Lastenfahrrad Hund – die besten Lastenräder zum Transport von Hunden

Lastenfahrrad Hund

Lastenfahrrad Hund – Nachdem Klappfahrräder in und um Großstädten immer mehr die Straßen erobert haben, folgt nun ein neuer Trend – die Lastenräder und elektro Lastenräder. Sie sind umweltfreundliche, nachhaltig und bieten jede Menge Platz. In diesem Artikel möchte ich dir die besten Räder aus der Kategorie „Lastenfahrrad Hund„, also die Fahrräder, die sich besonders gut zum Transport von Hunden eignen, vorstellen. Außerdem zeige ich dir, auf was du bei der Auswahl von einem Lastenfahrrad für Hunde achten solltest.

Das beste Rad aus der Kategorie „Lastenfahrrad Hund“

Es gibt viele Lastenfahrräder die sich für den Transport von Hunden eignen. Allerdings gibt es nur ein Modell, das speziell für diesen Zweck konzipiert wurde – das Babboe Dog-E*.

Das Dog-E von Babboe ist grundsätzlich ein Vorderlader mit drei Rädern. Vorderlader bedeutet, dass die Ladefläche vor dem Fahrer ist und er so seine Fahrgäste immer im Blick hat. Diese Eigenschaft wirkt sich positiv auf die Sicherheit aus, da der Fahrer so Gefahren im Straßenverkehr besser einschätzen kann.

Die Ladefläche vom Dog-E ist eine Transportbox welche 58 cm breit, 53 cm hoch und 90 cm lang ist. Sie verfügt über eine Sitzbank, welche mit Gurten ausgestattet ist und für zwei Kinder Platz bietet. Ideal um am Sonntag mit der Familie einen Ausflug ins Grüne zu machen. Das besondere am Babboe Dog-E ist, dass die Vorderseite der Transportbox gelöst und anschließend heruntergeklappt werden kann. Eine ideale Einstiegsrampe für größere und schwere Hunde! Kleinere Hunde kannst du natürlich auch ganz normal rein heben, wie in normale Lastenfahrräder auch.

Ansonsten ist das Babboe Dog-E mit einem 250 Watt Motor, einer 7-Gang-Shimano-Schaltung,  einem Display, einer Trommelbremse vorne und einer mechanischen Scheibenbremse hinten ausgestattet. Durch den mitgelieferte Akku kann dich das Rad auf 40 bis 60 Kilometer unterstützen.

Das Babboe Dog-E* eignet sich ideal für Familien, die auch mal ihren größeren Hund mit auf Reisen nehmen wollen. Für kleinere Hunde kommt eventuell ein Lastenrad aus meinem Vergleich in Frage.

Lastenfahrrad Hund – die besten Lastenräder für Hunde im Vergleich

Für meinen Vergleich in der Kategorie Lastenfahrrad Hund habe ich über 20 Lastenfahrräder miteinander verglichen. Die besten fünf haben es in meine Vergleichstabelle geschafft. Mit Hilfe dieser Tabelle kannst du dir einen ersten Überblick über die aktuellen Modelle verschaffen und zusätzlich die wichtigsten Eigenschaften und technischen Daten miteinander vergleichen.

