Handkreissäge mit Führungsschiene – Makita und Bosch im Test

Handkreissäge mit Führungsschiene

Für lange und sehr präzise Zuschnitte eignet sich ideal eine Handkreissäge mit Führungsschiene. Aber welche Handkreissäge ist die Beste und worauf muss man bei einer Führungsschiene achten? In diesem Artikel gebe ich dir Einblicke in die genaue Anwendung einer Handkreissäge mit Führungsschiene und erläutere dir, für welche Arbeiten sich die Anschaffung lohnt.

Vorher möchte ich dir fünf aktuelle Handkreissägen vorstellen, welche die mit einer Führungsschiene ausgestattet sind. Zwei dieser Modelle habe ich bereits für meinen Handkreissägen Test ausführlich unter die Lupe genommen und getestet.

Handkreissäge mit Führungsschiene – Makita, Bosch und Festool im Test

Du kannst fast zu jeder Handkreissäge eine Führungsschiene dazu bestellen, aber die Handkreissägen, welche direkt mit Führungsschiene geliefert werden, sind recht überschaubar. Daher habe ich die Modelle in meiner Vergleichstabelle um Tauchsägen mit Führungsschiene ergänzt (Unterschied Tauchsäge und Handkreissäge).

So haben es in meinen Vergleich die beiden Sägen PKS 66 und TS 55 REBQ aus meinem Test sowie die SP 6000 und die KS 55 FS geschafft. Zusätzlich habe ich noch die Führungsschiene von Wolfcraft mit aufgenommen, da diese Schiene mit den meisten Modellen kompatibel ist.

Handkreissägen mit Führungsschiene
Preistipp
PKS 66 AF
sehr hochwertig
TS 55 REBQ Plus FS
SP6000K1
KS 55 FS
Alternative
Wolfcraft
Vorschaubild
Bosch Home and Garden Kreissäge PKS 66 AF (mit Führungsschiene, 1600 Watt, Grün, im Karton)
Festool TS 55 rebq-plus-fs Kreissägeblatt
Makita SP6000K1 Tauchsäge mit Führungsschiene und Systainer Blau
Metabo Handkreissaege 160mm 670W
wolfcraft I FKS 145 - Führungsschiene für Handkreissägen I 6913000 I für Schnitte bis 110 cm I platzsparende Aufbewahrung I für netzbetriebene und Akku- Handkreissägen geeignet
Hersteller
Bosch
Festool
Makita
Metabo
Wolfcraft
Gewicht
5.400 Gramm
4614 g
4200 Gramm
4.000 Gramm
2500 Gramm
Leistung
1.600 Watt
1200 Watt
1300 Watt
1200 Watt
Variable
∅ Sägeblatt
190 mm
160 mm
165 mm
160 mm
Variable
max. Schnitttiefe
66 mm
55 mm
56 mm
55 mm
Variable
max. Drehzahl
5000 U/Min
5.200 U/Min.
5.200 U/Min.
5.600 U/Min.
Variable
Schnittgeschw.
50 m/Sek.
43 m/sek.
45 m/sek.
47 m/sek.
Variable
Länge FS
105 cm
140 cm
140 cm
160 cm
145 cm
Akkubetrieb
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
114,99 EUR
665,00 EUR
500,00 EUR
225,21 EUR
79,90 EUR
Preistipp
Handkreissägen mit Führungsschiene
PKS 66 AF
Vorschaubild
Bosch Home and Garden Kreissäge PKS 66 AF (mit Führungsschiene, 1600 Watt, Grün, im Karton)
Hersteller
Bosch
Gewicht
5.400 Gramm
Leistung
1.600 Watt
∅ Sägeblatt
190 mm
max. Schnitttiefe
66 mm
max. Drehzahl
5000 U/Min
Schnittgeschw.
50 m/Sek.
Länge FS
105 cm
Akkubetrieb
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
114,99 EUR
mehr Details
Anbieter
sehr hochwertig
Handkreissägen mit Führungsschiene
TS 55 REBQ Plus FS
Vorschaubild
Festool TS 55 rebq-plus-fs Kreissägeblatt
Hersteller
Festool
Gewicht
4614 g
Leistung
1200 Watt
∅ Sägeblatt
160 mm
max. Schnitttiefe
55 mm
max. Drehzahl
5.200 U/Min.
Schnittgeschw.
43 m/sek.
Länge FS
140 cm
Akkubetrieb
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
665,00 EUR
mehr Details
Anbieter
Handkreissägen mit Führungsschiene
SP6000K1
Vorschaubild
Makita SP6000K1 Tauchsäge mit Führungsschiene und Systainer Blau
Hersteller
Makita
Gewicht
4200 Gramm
Leistung
1300 Watt
∅ Sägeblatt
165 mm
max. Schnitttiefe
56 mm
max. Drehzahl
5.200 U/Min.
Schnittgeschw.
45 m/sek.
Länge FS
140 cm
Akkubetrieb
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
500,00 EUR
mehr Details
Anbieter
Handkreissägen mit Führungsschiene
KS 55 FS
Vorschaubild
Metabo Handkreissaege 160mm 670W
Hersteller
Metabo
Gewicht
4.000 Gramm
Leistung
1200 Watt
∅ Sägeblatt
160 mm
max. Schnitttiefe
55 mm
max. Drehzahl
5.600 U/Min.
Schnittgeschw.
47 m/sek.
Länge FS
160 cm
Akkubetrieb
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
225,21 EUR
mehr Details
Anbieter
Alternative
Handkreissägen mit Führungsschiene
Wolfcraft
Vorschaubild
wolfcraft I FKS 145 - Führungsschiene für Handkreissägen I 6913000 I für Schnitte bis 110 cm I platzsparende Aufbewahrung I für netzbetriebene und Akku- Handkreissägen geeignet
Hersteller
Wolfcraft
Gewicht
2500 Gramm
Leistung
Variable
∅ Sägeblatt
Variable
max. Schnitttiefe
Variable
max. Drehzahl
Variable
Schnittgeschw.
Variable
Länge FS
145 cm
Akkubetrieb
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
79,90 EUR
Anbieter

Handkreissägen mit Führungsschiene – Meine Top 5

Mit Hilfe von meinem Vergleich konntest du dir einen ersten Überblick über die aktuellen Modelle verschaffen und die einzelnen Eigenschaften und technischen Daten miteinander vergleichen. Jetzt möchte ich dir meine Top 5 genauer vorstellen.

