Profi Abbruchhammer Test – Fünf sehr gute Modelle im Vergleich

Abbruchhammer Test

Abbruchhammer Test – Wer die Wohnung oder das Haus umfassend umbauen oder sanieren möchte, kommt kaum ohne einen Profi Abbruchhammer aus. Auch als Abbau-, Stemm- oder Meißelhammer bekannt, leistet dieses kräftige Werkzeug unbezahlbare Dienste beim Durchbruch von Mauern, beim Entfernen von alten Fliesen oder Kacheln, beim Wandabriss und beim Aufstemmen von Wänden zum Verlegen elektrischer Leitungen unter Putz. Was muss ein Profi Abbruchhammer können und was unterscheidet ihn vom Bohrhammer? Diese und andere Fragen beantworte ich dir in meinem Ratgeber. Außerdem stelle ich dir am Anfang in meinem Abbruchhammer Test und Vergleich fünf sehr gute Modelle genauer vor.

Abbruchhammer Test – Die besten fünf Abbruchhämmer im direkten Vergleich

Für meinen Abbruchhammer Test habe ich mir über 15 Modelle angeschaut und miteinander verglichen. Die besten fünf haben es in meine Vergleichstabelle geschafft. Dieser Tabelle kannst du die wichtigsten Eigenschaften und technischen Daten der einzelnen Modelle entnehmen und miteinander vergleichen.

