Unser Versprechen: Wir testen unabhängig und objektiv!

Gehörschutz mit Radio – 5 sehr gute Modelle im direkten Vergleich

Gehörschutz mit Radio

Lärm ist auf Dauer nicht nur unangenehm, sondern kann bei höherem Schalldruckpegel sogar das Gehör nachhaltig schädigen. Vor allem beim Arbeiten mit Elektrowerkzeugen wird oft eine sehr hohe Lautstärke erreicht, gegen die du dich schützen solltest. Zwar werden bei manchen lauten Elektrowerkzeugen Gehörschutzstöpsel mitgeliefert, aber diese reichen nicht immer aus. Besser ist dann unter Umständen ein Kapselgehörschutz, der wie ein Over-Ear-Kopfhörer das gesamte Ohr umschließt. Noch besser ist allerdings ein Gehörschutz mit Radio, denn damit verhinderst du nicht nur Schäden an deinem Gehör, sondern genießt auch Musik und Informationen. In diesem Artikel stelle ich dir fünf sehr gute Modelle vor und gebe dir Tipps für die Auswahl von einem Gehörschutz mit Radio.

Gehörschutz mit Radio – fünf sehr gute Modelle im direkten Vergleich

Im Grunde genommen handelt es sich bei einem Gehörschutz mit Radio um Over-Ear-Kopfhörer mit integriertem Empfänger für Radioprogramme. Je nach Marke und Ausführung können die Preise sehr unterschiedlich sein. Sie beginnen bei rund 30 Euro, können aber auch fünf Mal so hoch sein. Ich habe dir fünf Modelle aus verschiedenen Preiskategorien herausgesucht, die bei Kunden besonders beliebt sind.

