Im Test: Profi Akkuschrauber 18 Volt (für Handwerker) im Vergleich

Profi Akkuschrauber 18 v TestProfi Akkuschrauber 18 Volt – In meinem Akkuschrauber Test und Vergleich haben die Akkuschrauber von Bosch, Makita und DeWalt jeweils die Nase vor. Die Profi Akkuschrauber 18 Volt können mit einer starken Leistung, sowie mit Qualität und einer guten Ausstattung punkten. Welche Modelle in meinem Test die besten sind, erfährst du jetzt in meinem Vergleich.

Anschließend beantworte ich dir noch die wichtigsten Fragen zum Thema Profi Akkuschrauber 18 Volt. Da ich allerdings in diesem Artikel nur auf fünf ausgewählte 18 Volt Modelle eingehen kann, es aber deutlich mehr gute Modelle gibt, schau dir gerne meine einzelnen Berichte von Makita, Bosch, Metabo und Dewalt an:

Profi Akkuschrauber 18 Volt im Test & Vergleich

Für diesen Artikel habe ich über 20 Profi Akkuschrauber aus der 18 Volt-Klasse miteinander verglichen. Die besten davon haben es in meine Vergleichstabelle geschafft. Einige habe ich auf dem Werkzeug ABC schon genauer vorgestellt, andere habe bereits in der Praxis ausführlich getestet.

Akkuschrauber 18 Volt
Vergleichssieger
Bosch GSB 18V-85 C
DHP453RFX2
Bosch GSR 18 V-EC
Preistipp
Metabo BS 18
DeWalt DCD790D2-QW
Produktbild
Bosch Professional 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-110 C (max. Drehmoment: 110 Nm, inkl. Connectivity Modul, 1x5,0 Ah Akku, 1x3,0 Ah Akku, in L-BOXX 136) - Amazon Exclusive
Akku Bohrschrauber Test
Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC (2x 4,0 Ah Akku, 18 Volt, Schrauben-Ø max: 10 mm, in L-BOXX)
bester Akkuschrauber
Dewalt DCD790D2 Akku-Bohrschrauber (Bürstenlös), 18,0 V/2 Ah, 54 W, 18 V, Schwarz, Gelb
Hersteller
Bosch
Makita
Bosch
Metabo
DeWalt
Akkuspannung
18 Volt
18 Volt
18 Volt
18 Volt
18 Volt
Akkukapazität
5 Ah
3 Ah
4 Ah
2 Ah
2 Ah
Max. Drehmom.
110 Nm
42 Nm
60 Nm
48 Nm
60 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-480 min-1
0-400 min-1
0-600 min-1
0-450 min-1
0-600 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-2.100 min-1
0-1.300 min-1
0-1.900 min-1
0-1.600 min-1
0-2.000 min-1
Drehmoment
25+1 Stufen
16+1 Stufen
20+1 Stufen
20+1 Stufen
15+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
13 mm
13 mm
10 mm
13 mm
Gewicht m. Akku
1,6 Kg
1948 Gramm
1,7 Kg
1,3 Kg
1,4 Kg
Schlagwerk
Preis
367,83 EUR
332,90 EUR
541,58 EUR
138,54 EUR
177,50 EUR
Vergleichssieger
Akkuschrauber 18 Volt
Bosch GSB 18V-85 C
Produktbild
Bosch Professional 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-110 C (max. Drehmoment: 110 Nm, inkl. Connectivity Modul, 1x5,0 Ah Akku, 1x3,0 Ah Akku, in L-BOXX 136) - Amazon Exclusive
Hersteller
Bosch
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
5 Ah
Max. Drehmom.
110 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-480 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-2.100 min-1
Drehmoment
25+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
1,6 Kg
Schlagwerk
Preis
367,83 EUR
Mehr Infos
Anbieter
Akkuschrauber 18 Volt
DHP453RFX2
Produktbild
Akku Bohrschrauber Test
Hersteller
Makita
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
3 Ah
Max. Drehmom.
42 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-400 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.300 min-1
Drehmoment
16+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
1948 Gramm
Schlagwerk
Preis
332,90 EUR
Mehr Infos
Anbieter
Akkuschrauber 18 Volt
Bosch GSR 18 V-EC
Produktbild
Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC (2x 4,0 Ah Akku, 18 Volt, Schrauben-Ø max: 10 mm, in L-BOXX)
Hersteller
Bosch
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
4 Ah
Max. Drehmom.
60 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-600 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.900 min-1
Drehmoment
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
1,7 Kg
Schlagwerk
Preis
541,58 EUR
Mehr Infos
Anbieter
Preistipp
Akkuschrauber 18 Volt
Metabo BS 18
Produktbild
bester Akkuschrauber
Hersteller
Metabo
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
2 Ah
Max. Drehmom.
48 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-450 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.600 min-1
Drehmoment
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
10 mm
Gewicht m. Akku
1,3 Kg
Schlagwerk
Preis
138,54 EUR
Mehr Infos
Anbieter
Akkuschrauber 18 Volt
DeWalt DCD790D2-QW
Produktbild
Dewalt DCD790D2 Akku-Bohrschrauber (Bürstenlös), 18,0 V/2 Ah, 54 W, 18 V, Schwarz, Gelb
Hersteller
DeWalt
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
2 Ah
Max. Drehmom.
60 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-600 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-2.000 min-1
Drehmoment
15+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
1,4 Kg
Schlagwerk
Preis
177,50 EUR
Mehr Infos
Anbieter

Die Top 5 Profi Akkuschrauber 18 Volt im Test & Vergleich

Nachdem du nun einen ersten Überblick über die aktuellen Profi Akkuschrauber hast, möchte ich dir jetzt die fünf Modelle genauer vorstellen.

