in den Trockner werfen oder chemisch bleichen. Zudem musst du sie kalt bügeln.

Mein Preistipp: Uvex Tune-up

Details:

  • Hersteller: Uvex
  • Größe: 42 - 64
  • Farben: Blau, Schwarz, Grau
  • Passform: Slim Fit
  • Material: 65 % Polyester, 35 % Baumwolle
  • Pflege: 40 Grad Celsius Maschinenwäsche, kein Trockner, nicht bleichen, kalt bügeln
  • Extras: CORDURA-Beschichtung, robuste Gürtelschlaufen, Belüftungszonen, extrem strapazierfähig, Metall-Reißverschlüsse
  • Taschen: Gesäßtaschen, Seitentaschen, Werkzeug-Slots

3. Profitipp: Pfanner Schnittschutzhose Ventilation

Pfanner SchnittschutzhoseHöchsten Schnittschutz sichert dir die Pfanner Regular Fit* Hose für gehobene Ansprüche. Laut Hersteller ist sie der Schnittschutzklasse 1 zugeteilt. Erledige mit ihr umfassende Arbeiten, bei denen du ein hohes Maß an Sicherheit benötigst. Durch das GLADIATOR-Gewebe im Frontbereich bist du gerade hier bestens gerüstet, um Sägearbeiten problemlos verrichten zu können.

Der atmungsaktive Grundstoff besteht zu 100 % aus Polyester (PES) mit eingefasstem ENGTEX. Ihre StretchAir-Technologie gibt dir zu jeder Zeit ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Gerätst du beim Arbeiten ins Schwitzen, katapultiert der KlimaAir-Regulator deinen Schweiß nach außen. Dadurch bleibt die Haut immer angenehm kühl und trocken, auch an heißen Sommertagen.

Die Hose im Cargo-Style kriegst du in den Größen XS – 3 XL mit den zusätzlichen, praktischen Taschen. Sie lassen sich unkompliziert und schnell mittels Reiß- oder Klettverschlusses öffnen und schließen. Verstaue Werkzeuge, Geld, Schlüssel und andere Dinge sicher und vor Staub und Schmutz geschützt. Verrichtest du häufig Arbeiten in Bodennähe? Die Knieverstärker halten deine Knie fit und sorgen für Langlebigkeit.

Profitipp: Pfanner 101761

Details:

  • Hersteller: Pfanner
  • Größe: XS - 3XL
  • Farben: rot und schwarz
  • Passform: Cargo
  • Material: 100 % Polyester (PES)
  • Pflege: -
  • Extras: Knieverstärker, Stretch-Air und Klima-Air, Gürtelschlaufen, 3-CON-Reflexstreifen, Schnittschutzklasse 1 (ENGTEX), CORDURA-Beschichtung
  • Taschen: Zahlreiche Taschen mit Klett- und Reißverschluss

4. Solidur AUPA3A Kettensägenhose

Solidur HerstellerDie Kettensägenhose von Solidur* ist mein nächster Kauftipp für dich. Sie ist wasserdicht und robust. Ein verschütteter Kaffee oder massive Arbeiten mit viel Bewegung sind für die Säge kein Problem. Mit ihrem elastischen Bund gibt sie dir den perfekten Raum. Hast du deinen Bauch gerade gefüllt, hindert dich der Bund nicht beim Arbeiten. Er passt sich dir einfach an.

Die Regular Fit Hose wurde für die Größen XS – XX2 produziert. Sie weist sich mit der Kettensägenschutzklasse 3 aus. Ihr 9-lagiger Futterstoff besteht aus Polyester und Stretch-Anteilen für noch mehr Arbeitsleistung auf der Baustelle. Durch ihre strahlenden Farben bist du auch bei Dunkelheit problemlos sichtbar. Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer können dich immer direkt sehen.

Die Hose bekommst du im zweifarbigen Design. Ihr schwarzer Hauptanteil wird durch die orangefarbene Strahlkraft komplettiert. Richtig toll ist das Zipsol-System, welches dir viele Stauräume gibt. Bringe deine Habseligkeiten unter und hab sie immer griffbereit.

AUPA3A Solidur Kettensägenhose

Details:

  • Hersteller: Solidur
  • Größe: XS - XXL
  • Farben: schwarz mit orange
  • Passform: Regular Fit
  • Material: Polyester, Stretch-Material
  • Pflege: -
  • Extras: Schnittschutzklasse 3 mit neunlagigem Futterstoff, wasserdicht und robust, elastischer Bund, Strahlkraft und dadurch maximale Sichtbarkeit
  • Taschen: Zipsol-System für zusätzliche Taschen

5. STIHL Bundhose mit Schnittschutzfunktion

Schnittschutzhosen TestAuch STIHL hat, passend zu seinen Geräten, eine hochwertige Bundhose mit Schnittschutzfunktion* entworfen. Dich erwartet hierbei eine 7-lagige Schnittschutzfunktion nach EN381. Im oberen Bereich setzt ein passgenauer Gummizug an. Ob du einen schlanken Bauchbereich hast oder etwas mehr auf die Waage bringst, spielt beim Tragekomfort keine Rolle. Die Regular Fit Kettensägenhose bekommst du in den Größen 44 – 64.

