Akku Schlagbohrschrauber Test – Akkuschrauber mit Schlag im Vergleich

Akku Schlagbohrschrauber TestAkku Schlagbohrschrauber Test – Zeit für einen weiteren Praxis-Test! Ist ein Akkuschrauber mit Schlag ausgerüstet, ist häufig die Rede von einem Akku Schlagbohrschrauber. Die Schlagfunktion ermöglicht das Bohren in Beton sowie anderen härteren Materialien und erweitert dadurch den Funktionsumfang eines „normalen“ Akkuschraubers. Um den besten Akkuschrauber mit Schlag ermitteln zu können, habe ich einen Akku Schlagbohrschrauber Test durchgeführt. Hierzu habe ich über 20 Modelle miteinander verglichen und die besten in der Praxis getestet. Das Ergebnis und welcher Akku Schlagbohrschrauber der Beste ist, erfährst du in diesem Artikel. Außerdem beantworte ich dir im Ratgeberteil die wichtigsten Fragen zum Thema Akku Schlagbohrschrauber. Die drei wichtigsten Schwerpunkte in diesem Artikel sind:

  • Akku Schlagbohrschrauber Test und Vergleich – Hier findest du die besten fünf Akku Schlagbohrschrauber (inkl. dem Testsieger) übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst. Mit Hilfe der Tabelle kannst du die wichtigsten Eigenschaften miteinander vergleichen.
  • Mein Fazit und meine Empfehlung – Hier gehe ich genauer auf meinen Testsieger und die anderen Modelle meiner Top 5 ein und erläutere dir, welcher Akku Schlagbohrschrauber für welches Einsatzgebiet und welchen Anwendertyp der Beste ist.
  • Der große Akku Schlagbohrschrauber Ratgeber – In meinem Ratgeber beantworte ich dir die wichtigsten Fragen zum Thema Akku Schlagbohrschrauber. Bilder, Tabellen und verständliche Texte helfen dir dabei die wichtigsten Fachbegriffe zu verstehen.

Akku Schlagbohrschrauber Test – die besten Akkuschrauber mit Schlag von Bosch, Makita, DeWalt und Metabo im Vergleich

Der Markt für Akku Schlagbohrschrauber ist riesig. Für meinen Akku Schlagbohrschrauber Test und Vergleich habe ich über 20 Modelle von Herstellern wie Bosch, Makita, Dewalt und Metabo miteinander verglichen. Die besten Fünf haben es in meine Vergleichstabelle geschafft. Dieser Tabelle kannst du die wichtigsten Eigenschaften und technischen Daten entnehmen. So hast du innerhalb von wenigen Sekunden den ersten Überblick über die aktuellen Modelle.

Akku mit Schlag
Testsieger
DHP453RFX2
Komplettset
SB 18 L
maximale Leistung
DCD796P2
Preistipp
TE-CD 18 Li
GSB 18V-21
Produktbild
Akku Bohrschrauber Test
Metabo Akku Schlagbohrschrauber SB 18 L
DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber (18 V, 5 Ah, mit LED-Arbeitslicht, bürstenlose Motor-Technologie, zwei-Gang-Vollmetallgetriebe, inkl. 2x Akkus, System-Schnellladegerät und Tstak-Box), DCD796P2
Einhell Akkuschrauber TE-CD 18 Li-i Brushless Power X-Change ( Li-Ion, 18 V, 2 Gang, mit Schlagfunktion, 60 Nm, LED Licht, Koffer, inkl. 2 x 2,0 Ah Akku und Ladegerät)
Bosch Professional 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in L-BOXX) - Amazon Exclusive Set
Hersteller
Makita
Metabo
DeWalt
Einhell
Bosch
Akkuspannung
18 Volt
18 Volt
18 Volt
18 Volt
18 Volt
Akkukapazität
3,0 Ah
2,0 Ah
5,0 Ah
2,0 Ah
2,0 Ah
Max. Drehmom.
42 Nm
50 Nm
70 Nm
60 Nm
55 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-400 min-1
0-450 min-1
0-550 min-1
0-500 min-1
0-480 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.300 min-1
0-1.800 min-1
0-2000 min-1
0-1800 min-1
0-1800 min-1
Drehmoment
16+1 Stufen
23+1 Stufen
15+1 Stufen
22+1 Stufen
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
13 mm
13 mm
13 mm
13 mm
Gewicht m. Akku
1948 Gramm
1665 Gramm
ca. 1,8 Kg
ca. 1,5 Kg
ca. 1,5 Kg
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
bürstenlos
Preis
297,82 EUR
154,99 EUR
264,00 EUR
157,01 EUR
215,59 EUR
Testsieger
Akku mit Schlag
DHP453RFX2
Produktbild
Akku Bohrschrauber Test
Hersteller
Makita
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
3,0 Ah
Max. Drehmom.
42 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-400 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.300 min-1
Drehmoment
16+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
1948 Gramm
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
bürstenlos
Preis
297,82 EUR
mehr Details
Anbieter
Komplettset
Akku mit Schlag
SB 18 L
Produktbild
Metabo Akku Schlagbohrschrauber SB 18 L
Hersteller
Metabo
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
2,0 Ah
Max. Drehmom.
50 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-450 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1.800 min-1
Drehmoment
23+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
1665 Gramm
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
bürstenlos
Preis
154,99 EUR
mehr Details
Anbieter
maximale Leistung
Akku mit Schlag
DCD796P2
Produktbild
DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber (18 V, 5 Ah, mit LED-Arbeitslicht, bürstenlose Motor-Technologie, zwei-Gang-Vollmetallgetriebe, inkl. 2x Akkus, System-Schnellladegerät und Tstak-Box), DCD796P2
Hersteller
DeWalt
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
5,0 Ah
Max. Drehmom.
70 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-550 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-2000 min-1
Drehmoment
15+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
ca. 1,8 Kg
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
bürstenlos
Preis
264,00 EUR
Anbieter
Preistipp
Akku mit Schlag
TE-CD 18 Li
Produktbild
Einhell Akkuschrauber TE-CD 18 Li-i Brushless Power X-Change ( Li-Ion, 18 V, 2 Gang, mit Schlagfunktion, 60 Nm, LED Licht, Koffer, inkl. 2 x 2,0 Ah Akku und Ladegerät)
Hersteller
Einhell
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
2,0 Ah
Max. Drehmom.
60 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-500 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1800 min-1
Drehmoment
22+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
ca. 1,5 Kg
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
bürstenlos
Preis
157,01 EUR
mehr Details
-
Anbieter
Akku mit Schlag
GSB 18V-21
Produktbild
Bosch Professional 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in L-BOXX) - Amazon Exclusive Set
Hersteller
Bosch
Akkuspannung
18 Volt
Akkukapazität
2,0 Ah
Max. Drehmom.
55 Nm
Drehzahl 1. Gang
0-480 min-1
Drehzahl 2. Gang
0-1800 min-1
Drehmoment
20+1 Stufen
Bohrfutter max.
13 mm
Gewicht m. Akku
ca. 1,5 Kg
Hobbyschrauber
Heimwerker
Handwerker
Schlagwerk
bürstenlos
Preis
215,59 EUR
mehr Details
-
Anbieter

Akku Schlagbohrschrauber Test Top 5 – die besten fünf Akkuschrauber mit Schlag

Die beliebtesten Akkuschrauber mit Schlag sind von den Marken Makita und Bosch. Aber auch einige Modelle von Einhell, Metabo sowie Dewalt wollen in dieser Kategorie mitreden. Im Folgenden stelle ich dir die Top 5 aus meinem Akku Schlagbohrschrauber Test genauer vor.