#1 – Meine Empfehlung für Profis: Bosch GSB 18V-85 C

Profi Akkuschrauber TestMeine Empfehlung für Profis in der 18 Volt Akkuschrauber Kategorie ist der Bosch GSB 18V-85 C*. Bei diesem Modell handelt es sich um einen sehr durchzugsstarken Akku Schlagbohrschrauber. Also ein Akku Bohrschrauber mit Schlagfunktion. Mit Hilfe der Schlagfunktion und der 110 Newtonmeter Leistung bekommst du jede Schraube fest und kannst gleichzeitig auch Löcher in härtere Materialien bohren.

Der Bosch GSB 18V-85C ist ausgestattet mit 25 Drehmomentstufen sowie zwei Gängen. Der erste Gang hat eine Leerlaufdrehzahl von 480 und der zweite von 2.100 Umdrehungen pro Minute. Die maximale Bohrfutteraufnahme liegt bei 13 mm .

Zum Lieferumfang gehört ein Transportkoffer (L-BOXX 136), ein montierbarer Zusatzhandgriff sowie zwei 18 Volt Akkus. Der eine bietet dir fünf, der andere drei Amperestunden. Mit 4,8 von 5 möglichen Sternen hat dieses Modell eine überragende Bewertung auf Amazon.

Vergleichssieger: Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C

Wenn du großen Wert auf extreme Leistung, perfekte Verarbeitung und eine lange Lebensdauer legst – und der Preis zweitrangig ist – dann solltest du dir auf jeden Fall den Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C einmal ansehen.

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 5 Ah
  • Max. Drehmoment: 110 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-480 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-2.100 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 25+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1,6 Kg

Bewertung 9,5 Punkte

  • Qualität 9,5 von 10: Profi Qualität
  • Leistung/Kraft 10 von 10: Extrem durchzugsstark
  • Funktionen 10 von 10: Viele nützliche Funktionen
  • Lieferumfang 9,5 von 10: Alles Wichtige enthalten
  • Preis/Leistung 8,5 von 10: Passt

#2 – Testsieger der Akku Schlagbohrschrauber: Makita DHP453RFX2

Profi Akkuschrauber 18 VoltMein Testsieger in der Kategorie Schlagbohrschrauber ist der Makita DHP453RFX2*. Er hat mit 4,7 Sternen eine sehr gute Bewertung auf Amazon. Erwähnenswert ist zudem das Schlagwerk mit dem der DHP453RFX2 ausgestattet ist. So lässt sich auch in z.B. Beton etc. bohren.

Insgesamt ist der Makita Schrauber sehr kräftig im Durchzug und macht so schnell nicht Halt (max. Drehmoment weich: 25 Nm, hart 45 Nm). Die Leerlaufdrehzahl des 1. Ganges lässt sich von 0 – 400 min-1 und die des 2. Ganges von 0 – 1.300 min-1 Steuern.

Im Lieferumfang enthalten sind der Makita Akku Schlagbohrschrauber, ein 18 Volt Akku mit einer Ladekapazität von 3 Amperestunden, ein Ladegerät sowie ein Transportkoffer mit einiges an Werkzeug. Bilder und einen detaillierten Bericht findest du im Testbericht zum Makita DHP453RFX2.

Angebot
Testsieger: Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP453RFX2

Das beste Werkzeug für fortgeschrittene Heimwerker und Profis im gewerblichen Bereich. Viel Leistung und eine große Ausstattung sorgen für jede Menge Spaß bei der Arbeiten.

Details

  • Hersteller: Makita
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 3 Ah
  • Max. Drehmoment: 42 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.300 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 16+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1948 Gramm

#3 – Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC, 2 x 4,0 Ah

Akkuschrauber ProfiEin bürstenloses Modell ist der Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC*. Dieser hat jedoch zum obigen Makita-Schrauber kein Schlagwerk. Auch er ist sehr kräftig im Durchzug. Das max. Drehmoment beträgt 31 Nm (weich) und 60 Nm (hart). Die Leerlaufdrehzahl des 1. Ganges ist von 0 – 600 min-1 steuerbar und die des 2. Von 0 – 1.900 min-1.

Natürlich lässt sich das Drehmoment auch voreinstellen. Dies ermöglichen 20 + 1 Stufen. Die Bohrfutterspannweite beträgt 1,5 – 13 mm. Im Lieferumfang befinden sich der Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC, 2 x Akkus 4,0 Ah, ein Ladegerät (Ladezeit ca. 45 min), eine 45-teilige Bit-Box sowie ein Transportkoffer (L-BOXX).

Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC

In der Regel gibt es an jedem Akkuschrauber eine Schwachstelle, auch wenn sie noch so klein ist. Bei dem Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC haben wir jedoch nicht wirklich etwas gefunden, was zu kritisieren wäre. Ein Top-Gerät für den Profi und anspruchsvollen Heimwerker.

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 4 Ah
  • Max. Drehmoment: 60 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-600 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.900 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1,7 Kg

Bewertung 9,3 Punkte

  • Qualität 9,5 von 10: Profi Qualität
  • Leistung/Kraft 9,5 von 10: Extrem kräftig
  • Funktionen 9,0 von 10: kein Schlagwerk
  • Lieferumfang 9,5 von 10: Alles Wichtige enthalten
  • Preis/Leistung 9,0 von 10: Passt

#4 – Mein Preistipp im Akkuschrauber Test: Metabo Akkuschrauber BS 18

18 Volt Akkuschrauber TestEbenfalls in der 18 Volt Liga spielt der Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18* mit. Er erfreut sich sowohl bei Profis als auch bei Heimwerkern mit hohen Ansprüchen großer Beliebtheit. In meinem Akkuschrauber Test erringt dieses Modell den Titel Preistipp, da er ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat.

Das maximale Drehmoment beträgt 24 Nm (weich) und 48 Nm (hart). Natürlich lässt sich dieses auch einstellen (mechanisch). 20 + 1 Stufen erlauben eine Drehmomentvoreinstellung, so dass man Schrauben jeder Größer bündig in das Werkstück einbringen kann. Der 1. Gang besitzt eine Drehzahl von 0 – 450 min-1 und der 2. Von 0 – 1.600 min-1. Über ein Schlagwerk verfügt er allerdings nicht.

Sehr praktisch ist auch der große Lieferumfang und vor allem in Hinblick auf das in den Koffer integrierte Zubehör. Dort befinden sich zahlreiche Bohrer, Bits, ein Messer, Maßband uvm.. Zum ausführlichen Testbericht des Metabo Akkuschrauber BS 18 gelangst du hier: Metabo Akkuschrauber BS 18.

Metabo Akkuschrauber BS 18 Li im Set

Der Metabo Akkuschrauber BS bietet jede Menge Leistung und eine große Ausstattung. Besonders gut geeignet ist er für fortgeschrittene Heimwerker und Profi Handwerker im gewerblichen Bereich.

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 48 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-450 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.600 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 10 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1305 Gramm

#5 – Profi Akkuschrauber 18 Volt: Dewalt DCD790D2-QW

Profi Akkuschrauber TestAls letztes möchte ich dir den Dewalt DCD790D2-QW* kurz vorstellen. Bei diesem Profi Akkuschrauber handelt es sich um einen 18 Volt Bohrschrauber. Er ist also zum Schreiben sowie zum Bohren in Holz und Kunststoff geeignet. Beim Bohren in Beton und anderen harten Materialien kommt er nicht weit, da die Schlagfunktion fehlt.

Er bietet dir mit 60 Nm sehr viel Power für einen Akku Bohrschrauber. 15 Drehmomentstufen und zwei Gänge sorgen dafür, dass du die Leistung im richtigen Maß einsetzen kannst. Der 1. Gang hat eine Leerlaufdrehzahl von 0 bis 600 und der 2. Gang von 0 bis 2.000 Umdrehungen pro Minute. Die maximale Bohrfutteraufnahme liegt bei 13mm.

Wie die meisten Dewalt Akkuschrauber hat auch dieses Modell einen bürstenlosen Motor. Bürstenlose Akkuschrauber haben den Vorteil, dass sie wartungsärmer sind und eine längere Lebensdauer versprechen. Mehr zu diesem Akkuschrauber findest du im Bericht DeWalt Akkuschrauber DCD790D2-QW.

Angebot
DeWalt Akkuschrauber BL, DCD790D2-QW, 18V/2Ah

Du bist auf der Suche nach einem bürstenlosen Akkuschrauber? Dann wirf auf jeden Fall einmal einen Blick auf den DeWalt Akkuschrauber BL, DCD790D2-QW. Er punktet durch jede Menge Kraft, kompakte Abmessungen, einer langen Akkustandzeit sowie einer langen Lebensdauer.

Details

  • Hersteller: DeWalt
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 60 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-600 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-2.000 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 15+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1,4 Kg

Bewertung 9,0 Punkte

  • Qualität 9,0 von 10: Profi Qualität
  • Leistung/Kraft 9,0 von 10: Sehr kräftig
  • Funktionen 9,0 von 10: Viele nützliche Funktionen
  • Lieferumfang 9,0 von 10: Alles Wichtige enthalten
  • Preis/Leistung 9,0 von 10: Passt

Ratgeber zum Profi Akkuschrauber 18 Volt Test & Vergleich

Im Ersten teil habe ich dir in meinem Test & Vergleich die besten Profi Akkuschrauber, die mit 18 Volt laufen, vorgestellt. Jetzt im Ratgeberteil zum Test möchte ich dir die wichtigsten Fragen zu den Themen Profi Akkuschrauber, Akkuschrauber 18 Volt und Akkuschrauber im Allgemeinen ausführlich beantworten. Und los geht es!