#1 – Mein Preistipp: Die Bosch Handkreissäge PKS 66 AF im Test

Bosch Handkreissäge mit FührungsschieneMein Tipp für alle Heimwerker, die ab und zu mal etwas genauere Schnitte machen müssen, ist die PKS 66 AF Handkreissäge von Bosch PKS 66 AF Handkreissäge von Bosch*.

Dieses Modell gehört zur Homeseries von Bosch (Bosch Grün) und ist in der Anschaffung recht günstig. Trotzdem bietet sie dir mit 1600 Watt und einer maximalen Drehzahl von 5.000 Umdrehungen pro Minute ordentlich Power. Zusätzlich ist diese Bosch Handkreissäge mit einigen Funktion, wie der Gehrungsschnittfunktion und einer flexiblen Schnitttiefeneinstellung, ausgestattet.

Zum Lieferumfang dieser Handkreissäge mit Führungsschiene gehört ein Parallelanschlag, ein Auffangbehälter für Späne, eine Führungsschiene und zwei Schraubzwingen, um die Schiene zu befestigen. Die Führungsschiene wird in drei Teilen geliefert und wird vor der Nutzung zusammengesteckt. So sparst du bei der Lagerung und beim Transport Platz. Apropos Transport – leider gehört zum Lieferumfang kein Transportkoffer.

In meinem Testbericht findest du alle technischen Daten und weitere Bilder der PKS 66 AF Handkreissäge von Bosch.

Angebot
Mein Preistipp: Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries mit Führungsschiene

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Gewicht mit Sägeblatt: 5.400 g
  • Leistung: 1.600 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 190 mm
  • maximale Schnitttiefe: 66 mm
  • maximale Drehzahl: 5.000 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 50 m/Sek.
  • inklusive Führungsschiene
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss + Auffangbehälter
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

#2 – Mein Sieger im Test – Festool Tauchsäge TS 55 REBQ Plus FS

Festool Tauchsäge mit FührungsschieneFür alle Heimwerker die es mit der Präzision etwas genauer nehmen sowie für Profis aus dem gewerblichen Bereich, empfehle ich die TS 55 REBQ Plus*. Bei diesem Modell handelt es sich um eine Handkreissäge mit Führungsschiene von Festool. Sie bringt mit 1200 Watt und 5.200 Umdrehungen pro Minute ähnlich viel Leistung mit, wie mein Preistipp von Bosch.

Punkten kann die TS 55 REBQ mit zahlreichen Funktionen. Sanftanlauf, elektronische Bremse, Drehzahlregelung, einstellbare Schnitttiefe, Hinter- und Gehrungsschnittfunktion sowie die wichtige Tauchfunktion sorgen für ein angenehmes Arbeiten in einem sehr großen Anwendungsbereich.

In Kombination mit der 140 cm langen Führungsschiene, können mit dieser Tauchsäge sehr präzise Ergebnisse erzielt werden. In meinem Testbericht zur Festool TS 55 REBQ Plus FS findest du meine Erfahrungen und die technischen Daten dieser Säge.

Tauchsägen Testsieger: Festool TS 55 REBQ Plus FS

Details

  • Hersteller: Festool
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4614 g
  • Leistung: 1200 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • maximale Drehzahl: 5.200 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 43 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • Transportkoffer
  • überragende Bewertungen auf Amazon

#3 – Makita SP6000K1 Tauchsäge

Makita Handkreissäge mit FührungsschieneDie nächste Tauchsäge mit Führungsschiene habe ich noch nicht selbst getestet, aber ich habe sie bereits auf meinem Werkzeug-ABC genauer vorgestellt. Und zwar die Tauchsäge SP6000K1*.

Diese Makita Tauchsäge zeichnet sich durch 1.300 Watt, einer maximalen Schnitttiefe von 56 mm und einer maximalen Drehzahl von 5200 Umdrehungen pro Minute aus. Zum Lieferumfang gehört eine 140 cm lange Führungsschiene und ein Transportkoffer. Mit diesem kannst du die Säge Sicher von A nach B transportieren.

Neben der Führungsschiene und dem Transportkoffer sind bei dieser Handkreissäge die Hinterschnittfunktion, die regelbare Leerlaufdrehzahl sowie die praktische Tauchfunktion erwähnenswert. Alle weiteren Funktionen und technischen Daten findest du im Artikel zur Makita SP 6000K1.

Makita SP 6000K1 Tauchsäge mit Führungsschiene

Details

  • Hersteller: Makita
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4.200 g
  • Leistung: 1.300 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • maximale Schnitttiefe: 56 mm
  • maximale Drehzahl: 5.200 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 45 m/Sek.
  • inklusive Führungsschiene
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • gute Bewertungen auf Amazon

#4 – Metabo KS 55 FS Handkreissäge

Metabo Handkreissäge mit FührungsschieneDie letzte Handkreissäge mit Führungsschiene die ich dir genauer vorstellen möchte ist die KS 55 von Metabo*. Sie richtet sich eher an den Heimwerker in den eigenen vier Wänden.

Die Leistung von 1.200 Watt und 5.600 Umdrehungen pro Minute ist ähnlich gut, wie bei den anderen Modellen. Allerdings fehlt dieser Metabo Handkreissäge die wichtige Tauchfunktion. Zum Lieferumfang gehört ein Parallelanschlag, die Säge sowie ein Transportkoffer. Optional kann die KS 55 mit und ohne Führungsschiene bestellt werden.

Die maximale Schnitttiefe und alle weiteren technischen Daten kannst du meinem Vorstellungsartikel zur Metabo KS 55 entnehmen.

Metabo Handkreissäge KS 55 mit Führungsschiene

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4.000 g
  • Leistung: 1.200 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • maximale Drehzahl: 5.600 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 47 m/Sek.
  • inklusive Führungsschiene
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungsschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

#5 – Wolfcraft Führungsschiene FKS 145

FührungsschieneAls letztes möchte ich dir kein Komplettset vorstellen, sondern eine einzelne Führungsschiene für Handkreissägen von der Marke Wolfcraft. Eine einzelne Führungsschiene ist praktisch, wenn du bereits eine Handkreissäge besitzt und nun längere präzise schnitte durchführen musst.

So ein Modell ist die Führungsschiene FKS 145 von Wolfcraft*. Sie ist unter Handwerkern sehr beliebt und auf Amazon ein Bestseller. Das liegt daran, dass diese Führungsschiene für alle gängigen Modelle bis zu einer Schnitttiefe von 66 cm und einer Grundplatte von bis zu 200 x 385 mm geeignet ist.