1. Der Testsieger im Akku Schlagbohrschrauber Test: Makita DHP453RFX2 im Komplettset

Akku Schlagbohrschrauber TestsiegerAuf dem ersten Platz in meinem Akku Schlagbohrschrauber Test landet der Makita Schlagbohrschrauber DHP453RFX2* im Komplettset. Dieser Akkuschrauber überzeugt mit Funktionalität, einer guten Qualität sowie mit sehr viel Zubehör. Es handelt sich bei meinem Testsieger um einen Akkuschrauber mit Schlag aus der 18 Volt-Klasse. Die Leistung setzt sich aus einem maximalen Drehmoment von 42 Newtonmeter sowie einer Drehzahl von 400 Umdrehungen im ersten Gang und 1300 Umdrehungen pro Minute im zweiten Gang zusammen. Der wechselbare Akku hat eine Kapazität von 3 Amperestunden und sorgt damit für eine lange Einsatzzeit.

Zum Lieferumfang gehört neben dem Schlagschrauber ein weiterer Akku, ein Ladegerät und ein 96tlg. Zubehör-Set von Makita. Dieses enthält diverse Bits, Bohrer, Handschrauber sowie einem Messband und Cuttermesser. Wenn du mehr über meinen Testsieger erfahren möchtest, dann findest du im Testbericht zum Makita DHP453RFX2 weitere Infos und Bilder. Abschließend ist zu diesem Modell die gute Bewertung von Amazon hervorzuheben. Mit über 2600 Bewertungen mit durchschnittlich 4,7 von 5 möglichen Sternen ist dieser Akkuschrauber mit Schlag absolut zu empfehlen.

Angebot
Testsieger mit Schlag: Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP453RFX2

Das beste Werkzeug für fortgeschrittene Heimwerker und Profis im gewerblichen Bereich. Viel Leistung und eine große Ausstattung sorgen für jede Menge Spaß bei der Arbeiten. Außerdem ist dieser Akkuschrauber mit einer Schlagfunktion zum Bohren ausgestattet.

Details

  • Hersteller: Makita
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 3 Ah
  • Max. Drehmoment: 42 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.300 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 16+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1948 Gramm

2. Das Komplettset – Metabo SB 18 L

Metabo Akku Schlagbohrschrauber SB 18 LEin weiteres sehr empfehlenswertes Modell für Heimwerker ist der Metabo SB 18 L*. Bei diesem Modell handelt es sich auch um einen Akkuschrauber aus der 18 Volt-Klasse und wie du dem Namen entnehmen kannst, ist es ein Akku Schlagbohrschrauber (SB) – ein Akkuschrauber mit Schlagfunktion. Er verfügt über 23 Drehmoment-Stufen sowie zwei Gängen. Im ersten Gang bietet dir der Metabo Akkuschrauber 25 Newtonmeter sowie 450 Umdrehungen pro Minute und im zweiten Gang 50 Newtonmeter und 1800 Umdrehungen pro Minute. Das genügt für die meisten Arbeiten im Haus und Garten absolut aus.

Zum Lieferumfang gehört der Akku Schlagbohrschrauber, zwei 18 Volt Akkus mit einer Akkukapazität von 2 Amperestunden, ein Ladegerät und ein sehr praktischer Transportkoffer. Dieser ist ideal für den Transport und die Lagerung des Geräts geeignet. Zusätzlich befindet sich im Deckel vom Koffer ein üppiges Zubehörset mit Holz- und Steinbohrer, unterschiedliche Bits sowie einem Cuttermesser und einem Maßband. Mit diesem Set hast du immer alles dabei und musst keine weiteren Anschaffungen tätigen. Wenn du mehr über dieses Modell erfahren möchtest, dann schau dir gerne meinen Testbericht zum Metabo SB L an. Dort findest du weitere Informationen und Bilder.

Metabo Akkuschrauber SB 18 L im mobilen Werkstatt Set

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 50 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-450 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.800 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 23+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1665 Gramm
  • Überragende Bewertungen auf Amazon

3. Maximale Leistung: Dewalt Akku Schlagbohrschrauber DCD796P2

DeWalt Akku SchlagbohrschrauberDas dritte Modell welches ich dir gerne vorstellen möchte ist der Dewalt DCD796P2*. Es überzeugt nicht durch eine gute Ausstattung, sondern mit maximaler Power und robuster Qualität. So handelt es sich bei diesem Akkuschrauber um einen 18 Volt-Modell mit Schlagfunktion und einem bürstenlosen Motor. Der maximale Drehmoment liegt bei 70 Newtonmeter.

Die Leistung kannst du per ersten und zweiten Gang sowie mit Hilfe von 15 Drehmomentstufen an dein Einsatzgebiet anpassen. Auch der Akku hat mit 5 Amperestunden eine hohe Kapazität für lange Einsätze. Die maximale Bohrfutteraufnahme liegt, wie bei den anderen Modellen, bei 13 mm und die maximale Drehzahl im 2. Gang bei 2000 Umdrehungen pro Minute.

Wie bereits erwähnt hält sich der Lieferumfang von diesem DeWalt Akkuschrauber in Grenzen. Zum Set gehören lediglich der Akku Schlagbohrschrauber, zwei Akkus, ein Ladegerät und ein solider Transportkoffer mit der Aufschrift DeWalt. Empfehlenswert ist dieses Modell für Heimwerker und Profis die für die tägliche Arbeit einen Akkuschrauber mit Schlag suchen.

Maximale Leistung: DeWalt DCD796P2

Details

  • Hersteller: DeWalt
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 5 Ah
  • Max. Drehmoment: 70 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-550 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-2.000 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 15+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • bürstenloser Motor
  • Gewicht mit Akku: ca. 1800 Gramm
  • Überragende Bewertungen auf Amazon

4. Mein Preistipp: Einhell Akku Schlagbohrschrauber TE-CD 18 Li

Einhell Akku Schlagbohrschrauber Auf dem vierten Platz in meinem Akku Schlagbohrschrauber Test landet der TE-CD 18 Li Akkuschrauber von Einhell*. Bei diesem Modell handelt es sich um einen sehr günstigen Akkuschrauber mit Schlagfunktion, welcher eine moderate Leistung und kein Zubehör mit sich bringt. So verfügt der Einhell TE-CD 18 Li über zwei Gänge (0-500 min-1 / 0-1800 min-1), 15 Drehmomentstufen und einer maximalen Bohrfutteraufnahme von 13 mm. Die Akkukapazität hält sich mit 2 Amperestunden in Grenzen. Bei Bedarf kannst du die Akkus gegen bessere austauschen.

