Handkreissägen Test & Vergleich 2022: beste Handkreissäge (Testsieger)

Handkreissägen Test

Handkreissägen Test & Vergleich 2021 / 2022 – Wie ein Akkuschrauber gehört auch eine Handkreissäge zur Grundausstattung einer guten Werkstatt. Egal ob du als Heimwerker ein paar Latten kürzen oder als Profi einen hochwertiges Werkstück herstellen möchtest, eine gute Handkreissäge ist bei Holzarbeiten unerlässlich. Hier aber die richtige bzw. beste Handkreissäge zu finden, gestaltet sich durchaus schwierig. Mein Handkreissägen Test 2022 soll dir einen ausführlichen Überblick über die aktuellen Modelle geben und dir gleichzeitig dabei helfen, die passende und beste Handkreissäge für Dich zu finden. Mein Umfangreicher Test ist in drei große Abschnitte unterteilt:

  • Der Handkreissägen Test und Vergleich – Hier habe ich die technischen Daten und Eigenschaften der besten fünf Handkreissägen (inkl. dem Testsieger) in einer Tabelle zusammengefasst. Mit Hilfe dieser Tabelle kannst du dir in wenigen Sekunden einen ersten Überblick verschaffen.
  • Mein Fazit und meine Empfehlungen – Im zweiten Abschnitt gehe ich genauer auf die Erfahrungen ein, welche ich mit den jeweiligen Sägen gemacht habe. Außerdem zeige ich dir, für welches Einsatzgebiet, welche Säge zu empfehlen ist.
  • Der große Handkreissägen Ratgeber – Was ist ein Parallelanschlag? Was ist eine Tauchsäge? Was ist die Hinterschnittfunktion?  Beim Thema Handkreissäge können sehr viele Fragen aufkommen. In meinem Ratgeber beantworte ich dir diese Fragen ausführlich und bleibe dabei leicht verständlich.

Handkreissägen Test 2022 – Der Testsieger bzw. die beste Handkreissäge und vier weitere Modelle im Vergleich

Für meinen Handkreissägen Test habe ich über 20 Modelle miteinander verglichen. Die besten Neun habe ich ausführlich getestet und unter die Lupe genommen. Davon wiederum die besten Fünf, haben es in meine Vergleichstabelle geschafft. Neben dem Testsieger von Makita, dem Qualitätssieger von Festool und dem Preistipp von Bosch, hat es auch eine Tauchsäge und eine Mini Handkreissäge in meinen Vergleich geschafft.

Handkreissäge Test
Testsieger
DHS680RTJ
Preistipp
GKS 190
Qualitätssieger
HKC 55 Li EB-Basic
beste Tauchsäge
TS 55 REBQ Plus FS
Mini Handkreissäge
HS301DZ
Vorschaubild
Handkreissäge Test
Handkreissäge Testsieger
Test Handkreissäge
Tauchsägen Testsieger
Mini Handkreissäge Test
Hersteller
Makita
Bosch
Festool
Festool
Makita
Gewicht
3434 g
4366 g
4100 g
4614 g
1602 g
Leistung
90 Wh (18V*5,0Ah)
1400 Watt
72 Wh (18V*4,0Ah)
1200 Watt
24 Wh (12V*2,0Ah)
∅ Sägeblatt
165 mm
190 mm
160 mm
160 mm
85 mm
max. Schnitttiefe
57 mm
70 mm
55 cm
55 mm
25,5 mm
max. Drehzahl
5.000 U/Min.
5.500 U/Min.
4.500 U/Min.
6.500 U/Min.
1.500 U/Min.
Schnittgeschw.
43 m/sek.
55 m/sek.
38 m/sek.
55 m/sek.
7 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
390,93 EUR
119,00 EUR
388,99 EUR
982,04 EUR
78,98 EUR
Testsieger
Handkreissäge Test
DHS680RTJ
Vorschaubild
Handkreissäge Test
Hersteller
Makita
Gewicht
3434 g
Leistung
90 Wh (18V*5,0Ah)
∅ Sägeblatt
165 mm
max. Schnitttiefe
57 mm
max. Drehzahl
5.000 U/Min.
Schnittgeschw.
43 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
390,93 EUR
mehr Details
Anbieter
Preistipp
Handkreissäge Test
GKS 190
Vorschaubild
Handkreissäge Testsieger
Hersteller
Bosch
Gewicht
4366 g
Leistung
1400 Watt
∅ Sägeblatt
190 mm
max. Schnitttiefe
70 mm
max. Drehzahl
5.500 U/Min.
Schnittgeschw.
55 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
119,00 EUR
mehr Details
Anbieter
Qualitätssieger
Handkreissäge Test
HKC 55 Li EB-Basic
Vorschaubild
Test Handkreissäge
Hersteller
Festool
Gewicht
4100 g
Leistung
72 Wh (18V*4,0Ah)
∅ Sägeblatt
160 mm
max. Schnitttiefe
55 cm
max. Drehzahl
4.500 U/Min.
Schnittgeschw.
38 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
388,99 EUR
mehr Details
Anbieter
beste Tauchsäge
Handkreissäge Test
TS 55 REBQ Plus FS
Vorschaubild
Tauchsägen Testsieger
Hersteller
Festool
Gewicht
4614 g
Leistung
1200 Watt
∅ Sägeblatt
160 mm
max. Schnitttiefe
55 mm
max. Drehzahl
6.500 U/Min.
Schnittgeschw.
55 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
982,04 EUR
mehr Details
Anbieter
Mini Handkreissäge
Handkreissäge Test
HS301DZ
Vorschaubild
Mini Handkreissäge Test
Hersteller
Makita
Gewicht
1602 g
Leistung
24 Wh (12V*2,0Ah)
∅ Sägeblatt
85 mm
max. Schnitttiefe
25,5 mm
max. Drehzahl
1.500 U/Min.
Schnittgeschw.
7 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
78,98 EUR
mehr Details
Anbieter

Handkreissägen im Test – Mein Fazit und meine Empfehlungen

Die eine beste Handkreissäge gibt es in meinen Augen nicht. Dafür sind einfach die Anwendungsbereiche einer Handkreissäge zu unterschiedlich. Im Folgenden gehe ich genauer auf die fünf Modelle aus meiner Vergleichstabelle ein. Ich stell dir die Geräte mit ihren Vor- und Nachteilen sowie ihren technischen Daten genauer vor. Gleichzeitig gehe ich darauf ein, welche Handkreissäge für welches Einsatzgebiet bzw. welchen Anwender am besten geeignet ist.

#1 Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ – der Testsieger im Handkreissägen Test

Handkreissägen Test TestsiegerAuf dem ersten Platz in meinem Handkreissägen Test ist die Handkreissäge DHS680RTJ von Makita* gelandet.

Hierbei handelt es sich um eine Akku Handkreissäge mit einem 165er Sägeblatt. Sie überzeugt mit einer verhältnismäßig guten Leistung und mit einer soliden Ausstattung. Außerdem hat sie bisher auf Amazon über 3000 positive Bewertungen erhalten.

Mit 3434 Gramm ist die Makita DHS 680 eine sehr leichte und kompakte Säge. Sie ist durch den Akkubetrieb sehr handlich und flexibel einsetzbar – ideal für jeden Anwender, außer für absolute Anfänger. Die beiden mitgelieferten 18 Volt Akkus haben eine Spannung von 5,0 Amperestunden – das entspricht einer Akkuleistung von 90 Wattstunden.

Das 165er Sägeblatt aus Hartmetall hat eine maximale Drehzahl von 5000 Umdrehungen pro Minute, welches dir eine Schnittgeschwindigkeit von 43 m/Sek. bietet. Für die meisten Arbeiten ist die maximale Schnitttiefe von 57 mm ausreichend. Andere Modelle, wie beispielsweise mein Preistipp, bieten da etwas mehr. Die maximale Schnitttiefe kann per Feststellschraube an dein Werkstück angepasst werden.