e-Lastenrad Test
Empfehlung
Bakfiets Vogue Troy 2020
beste Leistung
Leo 1.0
Preistipp
E-Donkey City
Bakfiets Vogue Carry
E-Donkey Dog
Vorschaubild
Elektro Transportfahrrad/Bakfiets Vogue Troy 7 Gang DR Schwarz-Braun
FISCHER E-Bike Leo 1.0 Lastenrad, Lastenfahrrad Elektro mit 90L Volumen, Cargo E-Bike, Cargo-Rad, 36 Volt, 522 Wh Akku
E-ROCK E Lastenrad „E-Donkey City“ Lastenfahrrad Kindertransport Transport E Bike Elektro Fahrrad
Elektro Transportfahrrad/Bakfiets Vogue Carry 2 Rad 7 Gang Schwarz-Braun
E-ROCK E Lastenrad „E-Donkey Dog“ E Lastenfahrrad Hunde Transport, ideal für Haustiere, herausnehmbarer 36V/13Ah Lithium-Ionen-Akku, 250 Watt Elektromotor
Hersteller
Vogmas
Fischer
E-Rock
Vogmas
E-Rock
Gänge
7
9
7
7
6
Gewicht
65 Kg
38,5 Kg
unbekannt
unbekannt
unbekannt
Bremsen
Scheibenbremse hinten, Trommelbremse vorne
hydraulische Scheibenbremsen
hydraulische Scheibenbremsen
Scheibenbremse vorne, Trommelbremse Shimano hinten
hydraulische Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano Nexus Speed
Shimano Kettenschaltung
Shimano
Shimano Nexus
Shimano Nabenschaltung
Räder
3
2
2
2
3
Motor
250 Watt
250 Watt
250 Watt
250 Watt
250 Watt
Akkukapazität
481 Wh
522 Wh
360 Wh
481 Wh
360 Wh
Unterstützung
bis 25 Km/h
4 Stufen
bis 25 Km/h
bis 25 Km/h
bis 25 Km/h
Reichweite
bis 70 Km
ca. 100 Km
ca. 60 Km
bis 70 Km
ca. 60 Km
Ladefläche
Kasten mit zwei Sitzbänken für 4 Kleinkinder ca. L 94 cm - B 62 cm - H 50 cm
90 l Volumen, Sitzbank für zwei Kinder
Transportkorb 82 x 54 x 50 cm
Sitzbank für 2 Kinder mit Gurt,
92 x 65 x 50 cm
max. Zuladung
230 Kg
170 Kg
150 Kg
100 Kg
150 Kg
Schutzbleche
Licht
Verkehrssicher
Besonderheit
4 Anschnallgurte, Nabenmotor bürstenlos
Hinterradmotor 45 Nm
Display, herausnehmbarer Akku, Sitzbänke mit 2-Punkt-Gurt
halb-geschlossener Kettenkasten, mit Regenzelt
Display, herausnehmbarer Akku, 2 Sitzbänke mit vier 3-Punkt-Gurte
Preis
Preis nicht verfügbar
2.999,00 EUR
2.099,00 EUR
Preis nicht verfügbar
1.999,00 EUR
Empfehlung
e-Lastenrad Test
Bakfiets Vogue Troy 2020
Vorschaubild
Elektro Transportfahrrad/Bakfiets Vogue Troy 7 Gang DR Schwarz-Braun
Hersteller
Vogmas
Gänge
7
Gewicht
65 Kg
Bremsen
Scheibenbremse hinten, Trommelbremse vorne
Schaltung
Shimano Nexus Speed
Räder
3
Motor
250 Watt
Akkukapazität
481 Wh
Unterstützung
bis 25 Km/h
Reichweite
bis 70 Km
Ladefläche
Kasten mit zwei Sitzbänken für 4 Kleinkinder ca. L 94 cm - B 62 cm - H 50 cm
max. Zuladung
230 Kg
Schutzbleche
Licht
Verkehrssicher
Besonderheit
4 Anschnallgurte, Nabenmotor bürstenlos
Preis
Preis nicht verfügbar
Anbieter
beste Leistung
e-Lastenrad Test
Leo 1.0
Vorschaubild
FISCHER E-Bike Leo 1.0 Lastenrad, Lastenfahrrad Elektro mit 90L Volumen, Cargo E-Bike, Cargo-Rad, 36 Volt, 522 Wh Akku
Hersteller
Fischer
Gänge
9
Gewicht
38,5 Kg
Bremsen
hydraulische Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano Kettenschaltung
Räder
2
Motor
250 Watt
Akkukapazität
522 Wh
Unterstützung
4 Stufen
Reichweite
ca. 100 Km
Ladefläche
90 l Volumen, Sitzbank für zwei Kinder
max. Zuladung
170 Kg
Schutzbleche
Licht
Verkehrssicher
Besonderheit
Hinterradmotor 45 Nm
Preis
2.999,00 EUR
Anbieter
Preistipp
e-Lastenrad Test
E-Donkey City
Vorschaubild
E-ROCK E Lastenrad „E-Donkey City“ Lastenfahrrad Kindertransport Transport E Bike Elektro Fahrrad
Hersteller
E-Rock
Gänge
7
Gewicht
unbekannt
Bremsen
hydraulische Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano
Räder
2
Motor
250 Watt
Akkukapazität
360 Wh
Unterstützung
bis 25 Km/h
Reichweite
ca. 60 Km
Ladefläche
Transportkorb 82 x 54 x 50 cm
max. Zuladung
150 Kg
Schutzbleche
Licht
Verkehrssicher
Besonderheit
Display, herausnehmbarer Akku, Sitzbänke mit 2-Punkt-Gurt
Preis
2.099,00 EUR
Anbieter
e-Lastenrad Test
Bakfiets Vogue Carry
Vorschaubild
Elektro Transportfahrrad/Bakfiets Vogue Carry 2 Rad 7 Gang Schwarz-Braun
Hersteller
Vogmas
Gänge
7
Gewicht
unbekannt
Bremsen
Scheibenbremse vorne, Trommelbremse Shimano hinten
Schaltung
Shimano Nexus
Räder
2
Motor
250 Watt
Akkukapazität
481 Wh
Unterstützung
bis 25 Km/h
Reichweite
bis 70 Km
Ladefläche
Sitzbank für 2 Kinder mit Gurt,
max. Zuladung
100 Kg
Schutzbleche
Licht
Verkehrssicher
Besonderheit
halb-geschlossener Kettenkasten, mit Regenzelt
Preis
Preis nicht verfügbar
Anbieter
e-Lastenrad Test
E-Donkey Dog
Vorschaubild
E-ROCK E Lastenrad „E-Donkey Dog“ E Lastenfahrrad Hunde Transport, ideal für Haustiere, herausnehmbarer 36V/13Ah Lithium-Ionen-Akku, 250 Watt Elektromotor
Hersteller
E-Rock
Gänge
6
Gewicht
unbekannt
Bremsen
hydraulische Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano Nabenschaltung
Räder
3
Motor
250 Watt
Akkukapazität
360 Wh
Unterstützung
bis 25 Km/h
Reichweite
ca. 60 Km
Ladefläche
92 x 65 x 50 cm
max. Zuladung
150 Kg
Schutzbleche
Licht
Verkehrssicher
Besonderheit
Display, herausnehmbarer Akku, 2 Sitzbänke mit vier 3-Punkt-Gurte
Preis
1.999,00 EUR
Anbieter