Modell
Empfehlung
AB1900
TE-DH 12
TE-DH 50
Preistipp
WALTER
für Profis
GSH 16-30
Abbruchhammer Test & Vergleich
Scheppach Abbruchhammer AB1900 Bohrhammer Betonhammer | 60J Schlagkraft | 1900W Leistung | 390 mm inkl. Spitz- und Flachmeißel und Transportbox
Einhell Abbruchhammer TE-DH 12 (1.050 W, Schlagzahl 4.100 U/min, 12 Joule Schlagstärke, SDS-max-Werkzeugaufnahme, 4 m Gummikabel, inkl. Spitz- und Flachmeißel, inkl. E-Box)
Einhell 4139130 Abbruchhammer TE-DH 50 (1.700 W, 50 J Einzelschlagstärke, SDS-Hex-Werkzeugaufnahme, schwingungsgedämpfter,Hauptgriff, Softstart, inkl. inkl. Spitz-/Flachmeißel, Trolley)
WALTER Stemm- und Abbruchhammer (1.700 Watt, mit Sechskantaufnahme inklusive Spitz- und Flachmeißel, Metall-Koffer)
Bosch Professional Abbruchhammer GSH 16-30 mit 30 mm Werkzeugaufnahme (41 J Schlagenergie, inkl. Zusatzgriff, 1 x Spitzmeißel 400 mm, Tragegriff, Trolley)
Hersteller
Scheppch
Einhell
Einhell
WALTER
Bosch
Leistung
1.900 Watt
1.050 Watt
1.700 Watt
1.700 Watt
1.750 Watt
Schlagstärke
2.000 Schläge pro Minute
4.100 Schläge pro Minute
1.900 Schläge pro Minute
1.900 Schläge pro Minute
1.300 Schläge pro Minute
Schlagenergie
60 Joule
12 Joule
50 Joule
50 Joule
41 Joule
Schaftsystem
SDS-Hex
SDS max
SDS-Hex
SDS-Hex
SDS-Hex
Lautstärke
104 Dezibel
103,7 Dezibel
103,8 Dezibel
105 Dezibel
unbekannt
Gewicht
16,5 kg
7 kg
18 kg
22,8 kg
24 kg
Maße
67 x 16 x 26 cm
15 x 41 x 55 cm
21 x 40 x 91 cm
65 x 17 x 25 cm
76 x 26 cm
Preis
175,00 EUR
187,98 EUR
409,00 EUR
149,00 EUR
1.136,91 EUR
Empfehlung
Modell
AB1900
Abbruchhammer Test & Vergleich
Scheppach Abbruchhammer AB1900 Bohrhammer Betonhammer | 60J Schlagkraft | 1900W Leistung | 390 mm inkl. Spitz- und Flachmeißel und Transportbox
Hersteller
Scheppch
Leistung
1.900 Watt
Schlagstärke
2.000 Schläge pro Minute
Schlagenergie
60 Joule
Schaftsystem
SDS-Hex
Lautstärke
104 Dezibel
Gewicht
16,5 kg
Maße
67 x 16 x 26 cm
Preis
175,00 EUR
Anbieter
Modell
TE-DH 12
Abbruchhammer Test & Vergleich
Einhell Abbruchhammer TE-DH 12 (1.050 W, Schlagzahl 4.100 U/min, 12 Joule Schlagstärke, SDS-max-Werkzeugaufnahme, 4 m Gummikabel, inkl. Spitz- und Flachmeißel, inkl. E-Box)
Hersteller
Einhell
Leistung
1.050 Watt
Schlagstärke
4.100 Schläge pro Minute
Schlagenergie
12 Joule
Schaftsystem
SDS max
Lautstärke
103,7 Dezibel
Gewicht
7 kg
Maße
15 x 41 x 55 cm
Preis
187,98 EUR
Anbieter
Modell
TE-DH 50
Abbruchhammer Test & Vergleich
Einhell 4139130 Abbruchhammer TE-DH 50 (1.700 W, 50 J Einzelschlagstärke, SDS-Hex-Werkzeugaufnahme, schwingungsgedämpfter,Hauptgriff, Softstart, inkl. inkl. Spitz-/Flachmeißel, Trolley)
Hersteller
Einhell
Leistung
1.700 Watt
Schlagstärke
1.900 Schläge pro Minute
Schlagenergie
50 Joule
Schaftsystem
SDS-Hex
Lautstärke
103,8 Dezibel
Gewicht
18 kg
Maße
21 x 40 x 91 cm
Preis
409,00 EUR
Anbieter
Preistipp
Modell
WALTER
Abbruchhammer Test & Vergleich
WALTER Stemm- und Abbruchhammer (1.700 Watt, mit Sechskantaufnahme inklusive Spitz- und Flachmeißel, Metall-Koffer)
Hersteller
WALTER
Leistung
1.700 Watt
Schlagstärke
1.900 Schläge pro Minute
Schlagenergie
50 Joule
Schaftsystem
SDS-Hex
Lautstärke
105 Dezibel
Gewicht
22,8 kg
Maße
65 x 17 x 25 cm
Preis
149,00 EUR
Anbieter
für Profis
Modell
GSH 16-30
Abbruchhammer Test & Vergleich
Bosch Professional Abbruchhammer GSH 16-30 mit 30 mm Werkzeugaufnahme (41 J Schlagenergie, inkl. Zusatzgriff, 1 x Spitzmeißel 400 mm, Tragegriff, Trolley)
Hersteller
Bosch
Leistung
1.750 Watt
Schlagstärke
1.300 Schläge pro Minute
Schlagenergie
41 Joule
Schaftsystem
SDS-Hex
Lautstärke
unbekannt
Gewicht
24 kg
Maße
76 x 26 cm
Preis
1.136,91 EUR
Anbieter

Abbruchhammer Test & Vergleich Top 5

Abbruchhämmer können zwar auch durch einen Verbrennungsmotor oder mittels Druckluft angetrieben werden, aber meiner Meinung nach eignen sich für den privaten Gebrauch Geräte mit einem Elektromotor besser. Deshalb habe ich mir explizit elektrische Abbruchhämmer angesehen und stelle dir die bei Kunden beliebtesten Geräte hier im Detail vor.

1. Mein Preis-Leistungs-Sieger: Scheppach Abbruchhammer AB1900 – Viel Power für wenig Geld

Abbruchhammer TestDer Scheppach Abbruchhammer AB1900* wird in einem rollbaren Transportkoffer geliefert. Außerdem gehören ein Spitz- und ein Flachmeißel zum Lieferumfang. Das Wechsel der Meißel gestaltet sich dank des SDS-Sechskant-Systems einfach.

Der Motor des Scheppach-Abbruchhammers hat eine Leistung von 1.900 Watt. Dadurch werden eine Schlagzahl von 2.000 Umdrehungen pro Minute und 60 Joule Schlagkraft erreicht. Wie alle Abbruchhämmer arbeitet auch der AB1900 nicht leise. Mit einem Geräuschpegel von bis zu 104 Dezibel muss gerechnet werden.

