Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic – Platz drei im Handkreissägen Test

Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic

Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic: Für meinen Handkreissägen Test habe ich neun Handkreissägen genauer unter die Lupe genommen und getestet. Welche Erfahrungen ich mit der Akku Handkreissäge von Festool gemacht habe, worin sich dieses Modell von den anderen Testsägen unterscheidet und was andere Handwerker von dieser Säge halten, erzähle ich Dir in diesem Testbericht zur Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic.

Die Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic im Test

Im Baden-Württembergischen Wendlingen produzieren kluge Köpfe ausgefeilte Ideen für den Handwerkermarkt am Fließband, denn hier befindet sich der Unternehmenssitz von Festool. Seit Jahr und Tag gilt die Edelschmiede am Neckar als Hotspot für Kreativität und Innovation, in der Handwerkerträume am Reißbrett entstehen und zur Marktreife gelangen. Das gilt auch für die Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic.

So ist die HKC 55 von Festool nicht nur in meinem Handkreissägen Test auf dem dritten Platz gelandet, sondern auch im Akku Handkreissägen Test auf dem zweiten Platz. Bevor ich auf die einzelnen Details der Handkreissäge genauer eingehe, kommen hier die wichtigsten Eigenschaften und technischen Daten übersichtlich auf einen Blick:

Qualitätssieger: Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li

Details

  • Hersteller: Festool
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4100 g
  • Akku Leistung: 72 Wattstunden
  • bürstenloser Motor
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • maximale Drehzahl: 4.500 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 38 m/Sek.
  • inklusive Führungsschiene
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • Transportkoffer
  • gute Bewertungen auf Amazon

Lieferung und Preis

Da ich bisher nie Probleme mit der Reklamation hatte und die durchschnittliche Lieferzeit beeindruckend ist, habe ich die Festool Akku Handkreissäge HKC auch auf Amazon bestellt. Und wie erwartet wurde mir die Säge innerhalb von wenigen Tagen in einem sehr großen Karton geliefert – unversehrt.

Zu dem Zeitpunkt hat die reine Säge 349 € gekostet. Den Akku musste ich für ca. 90 € und das Ladegerät für ca. 60 € dazu bestellen. So bin ich bei einem Gesamtpreis von ca. 500 € gelandet. Für eine gute Akku Handkreissäge ist das noch im Rahmen. Zum Vergleich: Der Testsieger der Akku Handkreissägen kostet je nach angebot zwischen 380 € und 450 € und eine herkömmliche Handkreissäge, wie die Bosch GKS 190 oder die Bosch PKS 66 AF, kostet zwischen 100 und 150 €.

Zubehör und Design

Zum Lieferumfang vom Basismodell der Festool HKC gehört die Handkreissäge, das Standard-Sägeblatt von Festool ( HW 160 x 1,8 x 20 Z 18 W) und ein Systainer. Letzteres ist ideal um das Gerät sicher zu transportieren oder um es sicher und platzsparend zu lagern. Festool hat die eigenen Transportkoffer so konzipiert, dass sie übereinander stapelbar sind.

Von der Optik her kommt die HKC 55 im klassischen Festool-Design daher. Dunkelblaue Kunststoffelemente wie Griff und Motorgehäuse, graue Metallelelemente wie Pendelhaube und Grundplatte. Zusätzlich sind wichtige Bedienelemente, wie der Startknopf und Stellschrauben im bekannten Festool-Grün gehalten. Insgesamt eine runde Sache.

Gewicht der Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic im Test

Bei der Auswahl von einem Akkuschrauber spielt das Gewicht eine relativ wichtige Rolle, da man das Gerät beim Arbeit ständig komplett heben muss. Beim Arbeiten mit einer Handkreissäge ist das Gewicht nicht ganz so entscheidend, da die Säge meistens auf dem Werkstück aufliegt und dadurch keine Kraft erforderlich ist. Trotzdem sollte man das Gewicht gerade von einer Akku Handkreissäge nicht außer acht lassen, da man ja damit auch flexibel im Garten oder Haus arbeiten möchte.

Die HKC 55 von Festool hat ohne Akku ein Gewicht von 3560 Gramm und mit Akku von gut 4100 Gramm. Damit ist Sie etwa 650 Gramm schwerer als der Handkreissägen Testsieger und 400 Gramm leichter als der Tauchsägen Testsieger TS 55 REBQ Plus FS.

Schon gewusst: Eine Tauchsäge ist eine Handkreissäge mit Tauchfunktion. Mehr dazu findest Du im Artikel: Unterschied: Handkreissäge oder Tauchsäge – Welche Säge ist besser?.

Leistung

Mit dem Gewicht konnte die Festool Handkreissäge nicht wirklich punkten. Bei der Leistung sieht es da schon anders aus. Ein 18 Volt Akku mit 4,0 Amperestunden bieten Dir 72 Wattstunden Power. Das ist deutlich mehr als die Mini Handkreissäge HS301DZ von Makita und etwas weniger als der Handkreissägen Testsieger DHS680RTJ.

Die maximale Drehzahl der HKC 55 EB liegt bei 4.500 Umdrehungen pro Minute. In Verbindung mit dem 160er Sägeblatt ergibt sich daraus eine Schnittgeschwindigkeit von 38m/sek.

Beim Motor handelt es sich um einen Bürstenlosen EC-TEC Motor. Bürstenlose oder auch Brushless Motoren sind besonders Wartungsarm und verleihen dem Gerät eine längere Lebensdauer. Mehr dazu findest Du im Artikel bürstenlose (Akkuschrauber-) Motoren.