Die Top 5 aus der Kategorie Lastenfahrrad Hund

Nachdem ich dir das Babboe Dog-E* vorgestellt habe und du dir einen ersten Überblick über die aktuellen Modelle machen konntest, möchte ich dir jetzt die Modelle genauer vorstellen.

#1 – Meine Empfehlung: Das Vogue Troy 2020 vom Hersteller Bakfiets

Lastenfahrrad HundBei meiner Empfehlung* handelt es sich um einen klassischen Vorderlader mit 3 Rädern. Dieser verfügt über eine 7-Gang-Shimano-Schaltung und eine Scheibenbremse hinten. An den beiden Vorderräder sorgen Trommelbremsen für die nötige Sicherheit. Die Transportbox hat die Maße 94 x 62 x 50 cm und enthält zwei Sitzbänke mit insgesamt vier Sitzplätzen. Diese sind mit 3-Punkt-Gurten ausgestattet.

Durch den eingebauten 250 Watt-Motor kann dich das Vogue Troy bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Km/h unterstützen. Wenn das Wetter, der Reifendruck und die Ladung stimmt, dann wirst du durch den 481 Wattstunden Akku auf bis zu 70 Kilometer Unterstützt. Zur Ausstattung gehören Schutzbleche, ein Display sowie eine Lichtanlage. Dadurch ist das Lastenrad von Bakfiets ideal für den Straßenverkehr geeignet.

Meine Empfehlung: Bakfiets Vogue Troy 2020

  • 7-Gang Shimano Nexus Speed Schaltung,
  • Scheibenbremse hinten, Trommelbremse vorne
  • Gewicht: 65,0 Kg / Räder: 3
  • Motor: 250 Watt / Akku: 481 Wattstunden
  • 40 bis 70 Km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Schutzbleche, LED Beleuchtung, Gepäckträger, Rahmenschloss
  • Verkehrssicher gemäß StVZO
  • Überragende Bewertungen auf Amazon

#2 – Maximale Reichweite mit dem Leo 1.0 von Fischer

Lastenrad für den HundetransportWenn du eher weite Strecken mit deinem Lastenrad und dem Hund zurücklegen möchtest, dann empfiehlt sich das Leo 1.0 von Fischer*. Dieses Moderne Lastenrad unterstützt dich auch bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 25 Km/h und das bei guten Bedingungen auf bis zu 100 Km.