Das Gewebe besitzt eine FPA-Anerkennung. Das bedeutet, dass du damit schwere Forstarbeiten realisieren kannst. Abgesehen vom reißfesten Oberstoff ist das Modell mit dem UV-Standard 801 ausgezeichnet. Eine bedachte Imprägnierung gegen Schmutz optimiert die Qualitätshose. Auch hier entschied sich der Hersteller für eine Materialzusammensetzung aus 65 % Polyester und 35 % Baumwolle.

Sämtliche Teile weisen ein gutes Belüftungssystem auf. Die in Olivgrün, Schwarz und Orange erhältliche Hose lässt sich bei bis zu 60 Grad Celsius in deiner Waschmaschine reinigen. Übrigens: Wenn du magst, kannst du optional Hosenträger dazu verwenden. So wird die Bundhose zu einer komplexen Latzhose. Allerdings dürften die Seitentaschen ausreichen.

Angebot
Schnittschutzhose vom Profi (Stihl)

Details:

  • Hersteller: STIHL
  • Größe: 44 - 64
  • Farben: schwarz, orange, olivgrün
  • Passform: Regular Fit
  • Material: 65 % Polyester, 35 % Baumwolle
  • Pflege: 60 Grad Celsius Maschinenwäsche
  • Extras: 7-lagig EN381, Imprägnierung gegen Schmutz, UV-Standard 801, FPA-Anerkennung, Gummizug am Bund, atmungsaktiv, robust
  • Taschen: praktische Seitentaschen

Schnittschutzhosen Test & Vergleich Ratgeber: Kaufmerkmale, Tipps und Tricks

Nachdem ich dir im ersten Teil – dem Schnittschutzhosen Test und Vergleich – fünf Modelle vorgstellt habe. möchte ich in diesem Teil auf die unterschiedlichen Merkmale der Schnittschutzhose eingehen. So wirst du schon bald bestens informiert sein und deine neue Schnittschutzhose präzise aussuchen. Daraufhin gebe ich dir nützliche Tipps und Tricks zur Schnittschutzhose mit auf den Weg.

#1 – Worauf muss ich beim Kauf der Schnittschutzhose achten?

Im Internet bekommst du unzählige Arten von Schnittschutzhosen. Das erschwert dir die Festlegung auf bestimmte Merkmale, auf die es dir als Heimwerker wirklich ankommt. Deshalb zeige ich dir im Folgenden die wichtigsten Eigenschaften, die du in deine Kaufentscheidung unbedingt einbeziehen solltest.