#1 Welche Vorteile haben Profi Akkuschrauber mit 18 Volt?

Welche Volt-Klasse der eigene Favorit und das Non-Plus-Ultra ist, hängt immer von den eigenen Bedürfnissen, Vorhaben und Ansprüchen ab. Ein 18 Volt Akkuschrauber hat aber schon seine Vorteile. Hier die vielleicht 2 größten:

  • Zum einen hat ein 18 Volt Schrauber in der Regel einfach mehr Power als ein Modell mit geringerer Akkuspannung. Natürlich ist dies nicht das einzige Kriterium, was über „Kraft“ und „Durchzug“ entscheidet, doch ist es ein guter Richtwert.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass bei vielen Herstellern die „18-Volt-Familie“ einfach größer ist, es also mehr Maschinen gibt (Akku-Handkreissäge, Akku-Stichsägen, Akku-Winkelschleifer usw.), so dass man die bereits vorhandenen Akkus für mehr Maschinen einsetzen kann. Das spart in der Regel natürlich bares Geld.

Weitere Profi Akkuschrauber mit 18 Volt

Die folgenden Profi Akkuschrauber besitzen 18 Volt und sind sehr beliebt. Auf Amazon haben sie eine gute Bewertung erhalten (Bestseller).

#2 – Was ist beim Kauf von einem Profi Akkuschrauber 18v zu beachten?

Möchtest du einen Akkuschrauber 18v kaufen, solltest du dir die erhältlichen Modelle etwas näher anschauen. Dabei hilft ein Blick auf die einzelnen Produktmerkmale und Eigenschaften. Im Folgenden sind einige wichtige Kaufkriterien aufgeführt, die es zu beachten gilt:

  • Wie hoch ist das Drehmoment?
  • Verfügt der Akku über ausreichend Kapazität (mAh)?
  • Sind für Bohrarbeiten mehrere Drehzahlbereiche einstellbar?
  • Ist der Akkuschrauber mit einer Schlagfunktion ausgestattet?
  • Wie groß ist der Lieferumfang? Handelt es sich hier um ein großes Akkuschrauber Set inkl. Bohrern, Bits und Co.?

#3 Was ist der Unterschied zwischen 18 Volt und einem herkömmlichen Akkuschrauber?

Akkuschrauber 18 VoltAuf dieser Ratgeberseite geht es ausschließlich um Akkuschrauber Modelle, die mit 18 Volt arbeiten. Des Weiteren sind auf dem Markt auch noch weitere Volt-Klassen wie beispielsweise 10,8 oder 12 Volt erhältlich. Doch was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen 18 Volt Geräten und herkömmlichen Akkuschraubern bzw. anderen Volt-Klassen?

Akkuschrauber 18v sind wahre Power-Maschinen und kommen bei Profis und Handwerkern zum Einsatz. Im Gegensatz zu anderen Akkuschraubern in niedrigeren Volt-Klassen bieten Geräte mit 18 Volt weitaus mehr Leistung und Kraft. Das kommt dir beispielsweise zugute, wenn du Löcher in massive Betonwände bohren möchtest. Oder aber du möchtest große Schrauben in Holzbalken eindrehen, bei denen ebenfalls viel Kraft erforderlich ist.

Du kannst einen Akkuschrauber mit 18 Volt also in nahezu jedem Einsatzgebiet verwenden. Dementsprechend größer und etwas schwerer fallen die elektrischen Werkzeuge auch aus. Auch in puncto Robustheit liegt die 18 Volt Variante klar im Vorteil und ist sogar für Baustellen geeignet. Sie hat eine längere Lebensdauer und ist stets ein treuer Begleiter, wenn hart gearbeitet wird. Im Folgenden sind alle Vorteile von 18 Volt Akkuschraubern aufgeführt:

  • Viel Leistung für kraftvolle Arbeiten
  • Vielseitig einsetzbar – auch für Baustellen geeignet und durchaus robust
  • Flexibel für alle Einsatzgebiete gewappnet und sofort einsatzbereit

#4 – Welche Akkuschrauber-Typen mit 18 Volt gibt es?

