Profi Hochdruckreiniger Test – bester Hochdruckreiniger im Vergleich 2022

Hochdruckreiniger Test

Hochdruckreiniger Test – Deine Felgen brauchen einen neuen Glanz und deine Fassade könnte ebenso eine Reinigung vertragen? Dann benötigst du einen Profi Hochdruckreiniger mit viel Kraft für alle Außenflächen. Die bekommst du mittlerweile in Masse und musst nicht lange danach suchen. Doch welches Gerät erfüllt deine Vorhaben am besten?

In diesem Ratgeber widme ich mich dem Hochdruckreiniger ausgiebig. Ich zeige dir, was bei einem Profi Hochdruckreiniger unerlässlich ist und worauf du im Endeffekt verzichten kannst. Gleichzeitig beantworte ich dir deine konkreten Fragen zum Thema und stelle dir in meinem Hochdruckreiniger Test und Vergleich fünf sehr gute Modelle vor.

Profi Hochdruckreiniger Test – bester Hochdruckreiniger im Vergleich 2022: Starke Düsen, kompakte Maße, unendliche Flexibilität

Für meinen Profi Hochdruckreiniger Test habe ich mir über 20 Modelle genauer angeschaut. Die besten fünf haben es in meinen Vergleich geschafft. Aus diesem Vergleich resultiert meine Vergleichstabelle. In dieser fokussiere ich mich auf die Eigenschaften und technischen Daten jedes einzelnen Gerätes. Durch den Vergleich hast du einen direkten Einblick in die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Maschinen. Somit kannst du ganz leicht deine Wunsch-Merkmale zusammenstellen und deinen für dich besten Hochdruckreiniger kaufen.