In meinem Testbericht zur Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ stelle ich dir meinen Handkreissägen Testsieger noch etwas genauer vor. Unter Anderem gehe ich auf die einzelnen Funktionen und das Zubehör ein. Außerdem findest du dort weitere Bilder von meinem Test.

Das wichtigste zum Testsieger

Im Folgenden findest Du die wichtigsten technischen Daten und Funktionen der besten Handkreissäge aus meinem Test.

Angebot
Testsieger: Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ

Details

  • Hersteller: Makita
  • Gewicht mit Akku: 3434 g
  • Leistung: 90 Wh (18V*5,0Ah)
  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • maximale Schnitttiefe: 57 mm
  • maximale Drehzahl: 5.000 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 43 m/sek.
  • Akkubetrieb mit bürstenlosem Motor
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • überragende Bewertungen auf Amazon

Wichtiges Zubehör zu meinem Handkreissägen Testsieger

Zu meinem Testsieger gibt es sehr interessantes Zubehör, welches nicht zum Lieferumfang gehört. Hierzu zählt eine Führungsschiene, ein weiterer Ersatzakku, sowie ein Sägeblatt für sehr feine Schnitte. Im Folgenden findest du dieses Zubehör.

#2 Bosch Professional Handkreissäge GKS 190 – Mein Preistipp und die beste Handkreissäge mit Netzanschluss

Handkreissäge TestsiegerAuf dem zweiten Platz in meinem Handkreissägen Test hat es die Bosch GKS 190 geschafft.

Die Handkreissäge mit Netzanschluss bietet ordentlich Leistung und das für einen sehr günstigen Preis*. Dabei ist dieses Modell schon seit über 10 Jahre auf dem Markt erhältlich und hat über 4000 positive Bewertungen erhalten.

Mein Preistipp hat mit dem 190 mm großen Sägeblatt eine maximale Schnitttiefe von 70 mm. In Verbindung mit den 1400 Watt und einer Schnittgeschwindigkeit von 55 m/Sek. kannst du jedes noch so dicke Werkstück zertrennen. Dabei ist die Säge mit dem mitgelieferten Sägeblatt eher für grobe bis genaue Schnitte geeignet. Wenn du sehr genaue Schnitte machen möchtest, dann solltest du dir ein feineres Sägeblatt oder die HKC 55 von Festool zulegen.

Weitere Infos zu meinem Preistipp

Im Testbericht Bosch Professional Handkreissäge GKS 190 bin ich noch genauer auf die Ausstattung und das Zubehör eingegangen. Dort findest du auch noch einige Bilder zu meinem Preistipp. Im Folgenden findest Du die wichtigsten Technischen Daten zusammengefasst auf einen Blick.

Angebot
Preis Leistungssieger: Bosch Professional Handkreissäge GKS 190

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4366 g
  • Leistung: 1400 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 190 mm
  • maximale Schnitttiefe: 70 mm
  • maximale Drehzahl: 5.500 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 55 m/Sek.
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • überragende Bewertungen auf Amazon

Zubehör zur GKS 190 von Bosch

Auch zu meinem Preistipp gibt es weiteres Zubehör, welches nicht zum Lieferumfang gehört. So ist beispielsweise eine Führungsschiene und ein besseres Sägeblatt empfehlenswert, damit du mit diesem Modell noch präzisere Ergebnisse erzielst.

#3 Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB-Basic – Der Qualitätssieger in meinem Test

Test HandkreissägeAuf dem dritten Platz in meinem Test landet die HKC 55 Li EB-Basic von Festool.

Diese Akku Handkreissäge* überzeugt durch ein hohes Maß an Qualität bei der Verarbeitung sowie beim Arbeitsergebnis. Der 18 Volt Akku hat 4,0 Amperestunden und eine Leistung von 72 Wattstunden. Etwas weniger als mein Testsieger, aber immer noch absolut ausreichend für die meisten Arbeiten.

Wer regelmäßig für Holzarbeiten eine Handkreissäge benötigt und wem maximale flexibilität wichtiger ist, als maximale Power, für den kann mein Qualitätssieger genau das richtige sein. In meinem Testbericht HKC 55 Li EB-Basic von Festool bin ich noch etwas genauer auf die Leistung und die anderen technischen Details eingegangen. Dort findest du auch einige Bilder zu den Funktionen dieser Handkreissäge.

Alles auf einen Blick

Die wichtigsten technischen Daten, Funktionen und Eigenschaften findest Du im Folgenden kompakt zusammengefasst.

Qualitätssieger: Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li

Details

  • Hersteller: Festool
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4100 g
  • Akku Leistung: 72 Wattstunden
  • bürstenloser Motor
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • maximale Drehzahl: 4.500 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 38 m/Sek.
  • inklusive Führungsschiene
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • Transportkoffer
  • gute Bewertungen auf Amazon

Das Zubehör zu meinem Qualitätssieger

Die Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li wird ohne Akku und Führungsschiene geliefert. Wenn du dieses Zubehör nicht bereits von anderen Festool Geräten besitzt, dann solltest du es dazubestellen. Auch ein Ladegerät ist natürlich erforderlich.

#4 Festool TS 55 REBQ Plus FS – Der Testsieger im Tauchsägen Test

Tauchsägen TestsiegerEtwas außer der Wertung hat es die TS 55 REBQ Plus FS von Festool* in meinen Test geschafft. Außer der Wertung, weil es sich hierbei um ein Tauchsäge handelt. Eine Handkreissäge mit Tauchfunktion, welche teilweise milimetergenaue Ergebnisse liefer kann.

Der Testsieger aus meinen Tauchsägen Test überzeugt mit 1200 Watt, 5200 Umdrehungen pro Minute und natürlich mit der speziellen Tauchfunktion. Diese ermöglicht es dir in der Mitte deines Werkstücks mit dem Sägevorgang zu beginnen und zu enden. So kannst du zum Beispiel Küchenarbeitsplatten für ein Kochfeld ausschneiden.

Aufgrund der Leistung, der Qualität und dem damit verbundenen Preis, ist diese Festool Tauchsäge mehr für ambitionierte Heimwerker und für Profis im gewerblichen Bereich geeignet. Einsteiger können die TS 55 REBQ nicht in vollem Umfang nutzen und würden daher zu viel Geld ausgeben.

Alle Details vom Tauchsägen Testsieger

In meinem Testbericht Festool TS 55 REBQ Plus FS findest du Bilder und die Vor- und Nachteile dieser Säge. Im Folgenden findest du alle wichtigen technischen Daten und Funktionen dieser Tauchsäge kompakt zusammengefasst.

Tauchsägen Testsieger: Festool TS 55 REBQ Plus FS

Details

  • Hersteller: Festool
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4614 g
  • Leistung: 1200 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • maximale Drehzahl: 5.200 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 43 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • Transportkoffer
  • überragende Bewertungen auf Amazon

Weiteres Zubehör für den Tauchsägen Testsieger

Der Lieferumfang vom Tauchsägen Testsieger ist mit Transportkoffer und Führungsschiene schon recht groß. Trotzdem gibt es weiteres Zubehör, welches beim Arbeiten sehr hilfreich sein kann.

#5 Makita Mini Handkreissäge HS301DZ – Der Testsieger im Mini Handkreissägen Test

Mini Handkreissägen TestsiegerAuch eine Handkreissäge, aber auch etwas außer der Wertung ist die Makita HS301DZ*. Bei diesem Gerät von Makita handelt es sich um den Testsieger aus meinem Mini Handkreissäge Test. Mini Handkreissägen haben ein kleineres Sägeblatt, sind insgesamt kompakter und in der Anschaffung deutlich günstiger als eine herkömmliche Handkreissäge oder gar eine Tauchsäge.