Der Abbruchhammer wiegt circa 16,5 Kilogramm und ist 67,4 x 15,53 x 26,43 Zentimeter groß. Damit er sich trotz des nicht niedrigen Gewichts angenehm halten lässt, ist der Handgriff ergonomisch geformt und mit Gummierungen versehen. Für den Dauerbetrieb ist der Netzschalter arretierbar und muss daher nicht festgehalten werden.

Kunden berichten, dass sie mit dem AB1900 sowohl Steinmauern als auch Fundamente ohne Probleme abgetragen haben. Das Gerät überzeugt durch die starke Leistung und erträgliche Vibrationen. Das Schlagwerk muss mit Öl geschmiert werden. Empfohlen wird ein Motoröl mit 15W/40 Viskosität. Laut Rezensenten ist der Motor bei Lieferung geölt. Zum Lieferumfang gehört eine kleine Ölflasche, die jedoch leer ist und nur dem einfacheren Einfüllen dient. Der Ölverbrauch soll gering sein.

Angebot
Meine Empfehlung: Scheppach Abbruchhammer AB1900

Details:

  • Leistungsaufnahme: 1.900 Watt
  • Schlagstärke: 2.000 Schläge pro Minute
  • Schlagenergie: 60 Joule
  • Schaftsystem (Werkzeugaufnahme): SDS-Hexagon-System
  • Schallleistungspegel: 104 Dezibel

2. Einhell TE-DH 12 – Gut für kleinere Abbrucharbeiten geeignet

Test AbbruchhammerDer Einhell TE-DH 12* ist mit einer Motorleistung von 1.050 Watt, einer Schlagenergie von 12 Joule und 4.100 Schlägen in der Minute zwar nicht ganz so leistungsstark wie der Scheppach AB1900, konnte aber vor zwei Jahren die Redakteure der Magazine „Heimwerker Praxis“ (Ausgabe 1/2021) und „selber machen“ (Ausgabe 1/2020) mit seiner Stemmleistung überzeugen. Er kann mit allen Meißeln bestückt werden, die einen SDS-max-Schaft haben.

Der Abbruchhammer von Einhell ist 14,8 x 40,7 x 54,5 Zentimeter groß und wiegt knapp über sieben Kilogramm. Damit ist er um einiges leichter als der AB1900 von Scheppach. Der Handgriff ist mit einer  Gummierung versehen, die Vibrationen dämpft. Ein zusätzlicher, verstellbarer Handgriff, der vorn am Gerät angebracht werden kann, erleichtert die Handhabung. Das Netzkabel ist mit vier Metern reichlich bemessen und gibt dadurch beim Arbeiten viel Bewegungsfreiheit.

Zum Lieferumfang gehören ein Transportkoffer sowie ein Spitz- und ein Flachmeißel. Den Geräuschpegel gibt der Hersteller im Handbuch mit 103,7 Dezibel an. Laut Kunden lässt sich der TE-DH 12 gut handhaben und er ist nicht zu schwer. Sie haben damit zum Beispiel Putz abgestemmt, Estrich sowie Bodenfliesen entfernt und Abbrucharbeiten durchgeführt.

Einhell TE-DH 12 Abbruchhammer

Details:

  • Leistungsaufnahme: 1.050 Watt
  • Schlagzahl: 4.100 Schläge pro Minute
  • Schlagenergie: 12 Joule
  • Schaftsystem (Werkzeugaufnahme): SDS max
  • Schallleistungspegel: 103,7 Dezibel

3. Einhell TE-DH 50 – Von Testern mit sehr gut bewertet

Profi AbbruchhammerAuch der Einhell TE-DH 50* wurde durch die Tester von „Heimwerker Praxis“ für das Heft 1/2021 genauer unter die Lupe genommen und für sehr gut befunden. Das Gerät eignet sich nach Testermeinung mit einer Leistungsaufnahme von 1.700 Watt, einer Schlagenergie von 90 Joule und 1.900 Schlägen für den Abbruch von Beton und Mauerwerk.

