Akkuschrauber Set – beliebte Sets von Makita, Bosch und Metabo im Test

Akkuschrauber Set Makita 18vMit einem Akkuschrauber Set kannst du bares Geld sparen und hast beim Arbeiten immer alles parat. Ladegerät, Wechselakku, Zusatzgriff und teilweise sogar noch andere Werkzeuge, Zweitschrauber mit 12 oder 18 Volt, Dübel und Schrauben können in einem Akkuschrauber Set enthalten sein. In diesem Artikel möchte ich dir die besten Akkuschrauber Sets von Makita, Bosch und Metabo aus meinem Akkuschrauber Test genauer vorstellen. Außerdem möchte ich dir noch andere interessante Sets zeigen und im Ratgeberteil werde ich dir die wichtigsten Fragen zu Akkuschrauber und Akkuschrauber Sets beantworten. So bekommst du die perfekte Übersicht über die aktuellen Modelle mit 12 und 18 Volt und findest das für dich passende Set.

Akkuschrauber Set – beliebte Sets von Makita, Bosch und Metabo im Test & Vergleich

Für diesen Vergleich habe ich über 20 Akkuschrauber Sets mit 12 und 18 Volt Modellen miteinander verglichen. Die besten fünf haben es in meine Vergleichstabelle geschafft. Unter anderem zwei Sets von Bosch und Makita sowie ein Akkuschrauber Set von 2727. Drei dieser fünf Modelle habe ich bereits im Rahmen von meinem Akkuschrauber Test ausführlich vorgestellt.

Akkuschrauber Set
Testsieger
GSR 12V-15 FC
Preistipp
BS 18
Testsieger für Profis
DHP453RFX2
GSB 18V-21
DLX2221JX2
Vorschaubild
Bosch Professional 12V System Akku Bohrschrauber GSR 12V-15 FC (inkl. 1x2.0 Ah Akku, Ladegerät GAL 12V-20, 3x Bohrfutteraufsätze, 40tlg. Zubehörset, im Koffer) - Amazon Edition
Metabo 602207880 Akku Bohrschrauber BS 18 Mobile Werkstatt Set
Makita Akku-Schlagbohrschrauber 2 x 18V 3Ah, im Alukoffer inkl. 96-tlg. Zubehörset DHP453RFX2
Bosch Professional 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in L-BOXX) - Amazon Edition
Makita Akku-Schlagschrauber (2 Akku/Ladegerät, 18 V) DLX2221JX2
Hersteller
Bosch
Metabo
Makita
Bosch
Makita
Akkuspannung
12 Volt
18 Volt
18 Volt
18 Volt
18 Volt
Akkukapazität
2 Ah
2 Ah
3 Ah
2 Ah
3 Ah
Max. Drehmom.
30 Nm
48 Nm
42 Nm
55 Nm
140 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-400 min-1
0-450 min-1
0-400 min-1
0-480 min-1
0-500 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1300 min-1
0-1.600 min-1
0-1.300 min-1
0-1.800 min-1
0-1.700 min-1
Drehmoment
20+1 Stufen
20+1 Stufen
16+1 Stufen
20+1 Stufen
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
10 mm
10 mm
13 mm
13 mm
13 mm
Gewicht m. Akku
1017 Gramm
1305 Gramm
1948 Gramm
ca. 1,6 Kg
ca. 1,8 Kg
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
Zubehör
Akkuschrauber, Ladegerät, Akku,3 Aufsätze, Bitset, Koffer
Akkuschrauber, Ladegerät, Akku, Holz- und Steinbohrer, Bitset, Maßband, Koffer
Akkuschrauber, Ladegerät, Akku, Holz- und Steinbohrer, 2 Bitsets, Schraubendreher, Maßband, Koffer
Akkuschrauber, Ladegerät, 2 Akkus, Bitset, Koffer
Akkuschrauber, Schlagschrauber, Ladegerät, 2 Akkus, Bohrer-Bit-Set, Koffer
Preis
203,98 EUR
141,99 EUR
314,79 EUR
199,00 EUR
309,39 EUR
Testsieger
Akkuschrauber Set
GSR 12V-15 FC
Vorschaubild
Bosch Professional 12V System Akku Bohrschrauber GSR 12V-15 FC (inkl. 1x2.0 Ah Akku, Ladegerät GAL 12V-20, 3x Bohrfutteraufsätze, 40tlg. Zubehörset, im Koffer) - Amazon Edition
Hersteller
Bosch
Akkuspannung
12 Volt
Akkukapazität
2 Ah
Max. Drehmom.
30 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-400 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1300 min-1
Drehmoment
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
10 mm
Gewicht m. Akku
1017 Gramm
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
Zubehör
Akkuschrauber, Ladegerät, Akku,3 Aufsätze, Bitset, Koffer
Preis
203,98 EUR
mehr Details
Anbieter
Preistipp
Akkuschrauber Set
BS 18
Vorschaubild
Metabo 602207880 Akku Bohrschrauber BS 18 Mobile Werkstatt Set
Hersteller
Metabo
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
2 Ah
Max. Drehmom.
48 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-450 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.600 min-1
Drehmoment
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
10 mm
Gewicht m. Akku
1305 Gramm
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
Zubehör
Akkuschrauber, Ladegerät, Akku, Holz- und Steinbohrer, Bitset, Maßband, Koffer
Preis
141,99 EUR
mehr Details
Anbieter
Testsieger für Profis
Akkuschrauber Set
DHP453RFX2
Vorschaubild
Makita Akku-Schlagbohrschrauber 2 x 18V 3Ah, im Alukoffer inkl. 96-tlg. Zubehörset DHP453RFX2
Hersteller
Makita
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
3 Ah
Max. Drehmom.
42 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-400 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.300 min-1
Drehmoment
16+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
1948 Gramm
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
Zubehör
Akkuschrauber, Ladegerät, Akku, Holz- und Steinbohrer, 2 Bitsets, Schraubendreher, Maßband, Koffer
Preis
314,79 EUR
mehr Details
Anbieter
Akkuschrauber Set
GSB 18V-21
Vorschaubild
Bosch Professional 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in L-BOXX) - Amazon Edition
Hersteller
Bosch
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
2 Ah
Max. Drehmom.
55 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-480 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.800 min-1
Drehmoment
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
ca. 1,6 Kg
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
Zubehör
Akkuschrauber, Ladegerät, 2 Akkus, Bitset, Koffer
Preis
199,00 EUR
mehr Details
-
Anbieter
Akkuschrauber Set
DLX2221JX2
Vorschaubild
Makita Akku-Schlagschrauber (2 Akku/Ladegerät, 18 V) DLX2221JX2
Hersteller
Makita
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
3 Ah
Max. Drehmom.
140 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-500 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.700 min-1
Drehmoment
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
ca. 1,8 Kg
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
Zubehör
Akkuschrauber, Schlagschrauber, Ladegerät, 2 Akkus, Bohrer-Bit-Set, Koffer
Preis
309,39 EUR
mehr Details
-
Anbieter