Punkten kann der Einhell Akkuschrauber mit 60 Newtonmeter und einem bürstenlosen Motor. Letzteres ist sehr wartungsarm und verspricht eine lange Lebensdauer. Auch kurz erwähnen möchte ich die guten Bewertungen auf Amazon. Mit 4,7 von 5 möglichen Sternen würden die meisten Käufer das Gerät weiterempfehlen. Zu diesem Set gehört der Schlagschrauber, zwei Akkus, ein Ladegerät und ein solider Koffer für den Transport.

Angebot
Mein Preistipp: Einhell Akku Schlagbohrschrauber TE-CD 18 Li

Details

  • Hersteller: Einhell
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 60 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-500 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.800 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 22+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • bürstenloser Motor
  • Gewicht mit Akku: ca. 1500 Gramm
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

5. Solide Bosch Qualität: Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21

Bosch Akku Schlagbohrschrauber Auch Bosch produziert Top Modelle aus der Kategorie Akku Schlagbohrschrauber. Ein sehr solides Modell, welches sowohl für Heimwerker und Profis geeignet ist, ist der GSB 18V-21*. Die Leistung ist mit 18 Volt, 55 Nm und einer Leerlaufdrehzahl von 1800 Umdrehungen pro Minute schon sehr solide. Hingegen ist der 2 Ah Akku verwendbar, wer allerdings längere Einsätze plant, der sollte sich nach einem 5 oder 6 Amperestunden-Akku umschauen.

4,8 von 5 möglichen Sternen auf Amazon sprechen für ein solides Gerät aus der Bosch Professional Serie. Zum Lieferumfang gehört der Akkuschrauber mit Schlag, zwei 18 Volt-Akkus ein Transportkoffer (L-BOXX) und ein kleines Bitset – praktisch für Schraubarbeiten in Haus und Garten.

Solide Bosch Qualität: Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 55 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-480 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.800 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: ca. 1500 Gramm
  • überragende Bewertungen auf Amazon

Ratgeber zum Akku Schlagbohrschrauber Test – Das solltest du über Akkuschrauber mit Schlag wissen

Ratgeber

Nachdem ich dir mit meinem Akku Schlagbohrschrauber Test fünf sehr gute Akkuschrauber mit Schlag vorgestellt habe, möchte ich dir jetzt noch die wichtigsten Fragen zum Thema Akku Schlagbohrschrauber sowie Akkuschrauber im Allgemeinen beantworten. Beispielsweise gehe ich auf bürstenlose Motoren, die bekanntesten Hersteller und weiteres Zubehör genauer ein.

#1 – Akkuschrauber mit Schlagfunktion oder ohne?

Oft hört man Aussagen, wie „ein Akkuschrauber mit Schlagfunktion ist quatsch“ oder „schade um das Geld“ usw. Hier spielt man auf die häufig nur mäßige Schlagleistung an. Es sollte einem jedoch klar sein, dass ein Akku Schlagbohrschrauber nicht mit einer klassischen Schlagbohrmaschine verglichen werden kann. Das wäre etwas unfair.

#2 – Wie funktioniert eine Schlagfunktion in einem Akkuschrauber?

Wie bereits erwähnt, hast du mit der integrierten Schlagfunktion (auch Schlagbohrfunktion) einen großen Vorteil. Denn hiermit dringst du bei Bohrarbeiten selbst in sehr massive und robuste Materialien ein. Klassiker ist beispielsweise eine Betonwand, oder sogar Stahlbeton. Doch wie genau funktioniert eigentlich eine Schlagfunktion in einem Akkuschrauber? Das erkläre ich dir nun.

Möchtest du ein Loch in eine Betonwand bohren, setzt du wie gehabt den Bohrer an, betätigst den Trigger-Schalter und der Akkuschrauber wird eingeschaltet. Bei einem Akkuschrauber ohne Schlagfunktion dreht sich der Bohrer normal in das zu bohrende Material und trägt es somit ab.

Ist hingegen eine Schlagfunktion aktiviert, werden gleichzeitig nacheinander Schläge auf den Bohrer gegeben. Durch diese Schläge gelingt es dir um einiges einfacher, in das massive Material einzudringen und das Loch zu bohren.

Aus diesem Grund bevorzugen sowohl Privatleute als auch Handwerker einen Akkuschrauber mit Schlag. Denn es kann immer zu einer Situation kommen, in der ein Loch in eine starke Wand gebohrt werden muss.

#3 – Wie wird bei einem Akkuschrauber die Schlagbohrfunktion aktiviert?

Akkuschrauber mit Schlag

Egal ob du mit einem Makita Akkuschrauber 18v oder einem Akkuschrauber von DeWalt arbeitest: Die Funktionsweise, um die Schlagbohrfunktion zu aktivieren, ist bei vielen Herstellern ähnlich. Dabei gehst du folgendermaßen vor:

  • So verfügen DeWalt Akkuschrauber beispielsweise an der Seite vom Handgriff über einen kleinen Schalter, auf dem ein Hammer-Symbol abgebildet ist. Drückst du ihn, wird die Funktion aktiviert.
  • Makita macht es ein wenig anders und hat die Funktion in einem Drehkranz integriert, der sich direkt hinter dem Bohrfutter befindet. Drehe den Kranz beliebig nach links oder rechts, um zwischen den Funktionen Bohren, Schrauben oder Schlagbohren zu wechseln.

Wichtig ist dabei nur, dass du nach einem kleinen Hammer-Symbol Ausschau hältst. Zusätzlich kann dir auch die Bedienungsanleitung vom Akkuschrauber mit Schlag weiterhelfen, um die Funktion zu finden und zu aktivieren.

#4 – Kann man mit einem Akkuschrauber mit Schlag auch normale Arbeiten durchführen?

Wählst du einen Akkuschrauber mit Schlag, ist die Funktion je nach Bedarf ein- und ausschaltbar. Benötigst du sie also gerade nicht und das Schlagwerk ist deaktiviert, kannst du mit deinem Akkuschrauber auch andere normale Arbeiten durchführen. So hast du beispielsweise die Möglichkeit, Schrauben festzudrehen oder sie zu lösen. Du kannst aber auch Löcher ohne Schlagbohrfunktion bohren, z.B. in Holz.

#5 – Woran erkennt man einen leistungsstarken Akku-Schlagschrauber?

Möchtest du dir einen Akkuschrauber kaufen, sollte er über mindestens 10,8 Volt und 30 Nm verfügen. Hiermit kannst du fortgeschrittene Arbeiten schnell und einfach erledigen, ohne an die Leistungsgrenzen des Gerätes zu gelangen. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Bist du im professionellen Bereich unterwegs, kannst du dich ruhig für mind. 18 Volt entscheiden.