Modell
Empfehlung
K4 Premium Power Control
Preistipp
Patio Cleaner Deluxe
für Profis
K4
fürs Motorrad
Muc-Off
COOCHEER
Profi Hochdruckreiniger Test & Vergleich
Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Premium Power Control: Clevere App-Unterstützung - die passende Lösung für stärkere Verschmutzungen - inkl. Schlauchtrommel
Black+Decker Hochdruckreiniger mit Patio Cleaner Deluxe und Feste Bürste BXPW2000PE (2000 W, 140 bar, 440 l/h)
Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Premium Full Control Home (Druck: 20-130 bar, Fördermenge: 420 l/h, Schlauchtrommel, Flächenreiniger T 350, Reinigungsmittel, 2x Strahlrohr, Power Pistole)
Muc-Off Motorrad-Hochdruckreiniger-Set, der weltweit erste motorradspezifische Hochdruckreiniger, inklusive Muc-Off-Motorradreiniger und mehr
COOCHEER Hochdruckreiniger Druck:Max.160 bar,Fördermenge: 450 l/h,1700w,mit 3-in-1-Düse,5m Kabel,5m Schlauch,Wasserfilter,Hochdruckpistole für Autos/Zäune/Garten/Patios/Pool,Grün
Hersteller
Kärcher
Black+Decker
Kärcher
Muc-Off
COOCHEER
Einsatzbereich
Fahrzeug, Pool, Werkzeug, Terrassenmöbel, Gehwege
Fahrzeug, Außenbereich, Werkzeug
Garten, Fahrzeug, Fassade, Gehwege
Auto, Fahrrad, Motorrad
Terrasse, Gehweg, Stein, Rohre
Größe
59 x 31 x 41 cm
30 x 31 x 78 cm
40 x 31 x 58 cm
24 x 16 x 39 cm
34 x 34 x 52 cm
Gewicht
14,9 Kg
10 Kg
11,9 Kg
10,9 Kg
8,9 Kg
Leistung
1.800 Watt
2.000 Watt
1.800 Watt
1.200 Watt
1.700 Watt
Wasservolumen
420 l/h
440 l/h
420 l/h
390 l/h
450 l/h
Schlauchlänge
8 Meter
8 Meter
6 Meter
-
6 Meter
Kabellänge
8 Meter
5 Meter
5 Meter
5 Meter
10 Meter
Pistole
Power-Control-Pistole
Hochdruckpistole mit Verriegelungssys.
Hochleistungsp.
Pistole und Schaumkrone
Sprühpistole mit vielen Düsen
Zubehör
Stahlrohr, Pistole, Dreckfräser, weiteres Zubehör erhältlich
Flächenreiniger Patio Cleaner Deluxe, formbeständige Bürste
Stahlrohr, Schlauch, Dreckfräser-Leitung, Reinigungsmittel
Schaumkrone, 2 Microfaser-Tücher
Seifenflasche mit integrierter Schaumfunktion, Fächerstrahl- und Punktstrahldüse, Sprühpistole, Hochdruckschlauch, Schraubendreher und ½ HPC-Verbinder
Preis
247,42 EUR
159,90 EUR
349,99 EUR
155,38 EUR
139,99 EUR
Empfehlung
Modell
K4 Premium Power Control
Profi Hochdruckreiniger Test & Vergleich
Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Premium Power Control: Clevere App-Unterstützung - die passende Lösung für stärkere Verschmutzungen - inkl. Schlauchtrommel
Hersteller
Kärcher
Einsatzbereich
Fahrzeug, Pool, Werkzeug, Terrassenmöbel, Gehwege
Größe
59 x 31 x 41 cm
Gewicht
14,9 Kg
Leistung
1.800 Watt
Wasservolumen
420 l/h
Schlauchlänge
8 Meter
Kabellänge
8 Meter
Pistole
Power-Control-Pistole
Zubehör
Stahlrohr, Pistole, Dreckfräser, weiteres Zubehör erhältlich
Preis
247,42 EUR
Anbieter
Preistipp
Modell
Patio Cleaner Deluxe
Profi Hochdruckreiniger Test & Vergleich
Black+Decker Hochdruckreiniger mit Patio Cleaner Deluxe und Feste Bürste BXPW2000PE (2000 W, 140 bar, 440 l/h)
Hersteller
Black+Decker
Einsatzbereich
Fahrzeug, Außenbereich, Werkzeug
Größe
30 x 31 x 78 cm
Gewicht
10 Kg
Leistung
2.000 Watt
Wasservolumen
440 l/h
Schlauchlänge
8 Meter
Kabellänge
5 Meter
Pistole
Hochdruckpistole mit Verriegelungssys.
Zubehör
Flächenreiniger Patio Cleaner Deluxe, formbeständige Bürste
Preis
159,90 EUR
Anbieter
für Profis
Modell
K4
Profi Hochdruckreiniger Test & Vergleich
Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Premium Full Control Home (Druck: 20-130 bar, Fördermenge: 420 l/h, Schlauchtrommel, Flächenreiniger T 350, Reinigungsmittel, 2x Strahlrohr, Power Pistole)
Hersteller
Kärcher
Einsatzbereich
Garten, Fahrzeug, Fassade, Gehwege
Größe
40 x 31 x 58 cm
Gewicht
11,9 Kg
Leistung
1.800 Watt
Wasservolumen
420 l/h
Schlauchlänge
6 Meter
Kabellänge
5 Meter
Pistole
Hochleistungsp.
Zubehör
Stahlrohr, Schlauch, Dreckfräser-Leitung, Reinigungsmittel
Preis
349,99 EUR
Anbieter
fürs Motorrad
Modell
Muc-Off
Profi Hochdruckreiniger Test & Vergleich
Muc-Off Motorrad-Hochdruckreiniger-Set, der weltweit erste motorradspezifische Hochdruckreiniger, inklusive Muc-Off-Motorradreiniger und mehr
Hersteller
Muc-Off
Einsatzbereich
Auto, Fahrrad, Motorrad
Größe
24 x 16 x 39 cm
Gewicht
10,9 Kg
Leistung
1.200 Watt
Wasservolumen
390 l/h
Schlauchlänge
-
Kabellänge
5 Meter
Pistole
Pistole und Schaumkrone
Zubehör
Schaumkrone, 2 Microfaser-Tücher
Preis
155,38 EUR
Anbieter
Modell
COOCHEER
Profi Hochdruckreiniger Test & Vergleich
COOCHEER Hochdruckreiniger Druck:Max.160 bar,Fördermenge: 450 l/h,1700w,mit 3-in-1-Düse,5m Kabel,5m Schlauch,Wasserfilter,Hochdruckpistole für Autos/Zäune/Garten/Patios/Pool,Grün
Hersteller
COOCHEER
Einsatzbereich
Terrasse, Gehweg, Stein, Rohre
Größe
34 x 34 x 52 cm
Gewicht
8,9 Kg
Leistung
1.700 Watt
Wasservolumen
450 l/h
Schlauchlänge
6 Meter
Kabellänge
10 Meter
Pistole
Sprühpistole mit vielen Düsen
Zubehör
Seifenflasche mit integrierter Schaumfunktion, Fächerstrahl- und Punktstrahldüse, Sprühpistole, Hochdruckschlauch, Schraubendreher und ½ HPC-Verbinder
Preis
139,99 EUR
Anbieter

Hochdruckreiniger Test – bester Hochdruckreiniger und vier weitere Modelle im Vergleich

Du willst endlich ein neues Strahlen auf deinen Oberflächen sehen, kannst dich jedoch nicht so richtig für einen der vielen Hochdruckreiniger entscheiden? Kein Problem! Ich zeige dir, welche 5 Geräte auf jeden Fall eine Bereicherung sind. Zudem informiere ich dich über ihre funktionalen Merkmale. Danach weißt du genau, worauf es dir bei deinem neuen Hochdruckreiniger ankommt. So gelangst du auf direktem Weg zu deinem gewünschten Hochdruckreiniger.