Modelle
WorkTunes Pro
Empfehlung
Tough Sounds 2
EARMUFF
042
Preistipp
Werckmann
Gehörschutz mit Radio im Vergleich
3M Peltor HRXS220A WorkTunes Pro FM Radio Gehörschutz, 32dB - Zuverlässiger Ohrenschutz mit integriertem Radio - Ideal für Forst-, oder Landarbeit und lärmintensive Freizeitaktivitäten
ION Audio Tough Sounds 2 – Gehörschutz mit Bluetooth und Radio, wetterfest, batteriebetrieben, 20 Std. Laufzeit, mit Freisprechfunktion
EARMUFF Gehörschutz mit FM Radio & 31dB Dämmung | Radio hören & Musik vom Handy abspielen | elektronischer Ohrenschutz für Erwachsene | Schallschutz für Baustellen & Gartenarbeit
ZOHAN 042 Gehörschutz mit Radio, MP3 FM/AM Ohrenschützer für Industrie, Geräuschunterdrückungs Musik Kapselgehörschutz für Jäten & Lärmintensive Freizeitaktivitäten, SNR 30dB, NRR 25dB, Gelb
Gehörschutz mit integriertem Radio - Dieser Gehörschutz ist verstellbar
Hersteller
3M Peltor
ION Audio
EARMUFF
Zohan
Werckmann
Energieversorgung
zwei Batterien vom Typ AA (im Lieferumfang)
eingebauter, wiederaufladbarer Akku
zwei Batterien vom Typ AA (gehören zum Lieferumfang)
zwei Batterien vom Typ AA (gehören nicht zum Lieferumfang)
zwei Batterien vom Typ AAA 1,5 Volt
Geräusch- unterdrückung
32 Dezibel
27 Dezibel
31 Dezibel
30 Dezibel
-
Radioübertragung
UKW (AM / FM)
UKW (AM / FM)
UKW (AM / FM)
UKW (AM / FM)
UKW (AM / FM)
Ausstattung
gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel, 3,5-mm-Stereoeingang zum Anschluss mobiler Geräte, schalldämmende Kapseln
Bluetooth, gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel, große Tasten, Display
Polster an Kopfbügel und Ohrmuscheln, Bedienknöpfe, automatische Abschaltfunktion bei Inaktivität zum Sparen von Energie
Ohrmuscheln und Kopfbügel gepolstert, Kabel zum Anschluss von Audiogeräten im Lieferumfang, Tasche aus Kunstleder wird mitgeliefert
gepolsterte Bügel, gepolsterte Ohrmuscheln, Drucktasten für die Bedienung
Preis
97,45 EUR
70,26 EUR
39,90 EUR
59,99 EUR
Preis nicht verfügbar
Modelle
WorkTunes Pro
Gehörschutz mit Radio im Vergleich
3M Peltor HRXS220A WorkTunes Pro FM Radio Gehörschutz, 32dB - Zuverlässiger Ohrenschutz mit integriertem Radio - Ideal für Forst-, oder Landarbeit und lärmintensive Freizeitaktivitäten
Hersteller
3M Peltor
Energieversorgung
zwei Batterien vom Typ AA (im Lieferumfang)
Geräusch- unterdrückung
32 Dezibel
Radioübertragung
UKW (AM / FM)
Ausstattung
gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel, 3,5-mm-Stereoeingang zum Anschluss mobiler Geräte, schalldämmende Kapseln
Preis
97,45 EUR
Anbieter
Empfehlung
Modelle
Tough Sounds 2
Gehörschutz mit Radio im Vergleich
ION Audio Tough Sounds 2 – Gehörschutz mit Bluetooth und Radio, wetterfest, batteriebetrieben, 20 Std. Laufzeit, mit Freisprechfunktion
Hersteller
ION Audio
Energieversorgung
eingebauter, wiederaufladbarer Akku
Geräusch- unterdrückung
27 Dezibel
Radioübertragung
UKW (AM / FM)
Ausstattung
Bluetooth, gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel, große Tasten, Display
Preis
70,26 EUR
Anbieter
Modelle
EARMUFF
Gehörschutz mit Radio im Vergleich
EARMUFF Gehörschutz mit FM Radio & 31dB Dämmung | Radio hören & Musik vom Handy abspielen | elektronischer Ohrenschutz für Erwachsene | Schallschutz für Baustellen & Gartenarbeit
Hersteller
EARMUFF
Energieversorgung
zwei Batterien vom Typ AA (gehören zum Lieferumfang)
Geräusch- unterdrückung
31 Dezibel
Radioübertragung
UKW (AM / FM)
Ausstattung
Polster an Kopfbügel und Ohrmuscheln, Bedienknöpfe, automatische Abschaltfunktion bei Inaktivität zum Sparen von Energie
Preis
39,90 EUR
Anbieter
Modelle
042
Gehörschutz mit Radio im Vergleich
ZOHAN 042 Gehörschutz mit Radio, MP3 FM/AM Ohrenschützer für Industrie, Geräuschunterdrückungs Musik Kapselgehörschutz für Jäten & Lärmintensive Freizeitaktivitäten, SNR 30dB, NRR 25dB, Gelb
Hersteller
Zohan
Energieversorgung
zwei Batterien vom Typ AA (gehören nicht zum Lieferumfang)
Geräusch- unterdrückung
30 Dezibel
Radioübertragung
UKW (AM / FM)
Ausstattung
Ohrmuscheln und Kopfbügel gepolstert, Kabel zum Anschluss von Audiogeräten im Lieferumfang, Tasche aus Kunstleder wird mitgeliefert
Preis
59,99 EUR
Anbieter
Preistipp
Modelle
Werckmann
Gehörschutz mit Radio im Vergleich
Gehörschutz mit integriertem Radio - Dieser Gehörschutz ist verstellbar
Hersteller
Werckmann
Energieversorgung
zwei Batterien vom Typ AAA 1,5 Volt
Geräusch- unterdrückung
-
Radioübertragung
UKW (AM / FM)
Ausstattung
gepolsterte Bügel, gepolsterte Ohrmuscheln, Drucktasten für die Bedienung
Preis
Preis nicht verfügbar
Anbieter

1. 3M Peltor WorkTunes Pro FM Radio Gehörschutz

Gehörschutz mit RadioDer 3M Peltor WorkTunes Pro FM Radio Gehörschutz* ist bei Kunden sehr beliebt, wie man bereits an der Anzahl der Bewertungen sehen kann. Er schützt nicht nur das Gehör vor Schäden, sondern sorgt mit seinem UKW-Radio auch für Unterhaltung beim Arbeiten. Die Lieblingssender können über den digitalen Sendersuchlauf leicht gefunden und anschließend gespeichert werden. Fünf Speicherplätze stehen dafür zur Verfügung. Der Empfang soll dank der eingebauten Antenne sehr gut sein.