Im Folgenden findest du drei verschiedene Leistungsklassen, die näher erklärt sind. Dementsprechend findest du ein passendes Modell:

  • Hobbyschrauber benötigen 3,6 Volt und einen Akkuschrauber Drehmoment von 4,5 Nm
  • Heimwerker benötigen 14,4 Volt und einen Akkuschrauber Drehmoment von min. 35 Nm
  • Profi/Handwerker benötigen 18 Volt und einen Akkuschrauber Drehmoment von min. 40 Nm

#6 – In welchen Volt-Klassen sind Akku-Schlagbohrschrauber erhältlich?

Akkuschrauber mit einer Schlagbohrfunktion findest du in Geräten, die über mind. 10,8 Volt verfügen. Des Weiteren hast du die Wahl zwischen den Volt-Klassen 12 und 18. Im Folgenden gehe ich etwas näher auf die einzelnen Volt-Klassen ein und erkläre, was es damit auf sich hat:

  • 10,8 Volt: Das ist die kleinste Volt-Klasse, die über eine Schlagbohrfunktion verfügt. Bei allen darunterliegenden Klassen suchst du vergebens nach einem Schlagwerk. Sie eignet sich, wenn du zuhause hin und wieder Schränke aufbauen und Löcher bohren möchtest. Derartige Akku-Schlagbohrschrauber sind kompakt gebaut, leicht und handlich.
  • 12 Volt: Für etwas mehr Kraft sorgen die 12 Volt-Modelle. Sie eignen sich auch für Hobby-Heimwerker, die in regelmäßigen Abständen am Basteln sind und etwas höhere Ansprüche haben.
  • 18 Volt: Echte Profis und Handwerker setzen am besten gleich auf 18 Volt Akkuschrauber, um selbst anspruchsvollste Arbeiten problemlos zu meistern. Zusammen mit dem Schlagwerk kommst du selbst durch massivste Betonwände, bei denen ein Akkuschrauber mit 18v keine Schwäche zeigt. Neben normalen Akku-Schlagbohrschraubern sind in dieser Klasse auch Akku-Bohrhammer empfehlenswert.
  • 24 Volt: Einige wenige Hersteller wie Einhell verfügen auch über 24 Volt Akkuschrauber mit einer Schlagfunktion. Auch hier sorgt die Hammerfunktion dafür, dass massive Wände kein Problem darstellen.

#7 – Wie findet man den richtigen Akku?

Akku für Akkuschrauber mit Schlag

Die einzelnen Volt-Klassen sind wir nun durchgegangen. Doch wie findet man nun eigentlich den geeigneten Akku? Im Folgenden erkläre ich dir noch einmal genau, was es mit der Spannung in Volt (V) genau auf sich hat. Gleichzeitig gehe ich auf die Akku-Kapazität in Milliamperestunden (mAh) ein. Auch dieser Wert ist von wichtiger Bedeutung:

  • Spannung in Volt (V): Je mehr Spannung ein Akkuschrauber hat, desto mehr Leistung und Kraft kommt unterm Strich raus. Während kleine Spannungen für den Heimgebrauch und gelegentliche Schraubarbeiten geeignet sind, eignen sich große für anspruchsvolle und krafterfordernde Arbeiten. Profis legen sich deshalb am besten gleich einen 18 Volt Schrauber zu.
  • Kapazität (mAh): Der Wert Kapazität wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben. Hier erfährst du, wie viel Strom ein Akku speichern und insgesamt aufnehmen kann. Dabei gilt: Je größer der mAh-Wert, desto länger kannst du durcharbeiten, ohne nachladen zu müssen. Mit 4.000 mAh (4 Ah) bist du gut unterwegs und musst nicht allzu oft nachladen.

Tipp: Des Weiteren erweist es sich als sinnvoll, immer einen Ersatzakku mit dabei zu haben. Arbeitest du mit deinem Akkuschrauber viel und bist gerade am Schrauben oder Bohren, hast du am besten immer einen Akku in der Ladestation stecken. Ist ein Akku leer, tauschst du ihn aus und weiter geht es.

#8 – Warum verfügen Schlagbohrschrauber über mehrere Gänge?

Damit du immer mit der richtigen Drehzahl bohrst, verfügen viele Akkuschrauber mit Schlag über ein 2-Gang-Getriebe. Mittels Schalter wechselst du zwischen beiden Gängen hin und her und wählst somit den gewünschten Drehzahlbereich aus.

Denn nicht immer ist es sinnvoll ein bestimmtes Material mit einer hohen oder niedrigen Drehzahl zu bohren. Möchtest du zum Beispiel ein Loch in Holz bohren, eignet sich hierfür eine hohe Drehzahl.

Bohrst du hingegen ein Loch in ein robustes Material wie Metall, ist eine niedrigere Drehzahl besser geeignet. Beispiel für einen DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber:

  • Der 1. Gang arbeitet mit 0-400 min-1
  • Der 2. Gang arbeitet mit 0-1.300 min-1

#9 – Wie stellt man den Gang bei einem Akkuschrauber mit Schlag um?

Die Vorgehensweise, wie du bei einem Akkuschrauber mit Schlag die Gänge wechselst, ist je nach Hersteller und Modell unterschiedlich. Bei Herstellern wie Makita und Bosch befindet sich auf der Oberseite ein Schalter. Er ist mit den beiden Ziffern „1“ und „2“ markiert. Hiermit sind die beiden einstellbaren Gänge gemeint. Um zwischen dem 1. und 2. Gang hin und her zu wechseln, verstellst du den Schalter in die gewünschte Stellung. Anschließend ist die Drehzahl sofort angepasst.

#10 – Was ist das Drehmoment bei einem Akku-Schlagbohrschrauber?

Beim Akkuschrauber Drehmoment handelt es sich um die Drehkraft, mit der ein Akku-Schlagbohrschrauber arbeitet. Es wird in Newtonmeter (Nm) angegeben. Je größer das Drehmoment ist, desto mehr Kraft hast du bei Schraub- und Bohrarbeiten parat.

Das ist zum Beispiel dann von Vorteil, wenn du große Schrauben in große Holzbalken eindrehen möchtest. Viel Drehmoment kommt dir aber auch zugute, wenn du große Löcher in massive Holz- und Betonwände bohren möchtest.

Bist du normaler Heimwerker, empfehle ich dir ein Drehmoment von mind. 35 Nm. Hast du hingegen anspruchsvolle Arbeiten zu erledigen, wählst du mind. 40 Nm. Einige Akkuschrauber mit Schlag schaffen es auch auf 60 Nm oder mehr. Andere wenige verfügen auch über 100 Nm.

#11 – Was ist eine Drehmomentbegrenzung?

Benötigst du die maximale Kraft, steht sie mit nur einem Knopfdruck zur Verfügung. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, eine Drehmomentbegrenzung zu verwenden. Sie ist auch als Drehmomenteinstellung bekannt und verfügt über mehrere einstellbare Stufen (z.B. 1 bis 10).

Die Drehmomentbegrenzung ist beispielsweise sinnvoll, wenn du empfindliche Materialien bohrst oder dort Schrauben eindrehst. So verhinderst du, dass das Material beschädigt wird und eine Schraube überdreht.