1. Meine Empfehlung: Kärcher K4 Premium Power Control

Hochdruckreiniger TestBester Hochdruckreiniger und damit meine Empfehlung für dich ist der Kärcher K4 Premium Power Control* Hochdruckreiniger. Das Gerät liefert dir 130 bar Druck aus, die pro Stunde für ein Wasservolumen von 420 Liter ausreichen. Erhalte eine kontinuierliche Fließkraft durch 1.800 Watt Leistung. Im 59 x 31 x 41 cm ist ein wassergekühlter Motor verbaut. Hier läuft nichts heiß.

Der Reiniger bringt ein Gewicht von 14,9 kg auf die Waage. Das muss er auch, denn das Kraftpaket braucht genügend Platz für die leistungsstarken funktionalen Komponenten im Innenraum. Außen setzt ein 8 m Kabel an. Mithilfe der zwei Griffe und der praktischen Transportrollen versetzt du den Kärcher Premium Power Control mühelos, passierst Treppen und unebene Böden. Reinige Fahrzeuge, Pool, Terrassenmöbel, Steine und Werkzeuge.

Hier findest du alle Kärcher K4 Hochdruckreiniger Modelle im Vergleich

Beim Kauf kriegst du die Power-Control-Pistole von Kärcher gleich mit dazu. Ihr liegt ein stabiles Stahlrohr an, um den Druck zu fokussieren und an der richtigen Stelle auszugeben. Zum Hochdruckreiniger liefert dir der Hersteller den Dreckfräser mit dazu. Willst du den Einsatzbereich ausdehnen, kannst du dein Gerät immer weiter aufrüsten. Kärcher bietet dir hierzu unendliche Möglichkeiten.

Angebot
Meine Empfehlung: Kärcher K4 Premium Power Control

Details:

  • Hersteller: Kärcher
  • Größe: 59 x 31 x 41 cm
  • Gewicht: 14,9 kg
  • Einsatzbereich: Fahrzeug, Pool, Werkzeug, Terrassenmöbel, Gehwege
  • Leistung: 1.800 W
  • Wasservolumen: 420 l/h
  • Schlauchlänge: -
  • Kabellänge: 8 m
  • Pistole: Power-Control-Pistole
  • Zubehör: Stahlrohr, Pistole, Dreckfräser, weiteres Zubehör erhältlich

2. Mein Preistipp: Black + Decker Hochdruckreiniger mit Patio Cleaner Deluxe

bester HochdruckreinigerMit dem Black + Decker Hochdruckreiniger* liegst du garantiert richtig, wenn es dir auf einen niedrigen Preis ankommt. Dieses Kraftpaket kostet weniger als 160 Euro. Gemessen an den Eigenschaften ist das ein Super-Preis für dich. Den Reiniger betreibst du mit einem Kabel mit einer Länge von 5 m. Zusätzlich dazu kriegst du einen 8 m langen Schlauch.

Mit nur 10 kg und kompakten Maßen von 30 x 31,2 x 78 cm bist du beim Kauf dieses Geräts extrem beweglich. Zusätzlich liefert dir Black + Decker eine Leistung von unfassbaren 2.000 Watt. Sie setzt 140 bar und 440 Liter pro Stunde um. Alle Funktionen sind denen von High-End-Reinigern angepasst.

Auch beim Einsatzgebiet bist du flexibel. Strahle Fahrzeug, Außenflächen, Rohre und Werkzeuge problemlos ab. Nutze die dazugehörige App, um dich über die richtige Art der Reinigung zu informieren. Transportiere deinen Hochdruckreiniger dank Griff von A nach B. Natürlich sind vier Düsen für die verschiedenen Materialien dabei. Steck sie auf die Hochleistungspistole auf und rolle das Kabel von der integrierten Trommel ab.