Akkuschrauber Set Top 3 – das hat Makita, Bosch und Metabo im Angebot

Mit Hilfe meiner Vergleichstabelle konntest du dir einen ersten Eindruck über die aktuelle Modelle verschaffen. Jetzt möchte ich dir meine Top 3 genauer vorstellen.

#1 – Der Testsieger im Akkuschrauber Test: Bosch GSR 12V-15 FC

Bosch Akkuschrauber SetIm Rahmen von meinem Akkuschrauber Test habe ich über 10 Modelle ausführlich in der Praxis getestet. Auf dem ersten Platz ist der Bosch Akkuschrauber GSR 12V-15 FC und sein Zubehör gelandet. Dieses Bosch Akkuschrauber Set bietet dir einen ordentlich Akkuschrauber mit relativ viel Leistung sowie einiges an Zubehör.

Beim Akkuschrauber handelt es sich um einen sogenannten 12 Volt Akku Bohrschrauber. Er eignet sich also nicht nur zum Schrauben sondern auch zum Bohren in Holz und Kunststoff. Mit 30 Newtonmeter Drehmoment bietet er dir dafür ausreichend Power. Der 2 Amperestunden Akku sorgt für die nötige Laufzeit. Mit 1017 Gramm handelt es sich bei diesem Modell um einen sehr leichten Akkuschrauber. Das 12 Volt Modell von Bosch verfügt über eine maximale Bohrfutteraufnahme von 10 mm sowie zwei Gänge (1. Gang: 0-400 min-1 / 2. Gang 0-1300 min-1)

Zum Lieferumfang gehört neben dem Akkuschrauber der bereits erwähnte Akku, ein Schnellladegerät, 3 Aufsätze, ein 40 teiliges Zubehörset und ein stabiler Koffer für den Transport und die Lagerung. Bei den drei Aufsätzen handelt es sich um einen Bohrfutteraufsatz, einen Exzenteraufsatz sowie einen Winkelaufsatz. Mit diesen kannst du den GSR 12V-15 FC flexibel einsetzen und die unterschiedlichsten Arbeiten erledigen.

Aufgrund der einfachen Handhabung, der kompakten Bauweise, der Power, dem Zubehör und einem angemessenen Preis belegt dieses Bosch Akkuschrauber Set den ersten Platz in meinem Test. Er ist ein absoluter Allrounder und daher für Einsteiger, aber auch fortgeschrittene Heimwerker und Profis im gewerblichen Bereich empfehlenswert. Wenn du mehr über dieses Modell erfahren und weitere Bilder sehen möchtest, dann schau dir gerne meinen Testbericht Bosch GSR 12V-15 FC an. Auf Amazon hat dieses Set mit 4,8 von 5 möglichen Sterne eine überragende Bewertung.