#12 – Wie wird bei einem Akkuschrauber mit Schlag die Drehmomentbegrenzung eingestellt?

Ähnlich wie bei der Drehzahleinstellung, ist auch die Vorgehensweise bei der Drehmomentbegrenzung je nach Hersteller und Modell unterschiedlich. Bei den meisten Akkuschraubern befindet sich für die Anpassung der Drehmomenteinstellung direkt hinter dem Bohrfutter ein Drehkranz. Ihn erkennst du daran, dass er mit Ziffern (beispielsweise 1 bis 10) bedruckt ist.

Drehe den Kranz wahlweise nach links oder rechts, um die entsprechende Einstellung vorzunehmen. Möchtest du zum Beispiel etwas verschrauben, beginnst du zunächst mit einer niedrigen Stufe wie 4. Beginne mit der Arbeit. Ist das höchste eingestellte Drehmoment erreicht, hörst du ein lautes durchdrehendes Geräusch. Gegebenenfalls kannst du nun Stück für Stück die Stufe erhöhen, bis die Schraube vollständig eingedreht ist und festen Halt hat. Auf diesem Wege bekommst du ein Feingefühl für die Kraft von deinem Akkuschrauber und wie du richtig damit umgehst.

#13 – Was ist ein Bohrfutter?

Akku Schlagbohrschrauber Test

Das Bohrfutter befindet sich an der Vorderseite des Akkuschraubers. Hierbei handelt es sich um eine Spannvorrichtung, in der du verschiedene Einsätze wie Bohrer, Bits und Co. einspannst.

Akkuschrauber verfügen mittlerweile über ein modernes Bohrfutter, was du mit einer Hand schnell und einfach öffnest und schließt. Hier ist auch von einem sogenannten Schnellspannbohrfutter die Rede. Der Vorteil: Du benötigst kein Werkzeug, um das Bohrfutter zu öffnen oder zu schließen. Das war beispielsweise früher bei Bohrmaschinen der Fall.

Bist du auf der Suche nach einem geeigneten Akkuschrauber mit Schlag, achte auf den maximalen Durchmesser des Bohrfutters. Dieser liegt je nach Modell zwischen 10 und 13 mm. So stellst du sicher, dass das Bohrfutter zu den jeweiligen Bohrern oder anderen Werkzeugen passt, mit denen du arbeiten möchtest.

Tipp: Hast du einen Einsatz eingesetzt und das Bohrfutter fest zugedreht? Vergewissere dich anschließend noch einmal, ob der Einsatz fest und vor allem gerade sitzt. Dazu schaust du dir den Bohrer oder Bit von der Seite an und startest den Akkuschrauber langsam. Jetzt siehst du, ob der Einsatz richtig sitzt.

#14 – Was bedeutet bürstenloser Motor?

Im Inneren vom Akkuschrauber sitzt ein Elektromotor, der für die erforderliche Leistung und Drehkraft sorgt. In modernen Werkzeugen kommen mittlerweile überwiegend bürstenlose Motoren zum Einsatz. Doch was genau ist eigentlich ein bürstenloser Akkuschrauber und welche Vorteile hat er?

Ist von einem bürstenlosen Elektromotor die Rede, befinden sich im Inneren keine Kohlebürsten, also Schleifkontakte. Bei älteren Elektromotoren haben derartige Schleifkontakte eine direkte Verbindung zwischen dem beweglichen Rotor und dem feststehenden Stator hergestellt. Folglich kam es zu einer elektrischen Verbindung, damit der Motor starten konnte.

Heutzutage kommen so gut wie keine Schleifkontakte mehr zum Einsatz, weshalb von einem bürstenlosen Akkuschrauber (auch als Brushless bekannt) die Rede ist. Mit einem bürstenlosen Akkuschrauber hast du folgende Vorteile:

  • Der Stromverbrauch ist geringer. Dadurch steht dir mehr Akku-Kapazität zur Verfügung.
  • Während der Arbeit ist das Drehmoment konstant hoch und schwankt kaum bis gar nicht. Gleichzeitig hast du mehr Leistung.
  • Dadurch, dass zwischen Rotor und Stator keine Schleifkontakte zum Einsatz kommen, arbeitet ein bürstenloser Akkuschrauber nahezu verschleißfrei. Dein Akkuschrauber hat eine längere Lebensdauer.
  • Durch die ausbleibende Reibung der Schleifkontakte entsteht weniger Wärme.

#15 – Welche Hersteller bieten Akkuschrauber mit Schlag an?

Du möchtest dir einen Akkuschrauber mit Schlag kaufen? Im Folgenden sind bekannte Hersteller aufgeführt, die derartige elektrische Werkzeuge in diesem Bereich anbieten:

  • DeWalt, Bosch, Makita, Einhell, Black & Decker
  • Ryobi, Metabo, AEG, Hecht, Milwaukee, Festool

Top 3 – Makita Akkuschrauber mit Schlag

Die folgenden 3 Akkuschrauber erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind aus dem Hause Makita und selbstverständlich mit einer Schlagfunktion ausgerüstet:

Top 3 – Bosch Akkuschrauber mit Schlag

Ebenso beliebt sind die Modelle von Bosch. Die nachfolgenden 3 Akkuschrauber sind ebenfalls mit einer Schlagfunktion ausgestattet:

AngebotBestseller Nr. 2 Bosch Professional 12V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 12V-15 (Bohr-Ø Holz max: 19 mm, inkl. 2x2,0 Ah Akku + Ladegerät, 2x Bohrer-Set, 1x Bit-Set, in Tasche) - Amazon Exclusive Set
AngebotBestseller Nr. 3 Bosch Akku Schlagbohrschrauber UniversalImpact 18 (2 Akku, 18 Volt System, im Koffer)

Top 3 – DeWalt Akkuschrauber mit Schlag

Meistens sehr leistungsstark sind Akkuschrauber mit Schlag von der Marke DeWalt. Diese Modelle richten sich größtenteils an Handwerker aus dem gewerblichen Bereich:

#16 – Welches Zubehör ist für Schlagbohrschrauber erhältlich?