Mein Preistipp: Black+Decker Hochdruckreiniger

Details:

  • Hersteller: Black + Decker
  • Größe: 30 x 31,2 x 78 cm
  • Gewicht: 10 kg
  • Einsatzbereich: Fahrzeug, Außenbereich, Werkzeug
  • Leistung: 2.000 W
  • Wasservolumen: 440 l/h
  • Schlauchlänge: 8 m
  • Kabellänge: 5 m
  • Pistole: Hochdruckpistole mit Verriegelungssystem
  • Zubehör: Flächenreiniger Patio Cleaner Deluxe, formbeständige Bürste

3. Mein Profitipp: Kärcher K4 Profi Hochdruckreiniger

Profi HochdruckreinigerNoch ein Kärcher? Auf jeden Fall! Der K4 Hochdruckreiniger gehört zur Deluxe-Edition* der Reiniger für den Außenbereich. Für den höheren Anschaffungspreis kriegst du praktisch alles, um deinen Garten, Fassade und alle Fahrzeuge von Schmutz zu befreien. Das Gerät hat 130 bar, was ideal für Gehwege und Wandflächen ist. Dank Teleskopfgriff und Zusatzhalter bewegst du das 11,9 kg Gerät rasch durch den Garten. Die Maße belaufen sich auf 39,7 x 30,5 x 58,4 cm.

Der Hersteller gibt eine Leistung von hohen 1.800 Watt an. Pro Minute bringt diese 130 bar und ein Wasservolumen von 420 Liter aus. Das erwartest du auch von der oberen Klasse. Gleiches gilt für die Länge von Schlauch und Kabel. Klar kriegst du den Schlauch mit einer Länge von 6 m gleich mit dazu. Das Kabel bringt es auf eine Ausdehnung von 5 m.

Hier findest du alle Kärcher K4 Hochdruckreiniger Modelle im Vergleich

Nutze den Kärcher K4 als wahrer Profi für deinen Garten, Fahrzeuge wie Motorräder, Auto und Fahrräder sowie für deine Fassade und Mauerwerke. Praktisch: Bei diesem Gerät ist dein Können gefragt! Passe dein Gerät so an, dass die Druckverhältnisse das Material optimal säubern. Stell dazu den Druck am Gerät direkt ein. Stahlrohr, Schlauch, Dreckfräser-Rohr und das geeignete Reinigungsmittel gibt es für den unkomplizierten Start mit dazu.

Meine Profitipp: Kärcher K4 Premium Full Control Home

Details:

  • Hersteller: Kärcher
  • Größe: 39,7 x 30,5 x 58,4 cm
  • Gewicht: 11,9 kg
  • Einsatzbereich: Garten, Fahrzeug, Fassade
  • Leistung: 1.800 W
  • Wasservolumen: 420 l/h
  • Schlauchlänge: 6 m
  • Kabellänge: 5 m
  • Pistole: Hochleistungspistole
  • Zubehör: Stahlrohr, Schlauch, Dreckfräser-Leitung, Reinigungsmittel

4. Muc-Off Motorrad-Hochdruckreiniger-Set

Test HochdruckreinigerDein Motorrad oder dein Fahrrad sind im Sommer häufig im Einsatz und die Reinigung nimmt viel Zeit in Anspruch? Hol dir den Muc-Off Hochdruckreiniger*. Er ist für die Reinigung von Fahrzeugen prädestiniert. Bedeutet: Hier brauchst du keine Sorge vor Lackschäden zu haben. Das Gerät hat den typischen Druck von 100 bar. Stelle die Druckverhältnisse mithilfe des Wechsels der 3 Düsen ein.

Die Maße sind mit 23,6 x 15,8 x 39,4 cm sehr handlich. Auch beim Gewicht hat der Hersteller mit 10,39 kg ein Gerät für die einfache Mitnahme entwickelt. Der Motor im Innenbereich hat eine Leistung von 1.200 Watt. Das ist eine solide Power, die dir pro Stunde 390 Liter ausgibt.

Beim Kauf bekommst du die notwendige Pistole dazu. Im hinteren Bereich setzt eine Halterung für dein Kabel an. Dieses hat eine Länge von durchschnittlichen 5 m. Zusätzlich zum Gerät versorgt dich der Hersteller mit dem bekannten Muc-Off-Reinigungsmittel. Idealerweise liefert dir Muc-Off die tolle Schaumkanone mit dazu. Einschäumen und mit Hochdruck reinigen, fertig! Nach dem Säubern nutzt du den gut angebrachten Griff, um das Gerät gut zu verstauen.