Testsieger: Bosch GSR 12V-15 FC
1.746 Bewertungen
Testsieger: Bosch GSR 12V-15 FC

Der Akkuschrauber Testsieger überzeugt durch überragende Bewertungen, ein hohes Maß an Qualität, sowie durch eine kinderleichte Bedienung.

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Akkuspannung: 12 Volt
  • Akkukapazität: 2,0 Ah
  • Max. Drehmoment: 30 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1300 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 10 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1017 g

#2 – Mein Akkuschrauber Set Preistipp: Metabo BS 18

Metabo Akkuschrauber SetEin sehr umfangreiches Set ist das Metabo Akkuschrauber Set BS 18. In meinem Akkuschrauber Test landet dieses Modell auf dem 2. Platz. Ausschlaggebend dafür ist die hohe Leistung, das üppige Zubehör und der Preis.

Der 18 Volt Akkuschrauber mit einem 2 Amperestunden Akku betrieben und hat eine maximale Bohrfutteraufnahme von 10 mm. Mit einem Drehmoment von 48 Newtonmeter bietet dir dieses Modell deutlich mehr Durchzugskraft als mein Testsieger. Dafür ist er mit 1.305 Gramm etwas schwerer. Um die Leistung optimal an die aktuelle Arbeit anzupassen, verfügt der Metabo BS 18 über zwei Gänge und 20 Drehmomentstufen. Im ersten Gang kannst du mit 0 bis 400 und im zweiten Gang mit 0 bis 1.300 Umdrehungen pro Minute Arbeiten.

Zum Lieferumfang gehört ein sehr praktischer (Werkzeug-) Koffer. Er enthält im Hauptfach den 18 Volt Akkuschrauber, den Akku und das Schnellladegerät. Im durchsichtigen Deckel befindet sich weiteres Zubehör, wie: Holz- und Steinbohrer, Bits, Maßband und ein Cuttermesser. Dieses Metabo Akkuschrauber Set ist wirklich sehr übersichtlich und so hast du die wichtigsten Dinge immer sofort griffbereit.

Aufgrund der höheren Leistung ist dieses Modell für Heimwerker und Profis geeignet. Mit Hilfe der Bohrfunktion kannst du nicht nur schrauben, sondern auch in Holz und Kunststoff bohren. Wenn du mehr zu diesem Set erfahren möchtest, dann schau dir gerne meinen Testbericht Metabo Akkuschrauber BS 18 an. Auf Amazon hat dieses Modell eine überragende Bewertung von 4,8 Sternen bei über 1000 Stimmen.

Platz 2: Metabo Akkuschrauber BS 18 Li im Set
1.360 Bewertungen
Platz 2: Metabo Akkuschrauber BS 18 Li im Set

Der Metabo Akkuschrauber BS 18 bietet jede Menge Leistung und eine große Ausstattung. In Verbindung mit dem Preis, besitzt der BS 18 ein überragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 48 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-450 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.600 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 10 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1305 Gramm

#3 – Der Testsieger im Akku Schlagbohrschrauber Test: Makita Akkuschrauber Set DHP453RFX2

Akkuschrauber Set Makita 18vDas Makita Akkuschrauber Set DHP453RFX2 ist der Testsieger in meinem Schlagbohrschrauber Test und gleichzeitig ist dieses Set in meinem Akkuschrauber Test vertreten. Dieses Modell überzeugt durch eine hohe Qualität, viel Leistung sowie jede Menge Zubehör.

Der Akkuschrauber aus der 18 Volt-Klasse ist mit einer Schlagfunktion ausgestattet. Dadurch kannst du mit diesem Modell schrauben, in Holz und Kunststoff bohren und zusätzlich bekommst du auch in härtere Materialien, wie Beton, ein Loch. Der Makita Schlagbohrschrauber bringt eine Leistung von 42 Newtonmeter, 16 Drehmomentstufen und zwei Gänge mit sich (1. Gang 0-400 min-1 / 2. Gang 0-1.300 min-1). Die Akkukapazität ist mit 3 Ah etwas größer, als die von den ersten beiden Modellen.

Das Makita Akkuschrauber Set wird in einem Alukoffer geliefert. Im oberen Hauptfach befindet sich der Schrauber, der Akku und das Schnellladegerät. Im unteren Ausziehfach findest du zahlreiche Bits & Bohrer, zwei Schraubendreher, ein Cuttermesser und ein Maßband. Ein sehr umfangreiches Akkuschrauber Set, das keine Wünsche offen lässt.

Dieses Set richtet sich in erster Linie an fortgeschrittene Handwerker und Profis aus dem gewerblichen Bereich. Wenn du mehr über das Makita Akkuschrauber Set erfahren möchtest, dann schau dir meinen Testbericht Makita Schlagbohrschrauber DHP453RFX2 an. Dort findest du alle technischen Details sowie weitere Bilder. Auf Amazon hat dieses Modell über 2800 Bewertungen mit durchschnittlich 4,7 Sterne.

