Akkuschrauber Drehmoment – Was ist das bzw. bedeutet das?

Akkuschrauber DrehmomentAkkuschrauber Drehmoment – Wenn Du dir einen neuen Akkuschrauber kaufen möchtest, dann solltest Du unbedingt auf den Akkuschrauber Drehmoment achten. Was der Drehmoment genau ist und ob eine niedriger oder ein hoher Drehmoment besser ist, erfährst du in diesem Artikel. Außerdem zeige ich dir ein paar Beispiel Akkuschrauber mit unterschiedlichen Drehmomenten.

Maximales Drehmoment beim Akkuschrauber

Das maximale Drehmoment eines Akkuschrauber ist dafür ausschlaggebend, wieviel „Kraft“ der Akkuschrauber hat. Die Angabe erfolgt in aller Regel in Newtonmeter (Nm), also zum Beispiel 30 Nm.

Achte beim Kauf aber zusätzlich auf die Akkuspannung und die Leerlaufdrehzahl. Diese 3 Kriterien spielen zusammen und machen einen guten Akkuschrauber aus.

Meist besitzen die gängigen Akkuschrauber 2 Gänge. Einen schnellen und einen langsamen Gang. Mit dem schnellen Gang, erreicht man zwar auch einen schnellen Arbeitsfortschritt, doch das geschieht nur unter Hinnahme von Krafteinbußen. Größere/dickere Schrauben können mit dem 2. Gang dann schon ein Problem darstellen.

Zum Schrauben empfiehlt sich aber generell eher der 1. Gang. Dieser läuft langsam und hat dadurch viel Kraft (die man gerade beim Schrauben benötigt). Ein Auto ist schließlich auch mit dem 1. Gang leichter anzufahren, als mit dem 2. oder 3.

Harter Schraubfall vs. weicher Schraubfall

Bei Hersteller-Angaben liest man auch sehr häufig von z.B.

  • Maximaler Drehmoment: Nm (weich) und Nm (hart)
  • oder harter und weicher Schraubfall.

Dies bezieht sich nicht auf die Unterscheidung zwischen 1. und 2. Gang, sondern auf das Material, in das man schraubt.

  • Schraubt man z.B. in Holz, spricht man von einem weichen Schraubfall, da das Drehmoment kontinuierlich ansteigt. Sprich: am Anfang geht es ganz leicht, mit Zunahme der Versenkung der Schraube wird es immer schwerer, das Drehmoment erhöht sich langsam.
  • Schraubt man z.B. in Metall, spricht man hingegen von einem harten Schraubfall, da das Drehmoment gegen Ende des Schraubvorgangs sprunghaft ansteigt.

Merke: Um so höher der Akkuschrauber Drehmoment, um so später kommst du an die Grenzen des Akkuschraubers.

Akkuschrauber Drehmoment: Akkuschrauber-Beispiele

Hier noch ein paar Beispiele von Akkuschraubern mit einem recht geringen Drehmoment, mit einem mittleren Drehmoment und mit einem sehr hohen:

1. Bosch Akkuschrauber IXO 5. Generation

Akkuschrauber DrehmomentDas maximale Drehmoment des Bosch Akkuschraubers IXO 5. Generation* liegt bei 4,5 Nm.

Für seine geringe Größe und kleine bis mittlere Schrauben ist das auch völlig okay, doch wenn man „mehr“ machen möchte, ist dieses Modell ungeeignet. Es fehlt dann einfach die Kraft.

Zwar liegt die Drehzahl bei nur 215 min-1, doch konnte Bosch nicht mehr aus diesem kleinen „Hosentaschen-Schrauber“ herausholen.

Für das Zusammenschrauben eines Regals, Kleiderschrankes oder Bettes ist der Bosch IXO jedoch sehr gut geeignet und ersetzt sehr komfortabel den Schraubendreher.

Angebot
Bosch Akkuschrauber IXO 5. Generation, 3,6 V, 1,5 Ah
1.115 Bewertungen
Bosch Akkuschrauber IXO 5. Generation, 3,6 V, 1,5 Ah

Klein, kleiner am kleinsten: Der Bosch Akkuschrauber IXO in der 5. Generation ist so ein solcher und eignet sich für kleine Schraubarbeiten, wie Schrank- oder Regalaufbau ideal. Im Folgenden schauen wir uns den Bosch IXO genau an und werfen einen Blick auf dessen Leistung, Funktionen und Praxistauglichkeit.