Die kleinen Modelle sind eher für kleinere Arbeiten und gröbere Schnitte, wie zum Beispiel das anpassen von Dachlatten geeignet. Warum die Makita Handkreissäge HS301DZ die beste Mini Handkreissäge ist, kannst du meinem Mini Handkreissägen Test entnehmen oder im Testbericht Makita Mini Handkreissäge HS301DZ nachlesen.

Angebot
Mini Handkreissägen testsieger Makita HS301DZ

Details

  • Hersteller: Makita
  • Gewicht mit Sägeblatt: 1602 g
  • Akk Leistung: 24 Wattstunden
  • Sägeblattdurchmesser: 85 mm
  • maximale Schnitttiefe: 25,5 mm
  • maximale Drehzahl: 1.500 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 7 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

Weiteres Zubehör zur Makita Mini Handkreissäge HS301DZ

Da die Makita Mini Handkreissäge HS301DZ ohne Akku geliefert wird, solltest du diesen gleich mit dazubestellen. Gleiches gilt für das Ladegerät, wenn du noch keins von Makita besitzt. Für den Transport und eine Fachgerechte Lagerung kann ein Makpac von großem Vorteil sein.

Der große Ratgeber zum Handkreissägen Test 2022

Mini Handkreissäge, Akku Handkreissäge oder Handkreissäge mit Tauchfunktion? 85 oder 190 mm Sägeblatt? Makita, Bosch oder Festool? Handkreissägen gibt es in den unterschiedlichsten Arten und Ausführungen. In diesem Ratgeber bereite ich dem Wirrwarr ein Ende und erläutere dir alle Eigenschaften und Funktionen die eine Handkreissäge haben kann. Wenn du diesen Ratgeber gelesen hast, sollten keine Fragen mehr offen bleiben. Und los geht es!

1. Was ist eine Handkreissäge?

Das ist eine Handkreissäge

Wie der Name schon vermuten lässt gehören Handkreissägen zur Familie der Kreissägen. Sie sind hauptsächlich dafür geeignet Werkstücke aus Holz mit einem Sägeblatt zu teilen. Dabei machen sie lange, gerade und teilweise sogar millimetergenaue Schnitte. Mit dem passenden Sägeblatt kannst du aber auch andere Materialien, wie Metall, Kunststoff und Fliesen, sägen.

Eine Handkreissäge besteht aus dem Motor, dem runden Sägeblatt, der Pendelhaube, der Führungsplatte und einem Gehäuse. Letzteres vereint die vier Komponenten zu einem Werkzeug und sorgt gleichzeitig für die nötige Sicherheit. Wegen der Pendelhaube über dem Sägeblatt, wird eine Handkreissäge auch als Pendelhaubensäge bezeichnet.

2. Wie wird eine Handkreissäge angetrieben?

Das Sägeblatt einer Handkreissäge wird von einem mehr oder weniger leistungsstarken Motor angetrieben. Dieser bekommt seine Energie entweder von einem Akku oder von einem 230 Volt Netzanschluss.

2.1 Akkubetrieb

Handkreissäge mit AkkubetriebAkku Handkreissägen bieten den großen Vorteil, dass sie sehr kompakt und flexibel einsetzbar sind. Sie können ohne das lästige Kabel in der Werkstatt oder im Freien verwendet werden. Die Leistung des Akkus liegt zwischen 1 und 5 Amperestunden mit 10 bis 18 Volt. Nachteil einer Akku Handkreissäge ist die Leistung des Motors. Diese ist maximal halb so stark, wie von Geräten mit einem Netzanschluss.

AngebotBestseller Nr. 1 Makita DHS680Z Akku-Handkreissäge 57mm 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät), Blau, Silber
AngebotBestseller Nr. 2 Bosch Professional 18V System Akku-Handkreissäge GKS 18V-57 G (kompatibel mit Führungsschiene, Schnitttiefe: 57 mm, inkl. 2x4.0 Ah Akku, Schnelladegerät GAL 18V-40, 1x Kreissägeblatt, in L-BOXX 238)
AngebotBestseller Nr. 3 Makita DSS501Z Akku-Handkreissäge 51mm 18,0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät), Blau

2.2 Netzbetrieb

Handkreissäge mit NetzbetriebDer Nachteil vom Einen, ist der Vorteil vom Anderen! Handkreissägen mit Kabel, also welche mit 230 Volt Netzbetrieb, sind mit 500 bis 1400 Watt deutlich stärker. Sie bieten mehr Power und können dazu länger am Stück bedient werden. Nachteile dieser Modelle sind das störende Kabel, der erforderliche Stromanschluss und das meist schwerere Gewicht.

3. Welche Arten von Handkreissägen gibt es?

Alle Handkreissägen haben ein Sägeblatt, eine Führungsplatte und einen Motor, welcher per Akku oder Netzanschluss angetrieben wird. Trotzdem gibt es drei unterschiedliche Arten von Handkreissägen, welche sich im Einsatzgebiet und beim Anwendertyp unterscheiden:

  • Normale Handkreissägen – Anfänger und fortgeschrittene Heimwerker arbeiten mit „normalen“ Handkreissägen. Sie haben ein Sägeblatt mit einem Durchmesser von 160 bis 190 mm, eine Schnitttiefe von 50 bis 80 cm und eine Drehzahl von 4000 bis 6000 Umdrehungen pro Minute. Diese Modelle schneiden relativ genau und  wiegen zwischen drei und fünf Kilogramm.
  • Mini Handkreissägen – Kleine Mini Handkreissägen sind für Einsteiger als normale Handkreissäge geeignet, sowie auch für Profis die damit spezielle Arbeiten ausführen wollen. Das Sägeblatt ist mit ca. 70 bis 90 mm deutlich kleiner und die Leistung hält sich in Grenzen. Dafür sind diese Modelle deutlich leichter und günstiger. Einsatzgebiet sind grobe und kürzere Schnitte z.B. das zuschneiden von Dachlatten. Mehr infos zu den kleinen Sägen findest du in meinem Mini Handkreissägen Test.
  • Handkreissägen mit Tauchfunktion – Wer viel mit seiner Handkreissäge arbeitet und dabei möglichst genaue Ergebnisse erzielen möchte / muss, der sollte sich eine sogenannte Tauchsäge zulegen. Eine Tauchsäge hat ähnliche Werte, wie eine herkömmliche Handkreissäge, schneidet dafür aber genauer und ist mit der sogenannten Tauchfunktion ausgestattet. Diese Funktion ermöglicht das Eintauchen in der Mitte eines Werkstücks. Ideal zum Ausschneiden von Küchenarbeitsplatten oder zum Herstellen von Möbelstücken. Ich habe bereits in einem anderen Artikel den Unterschied von Tauch- und Handkreissägen näher erläutert.
Beispielbild
Mini Handkreissägen
Makita HS301DZ Akku-Handkreissäge 12 V max. (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Handkreissägen
Makita DHS680RTJ Akku-Handkreissäge 57 mm 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät im MAKPAC
Tauchsägen
Bosch Professional Tauchsäge GKT 55 GCE (1.400 Watt, Sägeblatt-Ø: 165 mm, inkl. Kreissägeblatt für Holz, 1/1 L-BOXX-Einlage, in L-BOXX 238)
Anwender
Einsteiger, teilweise Handwerker und Profis
Einsteiger, Handwerker und Profi im gewerblichen Bereich
Handwerker und Profis im gewerblichen Bereich
Einsatzgebiet
grobe & kurze Schnitte, Schattenfugen, etc.
genaue & lange Schnitte, teilweise mit Führungsschiene
sehr präzise & lange Schnitte mit Führungsschiene, Tauchschnitte
Leistung
ausreichend
gut bis sehr gut
gut bis sehr gut
∅ Sägeblatt
70 bis 90 mm
160 bis 190 mm
160 bis 190 mm
max. Schnitttiefe
15 bis 30 mm
50 bis 80 mm
50 bis 80 mm
Gewicht
1 bis 2 Kg
3 bis 5 Kg
3 bis 5 Kg
Preis
70 bis 110 €
100 bis 400 €
300 bis 800 €
Mini Handkreissägen
Beispielbild
Makita HS301DZ Akku-Handkreissäge 12 V max. (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Anwender
Einsteiger, teilweise Handwerker und Profis
Einsatzgebiet
grobe & kurze Schnitte, Schattenfugen, etc.
Leistung
ausreichend
∅ Sägeblatt
70 bis 90 mm
max. Schnitttiefe
15 bis 30 mm
Gewicht
1 bis 2 Kg
Preis
70 bis 110 €
mehr Infos im Test
Handkreissägen
Beispielbild
Makita DHS680RTJ Akku-Handkreissäge 57 mm 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät im MAKPAC
Anwender
Einsteiger, Handwerker und Profi im gewerblichen Bereich
Einsatzgebiet
genaue & lange Schnitte, teilweise mit Führungsschiene
Leistung
gut bis sehr gut
∅ Sägeblatt
160 bis 190 mm
max. Schnitttiefe
50 bis 80 mm
Gewicht
3 bis 5 Kg
Preis
100 bis 400 €
mehr Infos im Test
Tauchsägen
Beispielbild
Bosch Professional Tauchsäge GKT 55 GCE (1.400 Watt, Sägeblatt-Ø: 165 mm, inkl. Kreissägeblatt für Holz, 1/1 L-BOXX-Einlage, in L-BOXX 238)
Anwender
Handwerker und Profis im gewerblichen Bereich
Einsatzgebiet
sehr präzise & lange Schnitte mit Führungsschiene, Tauchschnitte
Leistung
gut bis sehr gut
∅ Sägeblatt
160 bis 190 mm
max. Schnitttiefe
50 bis 80 mm
Gewicht
3 bis 5 Kg
Preis
300 bis 800 €
mehr Infos im Test