Testsieger mit Schlag: Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP453RFX2
3.062 Bewertungen
Testsieger mit Schlag: Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP453RFX2

Das beste Werkzeug für fortgeschrittene Heimwerker und Profis im gewerblichen Bereich. Viel Leistung und eine große Ausstattung sorgen für jede Menge Spaß bei der Arbeiten. Außerdem ist dieser Akkuschrauber mit einer Schlagfunktion zum Bohren ausgestattet.

Details

  • Hersteller: Makita
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 3 Ah
  • Max. Drehmoment: 42 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.300 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 16+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1948 Gramm

Der große Ratgeber zu den Akkuschrauber Sets von Makita, Bosch und Metabo

Im ersten Teil habe ich dir die aktuellen Akkuschrauber Sets von Makita, Bosch und Metabo mit 12 und 18 Volt Modellen genauer vorgestellt. Jetzt im Ratgeberteil möchte ich dir die wichtigsten Fragen zu diesem Thema beantworten. So kannst du am besten einschätzen, welches Akkuschrauber Set für dich das passende ist.

#1 – Welches Zubehör ist in Akkuschrauber Sets enthalten?

Ein Akkuschrauber Set ist vor allem für Anfänger geeignet, die über wenig oder gar kein Werkzeug verfügen. Ist das bei dir der Fall, erhältst du ein großes Angebot an unterschiedlichen Zubehörteilen, die direkt im Set enthalten sind. Dazu gehören:

  • Ladestation: Ist der Akku nach einem Arbeitseinsatz leer, ziehst du ihn an der Unterseite vom Akkuschrauber heraus und steckst ihn auf die Ladestation. Jetzt wird der Akku aufgeladen und ist schon bald wieder einsatzbereit. Anhand einer kleinen LED erkennst du, wie es um den aktuellen Ladestand steht. Ein Akkuschrauber Set erhältst du mit herkömmlichen Ladestationen und Schnellladestationen.
  • Akku und Ersatzakkus: Hersteller legen zum Akkuschrauber einen passenden Akku bei, damit du direkt loslegen kannst. Bist du Vielarbeiter und möchtest pausenlos durchschrauben oder -bohren, entscheidest du dich am besten direkt für ein Akkuschrauber Set mit Ersatzakku. Makita, Bosch und Co. legen hier mindestens zwei Akkus dazu.
  • Bohrer-Set: Kabellos Löcher bohren, wann und wo du möchtest. Mit einem Akku-Bohrschrauber wird das mit den richtigen Bohrern zum Kinderspiel. Liegt ein Bohrer-Set bei, sind Bohrer in nahezu allen Größen enthalten. Diese passen auch direkt zum maximalen Bohrfutter-Durchmesser von deinem Akkubohrer. Tipp: Achte bei der Wahl darauf, dass die Bohrer für das zu bohrende Material geeignet sind. Hier gibt es Unterschiede zwischen Holz-, Metall- und Steinbohrern.
  • Bit-Set: Möchtest du Schrauben festdrehen oder lösen, achtest du am besten gleich noch auf ein passendes Bit-Set. In großen Bit-Sets sind nahezu alle gängigen Größen und Formate enthalten, die ein professioneller Handwerker benötigt. Dazu gehören unter anderem Schlitz, Kreuz und Torx.
  • Verschiedene Werkzeuge: Hersteller wie Brüder Mannesmann bieten auch ein Akkuschrauber Set an, in denen nicht nur ein Akkuschrauber enthalten ist. Hier erhältst du bei Bedarf ein großes Komplettset, in dem verschiedene Werkzeuge wie Feile, Ringschlüssel oder Zollstock enthalten sind. Ideal, wenn du über noch gar kein Werkzeug verfügst und dir eine Grundausstattung zulegen möchtest.
  • Weitere elektrische Werkzeuge: Dir reicht ein Akkuschrauber nicht aus und du planst noch weitere elektrische Werkzeuge anzuschaffen? Kaufst du dir ein großes Set, sparst du bares Geld. Neben einem Akkuschrauber sind unter anderem auch Werkzeuge wie eine Bosch Handkreissäge enthalten.
  • Transportkoffer: Mit einem Transportkoffer oder auch Werkzeugkoffer hast du alles mit dabei, wenn du unterwegs bist und arbeiten möchtest. Transportkoffer von Makita, DeWalt und Co. zeichnen sich vor allem durch ihre Robustheit aus. Die Tragekoffer lassen sich fest verschließen, im Inneren finden sämtliche Werkzeuge und weitere Kleinigkeiten Platz. Benötigst du noch weitere Werkzeuge wie Schraubschlüssel, Hammer oder Wasserpumpenzange? Dann kann es nicht schaden, wenn der Werkzeugkoffer bestückt ist.
  • Haltegriff: Gerade bei anspruchsvollen Bohrarbeiten, bei denen du nach vorne Druck ausüben musst, ist es sinnvoll, mit einem Haltegriff zu arbeiten. Er wird an der Seite vom Akkuschrauber befestigt und ermöglicht es, dass du den Akkuschlagbohrschrauber fest und sicher in den Händen hältst.