Wer Musik nicht nur aus dem Radio, sondern auch vom Smartphone oder vom MP3-Player genießen möchte, kann diese Geräte mittels Klinkenkabel an den Kopfhörer anschließen. Über Bluetooth oder Wifi geht das leider nicht. Das Klinkenkabel gehört nicht zum Lieferumfang, sondern muss extra erworben werden. Zur Steuerung des Radios und der Musikwiedergabe sind an einer Ohrmuschel große Drucktasten angebracht.

Der Gehörschutz von 3M Peltor ist gegen Staub und Nässe abgedichtet, sodass die Technik vor Schäden geschützt ist. Umgebungslärm wird durch schalldämmende Kapseln um bis zu 32 Dezibel reduziert. Der Kopfbügel und die Ohrmuscheln sind weich gepolstert. Für den Betrieb werden zwei Batterien vom Typ AA mitgeliefert, deren Kapazität für bis zu 40 Stunden ausreichen soll.

Der 3M Peltor WorkTunes Pro FM Radio Gehörschutz kann wahlweise als Kopfhörer mit Kopfbügel oder als Variante für die Befestigung an einem Arbeitshelm erworben werden. Er kann bei Bedarf durch das 3M Peltor HYX4 Hygienekit für Kapselgehörschutz nachgerüstet werden.

Angebot
3M Peltor Worktunes Pro FM Radio Gehörschutz

Details:

  • Energieversorgung: zwei Batterien vom Typ AA (im Lieferumfang)
  • Ausstattung: gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel, 3,5-mm-Stereoeingang zum Anschluss mobiler Geräte, schalldämmende Kapseln
  • Radioübertragung: UKW (AM / FM)
  • Geräuschunterdrückung: 32 Dezibel

2. Mein Preis-Leistungs-Sieger: ION Audio Tough Sounds 2

Gehörschutz und RadioDer ION Audio Tough Sounds 2* ist mehr als ein Gehörschutz mit Radio, denn er hat auch ein Bluetoothmodul, worüber er mit Smartphones oder Tablets verbunden werden kann. Das ermöglicht den Genuss von Internetradiosendern und gespeicherten Musiktiteln. Außerdem dient dieser Gehörschutz dadurch und dank des eingebauten Mikrofons auch als Freisprecheinrichtung.

Das integrierte Radio empfängt alle Programme, welche über UKW (AM / FM) ausgestrahlt werden. Bis zu 20 Sender können gespeichert werden. Die Einstellungen erfolgen über große Tasten an der rechten Ohrmuschel. Die Geräuschunterdrückung beträgt 27 Dezibel. Die Energieversorgung erfolgt über einen eingebauten Akku, der über USB aufgeladen wird. Das komplette Aufladen soll nur zwei Stunden dauern. Bei mittlerer Lautstärke reicht die Energie dann für rund 20 Stunden aus. Der Akku kann nicht selbst gewechselt werden.

Für einen hohen Tragekomfort sind der Kopfbügel und die Ohrmuscheln des ION Audio Tough Sounds 2 gepolstert. Der Kopfbügel kann verstellt und damit individuell an die Kopfgröße angepasst werden. Das Gehäuse der Ohrmuscheln ist wasser- und staubdicht, damit die Technik bei Arbeiten im Freien oder in schmutziger Umgebung nicht leidet.

Kunden nutzen den Gehörschutz von ION nicht nur für Arbeiten in lauter Umgebung, sondern auch anstelle herkömmlicher Kopfhörer in öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Radio soll einen guten Empfang haben und auch das Pairing über Bluetooth klappt gut. Auch der Sound wird von Kunden gelobt.

Angebot
Meine Empfehlung: ION Audio Tough Sounds 2

Details:

  • Energieversorgung: eingebauter, wiederaufladbarer Akku
  • Ausstattung: Bluetooth, gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel, große Tasten, Display
  • Radioübertragung: UKW (AM / FM)
  • Geräuschunterdrückung: 27 Dezibel

3. Earmuff Gehörschutz, Modellnummer 78218

Gehörschutz für die BaustelleDer Earmuff Gehörschutz mit der Modellnummer 78218* unterdrückt Außengeräusche bis zu 31 Dezibel, wobei hohe Töne bis zu 34, Mitteltöne bis zu 28 und tiefe Töne bis zu 22 Dezibel gedämmt werden. Der Gehörschutz kann Radioprogramm über UKW (AM / FM) empfangen. Die Verbindung mit einem Smartphone über Bluetooth oder der Anschluss von Abspielgeräten über einen Audioeingang ist nicht vorgesehen.