4. Wie teuer ist eine Handkreissäge?

Die unterschiedlichen Arten von Handkreissägen haben auch unterschiedliche Preise. So bekommst du eine Mini Handkreissäge für 70 bis 110 € und die normalen Sägen mit und ohne Akku für 100 bis 400 €. Die speziellen Tauchsägen hingegen, die teilweise millimetergenau zuschneiden können, sind etwas teurer. Die günstigen Modelle beginnen bei 300 € und die qualitativ hochwertigeren fangen bei 600 € an.

5. Wie groß ist das Sägeblatt einer Handkreissäge?

Sägeblätter für Handkreissägen sind in den unterschiedlichsten größen erhältlich. Die kleinsten Sägeblätter für Mini Handkreissägen beginnen mit einem Durchmesser von 70 mm. Die normalen Modelle haben hingegen Sägeblätter mit einem Durchmesser von  160 bis 190 mm. Wenn du dir ein zusätzliches Sägeblatt kaufen möchtest, dann solltest du neben dem Durchmesser auch auf die Bohrung in der Mitte achten. Diese muss zu deiner Säge passen. Hier sind die gängigsten größen 1 bis 3 cm.

6. Was ist die maximale Schnitttiefe?

Ein wichtiger Wert einer Handkreissäge ist die maximale Schnitttiefe. Denn umso größer diese ist, umso dickere Werkstücke kannst du auch damit bearbeiten. Abhängig ist die maximale Schnitttiefe hauptsächlich von der Größe des Sägeblattes. Mini Handkreissägen haben mit den kleinen Blättern eine eher geringe maximale Schnitttiefe von 20 bis 30 mm. Die normalen Modelle oder Tauchsägen können dir da schon über das doppelte bieten.

7. Welche Funktionen kann eine Handkreissäge besitzen?

Damit du mit deiner Handkreissäge flexibel bist und sie für die unterschiedlichsten Arbeiten geeignet ist, sollte sie mit möglichst vielen Funktionen ausgestattet sein. Mit den folgenden Funktionen kann eine Handkreissäge ausgestattet sein:

  • Parallelanschlag
  • einstellbare Schnitttiefe
  • Hinterschnittfunktion
  • Tauchfunktion
  • Führungslaser
  • Absaugfunktion und Arbeits-LED

7.1 Der Parallelanschlag zum Herstellen von Brettern und Latten

Parallelanschlag Handkreissäge
Parallelanschlag an der Führungsplatte montiert

Mit einer Handkreissäge, welche mit einem Parallelanschlag ausgestattet ist, kannst du aus einer großen Platte mehrere gleich große Latten schneiden und das ohne die Schnittlinie vorher anzeichnen zu müssen. Der Parallelanschlag wird im vorderen Teil der Führungsplatte montiert und auf die gewünschte Breite (zum Beispiel 10 cm) eingestellt. Beim Sägen wird der Anschlag dann am Rand vom Werkstück angelegt, wodurch er die Säge führt.

7.2. Die einstellbare Schnitttiefe für spezielle Arbeiten

Test Handkreissäge
Bosch GKS 190 eingestellt auf 0 mm Schnitttiefe

Es gibt Sägearbeiten, da ist eine Schnitttiefe von 6 oder 7 cm einfach zu tief. Daher kannst du bei einigen Modellen die Schnitttiefe per Feststellschraube anpassen.

Diese Funktion findet zum Beispiel Anwendung beim Herstellen von Schattenfugen oder auch wenn der Untergrund nicht mit durchtrennt werden soll.

7.3 Die Gehrungs- und Hinterschnittfunktion

Winkelmesser und Feststellschraube zum einstellen des Schnittwinkels
Winkelmesser und Feststellschraube zum einstellen des Schnittwinkels

Wenn du dein Werkstück nicht im 90 Grad Winkel, sondern im 45 Grad Winkel (Gehrungsschnitt) oder 89 Grad Winkel (Hinterschnitt) zerteilen möchtest, dann kommt die sogenannte Hinterschnittfunktion zum Einsatz. Mit Hilfe einer oder zwei Feststellschrauben kannst du das Sägeblatt von der Führungsplatte lösen und so den Winkel verändern. Meistens kannst du so den Schnittwinkel auf -1 bis 46 Grad einstellen. Einige Modelle, wie die Bosch GKS 190, neigen sich sogar noch um einige Grad weiter.

7.4 Der Spezialist: Handkreissägen mit Tauchfunktion

TauchsägeWenn eine Handkreissäge mit einer Tauchfunktion ausgestattet ist, dann spricht man von einer Tauchkreissäge – kurz Tauchsäge. Mit Hilfe dieser Funktion kann das Sägeblatt in der Mitte des Werkstücks eintauchen und du musst mit dem Sägevorgang nicht am Rand beginnen. Analog dazu kannst du natürlich auch den Sägevorgang in der Mitte des Werkstücks beenden. Diese Funktion ist sehr praktisch, wenn du zum Beispiel eine Küchenarbeitsplatte für das Kochfeld und die Spüle ausschneiden möchtest.

7.5 Ein Führungslaser für ein genaueres Ergebnis

Handkreissäge mit Führungslaser
Führungslaser oberhalb des Sägeblattes

Einige Handkreissägen sind mit einem sogenannten Führungslaser ausgestattet. Er befindet sich oberhalb des Sägeblattes und zeigt genau in Schnittrichtung. Nachdem du die Schnittlinie auf deinem Werkstück angezeichnet hast, musst du beim Sägen nur noch darauf achten, dass der Laser der gewünschten Schnittlinie folgt. Da der Laser 10 bis 50 cm vor dem Sägeblatt auf die Schnittlinie zeigt, hast du weniger Abweichung und erzielst so ein genaueres Ergebnis.