Es ist 20,5 Zentimeter breit, 40 Zentimeter hoch und 91,2 Zentimeter lang. Das Gewicht liegt knapp über 18 Kilogramm. Für reichlich Bewegungsfreiheit sorgt das vier Meter lange Netzkabel, das zum Schutz mit Gummi ummantelt ist. Der Handgriff ist zum Verringern von Vibrationen schwingungsgedämpft. Ein Zusatzhandgriff erleichtert das Halten. Er lässt sich komfortabel um 180 Grad vertikal und um 360 Grad horizontal verstellen. Als Sicherheitsfeature arbeitet das Gerät mit einem Softstart. Das heißt, es legt nicht sofort mit voller Power los, sondern läuft langsam an.

Der Einhell TE-DH 50 wird in einem Transportkoffer zusammen mit einem Spitz- und einem Flachmeißel sowie einem Reinigungstuch geliefert. Der Werkzeugwechsel ist dank des SDS-Sechskant-Systems einfach. Das Betriebsgeräusch liegt bei 103,8 Dezibel.

Bei Kunden schneidet das Gerät von Einhell gut ab. Das Gewicht ist zwar nicht gering, unterstützt aber nach Meinung von Rezensenten den Abbruch von Fundamenten, Sockeln und Gartenmauern. Die Vibrationsdämpfung soll bestens funktionieren und der Abbruchhammer angenehm in der Hand liegen.

Angebot
Sehr gut im Test: Einhell TE-DH 50

Details:

  • Leistungsaufnahme: 1.700 Watt
  • Schlagzahl: 1.900 Schläge pro Minute
  • Schlagenergie: 50 Joule
  • Schaftsystem (Werkzeugaufnahme): SDS-Hex
  • Schallleistungspegel: 103,8 Dezibel

4. Mein Preistipp: Walter Stemm- und Abbruchhammer – Robustes Gerät für mittelschwere Aufgaben

Test Abbruchhammer Du benötigst einen Abbruchhammer nur gelegentlich und möchtest daher nicht zu viel Geld ausgeben? Dann schau dir einmal den Stemm- und Abbruchhammer von Walter* an.  Er hat einen leistungsstarken Motor mit 1.700 Watt Nennleistungsaufnahme und schafft 1.900 Schläge in der Minute bei 50 Joule Schlagenergie.

Mit dem SDS-Hexagon-Schaftsystem gestaltet sich der Werkzeugwechsel schnell und unkompliziert. Zum Lieferumfang gehören ein Spitz- und ein Flachmeißel, ein Ölfläschchen und ein Transportkoffer sowie ein Ersatzkohlebürstenpaar für den Motor. Das Gerät ist laut Hersteller 65 x 17 x 25 Zentimeter groß und wiegt 22,8 Kilogramm. Das ist zwar nicht wenig, sorgt aber für eine hohe Stabilität. Zum besseren Halten ist ein um 360 Grad verstellbarer Zusatzhandgriff integriert.

Mit einem Schallleistungspegel von 105 Dezibel ist der Abbruchhammer geringfügig lauter als die anderen Modelle, die ich dir vorgestellt habe. Laut Kunden hat er aber ordentlich Power und durchdringt auch massive Betonfundamente ohne Probleme.

Mein Preistipp: Abbruchhammer WALTER

Details:

  • Leistungsaufnahme: 1.700 Watt
  • Schlagzahl: 1.900 Schläge pro Minute
  • Schlagenergie: 50 Joule
  • Schaftsystem (Werkzeugaufnahme): SDS-Hex
  • Schallleistungspegel: 105 Dezibel

5. Bosch Professional Abbruchhammer GSH 16-30 – Kraftvoll und solide

Abbruchhammer TestDer Bosch Professional Abbruchhammer GSH 16-30* hat zwar keinen geringen Preis, aber Kunden meinen, dass sich die Anschaffung vor allem zum Durchbrechen von Decken aus Beton und Fußböden aus Stein wirklich lohnt. Für Arbeiten an der Wand könnte das Gerät mit brutto 24 Kilogramm vielleicht etwas schwer sein. Bei senkrechten Arbeiten unterstützt das Gewicht jedoch die Stemmwirkung. Das Gerät ist 76 Zentimeter lang und 25,5 Zentimeter breit.

Der Motor des GSH 16-30 hat eine Nennaufnahmeleistung von 1.750 Watt. Die Schlagenergie beträgt maximal 41 Joule und die Schlagzahl liegt bei 1.300 Schlägen pro Minute. Zum ermüdungsfreien und kraftsparenden Arbeiten ist dieser Abbruchhammer mit einem Vibrationsschutz versehen. Der Handgriff ist ergonomisch geformt. Außerdem gibt es einen Zusatzhandgriff zum erleichterten Halten.