Die Energieversorgung erfolgt über zwei Batterien vom Typ AA, deren Energie bei einem achtstündigen Arbeitstag für rund 20 Tage ausreichen soll. Für die ersten Nutzung werden Batterien mitgeliefert. Zum Energiesparen schaltet sich der Gehörschutz automatisch nach zehn Minuten ohne Aktivität aus. Die Sendersuche und die Einstellung der Lautstärke erfolgen über Knöpfe an der rechten Ohrmuschel. Ohrmuscheln und Kopfbügel sind gepolstert. Durch verstellbare Stahlbügel kann der Gehörschutz optimal an die Kopfgröße angepasst werden.

Für den Sound zeichnen 40 Millimeter große Treiber in den Ohrmuscheln verantwortlich. Nach Kundenmeinung erfüllen diese ihren Zweck. Der Klang der Radioprogramme soll gut sein.

Earmuff Gehörschutz 78218

Details:

  • Energieversorgung: zwei Batterien vom Typ AA (gehören zum Lieferumfang)
  • Ausstattung: Polster an Kopfbügel und Ohrmuscheln, Bedienknöpfe, automatische Abschaltfunktion bei Inaktivität zum Sparen von Energie
  • Radioübertragung: UKW (AM / FM)
  • Geräuschunterdrückung: 31 Dezibel

4. Zohan 042 Gehörschutz mit Radio

Gehörschutz mit UnterhaltungDer Hersteller des Zohan 042* verspricht einen guten Radioklang durch Highfidelity-Lautsprecher sowie 3D-Surround-Sound. Du kannst nach der Suche über Tasten an einer Ohrmuschel bis zu 10 Sender speichern, welche über UKW (AM / FM) ausgestrahlt werden. Für einen besseren Empfang ist eine Antenne vorhanden. Dein Smartphone oder deinen MP3-Player kannst du über ein Klinkenkabel an den 3,5-Millimeter-Audioeingang an den Kopfhörer anschließen. Ein Kabel gehört neben einem Etui sogar zum Lieferumfang.

Der Kopfbügel kann in der Länge angepasst werden. Er ist ebenso wie die Ohrmuscheln gepolstert. Es werden Umgebungsgeräusche bis zu 30 Dezibel unterdrückt. Der Gehörschutz von Zohan erhält seine Betriebsenergie über zwei Batterien vom Typ AA, die extra gekauft werden müssen.

Zohan 042 Gehörschutz mit Radio

Details:

  • Energieversorgung: zwei Batterien vom Typ AA (gehören nicht zum Lieferumfang)
  • Ausstattung: Ohrmuscheln und Kopfbügel gepolstert, Kabel zum Anschluss von Audiogeräten im Lieferumfang, Tasche aus Kunstleder wird mitgeliefert
  • Radioübertragung: UKW (AM / FM)
  • Geräuschunterdrückung: 30 Dezibel

5. Preistipp: Gehörschutz mit integriertem Radio der Marke Werckmann

Gehörschutz mit RadioDer Gehörschutz mit integriertem Radio von Werckmann* wird bereits für weniger als 30 Euro angeboten. Kunden, die ihn zum Beispiel beim Flexen oder bei Arbeiten mit der Elektrosäge tragen, sind trotz des geringen Preises von der Qualität begeistert. Zunächst einmal sitzt der Kopfhörer gut. Die Bügel können verstellt werden und sind oben gepolstert. Auch die Ohrmuscheln sind mit weichen Polstern versehen, damit sie nicht drücken.

Radioprogramme werden über UKW empfangen. Der Empfang ist laut Kunden gut und auch der Klang in Stereo sowie die Geräuschunterdrückung sind in Ordnung. Die Senderwahl und die Einstellung der Lautstärke erfolgen über Drucktasten an einer Ohrmuschel. Für den Betrieb werden zwei Batterien vom Typ AAA benötigt, deren Kapazität lange reichen soll. Bei regelmäßigem Betrieb müssen die Batterien nach Meinung von Rezensenten circa alle vier Wochen gewechselt werden. Der Lautsprecher arbeitet kabellos, kann aber nicht mit einem Smartphone verbunden werden.