Das Leo 1.0 ist ein Lastenrad mit zwei Rädern, einer Transportbox vor dem Fahrer und einer Shimano 9-Gang-Schaltung. Für die nötige Sicherheit im Straßenverkehr sorgen zwei hydraulische Scheibenbremsen. Die Transportbox hat ein Volumen von 90 Liter und verfügt über eine Sitzbank für zwei Kinder. Alternativ bietet dir die Box natürlich ausreichend Platz für deinen Vierbeiner.

Angebot
Maximale Reichweite: Leo 1.0 Fischer

  • 9-Gang Shimano Kettenschaltung,
  • hydraulische Scheibenbremse
  • Gewicht: 38,5 Kg / Räder: 2
  • Motor: 250 Watt / Akku: 552 Wattstunden
  • 50 bis 100 Km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h in 4 Stufen
  • Schutzbleche, LED Beleuchtung, Gepäckträger
  • Verkehrssicher gemäß StVZO

#3 – Der ideale Begleiter in der Stadt: E-Donkey City von E-Rock

elektrisches Lastenrad für den HundAufgrund der geringen Breite ist das E-Donkey City von E-Rock* besonders gut für schmale Gassen und Radwege in der Großstadt geeignet. Der 250 Watt-Motor sorgt für den nötigen Antrieb und die hydraulischen Scheibenbremsen für die nötige Sicherheit. Der Akku hat eine Kapazität von 360 Wattstunden und bietet dir auf maximal 60 Km seine Unterstützung an, bevor er wieder geladen werden muss.

Die Transportbox ist aus Holz, hat die Maße 82 x 54 x 50 cm und ist mit einer Sitzbank für zwei Kinder ausgestattet. Auch eine Lichtanlage sowie Schutzbleche bietet dir dieses Lastenrad von E-Rock.

Günstig: E-Donkey City

  • 7-Gang Shimano Schaltung,
  • hydraulische Scheibenbremsen
  • Räder: 2
  • Motor: 250 Watt / Akku: 360 Wattstunden
  • 40 bis 60 Km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Schutzbleche, Beleuchtung
  • Verkehrssicher gemäß StVZO
  • überragende Bewertungen auf Amazon

#4 – Bakfiets Vogue Carry

Lastenfahrrad für den HundetransportBeim vierten Modell* handelt es sich wieder um einen modernen Vorderlader mit zwei Räder und einer 7-Gang-Shimano Schaltung (Nexus). Scheibenbremse vorne und Trommelbremse hinten bieten ausreichend Sicherheit im Straßenverkehr.

Da es sich beim Motor um einen 250 Watt Modell handelt und die Unterstützung auf 25 km/h begrenzt ist, benötigst du (wie bei den anderen Modellen auch) keinen Führerschein, keine Zulassung und kein Versicherung für dieses Lastenrad. Der Akku hat eine Kapazität von 481 Wattstunden. Das reicht für eine Unterstützung auf maximal 70 Kilometer.

Viel Power: Bakfiets Vogue Carry

  • 7-Gang Shimano Nexus Schaltung,
  • Scheibenbremse vorne, Trommelbremse hinten
  • Räder: 3 / max. Zuladung 100 Kg
  • Motor: 250 Watt / Akku: 481 Wattstunden
  • 40 bis 70 Km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Schutzbleche, LED Beleuchtung, Gepäckträger, Rahmenschloss
  • Verkehrssicher gemäß StVZO

#5 – E-Donkey von E-Rock

Lastenfahrrad HundLast but not least möchte ich dir das E-Donky von E-Rock vorstellen. Bei diesem Modell handelt es sich um den großen Bruder vom E-Donkey City, welches mit 92 x 65 x 50 cm die größte Ladefläche bietet. Auf zwei Sitzbänken mit Gurten haben bis zu vier Kinder oder aber dein Vierbeiner platz.

Der 250 Watt-Motor sorgt in Verbindung mit dem 468 Wattstunden-Akku für eine maximale Unterstützung von 25 Km/h auf bis zu 60 Kilometer. Hydraulische Scheibenbremsen und eine 6-Gang-Shimano-Gangschaltung sorgen für den nötigen Komfort.