Zum Lieferumfang gehört die 145 cm lange Führungsschiene sowie zwei Zwingen, um die Schiene am Werkstück zu befestigen. Wenn du auf der Suche nach einer speziellen Führungsschiene zum Beispiel von Bosch, Makita oder Festool bist, dann schau doch mal bei meinem Führungsschienen Vergleich vorbei.

Angebot
Bestseller auf Amazon: Wolfcraft Führungsschiene FKS 145

Details

  • Hersteller: Wolfcraft
  • Länge: 145 cm
  • inklusive zwei Schraubzwingen
  • geeignet für die meisten gängigen Modelle
  • Bestseller auf Amazon

Fazit – Handkreissäge mit Führungsschiene

Um längere und präzise Schnitte in dein Werkstück zu sägen, solltest du immer mit einer Handkreissäge mit Führungsschiene arbeiten. Ob du Säge und Schiene einzeln oder im Set kaufst, spielt dabei keine Rolle. Allerdings solltest du darauf achten, dass die Schiene zur jeweiligen Säge passt.

Für Heimwerker die gelegentlich mit einer Führungsschiene arbeiten möchten, empfiehlt sich die PKS 66 von Bosch*. Wenn du im gewerblichen Bereich tätig bist oder noch genauere Ergebnisse erzielen möchtest, dann rate ich dir zur Festool Tauchsäge TS 55 REBQ Plus FS*. Besitzt du bereits eine Tauch- oder Handkreissäge, dann kann dir wahrscheinlich die Führungsschiene von Wolfcraft* zu mehr Präzision verhelfen.

Tauchsägen Testsieger: Festool TS 55 REBQ Plus FS

Details

  • Hersteller: Festool
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4614 g
  • Leistung: 1200 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • maximale Drehzahl: 5.200 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 43 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • Transportkoffer
  • überragende Bewertungen auf Amazon

Ratgeber: Arbeiten mit Handkreissäge und Führungsschiene

Im zweiten Teil von diesem Artikel möchte ich dir die wichtigsten Fragen zum Thema Handkreissägen mit Führungsschiene beantworten. Unter Anderem gehe ich auf die Vor- und Nachteile ein und erläutere dir, wie du mit der Führungsschiene arbeitest.

1. Für welche Arbeiten ist eine Führungsschiene sinnvoll?

Handkreissäge auf Führunhsschiene
Handkreissäge auf Führungsschiene

Handkreissägen generell haben z.B. gegenüber Stichsägen den großen Vorteil, dass die Schnitte aufgrund des meist großen Sägeblattes recht gerade und exakt werden. Für absolute Präzision kann man sich jedoch noch so viel Mühe geben, der Schnitt wird ohne einem zusätzlichen Hilfsmittel immer ungenau.

Hier spielt eine Handkreissäge mit passender Führungsschiene ihre Vorteile voll aus. Gerade bei langen Zuschnitten, wo zudem 100% Präzision verlangt wird, ist eine Führungsschiene unverzichtbar. Einmal die Führungsschiene auf dem Werkstück befestigt (meist mit Schraubzwingen), kann die Handkreissäge sozusagen nur noch geradeaus und exakt sägen, da sie auf der Führungsschiene lang gleitet.

Sinnvoll ist eine Führungsschiene für Arbeiten, wie z.B.:

  • Zuschnitt der Küchenarbeitsplatte
  • Exakte Längsschnitte bei Laminat/Parkett
  • Möbelherstellung
  • Allgemein: Überall dort, wo lange und präzise Zuschnitte erforderlich sind.

2. Wie genau funktioniert das Arbeiten mit Führungsschiene?

Führungsschiene mit Schraubzwinge fixiert
Führungsschiene mit Schraubzwinge fixiert

Dies ist eigentlich schnell erklärt: Im ersten Schritt setzt man die Führungsschiene auf das zu bearbeitende Werkstück und richtet diese exakt dem gewünschten Zuschnitt aus. Wichtig ist, dass noch die Möglichkeit besteht, die Führungsschiene mit Hilfe von Schraubzwingen zu befestigen. Sitzt die Schiene exakt und fest auf dem Werkstück, legt man nun die Handkreis- oder Tauchsäge auf die Führungsschiene auf, führt sozusagen Nut in Feder und fährt nun langsam auf der Führungsschiene durch das Werkstück. Das Resultat ist eine saubere, gerade und winklige Schnittkante.

Hier im Video von dem Hersteller Festool auch noch einmal ausführlich beschrieben: Youtube.

3. Vorteile einer Handkreissäge mit Führungsschiene

Die Vorteile von einer Handkreissäge mit Führungsschiene liegen klar auf der Hand:

  • Exakte und gerade Zuschnitte möglich
  • Werkstück wird nicht beschädigt (zerkratzt), da Handkreissäge auf Schiene durch das Werkstück geschoben wird.
  • Präzision auch mobil/unterwegs möglich (für z.B. Zimmermann)
  • Keine Improvisation nötig (Dachlatte als Führungsschiene, etc.)
  • Hohe Sicherheit für den Anwender

4. Gibt es auch Nachteile?

Bosch PKS 66 AF mit Führungsschiene
Bosch PKS 66 AF mit Führungsschiene

Nachteile gibt es eigentlich nur dann, wenn die Führungsschiene nicht optimal ist. Das kann dann der Fall sein, wenn z.B. die Führungsschiene nicht verwindungssteif ist (aufgrund von einem zu dünnen Materialeinsatz), so dass der Zuschnitt nicht winklig wird. Aber auch die Befestigungen (häufig Schraubzwingen) sind sehr wichtig. Diese passen im Idealfall perfekt zu der Führungsschiene, so dass diese perfekten Halt geben, auch ohne großen Kraftaufwand bei der Befestigung (schont das Werkstück).

Bei Schienen-Verlängerungen ist etwas Vorsicht geboten. Steckt man mehrere Führungsschienen zusammen, kann es passieren, dass diese dann nicht mehr 100%ig gerade und winklig sind.

5. Weshalb sich die Anschaffung einer Handkreissäge mit Führungsschiene lohnt

Eine passende Führungsschiene macht die von Hause aus schon flexible Handkreissäge noch flexibler und universell einsetzbarer. Exakte und passgenaue Zuschnitte sind kein Problem mehr. Von „selbst gebastelten“ Alternativen (wie z.B. einer Dachlatte als Anschlag o.Ä.) raten wir jedoch ab, da die Qualität des Zuschnittes und die Sicherheit des Benutzers darunter leiden.