Muc-Off Hochdruckreiniger für Fahrzeuge

Details:

  • Hersteller: Muc-Off
  • Größe: 23,6 x 15,8 x 39,4 cm
  • Gewicht: 10,9 kg
  • Einsatzbereich: Auto, Fahrrad, Motorrad
  • Leistung: 1.200 W
  • Wasservolumen: 390 l/h
  • Schlauchlänge: -
  • Kabellänge: 5 m
  • Pistole: Pistole und Schaumkrone
  • Zubehör: Schaumkrone, 2 Microfaser-Tücher

5. Der Coocheer Hochdruckreiniger im Test & Vergleich

Hochdruckreiniger TestDu wechselst die Einsatzorte? In diesem Fall rate ich dir in erster Linie zum Coocheer Hochdruckreiniger* mit 160 bar Druck. Das ist ordentlich, wenn man die überschaubaren Abmessungen von 34 x 34 x 52 cm betrachtet. Das Gewicht lässt sich mit 8,9 kg ebenso sehen und auch in puncto Leistung bewegt sich der Coocheer Hochdruckreiniger im oberen Feld. Dank 1.700 Watt sind 450 Liter Wasser pro Stunde denkbar.

Sieh dir das unglaubliche Kabel mit einer Länge von 10 m an. Dazu passend findest du einen 6 m Schlauch im Lieferumfang. Coocheer schickt dir das wasserdichte Gerät mit zwei Griffen am Gehäuse. Zusätzlich gibt es eine Kabeltrommel und die äußerst vielseitige 3-in-1-Düse. Das Gerät ist mit einem Sicherheitsmechanismus ausgestattet, sodass du immer geschützt arbeitest.

Highlight des Hochdruckreinigers von Coocheer ist definitiv das riesige Zubehörpaket. Machst du das Paket auf, lachen dich zahllose Zusatzteile an. Freu dich auf eine Seifenflasche mit integrierter Schaumfunktion für Vorreinigungen, Fächerstrahl- und Punktstrahldüse, Sprühpistole, Hochdruckschlauch, Schraubendreher und ½ HPC-Verbinder.

COOCHEER Hochdruckreiniger mit 160 bar

Details:

  • Hersteller: Coocheer
  • Größe: 34 x 34 x 52 cm
  • Gewicht: 8,9 kg
  • Einsatzbereich: Terrasse, Gehweg, Stein, Rohre
  • Leistung: 1.700 W
  • Wasservolumen: 450 l/h
  • Schlauchlänge: 6 m
  • Kabellänge: 10 m
  • Pistole: Sprühpistole mit vielen Düsen
  • Zubehör: Seifenflasche mit integrierter Schaumfunktion, Fächerstrahl- und Punktstrahldüse, Sprühpistole, Hochdruckschlauch, Schraubendreher und ½ HPC-Verbinder

Kauf-Ratgeber zum Profi Hochdruckreiniger Test & Vergleich: Eigenschaften, Hinweise und Tricks

Nachdem ich dir mit meinem Profi Hochdruckreiniger Test und Vergleich fünf sehr gute Modelle näher vorgestellt habe, möchte ich dir im Folgenden wichtige Informationen mit auf den Weg geben. Ich zeige dir, was wirklich wichtig ist und welche Zusätze eine nette Spielerei sind. So kriegst du einen guten Eindruck davon, welcher Profi Hochdruckreiniger sich wirklich lohnt. Dabei gebe ich dir immer wieder nützliche Hinweise und Tricks mit auf den Weg.

#1 – Was muss ein Hochdruckreiniger wirklich können?

Der Markt ist voll von Hochdruckreinigern. Leider sind nicht alle ihr Geld wert. Umso wichtiger ist es für dich, dich mit den verschiedenen Merkmalen auseinanderzusetzen. Das kann ein echter Zeiträuber sein. Deswegen übernehme ich das für dich. Erfahre hier alles, was beim Kauf wirklich wichtig ist.