Was du mit einem Akkuschrauber mit Schlag erledigen kannst, habe ich dir bereits erklärt. Kommen wir nun zu dem praktischen Zubehör, was du zusätzlich erhältst. Dadurch kannst du deinen Arbeitsbereich je nach Bedarf erweitern:

  • Ersatzakku*: Gerade bei einem Akku-Schlagbohrschrauber ist viel Energie erforderlich, wenn du durchgehend Löcher in Wände oder andere Materialien bohrst. Umso wichtiger ist es, immer mit zwei Akkus zu arbeiten. Während ein Akku im Akkuschrauber steckt, lädst du den anderen parallel dazu auf der Ladestation auf. Nahezu alle Hersteller bieten entsprechende Ersatzakkus an.
  • Ladestation*: Gleiches gilt für Ladestationen, auf die du den leeren Akku einfach nur aufstecken musst. Eine LED zeigt dir den aktuellen Ladezustand an. Ist sie beispielsweise rot, musst du noch ein wenig warten. Leuchtet die LED hingegen grün, ist der Akku vollständig aufgeladen und wieder einsatzbereit. Möchtest du Zeit sparen und es soll schnell gehen? Dann kannst du dich zusätzlich für eine Schnellladestation entscheiden.
  • Transportkoffer*: Damit du alles mit dabei hast und nichts abhanden kommt, verstaust du deinen Akkuschrauber mitsamt Zubehör in einem Transportkoffer. Die praktischen Koffer sind robust gebaut und mit mehreren Staufächern ausgestattet. Dadurch behältst du gleichzeitig den Überblick.
  • Bohrer-Set*: Mit dem richtigen Bohrer-Set bist du jeder Aufgabe gewachsen und bohrst binnen weniger Sekunden Löcher. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Durchmesser du wünschst und welches Material du bohren möchtest. Die gängigsten Sets sind für Holz, Metall oder Beton (Stein) geeignet. Hierauf solltest du besonders achten, andernfalls beschädigst du die Bohrer innerhalb kürzester Zeit.
  • Bit-Set*: Mit einem Akkuschrauber mit Schlag bohrst du nicht nur Löcher in massive Wände. Legst du dir auch noch ein passendes Bit-Set zu, kannst du im Handumdrehen Schrauben in verschiedene Materialien eindrehen und sie wieder lösen. Mit einem Bit-Set werden die unterschiedlichsten Schrauben-Typen unterstützt. Mit dabei sind beispielsweise: Kreuz (Phillips), Schlitz, Inbus, Torx, Vierkant

Tipp für Einsteiger: Du hast zuhause noch keinen Akkuschrauber mit Schlag und das entsprechende Zubehör? Dann ist es sinnvoll, sich anfangs für ein Akkuschrauber Set zu entscheiden. In großen Sets sind alle oben aufgeführten Zubehörteile enthalten, damit du erfolgreich an den Start gehen kannst.

#17 – Was kostet ein Akkuschrauber mit Schlag?

Die Preise für einen Akkuschrauber mit Schlag fallen unterschiedlich aus. Hierbei ist zunächst die Frage, über wie viel Leistung das jeweilige Modell verfügen soll. Zur Auswahl stehen die bereits erwähnten Volt-Klassen und Drehmomente. Aber auch die Akku-Kapazität macht beim Preis einen deutlichen Unterschied. Zu guter Letzt ist die Frage, ob du dir einen einzelnen Akkuschrauber, oder aber ein großes Komplettset kaufen möchtest. Dementsprechend musst du ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

Für Einsteigermodelle (12 Volt) ohne Zubehör sind ungefähr ab 150 Euro fällig. Wünschst du mehr Leistung (18 Volt), liegst du bei über 200 – 250 Euro. Entscheidest du dich hingegen für ein Komplettset, in dem neben dem Akkuschrauber Ersatzakkus, Ladestation, Bohrer, Bits und weitere Werkzeuge enthalten sind, liegst du zwischen 300 und 400 Euro. Hier hast du dann aber auch alles dabei und es fehlt an nichts.

#18 – Lohnt sich der Kauf eines Akkuschraubers Sets?

Wie bereits erwähnt, ist in einem Akkuschrauber Set alles Notwendige enthalten, was du zum Arbeiten benötigst. Dabei stehen sowohl kleine als auch große Akkuschrauber Sets zur Auswahl.
Entscheidest du dich für ein Set, sparst du jedes Mal bares Geld. Denn würdest du die im Set enthaltenen Teile einzeln kaufen, würde der Gesamtpreis weitaus höher ausfallen. Aus diesem Grund lohnt sich der Kauf von einem Akkuschrauber mit Schlag im Set allemal. Ein hochwertiges Komplettset findest du hier:

Metabo Akkuschrauber SB 18 L im mobilen Werkstatt Set

Der Metabo Akkuschrauber SB 18 L bietet jede Menge Qualität und eine große Ausstattung. Besonders gut geeignet ist er für fortgeschrittene Heimwerker und Profi Handwerker im gewerblichen Bereich.

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 50 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-450 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.800 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 23+3 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1665 Gramm
  • Überragende Bewertungen auf Amazon

Fazit zum Akku Schlagbohrschrauber Test und zu Akkuschrauber mit Schlag

Mein Akku Schlagbohrschrauber Test zeigt, dass sich ein Akkuschrauber mit Schlag hervorragend eignet, wenn du in regelmäßigen Abständen Bohrarbeiten bei massiven und robusten Materialien durchführst. Klassiker ist dabei die Betonwand, oder gar Stahlbeton. Ohne ein integriertes Schlagwerk ist es nur sehr schwierig bis gar nicht möglich, in die Wand einzudringen.

Um die Schlagbohrfunktion in einem Akkuschrauber mit Schlag zu aktiveren, sind nur wenige Handgriffe erforderlich. Hierfür bestätigst du je nach Modell einen Knopf oder änderst die Einstellung über einen Drehkranz hinter dem Bohrfutter. Neben der Schlagbohrfunktionen spielen auch Leistung, Akku-Kapazität und weitere Merkmale eine wichtige Rolle. Somit findest du auf direktem Wege das richtige Werkzeug.

Selbstverständlich hast du mit einem Akku Schlagbohrschrauber auch die Möglichkeit, andere Arbeiten wie Bohren ohne Schlagwerk oder das Festdrehen von Schrauben zu erledigen. Bist du Einsteiger, bieten Hersteller wie Makita oder Bosch praktische Komplettsets an. Hierin ist alles enthalten, damit du direkt loslegen kannst. Zusätzlich sparst du gegenüber einem Einzelkauf auch noch bares Geld.

Angebot
Mein Preistipp: Einhell Akku Schlagbohrschrauber TE-CD 18 Li

Details

  • Hersteller: Einhell
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 60 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-500 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.800 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 22+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • bürstenloser Motor
  • Gewicht mit Akku: ca. 1500 Gramm
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

FAQ zum Akku Schlagbohrschrauber Test – kurz und knapp alles zum Akkuschrauber mit Schlag

Nachdem ich dir mit meinem Akku Schlagbohrschrauber Test fünf sehr gute Akkuschrauber mit Schlagfunktion vorgestellt und miteinander verglichen habe, möchte ich dir jetzt noch wichtige Fragen zum Thema kurz und knapp beantworten.

#1 – Wie gut sind Akku-Schlagbohrschrauber?

Mit dem Akku-Schlagbohrer haben Heimwerker den Vorteil des flexiblen Arbeitens. Ein langes Kabel ist nicht vorgesehen. Du kannst den Akku-Schlagbohrschrauber direkt im Garten, in der Kleingartenanlage, auf dem Dach oder in anderen Bereichen mit schlechter oder keiner Stromversorgung einsetzen. In puncto Qualität können die Modelle mit kabelgebundenen Schlagbohrmaschinen mithalten, wobei der Akku immer aufgeladen sein muss.

#2 – Was ist besser: Akkuschrauber oder Schlagbohrschrauber?