6. Die Bestandteile der Führungsschiene

Bestandteile einer Führungsschiene

Die meisten Führungsschienen sind herstellerübergreifend gleich konzipiert und verfügen über die gleichen Bestandteile:

  1. So gibt es an der Unterseite der Schiene den sogenannten Moosgummi. Dieser sorgt dafür, dass die Schiene auch ohne Schraubzwingen relativ gut fixiert ist und dein Werkstück nicht zerkratzt.
  2. Der zweite Bestandteil einer guten Führungsschiene ist die Führungsrippe. Diese sollte das exakte Gegenstück zur Nut auf der Unterseite der Führungsplatte sein. Nur so ist ein präzises Ergebnis gewährleistet.
  3. Am Rand der Führungsschiene befindet sich der Splitterschutz. Dieser besteht aus Hartgummi und wird beim ersten Sägevorgang „abgesägt“. Dadurch ist der Gummi anschließend sehr bündig zum Sägeblatt und verhindert dadurch ein Ausfransen oder Ausplatzen der Schnittlinie.
  4. Das vierte und letzte Element einer Führungsschiene ist die Gleitbeschichtung oberhalb der Schiene. Diese sorgt dafür, dass die Handkreissäge leicht über die Führungsschiene gleitet.

7. Was ist der Unterschied zwischen Handkreissäge und Tauchsäge?

Vielleicht ist dir oben aufgefallen, dass ich bei einigen Modellen von Handkreissägen mit Führungsschiene und bei anderen von Tauchsägen mit Führungsschiene gesprochen habe. Zwischen diesen Modellen gibt es einen kleinen aber entscheidenden Unterschied. Da ich dem Unterschied zwischen Handkreissäge und Tauchsäge bereits einen ausführlichen Artikel gewidmet habe, gehe ich jetzt nur stichpunktartig auf dieses Thema ein.

Unterschied Handkreissäge Tauchsäge

  • Bei einer Handkreissäge legst du die Säge am Rand des Werkstücks an, startest sie und schiebst die Säge mit oder ohne Führungsschiene durch das Werkstück – so weit, so gut.
  • Tauchsägen gehören, wie die Handkreissäge, zur Familie der Kreissägen und im Grunde genommen handelt es sich bei einer Tauchsäge um eine Unterart der Handkreissägen. So kannst du Sie ganz normal wie eine Handkreissäge verwenden oder du benutzt die praktische Funktion des „Eintauchens“. Hierbei setzt du die Säge nicht am Rand des Werkstücks an, sondern legst sie oben auf das Werkstück drauf. Dann startest du die Säge und drückst bzw. tauchst das Sägeblatt in dein Werkstück hinein und schiebst sie der angezeichneten Schnittlinie entlang. Diese Funktion ist sehr praktisch, wenn du Türblätter oder Küchenplatten ausschneiden möchtest.

8. Von welchen Herstellern gibt es Handkreissägen mit Führungsschienen?

Neben den großen Playern wie Bosch, Festool und Makita gibt es immer mehr Hersteller die Handkreissägen mit Führungsschienen verkaufen. Hierzu gehören beispielsweise HYCHIKA, Scheppach, Metabo, Evolution und Einhell. Im Folgenden findest du drei weitere Modelle von Bosch und Makita mit Führungsschiene:

Bosch Handkreissäge mit Führungsschiene

AngebotBestseller Nr. 1 Bosch Home and Garden Kreissäge PKS 66 AF (mit Führungsschiene, 1600 Watt, Grün, im Karton)
AngebotBestseller Nr. 2 Bosch Professional Führungsschiene FSN 1600 (1.600 mm Länge, kompatibel mit Bosch Professional GKS Kreissägen G-Modellen, GKT Tauchsägen, bestimmten GST Stichsägen + GOF Fräsen mit Adapter, im Karton)
AngebotBestseller Nr. 3 Bosch 0601668901 GKS 65 GCE Professional Handkreissäge in L-Boxx HM-Sägeblatt 190 mm ø + Systemzubehör FSN 1600

Makita Handkreissäge mit Führungsschiene

9. Welche Funktionen kann eine Handkreissäge mit Führungsschiene besitzen?

Wie „gut“ eine Handkreissäge mit Führungsschiene ist, hängt neben der Leistung, von den einzelnen Funktionen der Säge ab. Denn umso mehr Funktionen, umso vielfältiger kann die Säge eingesetzt werden. Eine Handkreissäge mit Führungsschiene kann über die folgenden Funktionen verfügen:

10. Welche Führungsschiene ist am besten?

Die Entscheidung für eine bestimmte Führungsschiene triffst du nach reiflicher Überlegung. Frag dich, welche Arbeiten du mit der Handkreissäge ausführen willst. An welchen Stellen brauchst du die Führungsschiene und welche Eigenschaften müssen die Schienen haben? Bist du völlig unschlüssig? Hier erkläre ich dir, worauf es bei der Führungsschiene ankommt:

  • Splitterschutz: Der Splitterschutz ist Teil der meisten Handkreissägen. Er besteht aus Hartgummi und befindet sich auf der Rückseite deiner Führungsschiene. Beim Sägen kommt es nicht zu unschönen Sägeergebnissen, weil der Splitterschutz dem Ausriss entgegenwirkt. Besonders bei Arbeiten rund um Küchenarbeitsplatten wirst du den Splitterschutz lieben. Baue deine neuen Möbel, säge Leisten zurecht und erhalte perfekte Schnittkanten.
  • Zubehör-Nut: Eine Zubehör-Nut ist nicht selbstverständlich. Sie hat den Nachteil, dass sie die Führungsschiene insgesamt breiter macht. Auf der anderen Seite kannst du zahlreiche Zubehörteile anbringen und die Sägearbeiten optimieren. Manche Hersteller verzichten gänzlich auf die Nut. Beim Anbringen von Zubehör musst du dich anderweitig orientieren. Ich empfehle dir die Zubehör-Nut, wenn du über einen multifunktionalen Tisch verfügst.
  • Nut für Zwingen und Klemmen: Wenn du auch auf die Zubehör-Nut verzichten kannst, bei der Zwingen-Nut gehst du keine Kompromisse ein. Diese Nut hilft dir dabei die Führungsschiene am Tisch zu fixieren. Sie sitzt anschließend absolut fest. Lästiges Festhalten der Schiene entfällt komplett. Leider ist nicht jede Zwinge zu der Führungsschiene passend. Informiere dich vor dem Kauf der Schiene über einsetzbare Zwingen und Klemmen. So kannst du sie gleich dazu kaufen und sparst Zeit und Versandkosten.
  • Haftband: Mit einem Haftband wirst du deine Führungsschiene zusätzlich fixieren. Das ist bei geeigneten Zwingen eigentlich nicht nötig. Arbeitest du ohne Zwingen, brauchst du das Haftband auf alle Fälle. Entferne Staub und Späne nach dem Sägen. Ansonsten hält das Band die Führungsschiene nicht mehr sicher fest. Die Beschichtung ist übrigens relativ dünn. Sie wird deinen Sägekomfort nicht beeinträchtigen. Im Gegenteil: Mit ihr macht das Sägen noch mehr Spaß.
  • Führungsrippe: Die Führungsrippe passt hervorragend in die Auslassung innerhalb der Bodenplatte deiner Handkreissäge. So sitzt die Handkreissäge richtig fest. Du schiebst sie geradlinig über die Schiene, wobei der glatte Sägeschnitt entsteht. Damit das klappt, kaufst du lediglich eine Handkreissäge mit integrierter Nut für Führungsschienen. Eigentlich sollte das kein Problem sein. Schließlich ist bei den meisten Geräten die Nut bedacht worden.
  • Gleitbeschichtung: Damit die Handkreissäge ohne Reibung über die Nut deiner Führungsschiene läuft, braucht die Schiene eine Gleitbeschichtung. Zwei Gleitbeschichtungs-Streifen reichen aus und deine Handkreissäge läuft zielsicher. Für den langen Erhalt und die dauerhafte Nutzung der Gleitbeschichtung hältst du sie von Staub frei.