  • Mobilität: Mit deinem Profi Hochdruckreiniger willst du dich schnell bewegen können. Ein kompakteres Gehäuse macht das möglich. Je größer das Modell ist, desto beschwerlicher gestaltet sich der Alltag. Doch es kommt auch auf die Räder an. Sind sie außen am Korpus angebracht, stellen erdige Gartenwege keine Herausforderung dar. Im Innenraum gelegen, sind sie weniger leichtgängig. Wichtig: Die Räder sind eigentlich immer aus Kunststoff. Lagere das Gerät so, dass es vor Frost und direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.
  • Stabilität: Ein Gewicht von mindestens 9 kg sollte es für komplexere Strahlarbeiten schon sein. Nach oben gibt es keine Grenzen. Bei Heimwerkern hören die Geräte jedoch bei etwa 15 kg auf. Das ist schon recht schwer. Bei diesem Gewicht überlegst du dir besser vorher, wo du den Hochdruckreiniger abstellst. Andererseits fällt ein schweres Modell beim Reinigen nicht um. Dank der Räder und zusätzlicher Eigenschaften kriegst du den Reiniger trotzdem schnell versetzt.
  • Motorleistung: Ein starker Motor symbolisiert ein Qualitätsprodukt. Mit 1.500 Watt und mehr lassen sich Gehwege und sogar Fassaden abspritzen. Darunter bist du eher bei Fahrzeugreinigungen gut aufgehoben. Hier kommt es nämlich bei höherer Leistung und damit höherem Druck schnell zu abgeplatzten Lackteilchen. Gibt es bereits Schäden am Lack? Dann nimm dir lieber ein Gerät mit weniger Power. Für Fassaden brauchst du mindestens 1.500 Watt.
  • Druck: Druck und Leistung stehen sich nahe. Die heutigen Geräte sind sehr ähnlich, sodass der Druckbereich zwischen 100 und 180 bar liegt. Üblicherweise steuern Heimwerker den Mittelwert an. Mit 140 bar bringst du Steinen, Rohren und auch Fahrzeugen ihren Glanz zurück. Je stärker der Druck, desto weniger sensibel sollte das Material sein. Belies dich auf jeden Fall im Internet, damit du Fassaden oder Fahrzeugteile nicht beschädigst.
  • Betriebsart: Ich habe dir weiter oben in meinem Hochdruckreiniger Test und Vergleich ausschließlich Modelle mit Kabel vorgestellt. Es gibt aber auch kabellose Hochdruckreiniger. Sie haben deutlich weniger Leistung. Außerdem ist der Akku schnell leer. Sind deine Geräte nicht so stark verschmutzt und willst du einen größeren Aktionsradius? Dann kauf dir gerne einen Akku-Hochdruckreiniger. Ich empfehle dir trotzdem das kabelgebundene Gerät. Damit ist viel mehr möglich.
  • Einsatzbereiche: Wirf unbedingt einen Blick in die Einsatzbereiche deines Hochdruckreinigers. Manche sind nur für Lack gedacht. Sie haben weniger Kraft. Gehwege und Fassaden brauchen definitiv einen größeren Motor. Die Druckverhältnisse und das Volumen in Liter müssen ebenso dazu passen. Ich rate dir zu einem Allrounder, sofern du ein Hausbesitzer oder ein Mieter mit Außenbereich bist. Für das einfache Reinigen von Werkzeugen und Fahrzeugen reichen kleinere Geräte vollkommen aus.
  • Pistolenaufbau: Häufig ist eine Hochdruckpistole verbaut. Andere setzen auf eine sanftere Sprühpistole. Beide kommen mit unterschiedlichen Düsen zu dir nach Hause. So optimierst du den Druck und die Zuflussgeschwindigkeit. Je mehr Düsen mit von der Partie sind, desto besser ist es für deine Freiheit beim Arbeiten. Anders sieht das bei einem Gerät mit einer einzigen Düse aus. Toller Zusatz, aber nicht notwendig: die Sicherung an der Pistole zum Schutz vor plötzlichem Einschalten.
  • Komfort beim Arbeiten: Der Komfort darf auf keinen Fall zu kurz kommen. Verschiedene Eigenschaften erleichtern dir den Arbeitsprozess merklich.
    1. Kabelverstauung: Teure Modelle sind mit einer beweglichen Kabeltrommel versehen. Hier rollst du das Kabel deines Hochdruckreinigers einfach auf und ab. Das ist nicht nur einfach, es sieht auch besser aus. Andere Geräte haben einen Kabelhalter. Er ist nicht so schick, erfüllt aber ebenso seinen Dienst. Nimm dir keinen Hochdruckreiniger ohne Halterung oder Trommel. Dann musst du das Kabel um das Gerät wickeln.
    2. Kabellänge: Ein möglichst langes Kabel sollte es sein. Hast du einen großen Garten, dann brauchst du mindestens 5 m. Mit einem längeren Kabel hast du noch mehr Möglichkeiten. Meistens sind bis zu 10 m möglich. Dein Wunschgerät hat ein kürzeres Kabel? Verwende einfach eine Verlängerung, dann erhöhst du die Freiheit beim Reinigen.
    3. Schlauchlänge: Viele Heimwerker schauen zuerst auf die Schlauchlänge. Je mehr Schlauch vorhanden ist, desto mehr Power braucht dein Gerät. Schließlich muss auch am Ende deines Schlauches ein hoher Druck ankommen. Konzentriere dich besser auf ein Modell mit langem Kabel und setze den Schlauch selbst an. Kauf dir einen kurzen Schlauch, sodass du auch bei einem Gerät mit niedriger Leistung das Optimum herausholst.

#2 – Welche Arten von Hochdruckreinigern gibt es?