  • Material: Bei den Materialien gibt es viele Möglichkeiten. Aufgrund der guten Materialeigenschaften entscheiden sich Hersteller jedoch bevorzugt für eine Verbindung aus Polyester und Baumwolle. Diese Verbindung im Verhältnis von 65:35 geht oft mit der Zusatzbezeichnung EN 381 einher. Meistens kommt unterhalb der Oberschicht Dyneema zum Einsatz, ein besonders stabiles Material. Mit EN 381 gehst du jedenfalls kein Risiko ein.
  • Passform: Die Passform bestimmt die Qualität deiner Arbeit. Ist die Hose an den Waden zu eng, schränkt sich deine Bewegungsfreude ein. Willst du lieber mehr Freiheiten, entscheide dich für Regular Fit oder Hosen im klassischen Cargo-Stil. Mit Slim Fit sind sehr schlanke Heimwerker gut beraten. Achte bei der Passform auch auf ‚mitwachsende‘ Komponenten wie einen elastischen Bund.
  • Schutzklasse: Es gibt drei verschiedene Schnittschutzklassen: Klasse 1, 2 und 3. Alle sagen etwas über die mögliche Kettensägengeschwindigkeit aus. Bei Klasse 1 beträgt sie 20 m in der Sekunde. Bei Klasse 2 liegen wir bei 24 m pro Sekunde und in der 3. Klasse sind 28 m pro Sekunde möglich. Für schwere Arbeiten solltest du daher ein Modell aus der Schnittschutzklasse 3 auswählen. Typ A weist einen Schnittschutz im Frontbereich auf, bei Typ C hast du diesen auch auf der Rückseite deiner Hose.
  • UV-Schutz: Der Sonnenschutz ist vor allem bei ständigen Arbeiten im Außenbereich wichtig. So kommt es unterhalb der Hose nicht zu Verbrennungen auf der Haut. Je dunkler die Hose ist, desto problematischer ist das Fehlen eines UV-Schutzes für dich als Heimwerker. Vergewissere dich beim Kauf einer dunklen oder einer sehr dünnen Hose immer, dass die Hose auch einen UV-Schutz hat.
  • Wasser- und schmutzabweisender Oberstoff: Niemand fühlt sich wohl, wenn die Hose ständig Stoffe aufnimmt und dadurch zu Flecken neigt. Genau deshalb gibt es die neuesten Arbeitshosen mit integriertem Schmutzschutz. Viele sind zudem wasserabweisend. Sägst du etwa mit Wasser oder arbeitest du im Gartenbereich, kann dieser Zusatz sinnvoll sein. Es geht schneller als gedacht und schon hast du Kaffee verschüttet und bist komplett nass. Wasserabweisende Obermaterialien verhindern das.
  • Reflektoren: Reflektoren helfen anderen Menschen auf der Baustelle oder im Straßenverkehr dabei dich auch bei Dunkelheit rasch zu erkennen. So lassen sich Unfälle vermeiden. Aus diesem Grund machen reflektierende Flächen auf deiner Schnittschutzhose Sinn. Aktuelle Modelle weisen dezente Leuchtflächen auf, sodass diese das Design in keiner Weise beeinträchtigen.
  • Gütesiegel: Das KWF-Prüfzeichen ist das wichtigste Siegel der Schnittschutzhose. Die Abkürzung steht für Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik. Hierbei gibt es zwei unterschiedliche KWF-Siegel. Auf der einen Seite das KWF-Standard-Siegel und auf der anderen Seite das Profi-Zeichen von KWF. Das Sigel widmet sich Materialien, Trage- und Bedienkomfort, Gewicht und Dauer des Testverfahrens.
  • Werkzeug-Taschen: Viele Heimwerker denken nicht über Werkzeugtaschen nach. Anderen reichen zwei Seitentaschen. Allerdings ist eine Tasche für den Zollstock ein absolutes Muss. Schließlich musst du ständig etwas ausmessen. Zusätzliche Slots für Schraubendreher, Schere und co. sind ebenso wichtig. Auch hier gilt: Die Tasche sollte möglichst schnittfest sein, wenn du darin Cutter und andere scharfe Gegenstände transportieren willst.
  • Verschlusssysteme: Generell bieten Hersteller von Schnittschutzhosen diese mit drei verschiedenen Verschlusssystemen an. Du bekommst sie mit Druckknöpfen, Klettverschluss und Reißverschluss. Willst du deine Tools schnell griffbereit haben, sind Klettverschluss und Druckknöpfe die erste Wahl. Reißverschlüsse bieten kompletten Schutz für Smartphone und Geldbeutel, gehen jedoch mit höherem Zeitaufwand einher.
  • Wichtige Extras: Extrem wichtig ist ein eingefasstes Belüftungssystem. Im Sommer merkst du es sofort, wenn du eine Arbeitshose ohne atmungsaktiven Stoff hast. Du gerätst ins Schwitzen und deine Haut bleibt feucht. Geht dann der Wind, erkältest du dich schnell. Belüftungsschlitze transportieren die übermäßige Feuchtigkeit ständig ab. So bleibt die Haut angenehm trocken und du wirst nicht krank.
  • Verstärkte Bereiche: Manche Teile deiner Hose sind enormen Belastungen ausgesetzt. Das betrifft die Ränder an den Taschen, Knie- und Gesäßbereich. Hier sind die Nähte häufig stärker. Darüber hinaus gibt es meistens integrierte Polster. Bei einigen sind Knie- und Gesäßpolster sogar herausnehmbar.

#2 – Wie lange darf eine Schnittschutzhose getragen werden?

Natürlich verändert sich die Hose im Laufe der Zeit. Je häufiger du sie benutzt und anschließend wäschst, desto mehr geht die Imprägnierung verloren. Zudem nimmt der Schnittschutz kontinuierlich ab. Sofern du deine Schnittschutzhose täglich einsetzt, kannst du mit einer Haltbarkeit von etwa einem Jahr rechnen. Danach ist sie sicherlich weiterhin tragbar. Allerdings ist sie nicht mehr so sicher.

#3 – Welche Größe bei einer Schnittschutzhose auswählen?

Die Schnittschutzhose sollte gut sitzen. Das ist vor allem bei Arbeiten mit der Kettensäge wichtig. Je weiter die Hose ist, desto gefährlicher ist die Arbeit. Stoffe können sich in der Säge verfangen und dich erhöhter Gefahr aussetzen. Wähle daher bevorzugt die Slim Fit Variante, wenn du mit Kettensägen arbeitest. Du bist dir unsicher, was die richtige Größe angeht? Schau dir die Größentabellen der Hersteller an. Sie erleichtern dir die Festlegung deiner Größe. Nimm ein Maßband zur Hand und sieh dir neben deinem Umfang deine Beinlänge an.