Mein Preistipp: Gehörschutz mit integriertem Radio der Marke Werckmann

Details:

  • Energieversorgung: zwei Batterien vom Typ AAA 1,5 Volt
  • Ausstattung: gepolsterte Bügel, gepolsterte Ohrmuscheln, Drucktasten für die Bedienung
  • Radioübertragung: UKW (AM / FM)

Ratgeber: Gehörschutz mit Radio – Schutz der Ohren und Information

Was ist ein Gehörschutz und warum ist er wichtig?

Ein Gehörschutz ist Teil der Arbeitsschutzausrüstung. Wie der Name schon sagt, schützt du damit dein Gehör vor zu hoher Lautstärke. Warum ist das nötig?

Durch eine sehr hohe und andauernde Schallbelastung von über 85 Dezibel kann es nicht nur zu Hörschäden, sondern sogar zu dauerhaftem Hörverlust kommen. Die Haarzellen im Innenohr werden durch eine lange Dauerschallbelastung oder auch nur sehr hohe Schallpegelspitzen von mehr als 137 Dezibel geschädigt und wachsen nicht wieder nach. Bleibende Hörschäden können bei sehr hohen Lautstärken sogar schon nach wenigen Tagen die Folge sein. Besonders gefährlich sind laut einem Merkblatt der Berufskrankheiten-Verordnung kurze Spitzenschalldruckpegel mit hoher Intensität, wie sie zum Beispiel beim Schießen, bei Explosionen und bei Hammerschlägen auf metallischen Werkstoffen entstehen. Schäden am Gehör entwickeln sich meistens allmählich und werden oft erst zu spät bemerkt. Bei jedem Einwirken von Lärm auf das Ohr verschlimmern sich Krankheiten wie eine Lärmschwerhörigkeit.

Eine Lärmbelastung kann aber noch weitere Folgen haben, wie zum Beispiel eine Störung der Konzentration, Bluthochdruck, Nervosität, Stress, Schlafstörungen und eine Beeinträchtigung des Leistungsvermögens. Außerdem kann eine Lärmschwerhörigkeit Folgen im sozialen Leben haben. Die Beteiligung an Gesprächen mit Kollegen, Verwandten, Nachbarn oder Freunden wird immer schwieriger, durch eine verringerte Wahrnehmung von Umgebungsgeräuschen kann im schlimmsten Fall sogar Gefahr drohen, der Genuss von Fernsehprogrammen oder Musik ist beeinträchtigt.

Für Beschäftigte in Betrieben gilt die „Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch Lärm und Vibrationen – LärmVibrationsArbSchV“, durch die die Sicherheit an Arbeitsplätzen verbessert und Gefährdungen für die Gesundheit verhindert werden soll. Dieser Verordnung nach müssen Beschäftigte bei Überschreiten eines Tages-Lärmexpositionspegel von 85 Dezibel und eines Spitzenschalldruckpegels von 137 Dezibel einen geeigneten Gehörschutz tragen. Dieser muss den Beschäftigen durch den Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden. Außerdem müssen Lärmbereiche ab einem Tages-Lärmexpositionspegel von 85 Dezibel gekennzeichnet werden. In der Regel erfolgt das durch das Aufhängen eines runden Schildes, auf dem in weißer Farbe ein Kopf mit Gehörschutz auf blauem Untergrund dargestellt ist.

In der Verordnung werden bestimmte Begrifflichkeiten definiert:

  • Tages-Lärmexpositionspegel: der Schallpegel, der bezogen auf acht Stunden Arbeit ermittelt wird
  • Spitzenschalldruckpegel: der höchste Schalldruckpegel, der in bestimmten Situationen vorkommt
  • maximal zulässige Expositionswerte: die Schalldruckpegel, die zum Schutz des Gehörs und unter Berücksichtigung des Tragens eines Gehörschutzes nicht überschritten werden dürfen

Wenn du sehr hohen Lautstärken als Heimwerker oder in anderen Situationen ausgesetzt bis, gilt die Lärm-Vibrations-Verordnung zwar nicht, aber zum Schutz deiner Gesundheit solltest du nicht leichtsinnig sein. Manche Schäden treten auch erst viele Jahre später auf. Besser ist es daher, sich jederzeit davor zu schützen.