Günstig und viel Platz: E-Donkey von E-Rock

  • 6-Gang Shimano Schaltung,
  • hydraulische Scheibenbremsen
  • Räder: 3
  • Motor: 250 Watt / Akku: 468 Wattstunden
  • 40 bis 60 Km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Schutzbleche, Beleuchtung
  • Verkehrssicher gemäß StVZO

Lastenfahrrad Hund: Das solltest du über den Transport der Vierbeiner wissen

Im ersten Teil habe ich dir die besten Modelle zum Transport von Hunden genauer vorgestellt. Im Ratgeberteil werde ich dir jetzt alle Fragen zum Thema „Lastenfahrrad Hund“ ausführlich beantworten.


Die größte Auswahl an Lastenfahrräder gibt es bei Fahrrad XXL*


1. Was ist ein Lastenfahrrad?

Lastenfahrrad HundKlassische Bäckerräder und Posttransporträder (siehe Bild) haben ihren Ursprung schon im 19. Jahrhundert. Der Trend der modernen Lastenfahrräder ist hingegen relativ neu. Daher möchte ich dir als erstes erklären, was ein Lastenrad ist.

Ein Transportfahrrad auch Lastenfahrrad oder englisch Cargobike genannt, ist ein Fahrrad mit einem großen Transportkorb oder einer großen Transportbox. Mit diesen Aufbau kann das Fahrrad viele und teilweise sehr schwere Dinge transportieren. Zu den am häufigsten transportierten Dingen gehören Werkzeuge, Kinder, Hunde und andere Haustiere sowie Getränke und Einkaufstüten.

Da das Treten durch die zusätzliche Ladung deutlich erschwert wird, sind viele Lastenfahrräder mit einem Elektromotor ausgestattet. Bei diesen Modellen spricht man von einem elektro Lastenfahrrad, e-Lastenbike oder auch e-Lastenfahrrad.

2. Welche Arten von Lastenfahrrädern gibt es?

Wie eben bereits erwähnt, gibt es Lastenräder und Lastenräder mit Motor. Zusätzlich unterscheidet man noch in Front- und Hinterlader. Um Hunde zu transportieren, eignen sich grundsätzlich die Frontlader deutlich besser, da du deinen „besten Freund“ immer im Blick hast. Front- und Hinterlader unterscheidet man nochmal in fünf Gruppen:

FrontladerHinterlader
#1 klassischer Frontlader#4 klassischer Hinterlader
#2 Bäckerrad#5 Longtails (Backpacker)
#3 Vorderlader
  • Der klassische Frontlader hat hat seine Ladefläche über dem Vorderrad. Daher ist das Vorderrad meist kleiner und etwas nach Vorne versetzt. Diese Variante gibt es auch als Dreirad.
  • Das klassische Bäckerrad hat einen robusten Gepäckträger über dem Vorderrad. Ursprünglich wurden mit dieser Variante Backwaren ausgeliefert und verkauft. Ähnliche Modelle gibt es von der Post (siehe Bild oben).
  • Der moderne Vorderlader hat auch seine Ladefläche vor dem Fahrer. Der Unterschied zum klassischen Frontlader ist, dass das Vorderrad deutlich nach vorne versetzt ist. Hierdurch ist Platz für eine große Transportbox. Ein ideales Lastenfahrrad zum Transport von Kindern.
  • Der klassische Hinterlader hat seine Ladefläche hinter dem Fahrer. Diese Variante wird nicht so oft produziert, da der Schwerpunkt bei diesem Fahrrad auch hinter dem Fahrer liegt und dadurch das Fahrgefühl leidet.
  • Der Backpacker, auch Longtail genannt, hat einen verlängerten Radstand (siehe Bild unten) und einen sehr stabilen Gepäckträger. Diese Variante ist besonders gut geeignet für Backpacker, die mit dem Fahrrad reisen möchten. Für den Hundetransport eher ungeeignet.

Lastenrad Hund

3. Was ist der Vorteil von einem Lastenfahrrad?

In Zeiten von Klimawandel und einer Nachhaltigen Lebensweise, steigen immer mehr Menschen auf das Fahrrad um. Besonders in den Sommermonaten wimmelt es nur so von Radfahrern in den Innenstädten, wie von Berlin, München und Hamburg. Leider sind die Transportmöglichkeiten mit einem herkömmlichen Damen- oder Herrenrad sehr begrenzt. Hier kann ein Lastenfahrrad Abhilfe schaffen. Ein Lastenrad bietet neben den normalen Vorteilen von einem Fahrrad noch ausreichend Platz für Werkzeuge von Handwerkern, die eigenen Kinder, den Wocheneinkauf oder eben dem Hund.