#4 – Wie oft darf ich eine Schnittschutzhose waschen?

Die Häufigkeit des Waschens beeinflusst die Haltbarkeit maßgeblich. Bei der Verwendung im professionellen Baubetrieb erfolgt der Austausch der Hose nach etwa 40 Waschgängen. Allerdings ist die Anzahl der Waschgänge bei Heimwerkern deutlich geringer. Daher kannst du die Hose ohnehin weitaus länger verwenden. Achte beim Arbeiten trotzdem darauf, dass du sie nicht ständig waschen musst. Eine Imprägnierung gegen Schmutz und Wasser dehnt die Intervalle zwischen den Waschgängen erheblich aus.

#5 – Welche Schnittschutzklasse brauche ich?

Das kommt auf deine Arbeit an. Die meisten Heimwerker favorisieren Schnittschutzklasse 1 bei ihrer Arbeitshose. Diese ist für Arbeiten mit Kettensägen von bis zu 20 m in der Sekunde gedacht. Leistet deine Säge mehr, dann brauchst du eine höhere Schnittschutzklasse. Wähle die bessere Klasse 2 oder die gehobene Klasse 3 aus. Achte auch auf die Typ-Bezeichnung der Klasse. Typ A bedeutet, dass du auf der Hosenvorderseite Schnittschutz hast. Bei Typ C bist du auch auf der Rückseite umfassend geschützt.

#6 – Wie viele Stofflagen braucht die Schnittschutzhose?

Deine Schnittschutzhose sollte mindestens vierlagig sein. Mittlerweile produzieren die meisten Hersteller Modelle mit höherer Lagen-Anzahl. Sieben oder sogar neun Lagen sind die Regel. Je nach Anzahl und Materialeinsatz kann die Hose dadurch weitaus schwerer werden. Es sind Schwankungen zwischen 1 kg und mehr als 2 kg möglich. Kommt es dir auf das Gewicht an, musst du diesen Punkt auf jeden Fall beachten.

Fazit – Schnittschutzhosen Test & Vergleich

Mein Schnittschutzhosen Test und Vergleich zeigt, dass es bei Schnittschutzhosen in erster Linie auf die Schnittschutzklasse ankommt. Soll es 1, 2 oder 3 sein? Hast du diese Frage geklärt, kannst du dich den Materialien und den weiteren Sicherheitsmaßnahmen des Herstellers widmen. Viele Hosen sind wasserabweisend. Andere setzen auf einen UV-Schutz. Dieser ist ideal, wenn du viel im Freien arbeitest. Dafür brauchst du auch passende Polsterungen im Knie- und Gesäßbereich.

Robust und dennoch leicht sollte die Schnittschutzhose ebenso sein. Stehst du auf moderne Arbeitshosen, dann stehen dir viele Modelle in unterschiedlichen Farben zur Auswahl. Konzentriere dich besonders auf die zusätzlichen Reflektoren. Zudem darf die Hose weder zu eng noch zu weit sein. Die Größentabellen der Hersteller liefern dir erste Anhaltspunkte zur Passgenauigkeit.

Meine Empfehlung: Engelbert Strauss

Details:

  • Hersteller: Engelbert Strauss
  • Größe: 44 - 60
  • Farben: Kastanie-Seegrün, Weiß, Anthrazit, Grau, Schwarz, Dunkelblau, Schwarz-Platin, Dunkelblau-Atoll
  • Passform: Regular Fit
  • Material: 65 % Polyester, 35 % Baumwolle
  • Pflege: 60 Grad Celsius Maschinenwäsche
  • Extras: Kniepartie aus CORDURA, verstärkte Gesäßtaschen, reflektierend
  • Taschen: Gesäßtaschen, Seitentaschen mit Reißverschluss und Klett, Zollstocktasche

Mein Preistipp: Uvex Tune-up

Details:

  • Hersteller: Uvex
  • Größe: 42 - 64
  • Farben: Blau, Schwarz, Grau
  • Passform: Slim Fit
  • Material: 65 % Polyester, 35 % Baumwolle
  • Pflege: 40 Grad Celsius Maschinenwäsche, kein Trockner, nicht bleichen, kalt bügeln
  • Extras: CORDURA-Beschichtung, robuste Gürtelschlaufen, Belüftungszonen, extrem strapazierfähig, Metall-Reißverschlüsse
  • Taschen: Gesäßtaschen, Seitentaschen, Werkzeug-Slots

Weitere Themen zum Schnittschutzhosen Test & Vergleich

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API