#2 – Was ist beim Kauf von einem Akkuschrauber zu beachten?

Du möchtest ein Akkuschrauber Set kaufen, weißt aber nicht, für welches Modell du dich entscheiden sollst? In diesem Falle solltest du dir zunächst Gedanken darüber machen, wofür du einen Akkuschrauber verwenden möchtest. Dementsprechend findest du eine passende Akkuschrauber-Art. Auf die unterschiedlichen Arten gehe ich im nächsten Absatz näher ein.

Auch die Spannung und Kapazität vom Schrauber spielen eine wichtige Rolle. Je mehr Spannung in Volt ein Akkuschrauber hat, desto mehr Leistung hast du zur Verfügung. In puncto Kapazität solltest du dich für einen hohen Wert entscheiden, wenn du zwischendurch nicht zu häufig nachladen möchtest.

Ist bei deinen Arbeiten viel Drehkraft erforderlich, um beispielsweise große Schrauben in Holzbalken zu drehen? In diesem Falle wählst du einen Akkuschrauber mit hohem Drehmoment.

Da ich auf dieser Ratgeberseite speziell das Thema Akkuschrauber Sets behandle, spielt auch das enthaltene Zubehör eine wichtige Rolle. Hier stehen verschiedene Extras wie Bohrer- und Bit-Set, Ladestation, Ersatzakku und Transportkoffer zur Auswahl. Mache dir also auch darüber Gedanken darüber, welchen Zubehörumfang du benötigst. Dementsprechend findest du schnell und einfach ein geeignetes Akkuschrauber Set.

#3 – Welche Akkuschrauber Arten sind im Set erhältlich?

Nicht jeder Akkuschrauber ist gleich. Der Markt bietet unterschiedliche Arten an, die für verschiedene Einsatzzwecke geeignet sind. Im Folgenden erkläre ich dir, was es mit den Akkuschrauber Arten auf sich hat:

  • Akkuschrauber: Hast du keine großen Ansprüche und musst lediglich hin und wieder ein paar Schrauben festdrehen oder lösen, reicht ein handelsüblicher Akkuschrauber vollkommen aus. Er ist leicht, einfach zu bedienen und kompakt. Dadurch kommst du auch in die kleinsten Ecken, wenn du zum Beispiel einen Schrank aufbauen möchtest. Ein Akkuschrauber sollte in keinem Haushalt fehlen.
  • Akku-Bohrschrauber: Auch mit dem Akku-Bohrschrauber drehst du im Handumdrehen Schrauben in verschiedene Materialien oder löst sie wieder. Gleichzeitig kannst du mit einem derartigen Werkzeug aber auch Löcher bohren. Ob im Haushalt oder als Hobby-Bastler – Mit einem Akku-Bohrschrauber bohrst du schnell und einfach Löcher in einfache Materialien wie Holz oder Kunststoff.
  • Akku-Schlagbohrschrauber: Oftmals reicht eine normale Bohrfunktion nicht mehr aus. Hier muss eine Schlagfunktion her. So beispielsweise, wenn du Löcher in massive Wände mit Beton bohren möchtest. Dank dem Schlagwerk gelingt das mühelos, ohne dass du minutenlang am Verzweifeln bist. Für fortgeschrittene Handwerker und echte Profis ist ein Schlagbohrschrauber mit Akku ein Must Have!
  • Akku-Bohrhammer: Reicht das normale Schlagwerk nicht aus und du musst größere Geschütze auffahren, wählst du am besten gleich einen Bohrhammer. Hiermit kannst du sogar kleine Betonwände abreißen oder einzelne Betonelemente heraustrennen. Neben einem handelsüblichen Bohrer kannst du im Akku-Bohrhammer auch Meißel einspannen, was Arbeiten im Baubereich deutlich erleichtert.
  • Akku-Schlagschrauber: Möchtest du große Schrauben oder Muttern lösen, bei denen Schlagkraft gefordert ist, entscheidest du dich für einen Akku-Schlagschrauber. Er eignet sich unter anderem hervorragend, wenn du Radschrauben lösen und festdrehen möchtest. Aber auch im Baugewerbe, um zum Beispiel große Stahlelemente miteinander zu verschrauben, sind Schlagschrauber gefragt. Auf Wunsch erhältst du einen Schlagschrauber auch im Akkuschrauber Set. Hierin ist alles an Zubehör enthalten, was du benötigst.

#4 – Was ist eine Schlagfunktion?

Beim Bohren von Löchern kann es vor allem bei sehr massiven Materialien wie Betonwänden zu Schwierigkeiten kommen. Hierfür eignet sich eine Schlagfunktion hervorragend. Sie ist auch als Schlagwerk bekannt und sorgt dafür, dass du schnell und einfach selbst durch massive Wände wie Stahlbeton kommst.