Neben einem Transporttrolley gehören ein Reinigungstuch und ein Spitzmeißel zum Lieferumfang. Der Meißelwechsel erfolgt werkzeuglos. Benötigt werden Meißel mit 30-Millimeter-Sechskantschaft. Zur Lautstärke des Geräts in Aktion macht der Hersteller leider keine Angabe.

Für Profis: Bosch GSH 16-30 Abbruchhammer

Details:

  • Leistungsaufnahme: 1.750 Watt
  • Schlagzahl: 1.300 Schläge pro Minute
  • Schlagenergie: 41 Joule
  • Schaftsystem (Werkzeugaufnahme): SDS-Hexagon-System

Ratgeber zum Abbruchhammer Test & Vergleich: Wichtige Fragen und Antworten zum Abbruchhammer, seiner Funktionsweise und der Verwendung

Ein Abbruchhammer Test und Vergleich zeigt, dass sich die eisten Modelle für viele Aufgaben bei der Haus- und Wohnungssanierung eignen, aber nicht für alle. Damit du besser einordnen kannst, ob so ein elektrisches Werkzeug für dich geeignet ist, beantworte ich in meinem Ratgeber einige Fragen, die häufig durch Heimwerker gestellt werden. Außerdem erkläre ich dir die Kriterien genauer, die bei der Auswahl eines Abbruchhammers wichtig sind.

#1 – Wie funktioniert ein elektrischer Abbruchhammer?

Ein elektrischer Abbruchhammer sieht einer Bohrmaschine nicht unähnlich. Sein Kopf mit dem Schlagwerk und einem eingespannten Meißelwerkzeug dreht sich jedoch nicht, sondern bewegt sich auf und ab. Mit dieser Bewegung übt das eingespannte Werkzeug Kraft auf einen Werkstoff aus. Dadurch hämmert es sich fast wie von selbst in Beton, Estrich oder hinter Fliesen. Früher wurden solche Arbeiten kräftezehrend mit einem Hammer und einem Meißel durchgeführt. Heute ersetzt ein mindestens 1.000 Watt starker Motor die Muskelkraft.

#2 – Was muss bei der Verwendung eines Abbruchhammers beachtet werden?

Ein Abbruchhammer verursacht nicht unerheblichen Lärm während der Nutzung. Um dein Gehör zu schützen, solltest du deshalb während der Verwendung des Geräts unbedingt einen geeigneten Gehörschutz tragen, um dauerhafte Gehörschäden zu vermeiden. Außerdem musst du die Regelungen zum Lärmschutz beachten, die im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und insbesondere in der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung (32. BImSchV) festgelegt sind. Nach dieser Verordnung darfst du Geräte und Maschinen in Wohngebieten nicht an Sonn- und Feiertagen sowie an Werktagen zwischen 20 bis 7 Uhr betreiben. In vielen Gemeinden gelten zudem gesonderte Lärmschutzregeln und in Mehrfamilienhäusern häufig eine Hausordnung.

Aber nicht nur das Gehör muss bei einer Arbeit mit dem Abbruchhammer geschützt werden. Beim Lösen von Putz, Stein und anderem können lose Teile für Verletzungen oder Schäden an den Atmungsorganen sorgen. Festes Schuhwerk möglichst mit Zehenschutz durch Stahlkappe, eine Schutzbrille und eine Staubschutzmaske schützen dich davor.

Achtung! Vorsicht ist bei Wänden und Fußböden geboten, die Asbest enthalten können. Häufig kommt das in Gebäuden aus den 1960er und 1970er Jahren vor. Zu dieser Zeit wurden oft asbesthaltige Platten verbaut. Durch die Asbestfasern wurden die Platten besonders fest, hitze- und säurebeständig, schlecht brennbar und gut dämmend. Nachdem die Gesundheitsgefährdung durch Asbest bekannt wurde, darf dieses Material in vielen Ländern nicht mehr verbaut oder anderweitig verwendet werden. Man geht davon aus, dass von festgebundenem Asbest in unbeschädigten Böden oder Wänden keine Gefahr ausgeht, sondern diese erst auftritt, wenn die mineralische Faser durch Beschädigung gelöst wird. Bei Verdacht auf Asbest dürfen Abbruch- und Instandhaltungsarbeiten nur durch zugelassene Firmen durchgeführt werden. Außerdem gelten asbesthaltige Abfallstoffe gemäß der deutschen Abfallverzeichnis-Verordnung und dem Europäischen Abfallkatalog als gefährliche Abfälle.