Es gibt elektrische und mit Benzin betriebene Hochdruckreiniger. Sie haben beide Vor- und Nachteile. Der Benzin-Hochdruckreiniger ist sehr leicht, lässt sich gut transportieren und verstauen und die Gefahren halten sich in Grenzen. Die praktischen Helfer eignen sich hervorragend für mittlere Verschmutzungen von kleineren Flächen. Willst du eine große Fläche säubern? In dieser Situation bietet sich die mit Benzin betriebene Variante an.

Praktisch: Hier brauchst du keine Steckdose, musst jedoch mit Lautstärke und einem höheren Gewicht rechnen. Zudem sind diese Geräte schädlicher für die Umwelt. Zudem brauchst du immer genügend Kraftstoff, den du ordnungsgemäß lagern musst.

#3 – Was ist bei Verwendung vom Hochdruckreiniger zu beachten?

Trage immer Schutzbekleidung! Verwende lange Hosen, um deine Beine vor dem starken Wasserstrahl zu schützen. Natürlich sind auch feste Schuhe essenziell. Beim Arbeiten sind vor allem die Hände und Arme in Gefahr. Decke sie mit Handschuhen und langärmligen Oberteilen ab. Arbeite niemals ohne einen Schutz der Hände. Ab 130 bar und bei höherem Wasservolumen pro Stunde setzt du deine Finger und Haut auf den Händen großen Gefahren aus. Eine Schutzbrille macht bei stark verschmutzten Oberflächen ebenso Sinn. So fliegen dir keine Schmutzpartikel in die Augen.

#4 – Welcher Hochdruckreiniger für zu Hause?

Kärcher K 4 im Einsatz
Kärcher K 4 im Einsatz

Es kommt auf dein Einsatzbereich an. Die Geräte für den Heimwerker gibt es mit verschiedenen Leistungsmerkmalen. Beim Abstrahlen von Steinen sind hohe Leistung, adäquate Druckverhältnisse und ein geringes Gewicht erforderlich. Mit größeren Modellen und Power ab 2.000 Watt verrichtest du Profi-Arbeiten. Meiner Erfahrung nach reichen 1.600 Watt völlig aus. Beim Druck ist 130 bar ein guter Wert, der dir beim Reinigen von Stein, Metall und Fahrzeugen hilft. Mit sinnvollen Zusatzmerkmalen wie einer Kabeltrommel steigerst du den Komfort beim Arbeiten.

#5 – Welcher Hochdruckreiniger für die Terrassenreinigung?

Auf der Terrasse sammelt sich allerhand Schmutz an. Entfernst du diesen nicht regelmäßig, setzt er sich fest und die Oberschicht verändert Farbe und Struktur. Mit einem Profi Hochdruckreiniger mit mindestens 110 bar verleihst du Stein-Böden im Außenbereich ihren früheren Glanz zurück. Mit mehr Druck bist du natürlich besser beraten. Im oberen Bereich sind 200 bar ebenso passend. Ein höherer Druck führt zu mehr Volumen. Dadurch arbeitest du schneller und genauer. Bringst du mehr Zeit mit, kannst du im unteren Bereich bereits mit 110 bar gute Ergebnisse erzielen. Der Reinigungsvorgang dauert eben etwas länger.

#6 – Kann ich Pflastersteine mit dem Hochdruckreiniger reinigen?

Profi Hochdruckreiniger

Tatsächlich lassen sich Pflastersteine mit dem Hochdruckreiniger von Schmutz befreien. Wichtig: Du musst vorab wissen, welches Material deine Pflastersteine haben. Eine härtere Oberfläche ist auch bei Hochdruckreinigern mit hoher Leistung kein Problem. Hast du dich für weiche Materialien entschieden? Dann kann ein Hochdruckreiniger die Steine verändern oder sogar zerstören. Sandstein ist zum Beispiel ein sehr weiches Material. Mit dem Hochdruckreiniger zerstörst du die Oberfläche der Steine. Bei mehreren Anwendungen wirst du das auch optisch sehen. Beton, Quarzit, Granit und ähnlich harte Gesteinsarten sind perfekt für den Hochdruckreiniger geeignet.

#7 – Welche Reinigungsmittel brauche ich für den Hochdruckreiniger?