Je nachdem, für welche Einsatzzwecke du einen Akkuschrauber mit 18 Volt verwenden möchtest, findest du einen geeigneten Typ. Im Folgenden sind unterschiedliche Akkuschrauber-Typen aufgeführt:

  • Akkuschrauber: Ein handelsüblicher Akkuschrauber ist für alle grundlegenden Schraubarbeiten geeignet. Dank seiner kompakten Bauweise kommst du auch in kleine Ecken, zudem ist das Werkzeug leicht gebaut. Hiermit schraubst du Schrauben schnell und einfach fest oder löst sie. So zum Beispiel, wenn du einen neuen Schrank aufbauen möchtest.
  • Akku-Bohrschrauber: Auch hiermit drehst du Schrauben fest oder löst sie. Zusätzlich hast du mit einem Akku-Bohrschrauber die Möglichkeit, Bohrarbeiten durchzuführen. Egal ob du Löcher in Holz, Kunststoff oder Gipswände bohren möchtest: Der Bohrschrauber ist immer einsatzbereit und bietet dank 18 Volt ausreichend Leistung.
  • Akku-Schlagbohrschrauber: Dir reicht ein normaler Bohrschrauber nicht aus und du möchtest auch in massive Wände problemlos eindringen? Dann entscheidest du dich am besten für einen Schlagbohrschrauber. In Kombination mit 18 Volt bohrst du dich hiermit selbst in Stahlbeton mühelos. Die professionellen Werkzeuge sind des Weiteren mit großen Akkukapazitäten ausgestattet. Dadurch geht den Akkus nicht so schnell die Puste aus.
  • Akku-Bohrhammer: Die absolute Spitzenklasse stellt der Akku-Bohrhammer dar. Hierin ist ebenfalls eine Schlagbohrfunktion enthalten, um problemlos in massive Wände zu kommen. Du kannst alternativ auch spezielle Werkzeuge wie einen Meißel einspannen. Anschließend hast du die Möglichkeit, zum Beispiel Wände einzureißen oder einzelne Betonelemente abzutragen.

#5 – Was muss ein 18 Volt Akku können?

18 Volt Profi AkkuEntscheidest du dich für einen Akkuschrauber 18v, verfügt er über eine Spannung von 18 Volt. Bei der Wahl solltest du zusätzlich auf die Kapazität achten, die ein Akku zur Verfügung stellen kann.

Die Kapazität von einem Akku wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben. Je höher dieser Wert ist, desto mehr Strom kann ein Akku speichern. Bist du also regelmäßig am Arbeiten und brauchst deinen Akkuschrauber über mehrere Stunden, solltest du dich für einen hohen Wert von beispielsweise 4.000 mAh entscheiden. Dadurch wird der Akku nicht so schnell müde und muss folglich auch nicht so oft nachgeladen werden.

Hinweis: Einige Hersteller geben bei ihren Akku-Kapazitäten auch die Einheit „Ah“ an. 1 Ah entspricht dabei 1.000 mAh.

Tipp: Reicht bei dir ein Akku nicht aus und du weißt, kannst du dich von vornherein für einen zusätzlichen Ersatzakku entscheiden. Hierfür bieten viele Hersteller ein Akkuschrauber Set an, in denen mindestens 2 Akkus enthalten sind. Bist du gerade mit einem Akku im Einsatz, kannst du den anderen parallel dazu aufladen, damit er anschließend sofort einsatzbereit ist. Des Weiteren sind sogenannte Schnellladegeräte erhältlich. Sie laden den Akku in kürzester Zeit auf, wenn es einmal schnell gehen muss.

#6 – Welche Vorteile bietet ein Lithium-Ionen-Akku?

Mittlerweile sind Akkus mit Lithium-Ionen das Nonplusultra. Hierbei handelt es sich um die modernste Akku-Technologie, die der Markt zu bieten hat. Doch was genau hat es eigentlich damit auf sich und welche Vorteile bietet Lithium-Ionen?

Während früher Nickel-Cadmium- und Nickel-Metallhydrid-Akkus zum Einsatz kamen, sind heute überwiegend Lithium-Ionen-Akkus erhältlich. Hersteller wie DeWalt, Makita oder Bosch setzen nur noch darauf, da Lithium-Ionen eine hohe Leistung liefert und über eine lange Lebensdauer verfügt. Im Folgenden sind die Vorteile von Lithium-Ionen-Akkus aufgeführt:

  • Du hast auf Knopfdruck viel Leistung zur Verfügung, was sich vor allem bei kraftfordernden Arbeiten bemerkbar macht.
  • Auch über mehrere Jahre hinweg hast du mit Lithium-Ionen eine lange Lebensdauer, ohne dass die Akkus an Leistung oder Kapazität verlieren.
  • Die Energiedichte ist weitaus höher als bei anderen Akku-Arten.
  • Bei Lithium-Ionen gibt es keinen Memory-Effekt. Liegt der Akku länger im Schrank und wird nicht genutzt, entlädt er sich also nicht eigenständig. Benötigst du ihn anschließend, hat er nach wie vor maximale Power.
  • Auch die Selbstentladung ist gegenüber anderen Akkus weitaus besser und liegt bei und 2%

#7 – Kann man 18 Volt Akkus von Akkuschraubern auch für andere Geräte verwenden?

Dank einer Spannung von 18 Volt steht dir auf Knopfdruck jede Menge Leistung zur Verfügung. Und das nicht nur bei einem Akkuschrauber! Denn viele Hersteller wie Bosch oder Makita bieten die Möglichkeit, ihre Akkus auch für andere Geräte zu verwenden.