Der Schlagbohrschrauber verfügt über eine Schlagfunktion. Bei harten Wänden ist dieses Merkmal unerlässlich. Ein klassischer Akkuschrauber kann das nicht. Er ist für das Eindrehen von Schrauben in Löcher gedacht, die bereits vorgebohrt sind. Daher eignet er sich für den Möbelaufbau und für die Montage von Gegenständen aus dem Haushalt. Für Arbeiten an Wänden bietet sich der Schlagbohrer an. Ist er mit einem Akku versehen, minimiert sich das Unfallrisiko. Außerdem erhöht sich der Aktionsradius der Heimwerker merklich. Aus diesem Grund ist der Akku-Schlagbohrer die perfekte Ergänzung zum kabelgebundenen Schlagbohrer.

#3 – Welcher Akku-Schlagbohrer ist am besten?

Bei einem Akku-Schlagbohrer kommt es auf verschiedene Eigenschaften an. Dreh- und Schlagzahl sind besonders wichtig. Je nach Vorhaben müssen Heimwerker die den Bohrdurchmesser beachten. Jener unterscheidet sich je nach Materialien. Da Stahlwände besonders fest sind, liegt der Bohrdurchmesser hier bei 10 bis 13 mm. Bei Betonwänden ist mehr möglich. Holz ist besonders weich und leicht zu bearbeiten. Aus diesem Grund liegt hier der Bohrdurchmesser mit einem Wert zwischen 30 und 80 mm im oberen Bereich. Drehmoment, Akkuspannung und die Kapazität des Akkus spielen ebenso eine Rolle. Eine Ladestation und ein Ersatz-Akku müssen unbedingt enthalten sein.

Angebot
Testsieger mit Schlag: Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP453RFX2

Das beste Werkzeug für fortgeschrittene Heimwerker und Profis im gewerblichen Bereich. Viel Leistung und eine große Ausstattung sorgen für jede Menge Spaß bei der Arbeiten. Außerdem ist dieser Akkuschrauber mit einer Schlagfunktion zum Bohren ausgestattet.

Details

  • Hersteller: Makita
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 3 Ah
  • Max. Drehmoment: 42 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.300 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 16+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1948 Gramm

#4 – Wie laut ist der Akku-Schlagbohrer?

Die Angabe des Geräuschpegels von Geräten erfolgt in Dezibel. Eine höhere Dezibel-Zahl steht für eine ausgedehntere Lautstärke. Schau nach Geräten mit einer Lautstärke um 80 dB herum. Nur wenige liegen darunter, einige sind im oberen Bereich zu finden. Mit mehr als 95 dB hältst du mit Sicherheit ein sehr geräuschintensives Gerät in den Händen.

Wichtig: Du solltest bei allen Modellen einen Schallschutzkopfhörer verwenden. Arbeitest du länger mit dem Gerät, sind Kopfhörer unbedingt anzuschaffen. Aufgepasst: Findest du in der Produktbeschreibung keine weiteren Informationen zur Lautstärke, solltest du direkt auf der Herstellerseite nachsehen.

#5 – Kann man mit dem Schlagschrauber auch bohren?

Akku-Schlagbohrschrauber sind zum Bohren, Schlagen und Eindrehen von Schrauben gedacht. Die Bohrfunktion fällt individuell aus. Wirf einen Blick auf Drehzahl im Leerlauf. Sie sagt aus wie schnell sich der Bohrer dreht. Eine höhere Drehzahl ist immer besser, wobei sie sich bei harten Materialien deutlich verringert. Sieh dir auch die geeigneten Materialien an. Die meisten Akku-Schlagbohrschrauber können Stahl, Beton und Holz durchbohren. Natürlich geht das nur bis zu einer bestimmten Tiefe. Bei Holz ist die Tiefe besonders ausgedehnt, da Holz meist relativ weich ist. Abweichungen kann es bei Massivholz und Hartholz geben.

#6 – Welcher Akku-Schlagbohrschrauber 18V schneidet besonders gut ab?

Diese Frage lässt sich nicht einfach beantworten. Schließlich stellt jeder Heimwerker andere Anforderungen an das Gerät. Außerdem spielen weitere Eigenschaften der Maschinen eine Rolle. Der Akku sollte schließlich auch lange und vor allem kontinuierlich funktionieren. Weiterhin kommt es auf die funktionalen Komponenten und das Zubehör an. Mit Makita, DeWalt, Einhell, Bosch und Metabo triffst du garantiert eine gute Entscheidung. Vergleiche die Geräte miteinander. Sieh dir dazu Drehmoment und Drehzahl der Maschinen an. Mit einer höheren Drehzahl stehst du richtig gut da, auch bei harten Wänden. Zwei Gänge müssen es schon sein, damit du dein Gerät deinen Gegebenheiten anpassen kannst. Besonders begehrt sind Geräte mit ergonomischem Griff und integrierter Lichtführung.

#7 – Was sollte ein Akku-Schlagbohrschrauber wiegen?

Akku-Schlagbohrschrauber liegen gut in der Hand. Möglichst flexibel und lange arbeitest du mit einem Leichtgerät. Orientiere dich an einem Gesamtgewicht von weniger als 2 kg. Mit 1,6 kg arbeitest du komfortabel. Ab 2 kg liegt die Maschine schwer in den Händen. Besonders bei Arbeiten oberhalb deines Körpers gerätst du ins Schwitzen. Am Abend bleiben Muskelkater und Verspannungen im Schulterbereich nicht aus. Aus diesem Grund ist ein leichtes Gerät anzuraten.

Achtung: Nicht bei jedem Gerät stimmt die in der Beschreibung genannte Gewichtsangabe mit dem Realgewicht überein. Häufig bezieht sie die Verpackung mit ein. Für genaue Angaben ist beim Hersteller nachzufragen.

#8 – Warum ist ein Zusatzhandgriff wichtig?

Der Zusatzhandgriff bietet dir mehr Halt beim Bohren. Beim Schrauben setzt du ihn eher selten ein. Schließlich ist der benötigte Kraftaufwand beim Eindrehen von Schrauben geringer. Um punktuell mehr Power zu erzeugen, hältst du die Maschine direkt am Zusatzhandgriff fest. Sie entgleitet dir nicht und du bohrst gerade in die Wand.

#9 – Was ist mit Drehmoment gemeint?

Das Drehmoment ist eine wichtige Kennzahl. Seine Angabe erfolgt in Newtonmetern. Gemeint ist die Kraft, die sich beim Einschalten auf die Schraube legt. Mit einem höheren Drehmoment kannst du Schrauben ganz schnell festziehen. Bei einem niedrigeren Drehmoment brauchst du länger. Ohne einen Akku-Schlagbohrschrauber  gerätst du schnell an deine Grenzen. Grund: Das Drehmoment des Menschen liegt im niedrigen Bereich. Mit einem handelsüblichen Schraubenzieher wirst du das Drehmoment elektrischer Maschinen nicht erreichen. Für längere Arbeiten rate ich dir zu einem guten Akku-Schlagbohrschrauber.

#10 – Wie lange bohrt ein Akku-Schlagbohrschrauber mit einer Akkuladung?

