Mafell MT55CC vs. Festool TS 55 REBQ – Der ultimative Vergleich

Möchte man sich eine „ordentliche“ Tauchsäge anschaffen, die einem lange zur Seite stehen soll, stellt sich einem früher oder später die Frage: Mafell MT55CC vs. Festool TS 55 REBQ?

Im folgenden Artikel gehe ich speziell auf die beiden Modelle ein und stelle deren Features und Funktionen im ultimativen Vergleich gegenüber.

1. Die Mafell MT55CC Tauchsäge für Profis

Mafell MT55CC vs. Festool TS 55 REBQDie Mafell MT55CC zeichnet sich durch ein recht kompaktes und großes Gehäuse mit einer Vorrichtung für den Staubsauger aus. Und aufgrund des leicht seitlich abstehenden Staubsaugeranschluss, ist die Herstellung von Dehnungsfugen nahezu unmöglich: 1 Punkt an Festool. Darüber hinaus kann sich die Säge auch mit einer stufenlos einstellbaren Drehzahlregulierung und einer Leistung von 1.400 Watt rühmen.

Die Mafell verfügt zudem über eine praktische Schnitttiefenanzeige. Diese lässt sich mit Hilfe eines Knopfes so einstellen, dass hier jeweils der Wert mit Führungsschiene und ohne Führungsschiene angezeigt wird. Auch der Schnittwinkel kann bei der Mafell MT55CC selbstverständlich individuell eingestellt werden. Dieser ist von -1 bis +47 Grad möglich. Was die Sicherheit angeht, hat die Mafell MT55CC das kleine Manko, dass hier der Spaltkeil fehlt, um das Herausheben der Säge zu verhindern.

Mafell Tauchsäge MT 55 CC

Details

  • Hersteller: Mafell
  • Gewicht mit Sägeblatt: ca. 4.700 g
  • Leistung: 1.400 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 162 mm
  • maximale Schnitttiefe: 57 mm
  • maximale Drehzahl: 3.600 bis 6.250 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 53 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • Transportkoffer, inkl. Führungsschiene
  • überragende Bewertungen auf Amazon

2. Die Festool TS 55 REBQ Tauchsäge für Profis

Mafell MT55CC vs. Festool TS 55 REBQAnders als die Mafell MT55CC zeichnet sich die Festool TS 55 REBQ durch ein eher flaches Gehäuse aus. Dies ermöglicht es auch, die Maschine sowohl hoch als auch quer zu bedienen. Damit kann auch eine saubere Dehnungsfuge/Schattenfuge hergestellt werden (nur 12 mm Wandabstand). Für ein effektives Arbeiten kann bei der Festool die Drehzahl beliebig durch eine stufenlose Regulierung eingestellt werden. Sie hat eine Leistung von 1.200 Watt, was ein wenig niedriger als bei der Mafell ist, man aber in der Praxis nicht merkt.

Auch die Festool Säge verfügt über eine Schnitttiefenanzeige. Hier werden jedoch beide Werte zur Führungsschiene auf einmal angegeben. Der Neigungsbereich der Festool TS 55 REBQ ist von -1 bis +47° Möglich. Hinterschnitte sind also hier auch kein Problem. Auch beim Thema Sicherheit geht die Festool TS 55 REBQ mit gutem Beispiel voran. Sie hat einen Spaltkeil für die Sicherung der Säge.

Tauchsägen Testsieger: Festool TS 55 REBQ Plus FS

Details

  • Hersteller: Festool
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4614 g
  • Leistung: 1200 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • maximale Drehzahl: 2.000 bis 6.500 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 55 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • Transportkoffer, inkl. Führungsschiene
  • überragende Bewertungen auf Amazon

Der Vergleich: Mafell MT55CC vs. Festool TS 55 REBQ

Im folgenden Video werden die beiden Modelle Mafell MT55CC und Festool TS 55 REBQ gegenüber gestellt und man kann dadurch sehr gut erkennen, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede (Vor- und Nachteile) die beiden haben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Mafell MT55CC vs. Festool TS 55 REBQ Tauchsäge

Der Vergleich Mafell MT55CC vs. Festool TS 55 REBQ bringt einige Unterschiede in Sachen Gehäuse, Handling, Leistung und Sicherheit mit sich. Im Großen und Ganzen lässt sich aber sagen, dass beide Maschinen für sauberes Arbeiten bestens geeignet sind. Bei beiden Geräten hält sich auch die Lautstärke in Grenzen.

Jedoch hat jede für sich ihre Vor- und Nachteile. Hier gilt es – wie immer – abzuwägen, welche Features und Funktionen einem wichtiger sind und auf welche man verzichten kann. Wenn du mehr über die beiden Modelle erfahren möchtest, dann schau dir entweder die einzelnen Artikel zu den Sägen oder meinen Tauchsägen Test genauer an.

Letzte Aktualisierung am 24.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API