Bist du also auch noch in anderen Bereichen tätig und arbeitest zum Beispiel mit einer Akku Handkreissäge, kannst du hierfür den Akkumulator vom Akkuschrauber verwenden. Echte Profis müssen dadurch nicht jedes Mal eine andere Ladestation verwenden, um verschiedene Akkus aufzuladen. Mit einem universalen Akku kannst du je nach Hersteller auch noch folgende Geräte verwenden:

  • Akku Stichsäge
  • Akku Kompressor
  • Akku Heckenschere
  • Akku Tauchsäge
  • Akku Winkelschleifer
  • Akku Multifunktionswerkzeug
  • Akku Staubsauger
  • Akku Gras- und Strauchschere
  • u.v.a.

#8 – Wie viel Drehmoment hat ein 18 Volt Akkuschrauber?

Ein Akkuschrauber 18v hat viel Kraft, wenn du anspruchsvolle Arbeiten erledigen musst. Das erkennst du auch am Drehmoment, was in Newtonmetern (Nm) angegeben wird. Je höher das Drehmoment ist, desto leichter fällt es dir professionelle Arbeiten zu erledigen. Alternativ ist das Drehmoment auch als Drehkraft bekannt.

Je nach Hersteller und Modell findest du Akkuschrauber 18v mit einem Drehmoment zwischen 40 und 60 Nm. Andere Modelle haben aber auch Werte im dreistelligen Bereich wie beispielsweise 110 Nm. Mit einer derartigen Drehkraft ist es in Kombination mit einer Schlagfunktion ein Leichtes, in massive Materialien einzudringen und Löcher zu bohren.

Freie Krafteinteilung mit der Drehmomenteinstellung

Die maximale Kraft ist nicht immer gefragt. So beispielsweise, wenn du Schrauben in ein Holzbrett eindrehen möchtest. Würdest du hier mit dem maximalen Drehmoment arbeiten läufst du Gefahr, dass das Material beschädigt wird.

Für solche Situationen gibt es die Drehmomenteinstellung, mit der du die maximale Drehkraft schnell und einfach begrenzt. Hierfür ist lediglich eine Veränderung am Drehkranz erforderlich. Und so stellst du die Drehmomenteinstellung auf einen beliebigen Wert um:

  • Die meisten Hersteller arbeiten mit einem Drehkranz, der sich direkt hinter dem Bohrfutter befindet. Du erkennst ihn an den aufgedruckten Zahlen (zum Beispiel 1 – 16).
  • Drehe den Kranz auf einen beliebigen Wert, der am besten für deine Arbeit und/oder das Material geeignet ist. Bei der niedrigsten Einstellung arbeitest du mit dem kleinsten Drehmoment. Hast du den größten Wert eingestellt, arbeitest du mit maximaler Kraft.
  • Hast du beispielsweise 5 eingestellt und drehst eine Schraube ins Material, hörst du irgendwann ein deutlich erkennbares, durchdrehendes und knackendes Geräusch. Jetzt hast du das maximal eingestellte Drehmoment erreicht. Nun kannst du beliebig eine oder zwei Stufen höher schalten, falls das eingestellte Drehmoment nicht ausreicht.

#9 – Welche Vorteile bietet eine Schlagfunktion?

Bohrst du Löcher in eine Wand, kann das ziemliche Schwierigkeiten bereiten. Das ist vor allem dann der Fall, wenn du in eine massive Wand mit Stahlbeton bohren möchtest. Die Schlagfunktion ist auch als Schlagwerk bekannt. Ist sie aktiviert, gibt der Motor vom Akkuschrauber zusätzlich zur Drehbewegung immer wieder impulsive Schläge auf den Bohrer. Dadurch arbeitet sich der Bohrer deutlich schneller und einfacher in die Wand.

Nicht alle Akkuschrauber 18v haben automatisch eine Schlagfunktion. Möchtest du sie verwenden, achte auf die Bezeichnung „Akku-Schlagbohrschrauber“. So schaltest du bei einem Akkuschrauber 18v die Schlagbohrfunktion ein:

  • Je nach Hersteller kann sich die Vorgehensweise ein wenig ändern. Grundsätzlich befindet sich auf den Akkuschraubern aber ein kleines Hammer-Symbol.
  • Um es zu aktivieren, musst du je nach Modell einen Knopf drücken oder die entsprechende Schlagbohrfunktion mittels Drehkranz aktivieren. Dabei musst du einen Drehkranz drehen, der sich direkt hinter dem Bohrfutter befindet.
  • Bei Makita ist es beispielsweise erforderlich, die Schlagbohrfunktion mit einem Drehkranz zu aktivieren. Hier stellst du gleichzeitig auch den Schraub- oder Bohrmodus ein. Ähnlich funktioniert es auch bei Bosch.
  • DeWalt hingegen verwendet einen kleinen Schalter mit Hammer-Symbol, der sich direkt unter dem Bohrfutter befindet.

18 Volt Akkuschrauber mit Schlagfunktion

Die folgenden 18 Volt Akkuschrauber sind mit einer Schlagfunktion ausgestattet.

#10 – Wie werden bei einem Akkuschrauber die Werkzeuge gewechselt?