Die Dauer des Bohrens hängt immer mit der Härte der Grundsubstanz zusammen. Bei einer härteren Wand musst du mit einer schnelleren Entladung des Gerätes rechnen. Allgemein gilt: Bei einem Akku mit 2 Ampère-Stunden hast du einen Richtwert von 20 Minuten Bohrdauer. Diese Angabe trifft auf Holzwände zu. Bei Beton- und Stahlwänden kann sich die Bohrzeit in Abhängigkeit von den sonstigen Geräteeigenschaften verringern. Willst du mit deinem Gerät lediglich Schrauben festziehen? Dann dehnt sich die Laufzeit eines 2-Ampère-Stunden-Geräts auf 30 Minuten aus.

AngebotBestseller Nr. 1 BL1860B für Makita Akku 18V 8.0Ah Li-ion Ersatzakku für Makita Akku BL1870B BL1860 BL1850B BL1840 BL1830 BL1820 BL1815 BL1835 BL1845 194205-3 LXT-400 mit LED Indikator für Makita 18V Akku (2 Stück)
AngebotBestseller Nr. 2 Bosch Professional 18V System Akku GBA 18V 5.0Ah (im Karton)
AngebotBestseller Nr. 3 Makita 18V Power Source Kit + 1x BL1850B Akku 5,0Ah + DC18RC Ladegerät

#11 – Benötige ich für den Bohrerwechsel weitere Werkzeuge?

Die heutigen Geräte sind überwiegend mit einem Schnellspannbohrfutter ausgestattet. Willst du den Bohrer wechseln, musst du dieses nur mit den Händen aufdrehen. Ein zusätzlicher Schlüssel und andere Werkzeuge entfallen komplett. So kann nichts verloren gehen und dein Bohrer ist zu jeder Zeit einsatzbereit. Nach dem Bohrerwechsel unbedingt daran denken das Schnellspannfutter um den Bohrer zu fixieren. Ansonsten hat der Bohrer keinen Halt und Bohren und Schrauben sind nicht möglich.

#12 – Warum macht ein bürstenloser Motor Sinn?

Einige Modelle enthalten Kohlebürsten. Sie sind nicht besonders energieeffizient und haben einen hohen Verschleiß. Aus diesem Grund entschieden sich Hersteller für die Entwicklung bürstenloser Motoren. Eine übermäßige Wärmeentwicklung und der rasche Qualitätsverlust bleiben bei Akku-Schlagbohrschraubern mit bürstenlosem Motor aus.

#13 – Ist eine LED-Beleuchtung unbedingt erforderlich?

Die LED-Beleuchtung richtet sich speziell auf den Bohrbereich aus. Du kannst sie auch zum Schrauben nutzen. Hier erweist sie sich als besonders nützlich. Denk etwa an den Korpus eines Schrankes, den du im Innenbereich verschraubst. Manchmal arbeitest du dabei in dunklen Ecken. Dann ist die LED-Arbeitsleuchte in deinem Akku-Schlagbohrschrauber eine Bereicherung für dich. Willst du mit dem Gerät nur bei guter Ausleuchtung in Wände bohren, kannst du theoretisch auf die LED-Leuchte verzichten. Die Alternative dazu ist eine Bauleuchte. Sie nimmt jedoch mehr Platz ein, bringt weitere Kosten mit sich und erreicht manche Bereiche nur schwer.

#14 – Welche Zubehörteile sind notwendig?

Im Lieferumfang des Akku-Schlagbohrschraubers sind weitere Teile zu finden. Leg dir ein Gerät mit enthaltenem Akku zu. So bist du für den Start bestens gerüstet. Einige Hersteller liefern dir einen Zweitakku. Sollte dieser nicht enthalten sein, empfehle ich dir den Kauf eines zusätzlichen Akkus. So arbeitest du lange und lässt dich nicht von einer längeren Ladezeit unterbrechen. Natürlich brauchst du für deinen Akku das richtige Ladegerät. Auch dieses liegt meist bei. Da das nicht immer der Fall ist, musst du dich in der Produktinformation über den Lieferumfang informieren. Mit Bohrern, Bits und Bithalter machest du dein neues Gerät zum Universalgerät.

#15 – Wie bringe ich den Akku-Schlagbohrschrauber unter?

Dein Akku-Schlagbohrschrauber ist verschiedenen äußeren Einflüssen ausgesetzt. Lagerst du ihn offen in der Werkstatt, setzen ihm Schmutzpartikel zu. Darüber hinaus könnte Feuchtigkeit in den Korpus eindringen. Außerdem ist die offene Lagerung bei Kindern im Haus mit einer Gefahrenquelle verbunden. Im Optimalfall bringst du dein Gerät in einem Transportkoffer aus Hartplastik oder Metall unter. So kannst du das Gerät leicht transportieren und geordnet im Schrank verstauen. Achte beim Zuklappen deines Koffers darauf, keine Kabelteile zu zertrennen. Einige Koffer sind mit Kabelführungen versehen. Die falsche Anbringung des Kabels kann zu Funktionsproblemen führen.

#16 – Warum macht ein Richtungswechsel Sinn?

Der Drehrichtungswechsler ermöglicht dir einen Rechts- und Linkslauf. Auf diese Weise schraubst du Schrauben ein und drehst sie danach aus ihrer Verankerung. Zusätzlich nutzt du den Drehrichtungswechsler für das Einspannen und zum Lösen deines Bohrers. Stellst du den Wechselmodus auf die Mitte, bewegt sich der Bohrer nicht. Das ist eine Sicherheitsmaßnahme, die dich vor Verletzungen schützt.

#17 – Welche Schutzmaßnahmen sind vor der Verwendung zu ergreifen?

Beim Schlagbohren brauchst du auf jeden Fall eine Staubmaske. Für das Arbeiten mit Holz und Metall empfehle ich dir eine Schutzbrille. Kleine Metallspäne sind für die Hornhaut an den Augen äußerst gefährlich. Vermeide Unfälle und Verletzungen durch eine vollständig verschlossene Schutzbrille. Trage dazu stets Arbeitshandschuhe. Für einen guten Halt sollten diese über eine rutschfeste Oberfläche verfügen. Ein Gehörschutz ist bei lauteren Modellen ebenso unerlässlich.

#18 – Wie viele Ladezyklen hält der Lithium-Ionen-Akku aus?

Nahezu alle Geräte sind mit einem Lithium-Ionen-Akku versehen. Dieser überzeugt mit etwa 1.000 Ladezyklen. Danach ist er ordentlich zu entsorgen und zu ersetzen. Für ein Maximum an Lebensdauer lege ich dir eine Akkupflege nahe. Sie schließt die Vermeidung der Tiefentladung ein.

Akku Schlagbohrschrauber mit maximaler Leistung: DeWalt DCD796P2

Details

  • Hersteller: DeWalt
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 5 Ah
  • Max. Drehmoment: 70 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-550 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-2.000 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 15+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • bürstenloser Motor
  • Gewicht mit Akku: ca. 1800 Gramm
  • Überragende Bewertungen auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 4.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API