Die technischen Daten

Wie du merkst hat mich die Festool HKC 55 in vielerlei Hinsicht überzeugen können. Natürlich handelt es sich vorwiegend um subjektive Eindrücke, der ein sehr rationaler Mensch unter Umständen eher mit Skepsis begegnet. Auch für diesen Fall allerdings hat Festool in Bezug auf die Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic schlagkräftige Argumente parat. Trockene, sachliche und ganz emotionslose Fakten lassen somit auch die letzten Zweifel verschwinden und manifestieren sich in diesem Fall in Form von technischen Daten. Die nämlich sehen wie folgt aus:

  • Gewicht: 4,1 kg
  • Drehzahl: bis zu 4500 U/min
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • Maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • Schnittgeschwindigkeit: 38 m/sek.

Die Funktionen, Ausstattung und weiteres Zubehör

Schauen wir uns nun einmal an, was diese Festool Handkreissäge für nützliche Utensilien bietet. Mit dem Innensechskantschlüssel SW 5 und dem W18-Sägeblatt fällt das Zubehör zugegebenermaßen ein wenig spärlich aus.

Wichtig zu erwähnen ist in diesem Kontext jedoch, dass die so wichtige Transportkiste im mitgelieferten Zubehör inbegriffen ist. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil, mit dem dieser Tage nicht alle Hersteller glänzen können. Schließlich kann ein Nachkauf die Haushaltskasse schon ein wenig strapazieren. Punktabzug gibt es allerdings wiederum für die fehlenden Akkus und die Tatsache, dass in dieser Basic-Version auch das Ladegerät nicht mitgeliefert wird.

Einen Vorteil hingegen konntest du dem vorhergehenden Satz sich schon entnehmen. Der Akkubetrieb nämlich ist für viele Handwerker ein nicht unwesentliches Kaufkriterium. Damit hebt sich die Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic schon von vielen ihrer Mitbewerber ab. Das Arbeiten ohne störendes Kabel geht einfach erheblich leichter von der Hand und kommt zudem der Sicherheit zu gute.

Als weiteres Zubehör, dessen Kauf du dir dringend auf deiner To-do-Liste festhalten solltest, sind natürlich in erster Linie zunächst einmal das Ladegerät und ein Akku zu nennen. Empfehlenswert wären jedoch eher zwei Akkus, sodass du auch während des Ladevorgangs eines der beiden Akkus trotzdem weiterarbeiten kannst. Ferner bieten sich eine Kappschiene und ein Parallelanschlag an.

Hinsichtlich der Funktionen sollte beispielsweise die Schnitttiefeneinstellung nicht unerwähnt bleiben. Auch die Winkeleinstellung mit Zentralklemmung von bis zu 50 Grad ist ein Punkt, der durchaus Beachtung verdient. Die Pendelhauben-Fernbedienung und der typische Führungskeil erhöhen zudem auf wirksame Weise die Sicherheit. Den Wechsel des Sägeblattes kannst du außerdem mit dem besonders einfachen und sicheren FastFix-Systems vornehmen.

Bewertungen auf Amazon

Das unabhängige Gütesiegel derjenigen, die das Gerät nahezu im täglichen Gebrauch haben, nämlich die Amazon-Bewertungen, geben herstellerunabhängig mehr Aufschluss über die Qualität eines Produktes, als es jedes Exposé oder jede Produktinformation jemals könnten.

Dass für die Festool HKC 55 ausschließlich 4 und 5 Sterne vergeben worden sind, lässt dich bereits erahnen, warum es dieses Modell in meinem Ranking auf Platz zwei der Festool Handkreissägen und der Akku-Handkreissägen geschafft hat.

Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EBBasic – Fazit

Insgesamt macht die HKC 55  EB*der Reputation ihres „Familiennamens“ alle Ehre und reiht sich nahtlos in die Riege der High Performance-Produkte aus der Wendlinger Edel-Schmiede ein. Nicht umsonst schafft es dieses Modell in meinem Handkreissägen Test aufs Treppchen und sichert sich zudem die Silbermedaillen in zwei anderen Kategorien.

In der Gesamtheit muss sie sich zwar der Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ und der Bosch Professional Handkreissäge GKS 190 (Netzanschluss) geschlagen geben – allerdings kann das nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein dritter Platz angesichts der High-Level-Konkurrenz noch immer ein mehr als respektables Ergebnis darstellt. Wer in diesem erlesenen Feld so weit vorn durchs Ziel geht, kann von mir uneingeschränkt empfohlen werden. Wenn du begeisterter Hobby-Handwerker bist, machst du mit diesem Modell gewiss ebenso nichts falsch, wie als gestandener Handwerker im gewerblichen Bereich.

Im Kampf der „heiligen drei Könige“ in diesem Sektor, Bosch, Makita und Festool entscheiden letztlich Nuancen über Sieg oder Niederlage. Zu unser aller Vorteil pushen sich diese 3 Big Player der Branche durch die Konkurrenzsituation immer wieder zu neuen Höchstleistungen, bahnbrechenden Innovationen und stetiger Weiterentwicklung.

Wir als Kunden können uns entspannt zurücklehnen, dieses illustre Treiben wohlwollen beobachten und uns an der daraus resultierenden Qualität der Produkte erfreuen. Denn wenn der Wettbewerb innerhalb der Speerspitze in diesem Sektor Maschinen wie die Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li EB Basic hervorbringt, können wir alle nur profitieren.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API