Akkuschrauber 18v sind wahre Alleskönner und in keinem Haushalt und in keiner Werkstatt mehr wegzudenken. Hiermit drehst du Schrauben fest oder löst sie, bohrst Löcher und kannst dafür sogar eine Schlagfunktion verwenden.

Für die verschiedenen Arbeitseinsätze kannst du unterschiedliche Werkzeuge in den Akkuschrauber einspannen. Hierfür befindet sich an der Vorderseite ein Bohrfutter, was bereits früher bei herkömmlichen Bohrmaschinen verwendet wurde. Renommierte Hersteller wie DeWalt oder Makita verwenden dabei ein Schnellspannbohrfutter. Du kannst es mit einer Hand schnell und einfach öffnen und wieder verschließen.

Direkt nach dem Öffnen wählst du ein beliebiges Werkzeug wie ein Bit oder einen Bohrer aus und steckst es hinein. Anschließend verschließt du das Bohrfutter vernünftig und schon ist der Akkuschrauber einsatzbereit.

Tipp: Achte beim Bohrfutter auf den maximalen Durchmesser, mit dem du arbeiten möchtest. Viele gängige Akkuschrauber mit 18 Volt arbeiten hier mit maximal 13 mm. Das bedeutet, dass du Bohrer mit einem maximalen Durchmesser von 13 mm einspannen kannst.

#11 – Warum haben Akkuschrauber mehrere Gänge mit unterschiedlichen Drehzahlen?

Große Akkuschrauber 18v sind für verschiedene Arbeitseinsätze geeignet. Hierfür stehen unterschiedliche Drehzahlbereiche mit mehreren Stufen (Gängen) zur Auswahl. Denn nicht immer ist es sinnvoll, mit einer bestimmten, maximalen Drehzahl zu arbeiten.

Möchtest du beispielsweise harte Materialien wie Metall bohren, solltest du hierfür einen Gang herunterschalten und eine niedrige Drehzahl auswählen. Bohrst du hingegen Materialien wie Holz oder Kunststoff, kannst du ruhig einen höheren Gang einschalten und dementsprechend die Drehzahl erhöhen.

Achte bei der Wahl von einem Akkuschrauber deshalb auf die einstellbaren Drehzahlen. So arbeitet ein Bosch Akkuschrauber zum Beispiel im 1. Gang mit 0-600 min-1. Im 2. Gang sind es 0-1.900 min-1. So stellst du bei deinem Akkuschrauber den Drehzahl-Gang ein:

  • Viele Hersteller wie Bosch oder Makita verwenden hierfür einen Drehzahlschalter, der sich direkt auf der Oberseite vom Akkuschrauber befindet. Er ist mit den Ziffern 1 und 2 gekennzeichnet.
  • Stelle den Schalter wahlweise auf die gewünschte Stufe, um im 1. Oder 2. Gang zu arbeiten. Nun steht dir der eingestellte, maximale Drehzahlbereich zur Verfügung.

#12 – Welches Zubehör ist für 18v Akkuschrauber erhältlich?

Mit dem richtigen Zubehör für einen Akkuschrauber 18v bist du hervorragend ausgerüstet und arbeitest noch professioneller. Im Folgenden sind einige Zubehörteile aufgeführt, für die du dich entscheiden kannst:

  • Werkzeug- und Transportkoffer: Alles mit dabei? In einem Transportkoffer verstaust du sämtliches Zubehör für deinen Akkuschrauber. Mit dabei sind zum Beispiel Ersatzakku, Ladestation und Bohrer- und Bit-Set. Hersteller wie Makita bieten auch einen praktischen Werkzeugkoffer an, in dem eine Grundausstattung an Werkzeug enthalten ist.
  • Bohrer-Set: Hiermit führst du professionelle Bohrarbeiten schnell und einfach durch. Die Bohrer-Sets sind für unterschiedliche Materialien geeignet, weshalb du hierauf besonders achten solltest. So kannst du einige Bohrer lediglich für Holz verwenden, während andere für Metall oder Betonwände geeignet sind.
  • Bit-Set: Auch das Bit-Set sollte in keinem Haushalt und in keiner Werkstatt fehlen. Ob Torx, Kreuz oder Schlitz – Hierin sind alle gängigen Schrauben-Formate enthalten, mit denen du im Handumdrehen Schrauben löst oder festdrehst.
  • Ersatzakku(s) und Ladestation: Wie bereits erwähnt kann es nicht schaden, mehrere Akkus mit dabei zu haben. Für dein jeweiliges Akkuschrauber 18v Modell erhältst du passende Ersatzakkus, damit du zwischendurch immer nachladen kannst. Des Weiteren sind auch gleich die entsprechenden Ladestationen und Schnellladestationen erhältlich.
  • Winkel- und Exzenter-Aufsätze: Du baust Möbel auf, hängst einen Schrank auf und kommst mit deinem Bit nicht in die Ecke? Schwer erreichbare Bereiche und Schrauben drehst du im Handumdrehen mit einem Winkel- oder Exzenter-Aufsatz fest oder löst sie. Hiermit wird die Arbeit zu einem Kinderspiel.