11. Welche Merkmale muss der Sägetisch aufweisen?

Möchtest du deine Handkreissäge wie eine Tischkreissäge nutzen, brauchst du einen passenden Sägetisch. Ich empfehle dir keine klappbaren Tische. Viele Heimwerker schwören zwar aufgrund des einfachen Transports darauf. Willst du jedoch größere Werkstücke bearbeiten, gerätst du schnell an deine Grenzen. Außerdem sind sie nicht so stabil wie etwa eine professionelle Werkbank.

Ein Qualitätsprodukt erhältst du hingegen beim Kauf von klassischen Säge- und Spanntischen. Achte auf eine ausgedehnte Dicke der Arbeitsfläche. Je dicker die Tischplatte, desto besser lässt sich auf dem Tisch arbeiten. Allerdings passt wiederum nicht jede Führungsschiene zum Spanntisch. Es kommt auf die Größe von Tisch und Schiene an. Eine Werkbank kann das Problem lösen. Sie ist leider nicht gut zu transportieren und braucht einen festen Standort.

Achte auf eine richtige Arbeitshöhe. Nicht jeder Sägetisch ist genau einstellbar. Klappbare Tische haben die Höhenanpassung nur selten integriert. Dafür gibt es variable Anpassungen im Bereich der Platte. Die Modelle können zwischen 10 und 15 kg wiegen. Such dir keinen Tisch mit geringerem Gewicht aus. Die Arbeit mit der Handkreissäge muss möglichst sicher sein. Je höher das Gewicht des Sägetisches ist, desto sicherer arbeitest du.

12. Welches Sägeblatt braucht die Handkreissäge?

Du bekommst viele Sägeblätter für die Handkreissäge. Für eine richtige Entscheidung musst du das Sägeblatt lesen lernen. Sieh dir die Front an. Hier steht alles, was dein Sägeblatt ausmacht. Das beginnt beim Durchmesser deines Sägeblattes. Dieser ist ebenso in Millimeter angegeben wie der Bohrdurchmesser und die Schnittbreite. Davon abgesehen bekommst du auf deinem Sägeblatt Informationen zur Anzahl der Zähne. All diese Eigenschaften bestimmen die Einsatzzwecke.

Die Zähne: Je mehr Zähne dein Sägeblatt hat, desto genauer kannst du damit arbeiten. Eine geringe Zahn-Anzahl führt zu Ausrissen. Bei manchen Arbeiten kommt es nicht auf millimetergenaue Schnitte an. Dann reicht ein Sägeblatt mit bis zu 36 Zähnen aus. Ab 37 bis 60 Zähnen kannst du weitaus genauer sägen. Hast du sehr dünnes Holz und willst präzise Sägeresultate, brauchst du ein Sägeblatt mit mehr als 60 Zähnen.

Der Aufbau der Zähne: Mittlerweile kommen viele Zahnformen zum Einsatz. Typischerweise begegnen dir beim Kauf eines Sägeblattes Wechselzahn, Flachzahn, Hohlzahn und Trapez-Flachzahn. Der Hohlzahn macht sich gut, wenn deine Holzstücke mit einer Beschichtung versehen sind. Trapez-Flachzähne sind äußerst formstabil. Härtere Materialien und Metallteile im Holz sind für diese Zahnform keine Herausforderung. Exakte Schnittergebnisse sind hier ebenso inklusive. Mit Wechselzähnen bist du beim Zusägen metallfreier Holzteile bestens beraten. Flachzähne sind wiederum für das Grobe gemacht.

Ein weiterer Punkt kommt beim Sägeblatt-Kauf der Zahnstellung zu. Hersteller unterscheiden die negative, die positive und die neutrale Zahnstellung. Optisch passen diese Zahnstellungen zu ihren Bezeichnungen.

Die Zahnstellung: Sie ist in Richtung des Werkstückes „gebeugt“. Dadurch treffen die Spitzen beim Sägen direkt auf das Holz auf und greifen sozusagen direkt hinein. Bei der neutralen Zahnstellung brauchst du ein wenig mehr Power. Hier sind die Zähne nicht gen Werkstück gerichtet. Die negative Zahnstellung bildet den Kontrast zur positiven Zahn-Formation. Wichtig: Diese Zahnstellung macht sich nur bei fest installierten Handkreissägen gut. Bei mobilen Varianten kann es zum gefährlichen Rückschlag kommen.

Zu guter Letzt möchte ich dich über das Material deines Sägeblattes informieren. Im Fachgeschäft erhältst du Blätter aus CV-Stahl und Modelle aus Chrom-Vanadium-Stahl. Bei Chrom-Vanadium ist der Guss aus einem Material typisch. Die Sägezähne werden nicht im Nachhinein aufgesetzt. Mit dem so genannten CV-Stahl garantierst du sehr genaue Schnittkanten. Der Pflegeaufwand ist hier etwas höher. Reinige das Sägeblatt aus CV nach jeder Verwendung. Sonst ist es nach kürzerer Zeit unbrauchbar.