Bei einer Schlagfunktion dreht sich der Bohrer nicht nur in das zu bohrende Material. Zusätzlich gibt der Motor Schläge auf den Bohrer, was die Arbeit um ein Vielfaches erleichtert. Tipp: Benötigst du einen guten Akku-Schlagbohrer mit viel Kraft, entscheidest du dich am besten für einen Akkuschrauber mit 18 Volt. Hiermit hast du jede Menge Power mit dabei.

#5 – Wie aktiviert man bei einem Akkuschrauber die Schlagbohrfunktion?

Die Vorgehensweise, um bei einem Akkuschrauber die Schlagbohrfunktion zu aktivieren, ist je nach Hersteller und Modell unterschiedlich. Während du bei einigen Schlagschraubern einen Knopf drücken musst, wird die Funktion bei anderen mittels Drehkranz aktiviert.

Achte auf ein kleines Hammer-Symbol, was auf die Funktion hindeutet. So befindet sich beispielsweise bei DeWalt ein kleiner Schalter mit dem Symbol direkt über dem Abzug-Schalter. Hersteller wie Makita hingegen verwenden einen Drehkranz, der sich direkt hinter dem Bohrfutter und der Drehmomenteinstellung befindet.

Testsieger mit Schlag: Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP453RFX2
3.062 Bewertungen
Testsieger mit Schlag: Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP453RFX2

Das beste Werkzeug für fortgeschrittene Heimwerker und Profis im gewerblichen Bereich. Viel Leistung und eine große Ausstattung sorgen für jede Menge Spaß bei der Arbeiten. Außerdem ist dieser Akkuschrauber mit einer Schlagfunktion zum Bohren ausgestattet.

Details

  • Hersteller: Makita
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 3 Ah
  • Max. Drehmoment: 42 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.300 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 16+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1948 Gramm

#6 – In welchen Volt-Klassen sind Sets erhältlich?

Akkuschrauber sind in unterschiedlichen Volt-Klassen erhältlich. Volt (V) steht für die Spannung und ist ein wichtiges Leistungsmerkmal. Je mehr Leistung ein Akkuschrauber hat, desto mehr Kraft stellt er bei der Arbeit zur Verfügung. Im Folgenden gehe ich auf die verschiedenen Volt-Klassen ein. Wichtig: Je nach Hersteller unterscheiden sich die einzelnen Klassen/Werte:

  • 3,6 Volt: Hierbei handelt es sich um die kleinste Volt-Klasse, die für alle grundlegenden Arbeiten geeignet ist. So kannst du mit derartigen Mini Akkuschrauber in einem Akkuschrauber Set beispielsweise Schränke aufbauen oder gelegentlich ein Brett verschrauben. Akkuschrauber in dieser Klasse sind kompakt, handlich und leicht gebaut.
  • 12 Volt: Darf es doch etwas mehr Kraft ein? Dann entscheidest du dich für ein Akkuschrauber Set mit 12 Volt. Viele Akku-Bohrschrauber sind mit 12 Volt erhältlich, um hiermit auch mal Löcher zu bohren. Ideal, wenn du ein Regal aufhängen oder ähnliche Arbeiten im Haushalt oder Hobby-Handwerker-Bereich erledigen möchtest.
  • 18 Volt: Handwerker und professionelle Bastler möchten einen Akkuschrauber mit 18 Volt nicht missen. Er entfaltet seine volle Kraft und eignet sich auch, um Löcher in massive Wände zu bohren. Dabei kommt dir gleichzeitig die Schlagfunktion zugute, mit der du selbst durch Beton kommst. Auch die bereits erwähnten Bohrhammer arbeiten mit 18 Volt und sind echte Arbeitstiere.
  • Tipp: Reichen dir 18 Volt auch nicht aus? Einige Hersteller bieten auch größere Geräte an, die noch kräftiger sind. So findest du beispielsweise bei Bosch einen professionellen Akku-Schlagbohrschrauber mit 36 Volt.

#7 – Wie findet man den richtigen Akku?

Im oberen Absatz bin ich auf die unterschiedlichen Volt-Klassen eingegangen. Im Folgenden erhältst du nun noch weitere Informationen und wichtige Merkmale, wie du den richtigen Akku findest:

  • Spannung in Volt (V): Je nachdem, welche Arbeiten du regelmäßig zu erledigen hast, findest du eine passende Spannung. Sie wird in Volt (V) angegeben. Je mehr Spannung ein Akku hat, desto mehr Kraft steht dir zur Verfügung. Für anspruchsvolle Arbeiten wie Bohrungen in harte Materialien wählst du zum Beispiel einen Akku mit 18 Volt aus. Benötigst du einen Akku hingegen, um gelegentlich ein paar Schrauben zu befestigen, reichen 12 Volt aus.
  • Kapazität (mAh): Anhand dieses Wertes erfährst du, wie viel Strom ein Akku speichern kann. Dabei gilt: Je größer die Kapazität in Milliamperestunden, desto mehr Strom kann gespeichert werden. Wähle also einen besonders hohen Wert von beispielsweise 4.000 mAh, wenn du lange und intensive Arbeiten durchführst.