#13 – Was wiegt ein Profi Akkuschrauber?

Akkuschrauber mit 18 Volt sind für den professionellen Bereich geeignet und dementsprechend robuster gebaut. Folglich wiegen die elektrischen Werkzeuge auch etwas mehr als die normalen Akkuschrauber mit beispielsweise 12 Volt.

Gibt ein Hersteller das Gewicht von einem Akkuschrauber an, ist der Akku bereits mit eingerechnet. Je nach Modell wiegt ein Akkuschrauber etwa 1,7 Kilogramm, die Werte können um etwa 200 Gramm abweichen.

Wichtig ist dabei, auf das Einsatzgebiet zu achten. Arbeitest du zum Beispiel häufig überkopf, kann ein schweres Gerät zu einer echten Belastung werden. In diesem Falle wäre es unter Umständen sinnvoll, sich für ein leichteres Gerät zu entscheiden.

#14 – Welche Hersteller bieten Akkuschrauber mit 18v an?

Auf dem Markt sind zahlreiche Hersteller vertreten, die ihre Akkuschrauber 18v Modelle anbieten. Auf unserer Test- und Vergleichsseite zum Thema 18 Volt Akkuschrauber findest du einige davon. Im Folgenden sind bekannte Hersteller aufgeführt:Profi Akkuschrauber 18 v test

  • Metabo
  • Makita
  • DeWalt
  • Bosch (Professional-Linie)
  • HITACHI
  • Ryobi
  • Einhell
  • Black & Decker
  • Milwaukee

#15 – Was kostet ein Profi Akkuschrauber 18v?

Profi Akkuschrauber 18v bieten viel Leistung und sind robust gebaut. Und das hat auch seinen Preis. Im Gegensatz zu Werkzeugen für den Heimwerker-Bereich fallen sie deutlich teurer aus. So bieten zum Beispiel Bosch und Makita einzelne Modelle ab 300 Euro an. Hierfür erhältst du ein großes Akkuschrauber Set, in dem bereits Ersatzakku, Ladestation, Bits und Bohrer enthalten sind. Du findest aber auch einzelne Modelle, die bereits für etwa 150 Euro erhältlich sind.

Fazit zum Profi Akkuschrauber 18 Volt Test & Vergleich

Mit einem Profi Akkuschrauber 18v erledigst du auch anstrengende Arbeiten problemlos im Handumdrehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du Schränke aufbauen, Löcher bohren oder Betonelemente abtragen möchtest. Gegenüber anderen Volt-Klassen wie 10,8 oder 12 Volt hast du hiermit weitaus mehr Leistung dabei.

Auf der Suche nach einem geeigneten Akkuschrauber mit 18 Volt solltest du dir zunächst Gedanken darüber machen, wofür du das elektrische Werkzeug verwenden möchtest. Dementsprechend kannst du dich zum Beispiel für einen herkömmlichen Akkuschrauber, oder aber einen Akku-Schlagbohrschrauber mit dem passenden Drehmoment (Nm) entscheiden.

Mein Profi Akkuschrauber 18 Volt Test & Vergleich zeigt, auch in puncto Akkukapazität gibt es deutliche Unterschiede. Arbeitest du häufig und das über mehrere Stunden hinweg ist es sinnvoll, sich für einen Akku mit großer Kapazität (mAh) zu entscheiden. Hiermit geht deinem Akku nicht so schnell die Puste aus und du kannst immer fleißig weiterarbeiten.

Und damit es zu keinen Unterbrechungen kommt, stehen große Akkuschrauber Sets zur Auswahl. Hier sind unter anderem Ersatzakku und Ladestation enthalten. Aber auch dank großem Zubehörumfang wie Bit- und Bohrer-Set bist du hervorragend ausgerüstet und für die verschiedensten Arbeiten gewappnet. Ideal für Anfänger, die sich neben ihrem Profi Akkuschrauber 18v eine vernünftige Grundausstattung zulegen möchten.

Vergleichssieger: Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C

Wenn du großen Wert auf extreme Leistung, perfekte Verarbeitung und eine lange Lebensdauer legst – und der Preis zweitrangig ist – dann solltest du dir auf jeden Fall den Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C einmal ansehen.

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 5 Ah
  • Max. Drehmoment: 110 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-480 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-2.100 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 25+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1,6 Kg

Bewertung 9,5 Punkte

  • Qualität 9,5 von 10: Profi Qualität
  • Leistung/Kraft 10 von 10: Extrem durchzugsstark
  • Funktionen 10 von 10: Viele nützliche Funktionen
  • Lieferumfang 9,5 von 10: Alles Wichtige enthalten
  • Preis/Leistung 8,5 von 10: Passt
Metabo Akkuschrauber BS 18 Li im Set

Der Metabo Akkuschrauber BS bietet jede Menge Leistung und eine große Ausstattung. Besonders gut geeignet ist er für fortgeschrittene Heimwerker und Profi Handwerker im gewerblichen Bereich.

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 48 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-450 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.600 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 10 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1305 Gramm

Letzte Aktualisierung am 3.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API