7.6 Absaugvorrichtung und Arbeits-LED für mehr Sicherheit

Handkreissäge Testsieger
Absauganschluss der Mini Handkreissäge PKS 16

Fast alle Handkreissägen sind mit einer Absaugvorrichtung für einen herkömmlichen Staubsauger oder einen entsprechenden Werkstattsauger ausgestattet. So wird der Sauger mit Hilfe eines Adapters an die Säge angebracht. Hierdurch wird die Säge sofort von Späne und Schmutz befreit und sorgt so für mehr Sicht und gleichzeitig mehr Sicherheit. Alternativ hierzu gibt es auch Handkreissägen die mit einem Auffangbehälter für die anfallenden Späne ausgestattet sind. Ähnlich wie der Fangkorb von einem Rasenmäher.

Auch für eine bessere Sicht und so für mehr Sicherheit, sorgt ein Arbeits-LED. Einige wenige Modelle sind mit einer solchen LED ausgestattet, damit man auch in den dunkelsten Ecken den Überblick behält.

8. Was gibt es bei der Auswahl des Sägeblattes zu beachten?

In erster Linie solltest du darauf achten, dass das Sägeblatt kompatibel mit deiner Handkreissäge ist. Dazu muss es den passenden Durchmesser und die passende Aufnahmebohrung haben. Sonst kannst du das Sägeblatt nicht an die Säge montieren.

In zweiter Linie solltest du darauf achten, dass es sich um ein Sägeblatt aus Hartmetall handelt und für das richtige Schnittmaterial (Holz, Aluminium, Kunststoff) geeignet ist.

Als letztes solltest du auf die Zähne des Sägeblattes achten. Hier gibt es große und kleine, Wechsel- und Trapezzähne. Sägeblätter mit wenigen großen Zähnen sind am besten für grobe Schnitte und viele kleine Zähne, sind eher für feinere Schnitt geeignet.

Wusstest du, dass du das Sägeblatt einer Handkreissäge auch in einer Kapp- oder Wippsäge verwenden kannst? Hierzu muss nur der Durchmesser und die Bohrung identisch sein.

Sägeblatt Bestseller auf Amazon

Die folgenden Sägeblätter sind sehr beliebt und haben auf Amazon eine gute Bewertung erhalten. Sie sind für die unterschiedlichsten Materialien geeignet.

9. Welches Zubehör ist sinnvoll?

Handkreissägen Test

Bevor du dir eine Handkreissäge kaufen gehst, solltest du dir überlegen, welches Zubehör für dich sinnvoll ist. Unter Anderem ist das abhängig von deinen eigenen Anforderungen und den Arbeiten die du erledigen möchtest. Über die folgenden Punkte solltest du dir vor dem Kauf Gedanken machen.

  • Wenn deine Säge viel im Einsatz sein wird, dann ist ein Zweitakku sinnvoll.
  • Wenn du Bretter anfertigen möchtest, dann sollte der Parallelanschlag inklusive sein.
  • Benötigst du weitere Sägeblätter, weil du feine sowie grobe Schnitte machen möchtest?
  • Wie möchtest du deine Handkreissäge lagern? Benötigst du ein neuen Transportkoffer oder kannst du einen Gebrauchten verwenden?

10. Welche Handkreissägen Hersteller gibt es?

Handkreissägen Hersteller gibt es wie Sand am Meer: Tacklife, Einhell, DeWalt, Scheppach, Metabo, Wesco und viele mehr. Zu den beliebtesten Handkreissägen Herstellern zählen allerdings Bosch, Makita und Festool. Zu diesen drei Herstellern gibt es auf meinem Werkzeug-ABC.de bereits jeweils einen eigenen Artikel:

11. Wie habe ich die Handkreissägen getestet?

Wenn ich auf meiner Seite über einzelne Produkte schreibe und von einem Test spreche, dann habe ich in der Praxis tatsächlich mit diesem Produkt gearbeitet. So auch mit den Modellen aus meinem Handkreissägen Test. Ich habe also echte Erfahrungen mit den Sägen gesammelt. Was ich nicht gemacht habe, sind Messungen von Werten (beispielsweise Durchzugskraft, Akkudauer, Geräuschpegel, etc.). Die folgenden Modelle habe ich bereits getestet:

Fazit – Handkreissägen Test und Vergleich 2022

Mit meinem Handkreissägen Test hatte ich sehr viel Spaß! Die unterschiedlichen Modelle von Bosch, Makita und Festool kennenlernen zu dürfen, war eine echt tolle Sache, bei der ich noch viel lernen konnte. Dabei habe ich die einzelnen Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle herausgefunden und einen Testsieger, Preistipp und Qualitätssieger gekürt.

Mein persönlicher Handkreissägen Testsieger ist die Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ*. Sie hat zwar nicht so viel Leistung, wie mein Preistipp die Bosch GKS 190*, dafür ist sie sehr kompakt und flexibel einsetzbar. Jede Menge Funktionen und ein umfangreiches Zubehör sorgen dafür, dass du mit der Makita DHS680RTJ so gut wie jede Arbeit präzise erledigen kannst. Natürlich kannst du mit der Festool Tauchsäge 55 REBQ* genauer arbeiten, aber das Preis Leistungsverhältnis bei meinem Testsieger ist deutlich angenehmer.

Angebot
Testsieger: Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ

Details

  • Hersteller: Makita
  • Gewicht mit Akku: 3434 g
  • Leistung: 90 Wh (18V*5,0Ah)
  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • maximale Schnitttiefe: 57 mm
  • maximale Drehzahl: 5.000 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 43 m/sek.
  • Akkubetrieb mit bürstenlosem Motor
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • überragende Bewertungen auf Amazon
Angebot
Preis Leistungssieger: Bosch Professional Handkreissäge GKS 190

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4366 g
  • Leistung: 1400 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 190 mm
  • maximale Schnitttiefe: 70 mm
  • maximale Drehzahl: 5.500 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 55 m/Sek.
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • überragende Bewertungen auf Amazon

Kurz & knapp – Die FAQs zum Handkreissägen Test & Vergleich

FAQ Handkreissägen Test

Nachdem ich dir im ersten Teil von meinem Handkreissägen Test die besten Modelle genauer vorgestellt und im zweiten Teil viele Informationen mit auf den Weg gegeben habe, möchte ich dir jetzt noch die wichtigsten Fragen zum Thema Handkreissägen beantworten.

#1 – Was ist der Unterschied zwischen Handkreissäge und Tauchsäge?

Unterschied Handkreissäge Tauchsäge

Der Aufbau der Handkreissäge und der Tauchsäge macht den Unterschied. Bei der Handkreissäge ist das Sägeblatt an der Führungsplatte fixiert. Bei einer Tauchsäge ist das nicht der Fall. Dadurch kannst du bei einer Tauchsäge mit dem Sägeblatt in das Werkstück eintauchen. Die Handkreissäge steht zudem für grobe Sägearbeiten. Bei ihr kommt es nicht auf Präzision an. Das bedeutet nicht, dass Handkreissägen ungenau arbeiten. Tauchsägen kommen allerdings auch bei filigranen Schnitten (etwa im Modellbau) zum Einsatz. Handkreissägen sind für massive Holzarbeiten gedacht, du brauchst sie nur bei bestimmten Kunstsägearbeiten. Dafür benötigst du neben dem passenden Modell das geeignete Sägeblatt.

#2 – Was kann ich mit der Handkreissäge machen?

Handkreissägen führen Schnitte binnen kurzer Zeit aus. Positioniere mehrere Werkstücke hintereinander und sieh, wie schnell du Bretter zusägst. Die beachtlichen Drehzahlen ab 4.500 Umdrehungen pro Minute im Leerlauf bietet sich für die Arbeit mit mehreren Materialien an. So wirst du mit der Handkreissäge Dachlatten, Leisten und Paneele zusägen.