Wenn du einen Gehörschützer mit Radio kaufst, achte auf das CE-Zeichen. In Deutschland müssen Gehörschützer den Anforderungen des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes genügen. Insbesondere greifen die Normen nach DIN EN 352 „Gehörschützer – Allgemeine Anforderungen“. Die in den Handel gebrachten Gehörschützer werden hinsichtlich der Funktionssicherheit und des Tragekomforts geprüft, damit sie das CE-Zeichen tragen dürfen.

Welche Arten von Gehörschutz gibt es?

Je nach Einsatzzweck werden unterschiedliche Arten von Gehörschützern verwendet. Üblich sind:

  • Gehörschutzstöpsel, auch Ohr- oder Ohrenstöpsel genannt, für eine geringe Lärmbelastung, wenn es zu starker Schweißbildung durch einen Kapselgehörschutz kommt
  • Kapselgehörschutz für eine hohe bis starke Lärmbelastung oder wenn Gehörschutzstöpsel aus verschiedenen Gründen nicht getragen werden können und Otoplastiken zu teuer sind
  • Otoplastiken, die als Gehörschutz von Hörgeräteakustikern angefertigt und exakt an das individuelle Ohr angepasst werden

Bei sehr starker Lärmbelastung können auch verschiedene Gehörschützer miteinander kombiniert werden, zum Beispiel Gehörschutzstöpsel mit einem Kapselgehörschutz.

Bei Gehörschützern mit Radio handelt es sich in der Regel um Kapselgehörschutz. Die Ohrmuscheln umschließen die Ohren wie Kopfhörer. Sie sind weich gepolstert, damit auch längere Tragezeiten nicht unangenehm werden.

Die Gehörschützer mit Radio sind meistens mit einem ebenfalls gepolsterten Kopfbügel ausgestattet. Es können aber auch Nacken- oder Universalbügel zum Einsatz kommen. Außerdem gibt es Gehörschützer, die direkt mit einem Schutzhelm verbunden sind.

Die Kapselgehörschützer mit Radio bieten üblicherweise aktiven Gehörschutz. Das heißt, dass der Dämmwert vom Schallpegel der Umgebungsgeräusche abhängig ist. Dadurch muss der Gehörschutz zum Beispiel für Gespräche nicht abgesetzt werden. In einigen Modellen sind zudem Lautsprecher zur Erleichterung der Kommunikation eingebaut.

Welche Vor -und Nachteile hat ein Gehörschutz mit Radio?

Jedes Gerät hat seine Vor- und seine Nachteile, so auch ein Gehörschutz mit Radio. Die Vorteile überwiegen. Sie bestehen vor allem im Schutz des Gehörs und in einer Motivationssteigerung durch den Radioempfang insbesondere bei sehr monotonen Arbeiten. Außerdem sitzen solche Gehörschützer zumeist sehr sicher und schützen die Ohren durch die Ohrmuscheln auch vor herumfliegenden Spänen oder Staub.

Staub und Späne können aber wiederum die Haut reizen, wenn sie sich rings um die Ohrmuscheln anlagern. Das ist ebenso ein Nachteil wie die verschlechterte Kommunikation am Arbeitsplatz und die eventuell verringerte Wahrnehmung von Warnsignalen. Außerdem kann es bei hohen Temperaturen unter den Ohrmuscheln ziemlich warm und schweißnass werden. Sind Kapselgehörschützer zu schwer, kann das Tragen nach einiger Zeit unangenehm sein. Du solltest daher auf das Gewicht des Gehörschutzes mit Radio beim Kauf achten.

Für welche Zwecke kann ein Gehörschutz mit Radio genutzt werden?

Eine Belastung durch Lärm, bei dem der Schalldruckpegel von 85 Dezibel überschritten wird und ein Gehörschutz mit Radio nützlich ist, kommt in vielen Bereichen vor, wie zum Beispiel:

  • bei der Metallbearbeitung
  • bei der Holzbearbeitung, unter anderem bei der Arbeit mit Schleifmaschinen und Kreissägen
  • in Autowerkstätten, unter anderem bei der Arbeit mit Druckluftdüsen
  • auf Baustellen
  • bei Strahlarbeiten
  • in Schmiedewerkstätten
  • bei der Arbeit an Maschinen in der Textilindustrie
  • in Druckereien
  • bei Gartenarbeiten mit Rasenmähern, Laubbläsern, Laubsaugern und Häckslern
  • bei Baumarbeiten mit der Kettensäge
  • beim Schweißen und Flexen

aber auch bei:

  • Konzerten in Räumen oder auf Festivals
  • an Schießständen
  • auf der Jagd
  • bei Berufsmusikern

Wenn du einen Gehörschutz mit Radio an deinem Arbeitsplatz tragen möchtest, solltest du mit dem Arbeitgeber abstimmen, ob und wann das Radio eingeschaltet werden kann. Durch das Hören von Radioprogrammen darf die Konzentration nicht so beeinträchtigt werden, dass es zu Unfällen kommen kann. An einigen Arbeitsplätzen muss zudem die Kommunikationsfähigkeit bestehen bleiben, was durch einen Kapselgehörschutz nicht immer ausreichend gegeben ist.