Hartmetall besteht aus zwei Komponenten: Sägezähnen und Stammblatt. Die Langlebigkeit ist gegeben, der Pflegeaufwand gering. Um die Schärfe deiner Zähne musst du dich ebenso nicht sorgen.

13. Wie pflege ich die Handkreissäge richtig?

So sehr du dich an deiner Säge erfreust, nach der Arbeit musst du das Gerät reinigen. So maximierst du die Haltbarkeit deines Sägeblattes. Das Sägeblatt kann bei täglichem Gebrauch schnell Abnutzungsspuren aufweisen. Ohne Pflege erneuerst du es ständig. Das kostet Geld, Zeit und Nerven. Pflege dein Sägeblatt zuerst mit einer Bürste. Sie entfernt groben Schmutz. Anschließend widmest du dich den hartnäckigeren Ablagerungen.

Das größte Problem beim Sägen ist Harz. Klebriges Baumharz lagert sich auf dem Sägeblatt ab. Dort kommt es mit Staub in Berührung und trocknet aus. Die weiteren Sägeschnitte sind nicht mehr genau. Durch die Verschmutzung neigt das Gerät zur Hitzeentwicklung. Dein Werkstück kann nach dem Sägen hässliche Verbrennungen aufweisen.

Petroleum wirkt Wunder. Mit Nagellackentfernern und Backofenreinigern erzielst du dieselben Ergebnisse. Wichtig ist nur, dass du Baumharz gleich entfernst und nicht zu lange wartest. Dicke Schichten sind schwer zu beseitigen.

Setze anschließend ein Druckluft-Spray zur Reinigung des Innenraumes ein. Danach ist deine Handkreissäge für das Reinigen mit einem feuchten Tuch bereit. Trockne anschließend alle Teile. Achte beim Reinigen stets auf deine Sicherheit. Nähere dich dem Sägeblatt niemals ohne Sicherheitshandschuhe und arbeite sorgfältig. Nimm dein Gerät vor der Reinigung vom Stromnetz. Teste danach, ob noch Reststrom enthalten ist. Erst jetzt kannst du das Gerät reinigen.

Als Abschluss der Reinigung lege ich dir die Verwendung eines Fettes nahe. Öle alle funktionalen Elemente ein. Damit beziehe ich mich gezielt auf mechanische Bauteile, wie etwa das Sägeblatt. Was immer sich bewegt, braucht eine Ölung. Ein Tropfen Öl genügt. Verreibe ihn gründlich. So sagst du dem Verschleiß den Kampf an.

14. Welche Schutzvorrichtungen gibt es?

Ein wichtiger Schutzmechanismus ist bereits am Korpus deiner Handkreissäge angebracht: der gummierte Griff. Mittels Softgrip-Beschichtung kannst du den Griff deiner Handkreissäge einfach betätigen. Schweißnasse Hände und Abrutschen vom Gerät sind bei vorhandenem Softgrip kein Thema mehr.

Darüber hinaus versehen viele Hersteller die Handkreissäge mit einer Pendelschutzhaube. Sie bewegt sich lediglich beim Sägen vom Blatt weg. So ist das Sägeblatt beim Auflegen des Gerätes geschützt. Gleichzeitig gelangen deine Finger beim Transportieren der Säge nicht versehentlich in die Zähne.

Ein integrierter Softstart macht einen langsamen Lauf möglich. Beim Einschalten hast du nicht die volle Drehzahl. Innerhalb weniger Sekunden erreicht das Gerät die Höchstzahl. In der Zwischenzeit kannst du ein ungewollt eingeschaltetes Gerät rechtzeitig deaktivieren. Für den Motorschutz gibt es diverse Protection-Systeme. Modelle mit diesem Zusatz-Feature schützen den Motor dauerhaft.

Motorbremse und Einschaltsperre gehören ebenso zu den wichtigsten Schutzvorrichtungen der modernen Handkreissägen. Wichtig: Nicht jede der genannten Vorrichtungen ist Bestandteil aller Modelle. Sieh dir deshalb die Details zur Sicherheit genauer an. Wirf dabei einen Blick auf die Spindelarretierung, die dein Werkstück sicher an Ort und Stelle hält.

15. Welche Gefahrenquellen gibt es?

Wie bei allen Geräten mit Sägeblatt, gibt es auch bei der Handkreissäge diverse Gefahrenquellen. Diese musst du unbedingt kennen. Bist du mit den potenziellen Risiken vertraut, wirst du sicherer arbeiten können und dich richtig schützen.

Beim Sägen kann es zu leichten bis schweren Hautverletzungen kommen. Das geschieht nur bei unsachgemäßem Gebrauch oder defekten Geräten. Kontrolliere daher vor der Verwendung deiner Handkreissäge alle Teile. Sitzen die Schrauben fest? Ist das Sägeblatt in Ordnung? Achte außerdem auf einen sicheren Stand des Gerätes. Zudem musst du fest auf dem Boden stehen. Fühlst du dich unwohl, sieh von der Verwendung deiner Handkreissäge ab. Nach dem Konsum von Alkohol oder nach belastenden Ereignissen ist das Verletzungsrisiko ebenso höher.

Eine weitere Gefahr sind die Werkstücke selbst. Immer wieder vergessen Heimwerker die Fixierung ihres Werkstückes. Nach dem Sägen fliegt ein Ende ab. Trifft es auf einen ungeschützten Fuß, kann das sogar zu Prellungen oder zu starken Verletzungen führen. Zieh daher Sicherheitsschuhe an und fixiere das Werkstück auf beiden Seiten.

Lärm und Staub: Der Geräuschpegel der Handkreissäge ist beachtlich. Ein Gehörschutz ist für das Arbeiten mit einer Handkreissäge unabdingbar. Während du die Schallschutz-Kopfhörer trägst, hörst du nichts. Informiere deine Familienmitglieder vor der Arbeit mit der Handkreissäge darüber. Rufen sie nach dir und du reagierst nicht, tippen sie dich vielleicht an und erschrecken dich versehentlich. In dieser Situation ist eine Verletzung sehr wahrscheinlich.