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Akkuspannung: 3,6 Volt
  • Akkukapazität: 1,5 Ah
  • Max. Drehmoment: 4,5 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-215 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: Kein 2. Gang
  • Drehmomentvorauswahl: Aufsatz optional
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 0,6 Kg

Bewertung 7,4 Punkte

  • Qualität 6,0 von 10: Ideal für Hobby-Heimwerker
  • Leistung/Kraft 5,5 von 10: ausreichend
  • Funktionen 8,0 von 10: einige nützliche Funktionen
  • Lieferumfang 9,0 von 10: Alles Wichtige enthalten
  • Preis/Leistung 8,5 von 10: Passt

2. Makita DDF459RMJ Akku-Bohrschrauber

Akkuschrauber DrehmomentEin „richtiger“ Akkuschrauber ist der Makita DDF459*.

Das maximale Drehmoment liegt bei 25 Nm (weich) und bei 45 Nm (hart). Die Drehzahl des 1. Ganges lässt sich von 0 – 400 Umdrehungen pro Minute steuern – ein Grund, weshalb die guten Drehmoment-Zahlen zustandekommen.

Unsere Empfehlung: Wenn dein Akkuschrauber nicht gleich bei einer etwas größeren Schraube streiken soll, dann achte darauf, dass er ein maximales Drehmoment zwischen 20 und 30 Nm hat.

Das sind gute Mittelwerte, die in aller Regel für ausreichend Kraft bei einem noch mäßigen Preis sorgen.

Makita Akku-Bohrschrauber DDF459RMJ, 18V, 4,0Ah
150 Bewertungen
Makita Akku-Bohrschrauber DDF459RMJ, 18V, 4,0Ah

The Brushless-Akkuschrauber – Dürfen wir vorstellen: Der Makita Akku-Bohrschrauber DDF459RMJ. Bei ihm setzt der Hersteller auf einen bürstenlosen Motor, was u.a. sich in einer kompakteren und handlicheren Bauweise bemerkbar macht. Alles Infos und Details des Makita DDF459RMJ erfährst du im Folgenden.

Details

  • Hersteller: Makita
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 4 Ah
  • Max. Drehmoment: 45 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.500 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 16 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1,5 Kg

Bewertung 8,9 Punkte

  • Qualität 9,0 von 10: Profi Qualität
  • Leistung/Kraft 9,0 von 10: Sehr kräftig im Durchzug
  • Funktionen 9,5 von 10: Viele nützliche Funktionen
  • Lieferumfang 9,0 von 10: Großer Lieferumfang
  • Preis/Leistung 8,0 von 10: Passt

3. Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18 VE-2 Li

Akkuschrauber DrehmomentKraft ohne Ende (nahezu) bietet der Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18 VE-2 Li*.

Mit seinem maximalen Drehmoment von 42 Nm (weich) und 85 Nm (hart) zählt er zu den leistungsstärksten und kräftigsten Akkuschraubern auf dem Markt.

Die maximalen Bohrdurchmesser betragen bei Holz: 45 mm, bei Stahl: 13 mm und bei Mauerwerk: 16 mm. Schrauben von max. 10 mm können mit ihm bearbeitet werden.

In unseren Top10-Akkuschraubern schneidet der GSB 18 VE-2 Li sehr gut ab (4. Platz). Wenn man rein die Kraft beurteilen würde, dann wäre er auf der 1.

Vergleichssieger Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C
48 Bewertungen
Vergleichssieger Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C

Wenn du großen Wert auf extreme Leistung, perfekte Verarbeitung und eine lange Lebensdauer legst – und der Preis zweitrangig ist – dann solltest du dir auf jeden Fall den Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C einmal ansehen.

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 5 Ah
  • Max. Drehmoment: 110 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-480 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-2.100 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 25+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: 1,6 Kg

Bewertung 9,5 Punkte

  • Qualität 9,5 von 10: Profi Qualität
  • Leistung/Kraft 10 von 10: Extrem durchzugsstark
  • Funktionen 10 von 10: Viele nützliche Funktionen
  • Lieferumfang 9,5 von 10: Alles Wichtige enthalten
  • Preis/Leistung 8,5 von 10: Passt

Akkuschrauber Drehmoment – Fazit

Der Akkuschrauber Drehmoment ist der Wert, der angibt wie viel Kraft ein Akkuschrauber mit sich bringt. Der Drehmoment wird in Newtonmeter angegeben und umso höher dieser ist, umso kraftvoller ist dein Akkuschrauber! Profi Akkuschrauber können zum Beispiel einen Drehmoment von bis zu 110 Nm haben. Du solltest allerdings beim Kauf nicht nur auf den Drehmoment achten, sondern gleichzeitig auf die Akkuspannung und die Leerlaufdrehzahl.

Letzte Aktualisierung am 21.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API