Praktischerweise kannst du mit der Handkreissäge auch härtere Materialien wie Fliesen zuschneiden. Spare dir den Fliesenleger und mach dein Bad einfach selbst. Mit einer hochwertigen Handkreissäge und der passenden Leistung hast du innerhalb eines Tages ein neues Bad. Sockelleisten und Trittleisten haben in kurzer Zeit die richtige Länge.

#3 – Welche Materialien sägt die Handkreissäge durch?

Mit der Handkreissäge lassen sich viele Materialien im Haus bearbeiten. Heimwerker setzen sie bevorzugt zum Sägen von Holz ein. Andere wollen Kunststoff damit zusägen. Denk dabei zum Beispiel an Sockelleisten oder an Kunststoffrohre. Sogar Metall ist einfach zu zerteilen. Aluminium-Trittleisten musst du mit einer Handkreissäge nicht mehr manuell zusägen.

Du stellst Möbel her oder arbeitest mit Sperrholz? Für diese Tätigkeiten ist die Handkreissäge prädestiniert. Denk beim Kauf daran die richtigen Sägeblätter zu besorgen. Jedes Material braucht ein anderes Sägeblatt. Zahnanzahl, Zahnstellung und das Material des Sägeblattes sind bei der Kompatibilität zu deinen Materialien entscheidend.

#4 – Wie viel wiegt die Handkreissäge?

Das Gewicht ist bei einer Handkreissäge nicht essenziell, wenn du die Säge lediglich auf einem Tisch verwendest. Arbeitest du ohne Tisch damit, brauchst du ein niedriges Gewicht. Kabelgebundene Handkreissägen erreichen ihr Höchstgewicht mit 5 kg. Im unteren Bereich bekommst du Geräte mit einem Gesamtgewicht von 3 kg.

Für Arbeiten in gewisser Höhe und für maximale Flexibilität empfehle ich dir eine Mini Handkreissäge. Alternativ legst du dir eine übliche Handkreissäge mit einem geringen Gewicht von 3 kg zu. Wichtig für dich: Kleine Ausführungen haben einen schwächeren Motor. Klassische Handkreissägen mit Kabel bringen die höchste Leistung mit.

#5 – Welche Maße hat die Handkreissäge?

Die Maße bestimmen den Komfort. Willst du die Säge für Überkopfarbeiten einsetzen, sollte das Gerät kompakt sein. Die Länge ist der entscheidende Wert, denn Breite und Höhe sind meistens ähnlich. Willst du eine handliche Kreissäge, bist du mit einer Länge zwischen 30 und 35 cm bestens beraten. Die Breite liegt bei durchschnittlichen 23 cm und bei der Höhe bist du mit 21 cm im Mittelwert. Aufgepasst: Je kompakter das Gehäuse, desto geringer ist die Leistung. Das trifft zwar bei kleinen Abweichungen von den Normwerten nicht zu. Trotzdem solltest du nicht nur Maße und Gewicht sondern auch die technischen Features vergleichen.

#6 – Brauche ich für die Säge einen Tisch?

Handkreissäge mit Führungsschiene

Ein Sägetisch ist bei der Handkreissäge nicht notwendig. Ich rate dir dennoch dazu. Auf einem Sägetisch angebracht sägst du Bretter, Latten und Leisten viel leichter zu. Vor allem Latten mit Überlänge sind auf einem Sägetisch einfacher zu handhaben. Du hast nicht genügend Platz für einen Sägetisch? Seit einigen Jahren gibt es klappbare Tische für die kleine Werkstatt. Steht dir ein großer Raum zur Verfügung, solltest du einen festen Sägetisch bevorzugen. Er ist sicherer und auf deine Sägearbeiten ausrichtbar. Für Überkopfarbeiten brauchst du natürlich keinen Sägetisch. Hier arbeitest du ohne Ablage.

#7 – Was ist eine Pendelschutzhaube?

Üblicherweise kommt die Handkreissäge mit einer Pendelhaube zu dir. Diese Haube besteht meistens aus Kunststoff. Sie versteht sich als Schutz des Sägeblattes. Außerdem bist du bei Vorhandensein einer Pendelhaube sicherer. Ist die Säge ausgeschaltet, legt sich die Schutzhaube über dein Sägeblatt. Dadurch kannst du mit deinen Fingern nicht an die Sägezähne gelangen. Schaltest du die Handkreissäge ein, gibt die Haube das Sägeblatt frei. Manchmal geht das nur beim Betätigen eines Zusatzgriffes. Das erhöht die Sicherheit. Bei einigen Modellen kannst du die Pendelhaube ersetzen, wenn sie defekt sein sollte.

#8 – Funktioniert die Handkreissäge nur mit Kabel?

Handkreissägen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Je nach Bauart und Leistung funktionieren sie mit verschiedenen Energiequellen. Am häufigsten kommt die kabelgebundene Handkreissäge in die Fachgeschäfte. Sie liefert eine ordentliche Umdrehungszahl und hat eine entsprechende Leistung. Mini Handkreissägen können kabelgebunden oder mit Akku betrieben sein. Die Akku Modelle stehen den kabelgebundenen Modellen hinsichtlich der Funktionalität in kaum etwas nach. Sie werden immer besser produziert und die Arbeitszeiten sind dank ausgereifter Akkukapazität beachtlich. Für langwierige Heimwerkerarbeiten rate ich dir allerdings zu kabelgebundenen Handkreissägen.

Im Test: Akku Handkreissäge
Testsieger
DHS680RTJ
Preistipp
GKS 18V-57 G
HKC 55 Li EB-Basic
Mini Handkreissäge
HS301DZ
UniversalCirc 12
Vorschaubild
Handkreissäge Test
Bosch Akku Handkreissäge
Test Handkreissäge
Mini Handkreissäge Test
kleine Kreissäge
Hersteller
Makita
Bosch
Festool
Makita
Bosch
Gewicht
3434 Gramm
4100 Gramm
4100 Gramm
1602 Gramm
1466 Gramm
Leistung
90 Wh (18V*5,0Ah)
72 Wh (18V*4,0Ah)
72 Wh (18V*4,0Ah)
24 Wh (12V*2,0Ah)
30 Wh (12V*2,5Ah)
∅ Sägeblatt
165 mm
165 mm
160 mm
85 mm
85 mm
max. Schnitttiefe
57 mm
57 mm
55 mm
25,5 mm
26 mm
max. Drehzahl
5.000 U/Min.
3.400 U/Min.
4.500 U/Min.
1.500 U/Min.
1.400 U/Min.
Schnittgeschw.
43 m/sek.
30 m/sek.
38 m/sek.
7 m/sek.
6 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
390,93 EUR
299,55 EUR
388,99 EUR
78,98 EUR
116,40 EUR
Testsieger
Im Test: Akku Handkreissäge
DHS680RTJ
Vorschaubild
Handkreissäge Test
Hersteller
Makita
Gewicht
3434 Gramm
Leistung
90 Wh (18V*5,0Ah)
∅ Sägeblatt
165 mm
max. Schnitttiefe
57 mm
max. Drehzahl
5.000 U/Min.
Schnittgeschw.
43 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
390,93 EUR
mehr Details
Anbieter
Preistipp
Im Test: Akku Handkreissäge
GKS 18V-57 G
Vorschaubild
Bosch Akku Handkreissäge
Hersteller
Bosch
Gewicht
4100 Gramm
Leistung
72 Wh (18V*4,0Ah)
∅ Sägeblatt
165 mm
max. Schnitttiefe
57 mm
max. Drehzahl
3.400 U/Min.
Schnittgeschw.
30 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
299,55 EUR
mehr Details
Anbieter
Im Test: Akku Handkreissäge
HKC 55 Li EB-Basic
Vorschaubild
Test Handkreissäge
Hersteller
Festool
Gewicht
4100 Gramm
Leistung
72 Wh (18V*4,0Ah)
∅ Sägeblatt
160 mm
max. Schnitttiefe
55 mm
max. Drehzahl
4.500 U/Min.
Schnittgeschw.
38 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
388,99 EUR
mehr Details
Anbieter
Mini Handkreissäge
Im Test: Akku Handkreissäge
HS301DZ
Vorschaubild
Mini Handkreissäge Test
Hersteller
Makita
Gewicht
1602 Gramm
Leistung
24 Wh (12V*2,0Ah)
∅ Sägeblatt
85 mm
max. Schnitttiefe
25,5 mm
max. Drehzahl
1.500 U/Min.
Schnittgeschw.
7 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
78,98 EUR
mehr Details
Anbieter
Im Test: Akku Handkreissäge
UniversalCirc 12
Vorschaubild
kleine Kreissäge
Hersteller
Bosch
Gewicht
1466 Gramm
Leistung
30 Wh (12V*2,5Ah)
∅ Sägeblatt
85 mm
max. Schnitttiefe
26 mm
max. Drehzahl
1.400 U/Min.
Schnittgeschw.
6 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
116,40 EUR
mehr Details
Anbieter