Die meisten Hochdruckreiniger erzeugen so viel Druck, dass ein Reinigungsmittel überflüssig ist. Bei hartnäckigen Verschmutzungen brauchst du jedoch ein wenig Reinigungsmittel. Viele Hersteller schicken dir das Mittel gleich mit. Ist es alle, kannst du es direkt beim Hersteller oder im Shop deines Vertrauens nachkaufen. Setze kein eigens entwickeltes oder ein herkömmliches Reinigungsmittel ein. Verwende ausschließlich Mittel, die speziell für den Hochdruckreiniger gemacht sind. Ansonsten zerstörst du vielleicht die Maschine oder erzeugst nur Schaum. Übrigens: Oft ist eine Halterung für das Reinigungsmittel vorhanden. Du musst die Flasche also nicht zusätzlich tragen, wenn du reinigst.

#8 – Wie laut ist der Hochdruckreiniger?

Generell sind Hochdruckreiniger etwas lauter. Schließlich erzeugst du einen hohen Druck. Ohne einen leistungsstarken Motor geht das nicht und dieser ist etwas lauter. Rechne im Schnitt mit einem Geräuschpegel von 90 dB. Darüber und darunter ist einiges möglich. Die meisten Geräte für Heimwerker gruppieren sich jedoch um diesen Wert. Leider informieren die Händler selten über den Lautstärkebereich der Geräte. Du musst direkt beim Hersteller nachsehen. Auf seiner Seite bekommst du ein umfassendes Produktdatenblatt. Darin findest du auch etwas zum Geräuschpegel deines Hochdruckreinigers.

#9 – Worauf muss ich beim Arbeiten mit Hochdruckreiniger achten?

Halte immer die Bestimmungen zur Verwendung ein. Trage immer Schutzschuhe, lange Oberteile und Hosen und verwende Handschuhe. Außerdem musst du dich vor Stromschlägen schützen. Sofern du im Außenbereich Stromanschlüsse hast, solltest du diese vor der Arbeit unbedingt sicher verdecken. Darüber hinaus klemmst du den Strom in den Bereichen ab. So verhinderst du einen Kurzschluss. Richte den Strahl niemals auf andere Personen, Tiere oder empfindliche Materialien. Das Reinigen von Tonfiguren ist keine gute Idee. Hier arbeitest du lieber mit den Händen. Der Druck macht sensible Materialien brüchig.

Fazit zum Profi Hochdruckreiniger Test & Vergleich

Mein Profi Hochdruckreiniger Test und Vergleich zeigt, dass du dir vor dem Kauf zuerst Gedanken über deine Einsatzbereiche machen solltest. Von diesen hängen die Funktionen deines Reinigungsgerätes ab. Härtere Materialien brauchen mehr Kraft, deshalb kaufst du hierfür ein Gerät mit entsprechender Leistung und dem richtigen Druck.

Vergiss nicht: Empfindliche Materialien solltest du lieber von Hand reinigen. Hast du hingegen Granit oder Beton im Garten, ist der Hochdruckreiniger die erste Wahl.

Beim Kauf konzentrierst du dich neben den funktionalen Elementen auf den Komfort. Ein leichteres Gerät mit großen Rollen und Kabelhalter muss es schon sein, wenn du ein Profi Hochdruckreiniger möchtest. Die zusätzliche Kabeltrommel und mehrere Düsen machen dich noch anpassungsfähiger.

Wichtig: Sieh dir auf alle Fälle die Kabellänge deines Gerätes an. Ein langes Kabel erhöht deinen Aktionsraum im Garten. Optional dehnst du deine Arbeitsfläche durch ein Verlängerungskabel aus. Richte das Gerät niemals auf Steckdosen im Garten aus.

Angebot
Meine Empfehlung: Kärcher K4 Premium Power Control

Details:

  • Hersteller: Kärcher
  • Größe: 59 x 31 x 41 cm
  • Gewicht: 14,9 kg
  • Einsatzbereich: Fahrzeug, Pool, Werkzeug, Terrassenmöbel, Gehwege
  • Leistung: 1.800 W
  • Wasservolumen: 420 l/h
  • Schlauchlänge: -
  • Kabellänge: 8 m
  • Pistole: Power-Control-Pistole
  • Zubehör: Stahlrohr, Pistole, Dreckfräser, weiteres Zubehör erhältlich

Mein Preistipp: Black+Decker Hochdruckreiniger

Details:

  • Hersteller: Black + Decker
  • Größe: 30 x 31,2 x 78 cm
  • Gewicht: 10 kg
  • Einsatzbereich: Fahrzeug, Außenbereich, Werkzeug
  • Leistung: 2.000 W
  • Wasservolumen: 440 l/h
  • Schlauchlänge: 8 m
  • Kabellänge: 5 m
  • Pistole: Hochdruckpistole mit Verriegelungssystem
  • Zubehör: Flächenreiniger Patio Cleaner Deluxe, formbeständige Bürste

Ähnliche Themen wie Profi Hochdruckreiniger Test 2022

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API