#3 – Welche Werkzeuge werden in den Schaft eines Abbruchhammers eingesetzt?

In einen Abbruchhammer werden im Unterschied zu Bohrmaschinen und Bohrhämmern keine Bohrer, sondern Meißel eingesetzt. Je nach Art der Arbeit kannst du zwischen verschiedenen Meißeln wählen:

  • Spitzmeißel: Meißel mit einer Spitze am Ende, die gezielt und mit Wucht auf den Werkstoff trifft; geeignet für sehr harte Materialien wie Metall, Stahlbeton oder Stein
  • Flachmeißel: Meißel mit einem abgeflachten aber schmalen Ende, das flächig eingesetzt werden kann; geeignet für allgemeine Stemm- und Abbrucharbeiten, zum Beispiel zum Ablösen von Wandputz oder zum Lösen von Bodenbelägen
  • Spatmeißel oder Breitmeißel: Meißel mit breiter Schneide, die an einen Spaten erinnert und zum Bearbeiten weicher Werkstoffe geeignet ist; wie der Flachmeißel geeignet zum Bearbeiten größerer Flächen
  • Fliesenmeißel: Meißel mit breitem und flachem Ende, das am Ende etwas geboten ist und sich daher mühelos seitlich unter eine Fliese schieben lässt; deshalb geeignet zum Entfernen von Fliesen und Kacheln

#4 – Was ist der Unterschied zwischen Abbruchhammer und Schlagbohrmaschine?

Eine Schlagbohrmaschine hat in der Regel zwei Funktionen. Zunächst veranlasst sie wie die herkömmliche Bohrmaschine eine Drehung des Bohrers, der dadurch Materialien wie Holz, Metall und Kunststoffe durchdringt. Sollen besonders feste Materialien wie Beton oder Ziegelsteine durchbohrt werden, kann ein Schlagsystem zugeschaltet werden. Dieses lässt den Bohrer zusätzlich zur Drehbewegung vibrieren.

Ein Abbruchhammer führt im Unterschied zur Schlagbohrmaschine keine Drehbewegung durch. Stattdessen klopft der eingesetzte Meißel das Material durch kontinuierliche Schläge mürbe. In der Regel haben Abbruchhämmer eine höhere Schlagstärke, aber die Einsatzmöglichkeiten sind begrenzter als bei der Schlagbohrmaschine.

#5 – Was ist der Unterschied zwischen Abbruchhammer und Bohrhammer?

Auch beim Bohrhammer liegt der Unterschied zum Abbruchhammer vor allem in der Drehbewegung. Bohrhämmer sind normalerweise bei gleicher Leistungsaufnahme nicht so schlagstark wie Abbruchhämmer, die zudem meistens weniger Geld kosten.

#6 – Was ist der Unterschied zwischen Abbruchhammer und Presslufthammer?

Der Presslufthammer und der Abbruchhammer sind einander gar nicht so unähnlich. Auch der Presslufthammer kommt bei Abbrucharbeiten in Gebäuden und zum Aufbrechen von harten Untergründen zum Einsatz. Hierbei arbeitet er wie der Abbruchhammer mit einem Spitz- oder einem Flachmeißel. Das war es dann aber auch schon mit den Ähnlichkeiten, denn der Presslufthammer ist um einiges größer als der Abbruchhammer und wird daher vor allem im Straßen- und im Bergbau eingesetzt.

Dazu kommt, dass er nicht direkt mit Strom, sondern mit Druckluft angetrieben wird und korrekterweise deshalb Drucklufthammer heißt. Die Druckluft erzeugt abseits vom direkten Einsatzort ein Kompressor, der durch einen Motor angetrieben wird. Press- beziehungsweise Drucklufthämmer sind wesentlich lauter als Abbruchhämmer. Ihr Schallleistungspegel beginnt in der Regel ab 120 Dezibel. Dazu kommt das Betriebsgeräusch des Kompressors, das auch noch einmal um die 70 bis 100 Dezibel beträgt.