Welche Radiosender kann ein Gehörschutz mit Radio empfangen?

Die meisten Gehörschützer, die derzeit im Handel angeboten werden, empfangen Radioprogramme über UKW. Inzwischen gibt es aber auch Modelle, die digitale Programme über DAB+ empfangen können. Lies dazu auch meinen Artikel „Gehörschutz mit Radio, DAB+ und Bluetooth“. Dir stehen dann mehr Programme mit einer besseren Wiedergabequalität zur Verfügung. Wie viele es sind, hängt allerdings davon ab, in welchem Bundesland du den Gehörschutz mit DAB+ nutzt.

Vor einigen Jahren hieß es, dass UKW in absehbarer Zeit abgeschaltet wird und Radioprogramme dann nur noch digital empfangen werden können. Im Moment gibt es dafür in Deutschland aber kein konkretes Ende, sodass du einen Gehörschutz mit UKW-Radio sicher noch einige Jahre verwenden kannst. Solltest du den Gehörschutz mit Radio aber auch im Ausland einsetzen wollen, ist ein Gerät mit DAB+ sicherer. In Norwegen beispielsweise ist die DAB-Technologie schon seit 2017 nationaler Standard und auch in anderen Ländern läuft der UKW-Ausstieg auf Hochtouren.

Hinweis: Um den Umgebungslärm zu übertönen, kannst du Musik oder Radioprogramme übrigens nicht extrem laut stellen. Gemäß einer Regelung der Europäischen Kommission muss der Schalldruck eines Gehörschutzes mit Medienwiedergabe auf 82 Dezibel beschränkt sein. Andernfalls darf er innerhalb der EU nicht vertrieben werden.

Wie viel Umgebungslärm kann ein Gehörschutz mit Radio reduzieren?

Der Dämpfungswert eines Gehörschutzes wird in Dezibel angegeben. Bei den Angaben der Hersteller kann es allerdings zu Verwirrungen kommen, denn während einige als Maßstab NRR angeben, nutzen andere SNR.

NRR bedeutet Noise Reduction Rating und ist ein Standard, der hauptsächlich in den USA, in anderen Teilen Amerikas und in asiatischen Ländern verwendet wird. SNR indessen steht für Single Number Rating und ist europäischer Standard. Gerade bei Gehörschützern aus China oder Taiwan kann es daher vorkommen, dass der Dämmwert in NRR angegeben wird. Da sich die Berechnungsmethoden für beide Werte unterscheiden, sind NRR und SNR nicht gleich. SNR ist höher als NRR. Unabhängig davon kannst du aber davon ausgehen, dass die Geräuschunterdrückung besser ist, je höher der Wert ist.

Eine starke Lärmbelastung erfordert also einen Gehörschutz mit sehr hohem Dämmwert, während ein kleinerer Dämmwert für eine geringe Belastung durch Umgebungsgeräusche ausreicht. Grob eingeteilt kannst du bei SNR-Werten von folgenden Angaben ausgehen:

  • geringe Lärmbelastung bis 80 Dezibel: 20 bis 25 Dezibel SNR
  • mittlere Lärmbelastung von 80 bis 100 Dezibel: 26 bis 30 Dezibel SNR
  • starke Lärmbelastung von 100 bis 137 Dezibel: 31 Dezibel SNR oder mehr, wobei die Dämmung derzeit bis maximal 40 Dezibel liegt

Hier ein Beispiel: Du arbeitest zum Beispiel mit einem Abbruchhammer, dessen Schalldruckpegel bei 100 Dezibel liegt. Dein Gehörschutz hat einen Dämmwert von 30 Dezibel. Du nimmst also nur noch 70 Dezibel des Umgebungslärms wahr.