Staub sollte niemals in deine Atemwege gelangen. Die Schmutzpartikel sind nicht nur unangenehm. Sie können bei häufigem Sägen bis zur Lunge vordringen. Dort setzen sie sich fest und verursachen im schlimmsten Fall Erkrankungen. Trage einen Mund- und Nasenschutz für Heimwerker. Passe diese Schutzvorrichtungen deiner Kopf- und Gesichtsform an. So kann kein Schmutz durch die Seiten bis in Mund und Nase vordringen. Weiterhin musst du folgendes beachten:

  • Informiere dich vor der Inbetriebnahme über den richtigen Gebrauch der Säge
  • Trage immer enge Schutzbekleidung mit Schnittschutz
  • Konzentriere dich beim Sägen nur auf das Arbeiten
  • Kinder und Haustiere dürfen nicht in der Nähe sein
  • Bewahre die Handkreissäge ordentlich auf
  • Vermeide einen vollen Arbeitstisch
  • Beseitige Stolperfallen
  • Leg das Kabel sicher auf
  • Nimm die Handkreissäge nach der Arbeit vom Strom
  • Verstaue das Gerät in einer sicheren Box

16. Welche Eigenschaften haben gute Handkreissägen mit Führungsschiene?

Bei der Handkreissäge mit Führungsschiene gibt es viele verschiedene Eigenschaften, die es sich anzuschauen lohnt.

Bei der Leistung gibt es relativ wenig Spielraum. Übliche Geräte für Heimwerker bewegen sich zwischen 1.000 und 1.800 Watt. Mit einer Handkreissäge mit 1.200 bis 1.400 Watt genießt du einen sauberen Lauf des Motors. Das ist wichtig, um das Sägeblatt kontinuierlich mit derselben Geschwindigkeit zu versorgen.

Die Leerlaufdrehzahl kann im unteren Feld bei 3.000 Umdrehungen pro Minute liegen. Im gehobenen Bereich ist mit 5.000 Umdrehungen pro Minute zu rechnen. Fakt ist: Je mehr Umdrehungen das Gerät schafft, desto härter können die zu sägenden Werkstücke sein. Eine hohe Drehzahl ist demzufolge nur für bestimmte Arbeiten nötig.

Neigungswinkel: Viele Handkreissägen glänzen mit einer Neigungsfunktion. So kannst du deine Werkstücke im Winkel schneiden. Das beeinflusst die Schnitttiefe. Je stärker die Neigung, desto geringer ist die maximale Schnitttiefe. Bei 45 Grad sind Werte zwischen 40 und 50 mm die Regel. Sägst du auf 90 Grad, kann die Schnitttiefe 70 mm betragen.

Durchmesser des Sägeblattes: Der Durchmesser deines Sägeblattes verändert den Arbeitsprozess. Er kann bei entsprechender Größe zudem das Gewicht des Gerätes bei Benutzung verändern. Größere Modelle weisen ein Sägeblatt mit 180 bis 200 mm Durchmesser auf. Willst du es eine Nummer kleiner, reichen 150 bis 170 mm völlig aus.

17. Was muss im Lieferumfang enthalten sein?

Zum Lieferumfang deiner Handkreissäge gehört in aller Regel mindestens ein Sägeblatt. Manchmal bekommst du sogar ein Ersatz-Sägeblatt dazu. Für den einfachen Wechsel liefert der Händler einen Sechskantstiftschlüssel mit. Als gut strukturierter Handwerker besitzt du einen solchen womöglich bereits. Trotzdem macht ein weiterer Schlüssel Sinn.

Zum Akku Modell bekommst du eine oder mehrere Lithium-Ionen-Batterien dazu. Dazu passend liefert dir der Hersteller ein kompatibles Ladegerät mit. Verwende lediglich das Ladegerät des Herstellers. Es ist speziell für deine Akkus gemacht. Ein anderes Ladegerät könnte die Akkus beschädigen.

Natürlich gehört die Führungsschiene zur Handkreissäge mit Führungsschiene dazu. Sieh dir die verschiedenen Sägen an. Jede Führungsschiene weist andere Merkmale auf. Entscheide dich für ein Modell mit der für dich optimalen Führungsschiene. Leg dir darüber hinaus eine Box oder einen Koffer für deine Handkreissäge zu. So bringst du sie vor Kindern geschützt unter. Außerdem verhindert das Verstauen der Säge einen raschen Verschleiß durch Schmutz und Feuchtigkeit.

18. Wo sollte ich die Handkreissäge kaufen?

Für den Kauf deiner Handkreissäge stehen dir verschiedene Optionen bereit. Vor der Anschaffung brauchst du Informationen. Zuerst musst du wissen, was du wirklich willst. Welche Arbeiten möchtest du durchführen? Brauchst du eine Neigungsfunktion? Muss die Führungsschiene eine bestimmte Länge aufweisen? Favorisierst du eine Akku Handkreissäge oder ein netzbetriebenes Gerät? Diese und weitere Fragen zeigen, welcher Funktionsumfang zu deinen Bedürfnissen passt. Hast du deine Wünsche festgelegt, kannst du deine Säge kaufen. Hier bietet sich der Kauf an:

  • Im Fachgeschäft: In deiner Stadt gibt es sicherlich ein Fachgeschäft für Heimwerker. Leider sind die Fachgeschäfte nur in großen Städten auf Handkreissägen spezialisiert. Sofern doch, ist die Beratung nicht immer unabhängig. Schließlich will der Laden Umsatz machen. Ein Besuch vor Ort macht dennoch Sinn. So kannst du dich mit deiner zukünftigen Handkreissäge vertraut machen. Nimm sie in die Hand und sieh dir ihre Eigenschaften an.
  • Im Baumarkt: Im Baumarkt arbeiten viele Menschen. Nur wenige sind auf Handkreissägen spezialisiert. Auch hier gilt: Die Beratung durch die Mitarbeiter verfolgt selten den Zweck der reinen Informationsweitergabe. Sie zielt auf Verkaufsabschlüsse ab, wenn sie überhaupt stattfindet. Aufgrund der vielen Kunden im Markt sind die Mitarbeiter häufig im Stress. Sie haben kaum Zeit, sodass du auf Eigenrecherche angewiesen bist.
  • Kauf im Internet: Im Internet kannst du das Gerät nicht fühlen. Das ist jedoch der einzige Nachteil. Ein großer Vorteil sind die gigantische Informationsvielfalt zu den Sägen und die Rezensionen anderer Nutzer. Viele Heimwerker teilen ihre Erfahrungen gern. Testberichte und Vergleiche helfen dir zusätzlich bei der Entscheidung für das richtige Gerät. Außerdem hast du volles Rückgaberecht. Bei Baumärkten und im Fachhandel ist das nicht garantiert.

FAQ – kurz und knapp alles zum Thema Handkreissäge mit Führungsschiene

Handkreissäge mit Führungsschiene

Nachdem ich dir fünf Handkreissägen mit Führungsschiene genauer vorgestellt habe und anschließend alle wichtigen Informationen zum Thema mit auf den Weg gegeben habe, möchte ich dir jetzt im FAQ-Teil noch die wichtigsten Fragen kurz und knapp beantworten.