#7 – Was kostet ein Abbruchhammer?

Je nach Leistung und Hersteller werden Abbruchhämmer für den Heimgebrauch bereits ab rund 100 Euro angeboten, wobei es nach oben keine Grenze gibt. Professionelle Geräte können ein Vielfaches kosten, wie eine Meldung aus der „Rundschau für den Schwäbischen Wald“ vom August 2018 zeigte. Hier wird berichtet, dass an einer Baustelle ein Meißelhammer der Marke Krupp im Wert von 60.000 Euro gestohlen wurde. Da so ein Gerät rund drei Tonnen wiegt, kommt es für Heimwerker jedoch kaum in Frage.

Für Profis: Bosch GSH 16-30 Abbruchhammer

Details:

  • Leistungsaufnahme: 1.750 Watt
  • Schlagzahl: 1.300 Schläge pro Minute
  • Schlagenergie: 41 Joule
  • Schaftsystem (Werkzeugaufnahme): SDS-Hexagon-System

#8 – Welche Kriterien sind für den Kauf eines Abbruchhammers wichtig?

In den Beschreibungen der besten Abbruchhämmer hast du einige Kriterien gelesen, an denen sich die Modelle vergleichen lassen. Damit du diese besser einordnen kannst, erläutere ich sie noch einmal im folgenden Abschnitt.

  • Leistungsaufnahme
  • Schlagzahl
  • Schlagenergie
  • Schaftsystem
  • Schallleistungspegel
  • Ausstattung

#8.1 Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme gibt allein erstmal nicht viel über die tatsächliche Leistung eines Abbruchhammers Auskunft, da auch die Schlagzahl und die Schlagenergie wichtige Größen sind. Zunächst einmal bezeichnet die Leistungsaufnahme, die Energie, die ein Gerät für den Betrieb verbraucht. Interessanter wäre eigentlich die Leistungsabgabe, die leider von den Herstellern selten angegeben wird. Generell kannst du aber davon ausgehen, dass ein Motor mit hoher Leistungsaufnahme in der Regel kräftiger arbeiten kann als einer mit niedriger.

#8.2 Schlagzahl

Die Schlagzahl wird in der Regel in Schlägen pro Minute angegeben. Je höher diese Zahl ist, umso größer ist die Kraft, die auf Werkstoffe einwirkt. Als einfache Faustregel gilt: Je härter das zu bearbeitenden Material, umso höher sollte die Schlagzahlt sein.

#8.3 Schlagenergie

Die Schlagenergie wird in Joule angegeben. Auch hier gilt, dass eine höhere Angabe mehr Kraft des Abbruchhammers bedeutet.

#8.4 Schaftsystem

Das Schaftsystem beziehungsweise die Werkzeugaufnahme entscheidet darüber, welche Meißel du in den Abbruchhammer einsetzen kannst. Es gibt verschiedene System. Daher passen nicht alle Meißel in jedes Gerät. Das am häufigsten verwendete Schaftsystem für Abbruchhammermeißel ist SDS, was international für „Special Direct System“ steht.

Dieses SDS-System wurde ursprünglich von Bosch für Bohrmaschinen entwickelt, hat sich aber auch für andere Werkzeuge durchgesetzt. Es wird inzwischen nicht nur von Bosch, sondern auch von anderen Herstellern verwendet. Es handelt sich um ein Einstecksystem, das schnellen Bohrer- oder Meißelwechsel ohne die Nutzung von zusätzlichem Werkzeug ermöglicht

Es gibt verschiedene Varianten des SDS-Systems. Am meisten verbreitet sind SDS plus für kleinere Abbruchhämmer und SDS max für sehr leistungsstarke Geräte, bei denen eine hohe Kraftübertragung nötig ist. Die Varianten sind nicht kompatibel. Vor dem Kauf von zusätzlichen Meißeln schau daher in die Betriebsanleitung deines Abbruchhammers, welches System verwendet wird.

Neben dem Stecksystem musst du die Aufnahme des Meißels beachten. Üblich sind die Sechskant- Aufnahme (Hexagon-System) und die runde Aufnahme. Wichtig sind außerdem der Durchmesser und die Schaftlänge.