#9 – Welche Akkukapazität brauche ich?

Die Akkukapazität lässt auf das Intervall zwischen den Aufladungen schließen. Meistens haben Handkreissägen einen integrierten 3 Ah Akku. Bessere Geräte können sogar 5 Ah und mehr erreichen. Je nach Material und dessen Härte musst du deinen Akku schneller aufladen. Hersteller informieren dich im Produktdatenblatt über die Dauer der Aufladung. Sie kann von 45 Minuten bis hin zu mehreren Stunden reichen. Ein Ladegerät mit Akkustandsanzeige macht Sinn, wenn du Strom sparen willst. Leg dir einen Zweitakku zu, sodass du pausenlos arbeiten kannst. Achte beim Kauf deines Akkus darauf, dass er zu deiner Handkreissäge passt.

#10 – Welche Kabellänge ist bei Handkreissägen optimal?

Kabel können lästig sein. Vor allem kurze Kabel sind bei Handkreissägen ein Problem. Dann brauchst du ein Verlängerungskabel und schon erhöht sich das Gewicht während sich die Flexibilität beim Arbeiten minimiert. Sorg lieber gleich für die richtige Kabellänge. Das Problem: Nicht immer geben Hersteller die Länge des Kabels der Handkreissäge bekannt. Ein Blick in die Rezensionen und FAQ der anderen Heimwerker gibt jedoch häufig Auskunft. Mein Tipp: Mit einer Kabellänge von mindestens 4 m hast du einen attraktiven Aktionsradius. Darunter würde ich dir kein Gerät empfehlen, wenn du auch Überkopfarbeiten durchführst oder Bewegungsfreiheit brauchst.

#11 – Ist die Handkreissäge für Linkshänder geeignet?

Es gibt deutlich mehr Rechts- als Linkshänder. Leider haben Hersteller von Handkreissägen Linkshänder nur selten bedacht. Die aktuellen Modelle sind daher in der Regel nur von Rechtshändern zu gebrauchen. Das schränkt Linkshänder nicht nur ein. Es ist auch weitaus gefährlicher. Bist du ein Linkshänder, solltest du speziell nach einer Handkreissäge für Linkshänder suchen. Diese gibt es selten und der Bestand ist gering. Trotzdem öffnet sich derzeit ein neuer Markt, sodass du mit Sicherheit fündig wirst. Kauf dir als Linkshänder auf keinen Fall ein für Rechtshänder entwickeltes Gerät.

#12 – Ist die Führungsschiene notwendig?

Eine Führungsschiene ist bei den meisten Handkreissägen selbstverständlich. Häufig gehört sie sogar zum Lieferumfang dazu. Die Schiene brauchst du jedoch nicht, um die Handkreissäge zu bedienen. Sie ist lediglich eine Stütze, die dir beim genauen Sägen hilft. Für präzise Schnitte benötigst du die Führungsschiene unbedingt. Hier spannst du dein Werkstück ein und sägst entlang der Führung. Ohne Führungsschiene arbeitest du nicht so genau. Sägst du Stämme oder Äste zurecht, ist keine Perfektion beim Schnitt gefragt? In diesen Fällen kannst du auf eine Führungsschiene verzichten. Beim Zusägen von Fliesen und Sockelleisten ist die Führungsschiene unerlässlich.

#13 – Was ist ein Parallelanschlag?

Parallelanschlag an der DHS 680

Mit einem Parallelanschlag arbeitest du genauso exakt wie mit einer Führungsschiene. Der Parallelanschlag ist auf dem Tisch zu befestigen. Er garantiert immer denselben Abstand beim Sägen. Auf diese Weise kommst du schnell und ohne ständiges Abmessen zu deinem Wunschergebnis. Der Parallelanschlag wird häufig mitgeliefert. Gehört er nicht zum Produkt dazu, kannst du ihn auch einfach selber bauen. Dafür brauchst du keine Fachkenntnisse im Bereich. Im Internet gibt es unzählige Anleitungen zum Thema. Sie zeigen dir wie du schnell und ohne hohe Kosten zu deinem selbst gebauten Parallelanschlag kommst.

#14 – Was kostet die Handkreissäge?

Der Anschaffungspreis der Handkreissäge unterscheidet sich zum Teil erheblich. Du bekommst Modelle ab 50 Euro. Sie haben bereits einige Funktionen zu bieten. Mehr Power gibt es ab 150 Euro. Bei diesen Modellen sind Zusatzfeatures wie Laserführung oder ein hochwertiges Sägeblatt inklusive. Soll deine Handkreissäge dein täglicher Begleiter sein? Gib mehr Geld für sie aus! Im gehobenen Preissegment erwarten dich neben attraktiven Drehzahlen und konstant hoher Leistung grenzenlose Fähigkeiten beim Meißeln. Ein exklusives Modell mit herausragenden Eigenschaften kostet mehr als 300 Euro und versteht sich als wahrer Allrounder.

#15 – Warum brauche ich ein Modell mit Laserfunktion?

Handkreissäge mit Laser

Die Laserfunktion ist eine unverzichtbare Erweiterung. Sie hilft dir dabei dein Werkstück optimal auszuleuchten. Klar kannst du dafür einfach das Raumlicht einschalten. Allerdings zeigt dir dein LED-Laser den punktgenauen Sägebereich an. So wirst du dich niemals versägen. Eine LED-Deckenleuchte kann das nicht realisieren. Übrigens: Neben der LED-Laserleuchte verfügen manche Modelle über eine zusätzliche Leuchte. Sie erhellt den gesamten Arbeitsbereich. Willst du bei Dunkelheit oder ungünstigen Lichtverhältnissen sägen? Dann brauchst du Laser und LED-Arbeitsleuchte (siehe auch Handkreissäge mit Laser).

#16 – Worauf muss ich beim Sägen achten?

Das Wichtigste: Du brauchst beim Sägen eine gute Schutzausrüstung. Schnittfeste, enganliegende Kleidung, Bauhelm, Schutzbrille und entsprechende Arbeitshandschuhe müssen sein. Sogar erfahrene Handwerker legen viel Wert auf eine gute Schutzbekleidung. Im Notfall bewahrt sie dich vor zum Teil massiven Schnittverletzungen.

Abgesehen vom persönlichen Schutz musst du das Gerät regelmäßig kontrollieren. Sitzt das Sägeblatt fest? Lagerst du die Handkreissäge sicher? Achtest du darauf, dass Kinder keinen Zugang zur Maschine haben? Wie sieht dein Sägeblatt aus? Ist es stumpf, musst du es schleifen lassen.