#1 – Welche Handkreissäge für Führungsschiene nutzen?

Jeder Hersteller offeriert passende Führungsschienen zu den Handkreissägen. Du kannst demzufolge jede Handkreissäge für genaue Sägeresultate mit einer Führungsschiene nutzen. Es gibt es jedoch deutliche Unterschiede. Einige Führungsschienen sind nur zu bestimmten Modellen der Handkreissägen kompatibel. Andere sind variabel. Sie machen keine Unterschiede. Ihr Aufbau bietet sich für den Einsatz jeder Handkreissäge an.

#2 – Welche Länge ist bei der Führungsschiene wichtig?

Bei der Länge der Führungsschiene hast du die freie Wahl. Du kannst Modelle mit weniger als 50 cm Länge kaufen. Hast du größere Projekte geplant, kannst du die Führungsschiene mit Verbindungselementen erweitern. Alternativ legst du dir eine Führungsschiene mit 100 cm oder sogar 300 cm zu. Beachte: Extrem lange Führungsschienen sind sehr unhandlich. Für Arbeiten an kürzeren Brettern macht sich das Koppeln mehrerer kurzer Führungsschienen besser.

#3 – Sind Führungsschienen für alle Handkreissägen geeignet?

Aktuelle Modelle sind immer mit Führungsschienen kompatibel. Es kann aber sein, dass nur Führungsschienen des Geräte-Herstellers zur Handkreissäge passen. Derzeit unterscheiden sich zwei wesentliche Systeme. Die erste Führungsschiene ist von FESTOOL bzw. Makita. Sie ist äußerst kompatibel, Verbindungselemente liegen dem Lieferumfang nicht bei. Im Gegensatz dazu sind die schmaleren Führungsschienen von Bosch bzw. Mafell bereits mit praktisch verstaubaren Verbindern versehen.

#4 – Was wiegt die Handkreissäge?

Die Handkreissäge bringt zwischen 3 und 6 kg auf die Waage. Ein geringeres Gewicht optimiert das Handling. Die Säge liegt gut in der Hand. Bei längeren Arbeiten ermüden deine Arme nicht so schnell wie bei einer Handkreissäge mit 6 kg Gesamtgewicht oder mehr.

#5 – Wann brauche ich eine Mini Handkreissäge?

Mit der Mini Handkreissäge gelangst du an Stellen, die für die handelsübliche Handkreissäge schwer erreichbar sind. Dein größter Vorteil ist – neben den geringen Maßen – das Gewicht von durchschnittlichen 2 kg. Die Säge kann Holz, Fliesen, PVC und sogar Gipskarton präzise zusägen.

Filigrane Arbeiten realisiert sie im Nu. Das macht sie zur perfekten Maschine für alle, die kreativ arbeiten wollen. Wichtig: Bei Mini Handkreissägen ist der Gehrungsschnitt selten vorgesehen. Schau dir die Produktdetails deiner Mini Handkreissäge genau an. Willst du mit Neigung sägen, muss die Gehrungsschnitt-Funktion enthalten sein.

#6 – Wofür ist die Akku Handkreissäge gedacht?

Du brauchst deine Handkreissäge und es ist keine Steckdose in der Nähe? Mit einer Verlängerungsschnur kannst du dir aushelfen? Was aber, wenn auf deinem Grundstück noch kein Strom anliegt? Dann ist mehr nötig als eine Verlängerungsschnur. Eine Akku Handkreissäge muss her!

Die technischen Eigenschaften der Akku Handkreissäge entsprechen denen der kabelgebundenen Modelle. Lediglich die Akku-Aufladung ist vor dem Sägedurchgang zu bedenken. Außerdem brauchst du ein richtiges Ladegerät. Das bekommst du meiner Erfahrung nach beim Kauf der Säge mit dazu. Tipp: Such dir ein Gerät mit mindestens 4 Ah aus. So kannst du auch lange Sägearbeiten mit nur einer Akkuladung realisieren.

#7 – Welche Maße sind bei der Handkreissäge typisch?

Alle Hersteller haben ihre Geräte mit unterschiedlichen Maßen versehen. Im Durchschnitt hat der Korpus eine Größe von 30 x 25 x 20 cm. Diese Maße sind für die menschliche Hand optimal. Hast du größere Hände, kannst du dir ebenso passende Produkte zulegen. Für kleinere Hände gibt es ebenso ein reichhaltiges Angebot an Handkreissägen.

#8 – Welche Energiequelle braucht die Handkreissäge?

Die Handkreissäge läuft über den normalen Hausstrom. Du schließt sie an einer beliebigen Steckdose im Haus an und setzt sie sofort ein. Starkstrom ist nicht notwendig! Optional kannst du eine Akku Handkreissäge erwerben. Sie braucht keinen Anschluss zum Stromkreislauf. Trotzdem wirst du deinen Akku von Zeit zu Zeit aufladen. Dazu verbindest du das mit Akku bestückte Ladegerät deiner Handkreissäge mit dem Stromkreislauf.

#9 – Welche Zusatz-Features optimieren die Sägeresultate?

Du kannst deine Handkreissäge noch weiter verbessern, zum Beispiel mit einem Adapter zum Absaugen. Hast du einen Staubfangsack? Das minimiert die herumfliegenden Späne. Allerdings hat der Sack ein begrenztes Volumen. Mit dem Absaugadapter kannst du deinen eigenen Sauger mit der Handkreissäge verbinden.

Ein weiteres wichtiges Feature ist die Laserführung. Schaltest du sie zu, hast du eine Lichtquelle auf deiner Schnittkante. So siehst du immer genau, wo die Säge arbeitet. Der Laser ist eine gute Ergänzung zu deiner allgemeinen Werkstattbeleuchtung. Wichtig für dich: Deine Beleuchtung muss deinen kompletten Arbeitsplatz ausleuchten. Ungünstige Lichtverhältnisse erhöhen die Gefahr schwerer Verletzungen.

Angebot
Preistipp: Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries mit Führungsschiene

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Gewicht mit Sägeblatt: 5.400 g
  • Leistung: 1.600 Watt
  • Sägeblattdurchmesser: 190 mm
  • maximale Schnitttiefe: 66 mm
  • maximale Drehzahl: 5.000 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 50 m/Sek.
  • inklusive Führungsschiene
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss + Auffangbehälter
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API