Weitere Werte, mit denen Gehörschütze gekennzeichnet sein können, sind:

  • H-Wert: bezeichnet den Dämmwert für hohe Frequenzen, H steht für das englische Wort high
  • M-Wert: bezeichnet den Dämmwert für mittlere Frequenzen, wobei das M nicht für mittel, sondern für medium steht
  • L-Wert: ist der Wert für tiefe Frequenzen und das L steht für das englische Wort low

Wir wird ein Gehörschutz mit Radio mit Energie versorgt?

Gehörschützer mit Radio werden entweder mit handelsüblichen Batterien oder mit wiederaufladbaren Akkus betrieben. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Batteriebetriebene Geräte können auch bei leeren Batterien sofort weiterverwendet werden, wenn Austauschbatterien vorhanden sind. Ein Akku muss hingegen erst wieder aufgeladen werden, sofern der Austausch durch einen Ersatzakku nicht möglich ist. In den meisten Fällen reicht die Kapazität der verbauten Akkus allerdings für einen Arbeitstag vollauf aus, sodass das Laden in den Arbeitspausen geschehen kann.

Wie teuer ist ein Gehörschutz mit Radio?

Günstige Gehörschützer mit Radio erhältst du bereits ab 30 Euro. Es gibt aber auch Modelle, die zwischen 100 bis 150 Euro kosten. Zusätzlich zum Verkaufspreis kommen eventuell Kosten für Hygienesets für Gehörschutz oder Dichtungskissen hinzu. Bei häufiger Nutzung geht man von einer Gebrauchsdauer von zwei Jahren für Kapselgehörschützer aus. Das solltest du beim Kauf berücksichtigen.

Pflege und Hygiene von Gehörschützern mit Radio

Da Gehörschützer mit Radio direkt an der Haut getragen werden, muss ein Mindestmaß an Pflege und Hygiene beachtet werden, damit es nicht zu Hautreizungen oder Problemen durch Staub oder Schmutz im Ohr und schlimmstenfalls zu Entzündungen im Gehörgang kommt. Die Ohrmuscheln müssen deshalb nach jedem Tragen sorgfältig gereinigt werden. Meistens reicht das Abwischen mit einem weichen Tuch hierfür aus.

Bei vielen Modellen können die Polster der Ohrmuscheln ausgetauscht werden. Als Wechselpolster sind dann Hygienesets für Gehörschutz erhältlich. Beschädigte Polster oder Dichtungsringe sollten nicht weiterverwendet werden, da in diesem Fall der Gehörschutz verringert ist.

Fazit: Gehörschutz mit Radio – Lärmschwerhörigkeit und andere Krankheiten vermeiden

Während es im gewerblichen Bereich an bestimmten Arbeitsstellen oder in einigen Arbeitssituationen Pflicht ist, einen Gehörschutz zu tragen, hast du als Heimwerker die freie Wahl. Zum Schutz deines Gehörs bei starkem Umgebungslärm ist es aber auf jeden Fall ratsam, es durch einen Gehörschutzstöpsel, eine Otoplastik oder einen Kapselgehörschützer vor Lärm zu schützen. Praktisch sind Kapselgehörschützer in Form eines Gehörschutzes mit Radio, denn du bewahrst damit nicht nur dein Gehör vor Schäden, sondern kannst während des Arbeitens auch Radioprogramme, Nachrichten oder Informationssendungen genießen. Es gibt Gehörschützer mit UKW-Radio oder DAB+. Die Preise liegen je nach Ausführung und Hersteller bei ungefähr 30 bis 150 Euro.

Angebot
Meine Empfehlung: ION Audio Tough Sounds 2

Details:

  • Energieversorgung: eingebauter, wiederaufladbarer Akku
  • Ausstattung: Bluetooth, gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel, große Tasten, Display
  • Radioübertragung: UKW (AM / FM)
  • Geräuschunterdrückung: 27 Dezibel

Mein Preistipp: Gehörschutz mit integriertem Radio der Marke Werckmann

Details:

  • Energieversorgung: zwei Batterien vom Typ AAA 1,5 Volt
  • Ausstattung: gepolsterte Bügel, gepolsterte Ohrmuscheln, Drucktasten für die Bedienung
  • Radioübertragung: UKW (AM / FM)

Weitere Artikel zum Thema Gehörschutz und Radio

Letzte Aktualisierung der Preise am 27.05.2024 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API