Siehe auch: 6 Tipps zum sicheren Umgang mit der Handkreissäge

#17 – Wann darf ich nicht mit der Handkreissäge arbeiten?

Die Arbeit mit der Handkreissäge kann bei unsachgemäßer Arbeitsweise schwerwiegende Folgen haben. Vermeide Verletzungen durch die richtige Handhabung. Nimm dir für die Bedienungsanleitung Zeit. Auch Heimwerker-Profis kennen nicht alle Geräte und Funktionsweisen. Lerne deine Handkreissäge genau kennen. Arbeite nie unter Alkoholeinfluss. Fühlst du dich unwohl, hast Kopfschmerzen oder Fieber? Dann darfst du die Handkreissäge unter keinen Umständen bedienen. Vertage das Sägen! So schützt du dich vor Schnittverletzungen. Weiterhin solltest du während emotionaler Phasen von Sägearbeiten absehen.

#18 – Wobei hilft ein Softgrip?

Beim Sägen brauchst du einen festen Halt. Ein Softgrip weiß dich dabei zu unterstützen. Der Griff am Gehäuse bringt eine Schicht aus Gummi oder Schaumstoff mit. Dieses Material liegt gut in der Hand. Außerdem schützt es dich vorm Wegrutschen. Selbst bei Arbeiten mit größerer Distanz verlierst du nicht an Halt. Die Säge liegt immer fest in deiner Hand. Neigst du beim Sägen zu feuchten Händen? Kein Problem, denn dein Softgrip kann das kompensieren. Trägst du Handschuhe (was ich dir unbedingt empfehle), gleitet dir die Handkreissäge bei Vorhandensein eines Softgrip-Zusatzgriffes nicht aus der Hand.

#19 – Kann ich mein eigenes Sägeblatt verwenden?

Handkreissäge Sägeblatt

Natürlich kannst du dein eigenes Handkreissäge Sägeblatt verwenden. Der Wechsel des Sägeblattes geht ganz leicht. Meistens liegen dem Sägeblatt Montagewerkzeuge bei. Inbusschlüssel oder Schraubendreher genügen und schon löst du das Sägeblatt aus der Verankerung. Sei vorsichtig, damit du dich nicht an den Sägezähnen schneidest. Wichtig: Dein Sägeblatt muss eine zum Gerät kompatible Größe aufweisen. Auf der Frontseite des Blattes siehst du sämtliche Details. Bei passgenauen Blättern kommt es vor allem auf den Durchmesser und auf die Drehzahl an. Zudem sägt nicht jede Handkreissäge alle Materialien, unabhängig vom Blatt.

#20 – Wie montiere ich das Sägeblatt?

Beim Montieren löst du zuerst die Schrauben, die dein Sägeblatt im Gehäuse halten. Zieh dabei unbedingt Handschuhe an. Lege das Gerät während des Auswechselns auf einen Tisch und nimm es vom Stromkreislauf ab. Hast du das alte Sägeblatt entfernt, kannst du das neue einsetzen. Vergewissere dich, dass die Zähne in die richtige Richtung zeigen. Danach kannst du das neue Sägeblatt mit der Handkreissäge verbinden. Zieh die Schraube richtig fest. Erst danach darfst du deine Energiequelle zuführen. Jetzt steht einem weiteren Arbeiten mit der Handkreissäge nichts mehr im Weg. Tipp: Manchmal ist kein Wechsel erforderlich, das Nachschleifen reicht aus.

#21 – Wie lagere ich die Handkreissäge?

Festool Handkreissäge und Tauchsäge mit Transportbox
Festool Handkreissäge und Tauchsäge mit Transportbox

Lass die Handkreissäge niemals offen liegen. Führst du andere Arbeiten in der Werkstatt durch, staubt die Handkreissäge ein. Das potenziert den einsetzenden Verschleiß. Neben Staub und Sägespänen setzen ihr Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen zu. Bring deine Handkreissäge in einer Box unter. Die Box schützt das Gerät. Außerdem verhindert sie, dass Kinder in die Nähe der Handkreissäge kommen und damit spielen. Vermeide beim Einlegen ein eingeklemmtes Kabel. Für Akku Handkreissägen gilt: Akkus sind immer in einer Gefahrgutbox zu lagern. Sie können bei ungeeigneter Unterbringung eine enorme Hitze entwickeln und Brände auslösen.

#22 – Welche Funktionen tragen zur Sicherheit bei?

Die wichtigste Funktion in puncto Sicherheit ist der Überhitzungsschutz. Bei langem Arbeiten kommt das häufiger vor. Es folgt eine automatische Deaktivierung der Handkreissäge. Erst nach dem Abkühlen kannst du die Handkreissäge erneut verwenden.

Der Sanftanlauf ist ebenso praktisch. Beim Einschalten startet das Gerät erst mit geringer Drehzahl. Dadurch kommt es nicht zum gefährlichen Rückschlag. Der Sanftanlauf trägt zur ordentlichen Arbeitsweise bei, du kannst dich besser auf das Gerät und den Kontakt zwischen Handkreissäge und Werkstück einstellen. Weitere nützliche Schutzvorrichtungen: Notausschalter und Wiederanlaufsperre.

#23 – Wann ist die Arbeit mit der Handkreissäge nicht gestattet?

Aufgrund der Lautstärke der Handkreissäge ist sie nicht für die Arbeit in der Nacht geeignet. In Deutschland musst du bestimmte Ruhezeiten einhalten. Ab 20 Uhr solltest du das Gerät ausschalten. In den Morgenstunden kann deine Arbeit um 8 Uhr beginnen. Bis 13 Uhr arbeitest du ohne Ärger mit anderen Hausbewohnern oder Nachbarn durch. Zwischen 13 und 15 Uhr solltest du die Ruhestörung vermeiden. Abgesehen von diesen Zeiten rate ich dir vom Gebrauch an Feiertagen ab. Auch an Sonntagen ist lautes Arbeiten nicht gern gesehen.

War im Handkreissägen Test & Vergleich nicht die passende Säge bei?

Hat mein Handkreissägen Testsieger oder eins der anderen Modelle nicht deinen Vorstellungen entsprochen? Dann kommen hier 10 weitere Modelle, welche sehr beliebt sind und auf Amazon eine gute Bewertung erhalten haben. Eventuell ist ja dort die für dich beste Handkreissäge bei.

Die neuesten Modelle auf dem Handkreissägen Markt

Hersteller wie Bosch, Makita und Festool möchten dir immer das beste Produkt liefern. Daher entwickeln sie ihre Modelle ständig weiter. Die neuesten Modelle vom Handkreissägen Markt findest du im Folgenden.

Weitere Artikel zum Thema Handkreissägen

Neben dem Thema Akkuschrauber spielen Handkreissägen auf dem Werkzeug ABC ein zentrale Rolle. Daher gibt es einige Artikel zum Thema Handkreissägen und wie diese Funktionieren. Zusätzlich gibt es über 10 Berichte zu einzelnen Modellen, die aus meinem Handkreissägen Test resultieren. Alle Artikel zu diesem Thema, habe ich dir im Folgenden mal zusammengetragen.

Handkreissägen

Handkreissägen Wissen

Handkreissägen Hersteller

Handkreissägen Test

Mini Handkreissägen Test

Schlagwörter

Handkreissäge im Test – Bosch Handkreissäge – Handkreissäge mit Führungsschiene – Makita Handkreissäge – Mini Handkreissäge – Handkreissägen Vergleich – Festool Handkreissäge – beste Handkreissäge – Handkreissäge für Profis – Metabo Handkreissäge – Handkreissägen Testsieger – Kreissäge – Sägeblatt für Handkreissäge – Tauchsäge – Handkreissäge Test

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API