Des Weiteren solltest du bei der Wahl vom richtigen Akku darauf achten, dass es sich dabei möglichst um Lithium-Ionen handelt. Das ist die neueste Technologie auf dem Markt, die für viel Leistung und Langlebigkeit steht. Im Folgenden sind wichtige Merkmale und Vorteile von Lithium-Ionen aufgeführt:

  • Lithium-Ionen liefert auf Knopfdruck jede Menge Leistung, was dir bei anspruchsvollen Arbeiten zugutekommt.
  • Die Energiedichte ist gegenüber anderen Technologien beachtlich und wesentlich höher.
  • Lithium-Ionen-Akkus haben keinen Memory-Effekt. Das heißt, dass dir auch bei längerer Pause und Nichtnutzung sofort die volle Kraft zur Verfügung steht.
  • Gleichzeitig haben derartige Akkus eine beachtliche Lebensdauer. Auch über mehrere Jahre hinweg gehen Leistung und Kapazität nicht zurück und bleiben konstant.

#8 – Wie lange dauert es, bis ein Akku vollständig geladen ist?

Wie lange es dauert, bis ein Akku vollständig aufgeladen ist, lässt sich pauschal nicht sagen. Je nach Hersteller, Modell und Qualität ergibt sich eine Ladedauer zwischen etwa 20 und 100 Minuten.

Möchtest du herausfinden, wie lange ein Ladevorgang bei einem bestimmten Modell, schaust du bitte beim jeweiligen Produkt in die Herstellerangaben. Des Weiteren ist zu unterscheiden, ob für den Ladevorgang ein herkömmliches Ladegerät, oder ein Schnellladegerät verwendet wird. Einige Schnellladegeräte sind dazu in der Lage, binnen kürzester Zeit aufzuladen und sind somit um einiges schneller.

#9 – Wie viel Drehmoment sollte ein Akkuschrauber haben?

Das Akkuschrauber Drehmoment wird in Newtonmeter (Nm) angegeben und beschreibt die Drehkraft, die ein Akkuschrauber erzeugen kann. Je größer das Drehmoment also ist, desto kräftiger arbeitet das Gerät und kann auch große Schrauben eindrehen oder Löcher in robuste Materialien bohren.

Während herkömmliche Akkuschrauber mit 20 bis 30 Nm arbeiten, schaffen es größere auch auf 60 oder mehr. Einzelne Akkuschrauber erreichen sogar ein Drehmoment von über 100 Newtonmeter, mit dem du selbst anspruchsvolle Arbeiten im Handumdrehen erledigst.

Mittels Drehmomenteinstellung sorgst du dafür, dass der Akkuschrauber nicht immer mit der vollen Kraft arbeitet. Das ist zum Beispiel erforderlich, wenn du Schrauben in ein weiches Material eindrehst. Dadurch verhinderst du, dass es beschädigt wird und eine Schraube mit weniger Kraft eingedreht wird. Und so funktioniert die Drehmomenteinstellung:

  • In einer Produktbeschreibung eines Akkuschraubers kannst du genau nachlesen, über wie viele Drehmomentstufen das jeweilige Modell verfügt. Üblich ist ein Bereich zwischen 1 und 15 Stufen.
    Die Drehmomenteinstellung befindet sich direkt hinter dem Bohrfutter, in dem du Einsätze wie Bohrer oder Bits einsetzt. Du erkennst den Drehkranz anhand der aufgedruckten Zahlen (beispielsweise 1 – 15).
  • Verdrehe den Drehkranz nach links oder rechts, um den gewünschten Wert einzustellen. Bei der kleinsten Zahl arbeitest du mit dem kleinsten Drehmoment. Mit der höchsten Zahl hast du das größte Drehmoment.
  • Möchtest du beispielsweise zwei Bretter verschrauben, stellst du einen kleineren Wert wie z.B. 5 ein. Drehst du nun die Schraube in das Holz und das maximal eingestellte Drehmoment wird erreicht, hörst du ein klackendes, durchdrehendes Geräusch. Nun hat der Drehmomentbegrenzer gegriffen.
  • Reicht das Drehmoment noch nicht aus und du benötigst mehr Kraft, drehst du die Einstellung beliebig höher und setzt deine Arbeit fort

#10 – Welche Drehzahl ist die richtige?