Alle Vorteile von einem Lastenrad:

  • nachhaltig & umweltfreundlich
  • fördert die Gesundheit
  • geringe laufende Kosten
  • ideale Transportmöglichkeit für Hunde (und andere Dinge)

4. Was ist das besondere an einem Lastenfahrrad für Hunde?

Lastenfahrräder für Hunde haben für die Transportbox einen speziellen Einstieg. Entweder sind sie mit einer Hundeeinstiegstür oder mit einer Rampe, über die der Hund einsteigen kann, ausgestattet. Grundsätzlich ist so ein spezieller Einstieg nur für große und schwere Hunde erforderlich, da kleine und leichte Hunde auch in die Transportbox gehoben werden können. Zusätzlich ist es angenehm für den Hund, wenn das Lastenfahrrad mit einer kuscheligen Bodenmatte und einer Regendachoption für schlechtes Wetter ausgestattet ist. Bestes Beispiel für ein Lastenfahrrad mit Rampe ist das Babboe Dog-E*.

5. Was solltest du bei der ersten Fahrt mit dem Lastenfahrrad und dem Hund beachten?

elektro Lastenfahrrad Hund

Anfangs muss sich dein Hund an die Fahrt mit dem Lastenfahrrad gewöhnen. Daher solltest du unbedingt bei der Probefahrt die Leine anlegen und zusätzlich eine ruhige Lage auswählen. Auch die Leckerlis sollten für die Belohnung nicht fehlen. Hältst du dich an diese Tipps, kann sich dein Hund langsam an das Lastenfahrrad gewöhnen und du vermeidest bewusst gefährliche Situationen für dich und deinen Vierbeiner.

6. Wie teuer ist ein Lastenfahrrad (für Hunde)?

Einfache Modelle ohne Motor bekommst du schon für unter 1000 €. Dafür kannst du allerdings nicht viel Qualität und vor allem keine Rampe oder eine Hundeeinstiegstür erwarten. Hiefür musst du mit 1000 bis 3000 € schon deutlich mehr auf den Tisch legen (Babboe Dog-E* ca. 2600 €).

Luxuriös wird es von 3000 bis 7000 €. Dafür erhältst Du ein qualitativ hochwertiges Fahrrad, mit stabilen Aufbau zum Transport sowie einem besonders leistungsstarken Motor.


Die größte Auswahl an Lastenfahrräder gibt es bei Fahrrad XXL*


7. Apropos Motor: Was macht einen guten e-Bike Motor aus?

Der Motor von einem elektro Lastenfahrrad spielt eine zentrale Rolle. Bei der Auswahl solltest du auf die Wattzahl, die Motorposition sowie den Hersteller achten.

  • Fahrräder, welche mehr als 250 Watt haben, benötigen eine Versicherung sowie eine Zulassung. Außerdem ist zum Fahren ein Führerschein erforderlich. Daher sind die meisten Fahrräder mit einem 250 Wattmotor ausgestattet. Diese Leistung genügt, um dich ausreichend bei der Fahrt zu unterstützen. Achte beim Kauf auf diese Wattzahl. Weniger ist nicht zu empfehlen und mehr nur, wenn dir bewusst ist, dass das Lastenfahrrad dann nicht mehr als Mofa gilt.
  • Da ein Motor recht schwer ist, solltest Du beim Kauf von einem e-Bike immer auf die Motorposition achten. Je nachdem wo der Motor angebracht ist, hast du ein anderes Fahrgefühl. Die beste Motorposition ist in der Mitte vom Fahrrad und dort möglichst tief (siehe auch Technibike Votaro). So wird das Fahrgefühl am wenigsten beeinträchtigt.
  • Ich würde beim Kauf von einem Lastenfahrrad für Hunde immer auf einen Motor achten, der von einem Namhaften Hersteller, wie beispielsweise Bosch, produziert wurde. Namhafte Hersteller machen im Garantiefall oft weniger Probleme und außerdem bekommst du im Internet mehr Input zu diesen Modellen. So kannst du kleine Probleme mit Hilfe der „Community“ lösen.

8. Lastenfahrrad mit zwei oder drei Räder – was ist besser?

Wie du bereits gesehen hast, gibt es Modelle mit zwei Räder und welche mit drei Räder. Hier kommen die Vor- und Nachteile sowie einige Beispiele:

Lastenfahrrad Hund mit zwei Räder

Ein Lastenfahrrad mit zwei Rädern hat ein ähnliches Fahrgefühl, wie ein normales Fahrrad. Klar ist es schwerer, aber trotzdem deutlich sportlicher als ein Dreirad. In der Stadt ist auf Radwegen meist weniger Platz, da empfiehlt sich ein schmales Lastenrad mit zwei Rädern.