#8.5 Schallleistungspegel

Das Durchbrechen von Wänden, das Aufstemmen von Fußböden und das Entfernen von Fliesen sind bekanntlich mit Lärm verbunden und selbst mit einem Hammer und einem Meißel nicht leise. Es ist daher kaum verwunderlich, dass Abbruchhämmer während der Arbeit sehr geräuschvoll arbeiten. Ein Schallleistungspegel von mehr als 100 Dezibel ist daher üblich.

#8.6 Ausstattung

Ein wichtiges Ausstattungsmerkmal ist ein Antivibrationssystem, das starke Rückstöße während der Arbeit verhindert. Das spart Kraft und macht die Nutzung wesentlich angenehmer. Manche Hersteller bezeichnen das auch als Vibrationskontrolle.

#9 – Gibt es auch Abbruchhämmer mit Akku?

Die meisten Akkuhämmer sind kabelgebunden und liefern dadurch eine gleichbleibende Leistung. Während es viele Bohrhämmer mit Akkubetrieb gibt, sind Akku-Abbruchhämmer wesentlich seltener zu finden. Bisher erhältliche Modelle, wie der Milwaukee MXDH2528H-601 MX FUEL 25 KG Akku-Abbruchhammer oder der Nuron Akku-Abbruchhammer TE 2000-22 von Hilti, sind sehr hochpreisig.

Als Alternative eignen sich Akku-Meißelhämmer, wie der Hilti Meißelhammer TE 300-A36 SDS Plus oder der Makita Akku-Meißelhammer DHK180Z* oder Akku-Kombihämmer, wie der DeWalt DCH133NT.

#10 – Welches Öl wird für den Motor eines Abbruchhammers benötigt?

Ist das Ölen von Teilen des Abbruchhammers nötig, liefern viele Hersteller das Öl mit. In der Bedienungsanleitung steht zudem, welches Öl benötigt wird. Sofern diese nicht zur Hand ist oder keine Angaben dazu enthält, machst du beim Verwenden von Motoröl mit der Viskosität 10W/40 in der Regel nichts falsch.

#11 – Welcher Abbruchhammer ist der beste für Beton und Estrich?

Um Beton oder Estrich zu durchbrechen, muss ein Abbruchhammer viel leisten. Es wird daher allgemein empfohlen, für diese Werkstoffe ein Gerät mit einer Schlagenergie von mindestens 20 Joule oder 1.900 Schlägen in der Minute zu verwenden.

Fazit Abbruchhammer Test & Vergleich: Abbruchhämmer erleichtern Stemm- sowie Meißelarbeiten und sind erschwinglich

Mein Abbruchhammer Test und Vergleich zeigt, dass dich ein Abbruchhammer bei vielen Aufgaben unterstützen kann, die vor allem bei der Modernisierung und Sanierung von Gebäuden anfallen. Zwar können Stemm- und Aufbrecharbeiten auch mit einem klassischen Hammer und einem Meißel durchgeführt werden, aber elektrische Geräte arbeiten wesentlich effizienter und Kräfte schonender. Je höher die Schlagenergie und die Leistungsaufnahme des Motors sind, umso kräftiger ist der Profi Abbruchhammer. Für verschiedene Arbeiten gibt es unterschiedliche Arten von Meißeln. Wichtig ist es beim Nachkauf der Meißel auf das Schaftsystem zu achten. Abbruchhämmer gibt es bereits ab rund 90 Euro. Hochwertige Modelle sind etwas teurer.

Angebot
Meine Empfehlung: Scheppach Abbruchhammer AB1900

Details:

  • Leistungsaufnahme: 1.900 Watt
  • Schlagstärke: 2.000 Schläge pro Minute
  • Schlagenergie: 60 Joule
  • Schaftsystem (Werkzeugaufnahme): SDS-Hexagon-System
  • Schallleistungspegel: 104 Dezibel

Mein Preistipp: Abbruchhammer WALTER

Details:

  • Leistungsaufnahme: 1.700 Watt
  • Schlagzahl: 1.900 Schläge pro Minute
  • Schlagenergie: 50 Joule
  • Schaftsystem (Werkzeugaufnahme): SDS-Hex
  • Schallleistungspegel: 105 Dezibel

Letzte Aktualisierung am 4.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API