Jedes zu bearbeitende Material benötigt unterschiedliche Drehzahlen, um die richtigen Ergebnisse zu erhalten. Dementsprechend ist es erforderlich, sich für einen bestimmten Drehzahlbereich zu entscheiden. Möchtest du beispielsweise Löcher in Holz bohren, erledigst du das am besten mit einer höheren Drehzahl. Harte Materialien wie Metall hingegen bohrst du mit einer niedrigen Drehzahl, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Für derartige Einsatzgebiete haben Hersteller mitgedacht und ein Getriebe integriert. Dadurch bist du dazu in der Lage, zwischen zwei Gängen hin und her zu schalten. Je nachdem, welche Art Material du bohren möchtest, entscheidest du dich für den 1. oder 2. Gang. Die Drehzahlen der einzelnen Gänge unterscheiden sich je nach Hersteller und Modell. Beispiel für Drehzahlen von einem Makita Akkuschrauber:

  • 1. Gang: 0 – 400 min-1
  • 2. Gang: 0 – 1.300 min-1

So veränderst du den Gang und die Drehzahl bei einem Akkuschrauber:

  • Je nachdem, für welches Akkuschrauber Set und welchen Hersteller/welches Modell du dich entscheidest, ergibt sich eine andere Vorgehensweise.
  • Bei vielen Modellen befindet sich auf der Oberseite vom Akkuschrauber ein Schalter, der die Markierungen „1“ und „2“ hat.
  • Nun wechselst du einfach zwischen der 1 und 2, um zwischen den Gängen zu wechseln und somit die entsprechende Drehzahl einzustellen.

#11 – Welche Hersteller bieten Akkuschrauber Sets an?

Möchtest du dich für ein Akkuschrauber Set entscheiden, findest du auf dem Markt eine große Auswahl an unterschiedlichen Herstellern und deren Modellen. Im Folgenden sind einige Hersteller aufgeführt:

#12 – Was kostet ein Akkuschrauber Set?

Der Preis von einem Akkuschrauber Set variiert je nach Hersteller, Akkuschrauber-Modell und enthaltenem Zubehör. Wählst du zum Beispiel einen Makita Akkuschrauber 18v mit Ersatzakkus, großem Zubehörset und Ladegerät, liegst du bei etwas über 300 Euro. Du findest aber auch Sets die günstiger oder teurer sind. Oben auf dieser Ratgeber-Seite stelle ich dir einige hochwertige Akkuschrauber Angebote für Anfänger und Profis vor, die empfehlenswert sind.

#13 – Lohnt es sich, ein Akkuschrauber Set zu kaufen?

Definitiv! Würdest du alle Zubehörteile, die in einem Akkuschrauber Set enthalten sind, einzeln kaufen, würdest du weitaus mehr Geld ausgeben. Mit einem Set hingegen sparst du bares Geld und hast alle erforderlichen Werkzeuge mit dabei.

Darüber hinaus erhältst du Akkuschrauber Sets von renommierten Herstellern wie DeWalt, Bosch oder Makita. Sie stehen für eine hohe Qualität und lange Lebensdauer.

Akkuschrauber Set Fazit – Lohnt sich die Anschaffung von einem Makita, Bosch oder Metabo Akkuschrauber Set?

In einem Akkuschrauber Set ist alles enthalten, was ein Hobby-Bastler oder Handwerker im Alltag benötigt. Je nach Bedarf findest du Sets mit einer Grundausstattung, in denen beispielsweise ein Akku-Schlagbohrschrauber, Ersatzakkus und Ladestation enthalten sind. Benötigst du noch mehr Zubehör oder weitere elektrische Werkzeuge, findest du darüber hinaus größere Sets von bekannten Herstellern, wie Bosch, Makita und Metabo. Hier sind beispielsweise eine Stichsäge und eine Handkreissäge enthalten.

Je nach Einsatzgebiet findest du unterschiedliche Akkuschrauber Modelle mit verschiedenen Eigenschaften. Merkmale wie Akku-Kapazität, Drehmoment und Spannung geben Aufschluss darüber, für welche Arbeit ein Akkuschrauber geeignet ist. Des Weiteren ist ein Akkuschrauber Set in einem praktischen Transportkoffer verstaut. Somit finden alle elektrischen Werkzeuge und Zubehörteile in einem robusten Koffer Platz, den du überall mit hinnehmen kannst.

Testsieger: Bosch GSR 12V-15 FC
1.746 Bewertungen
Testsieger: Bosch GSR 12V-15 FC

Der Akkuschrauber Testsieger überzeugt durch überragende Bewertungen, ein hohes Maß an Qualität, sowie durch eine kinderleichte Bedienung.

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Akkuspannung: 12 Volt
  • Akkukapazität: 2,0 Ah
  • Max. Drehmoment: 30 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1300 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 10 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1017 g

Platz 2: Metabo Akkuschrauber BS 18 Li im Set
1.360 Bewertungen
Platz 2: Metabo Akkuschrauber BS 18 Li im Set

Der Metabo Akkuschrauber BS 18 bietet jede Menge Leistung und eine große Ausstattung. In Verbindung mit dem Preis, besitzt der BS 18 ein überragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 48 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-450 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.600 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 10 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1305 Gramm

Letzte Aktualisierung am 5.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API