Lastenfahrrad Hund mit drei Räder

Ein Lastenfahrrad mit drei Rädern bietet in der Stadt auch einen Vorteil: es ist kippsicherer. Wenn es häufig zu Start-/Stopp-Wechsel kommt, musst du dich nicht auf die Balance konzentrieren und kannst dich so besser um deinen Hund oder die Kinder kümmern. An das Fahrverhalten von einem Dreirad muss man sich erst gewöhnen. Das kann eine Weile dauern.

9. Welcher Akku ist der beste für ein Lastenfahrrad für Hunde?

Neben dem Motor, ist der Akku eine der wichtigsten Komponenten von einem elektro Lastenfahrrad für Hunde. Die meisten Hersteller geben die Leistung vom Akku in Volt und Amperestunden oder Wattstunden an. Um die einzelnen Akkus der Lastenräder miteinander vergleichen zu können, benötigst du den Wert der Wattstunden.

Sind die Wattstunden nicht angegeben, so kannst du sie dir wie folgt errechnen: Volt*Amperestunden = Wattstunden. Beispielsweise hat ein Akku mit 18 Amperestunden und 36 Volt eine Leistung von 648 Wattstunden. Umso größer dieser Wert, um so besser und um so länger kann der Motor dich beim Fahren unterstützen.

10. Welche Reichweite haben die Modelle aus der Kategorie Lastenfahrrad Hund?

Es gibt Lastenfahrräder für Hunde mit einer Reichweite von 40 bis 100 Kilometern. Neben der Leistung vom Motor und Akku, ist die maximale Reichweite noch von weitere Faktoren abhängig. So wirst du als große Person, mit schlechtem Reifendruck und viel Zuladung nicht so weit kommen, wie kleine Personen mit Rückenwind und bergab. Die maximale Reichweite laut Hersteller ist immer die Reichweite unter den besten Voraussetzungen (Wetter, Reifendruck, etc.).

Angebot
Maximale Reichweite: Leo 1.0 Fischer

  • 9-Gang Shimano Kettenschaltung,
  • hydraulische Scheibenbremse
  • Gewicht: 38,5 Kg / Räder: 2
  • Motor: 250 Watt / Akku: 552 Wattstunden
  • 50 bis 100 Km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h in 4 Stufen
  • Schutzbleche, LED Beleuchtung, Gepäckträger
  • Verkehrssicher gemäß StVZO

Fazit: Lastenfahrrad Hund

Die Modelle aus der Kategorie Lastenfahrrad Hund sind meistens mit einem Motor ausgestattet und bieten viel Komfort und Platz für einen Vierbeiner. Für schwere Hunde die du nicht heben kannst, benötigst du ein Lastenrad mit einer speziellen Eingangstür oder einer Rampe. Kleinere Hunde kannst du in die Transportbox mit der Hand reinsetzen. Wenn du dich für ein e-Bike aus der Kategorie Lastenfahrrad Hund entscheidest, dann achte bei der Auswahl auf die Leistung des Motors (250 Watt) und des Akkus (mehr Wattstunden, um so besser). So unterstützt dich der Motor über eine möglichst lange Distanz und du verlierst nicht den Fahrspaß.

Meine Empfehlung: Bakfiets Vogue Troy 2020

  • 7-Gang Shimano Nexus Speed Schaltung,
  • Scheibenbremse hinten, Trommelbremse vorne
  • Gewicht: 65,0 Kg / Räder: 3
  • Motor: 250 Watt / Akku: 481 Wattstunden
  • 40 bis 70 Km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Schutzbleche, LED Beleuchtung, Gepäckträger, Rahmenschloss
  • Verkehrssicher gemäß StVZO
  • Überragende Bewertungen auf Amazon

Zum Abschluss die Lastenfahrrad Hund Bestseller

Die folgenden 10 Modelle aus der Kategorie Lastenfahrrad Hund, sind ideal geeignet für den Transport von Hunden und auf Amazon sehr beliebt.


Die größte Auswahl an Lastenfahrräder gibt es bei Fahrrad XXL*


Letzte Aktualisierung am 22.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API