Akkuschrauber bürstenlos (brushless) mit 18 Volt im Test & Vergleich

Akkuschrauber bürstenlosAkkuschrauber bürstenlos – In diesem Artikel lernst du, was ein bürstenloser Akkuschrauber oder um genau zu sein: Was ein bürstenloser Motor ist und welche Vor- und Nachteile dieser mit sich bringt. Außerdem zeige ich dir die besten fünf Modelle aus meinem Test & Vergleich in der Kategorie: Akkuschrauber bürstenlos / brushless Akkuschrauber.

Unter anderem stell ich dir Akkuschrauber und Akku Schlagbohrschrauber mit 18 Volt von Makita und Bosch genauer vor. Einige dieser Modelle durfte ich bereits in der Praxis ausführlich testen.

Was bedeutet „bürstenloser Akkuschrauber“ überhaupt?

Viele Elektromotoren sind mit Kohlebürsten bestückt, die das „Leben“ dieser Motoren überhaupt ermöglichen. Durch die Bürsten wird eine elektrische Verbindung zwischen Rotor und dem feststehenden Stator (meist über Schleifringe) hergestellt. Bei jeder Benutzung des Motors/Akkuschraubers unterliegen die Bürsten durch den mechanischen Abrieb einem Verschleiß. Sind die Kohlen „runter“ (abgenutzt), muss man sie gegen neue ersetzen.

Bei bürstenlosen Motoren (brushless) verzichtet man auf die Kohlebürsten. Es besteht kein elektrischer Kontakt zwischen Rotor und Stator. In aller Regel macht sich dies in einer längeren Lebensdauer bemerkbar

Vorteile Akkuschrauber bürstenlos

  • Längere Lebensdauer
    Durch den Wegfall der Kohlebürsten weist ein bürstenloser Akkuschrauber in der Regel eine längere Lebensdauer auf.
  • Mehr Ausdauer
    Ein bürstenloser Motor benötigt zudem weniger Strom, was in einer längeren Akkustandzeit resultiert (ca. 1,5 x länger, je nach Modell, Hersteller usw. unterschiedlich).
  • Kompakteres Gehäuse
    Durch den bürstenlosen Motor wird der Akkuschrauber auch kleiner. Er ist somit handlicher und man kann auch in kleinen Ecken und Nischen besser arbeiten (kurze Bauform).
  • Kein Wechsel der Kohlebürsten
    Ein aufwändiges (und teils mit Kosten verbundener) Wechsel der Kohlebürsten entfällt.

Nachteile Akkuschrauber bürstenlos

  • Kostenintensiver
    Als einzigen Nachteil könnte man den Preis anführen. Bürstenloser Akkuschrauber sind in der Regel teurer, als Modelle mit einem klassischen Kohlebürsten-Motor.

9 Beispiele für bürstenlose / brushless Akkuschrauber

Bürstenlose Akkuschrauber (Motoren) punkten also durch mehr Ausdauer, eine längere Lebensdauer und ein kompakteres Gehäuse. Die nachfolgenden Modelle sind alle mit einem bürstenlosen Motor (brushless) ausgerüstet und auf Amazon sehr beliebt.

Bürstenloser Akkuschrauber 18 Volt – Meine Top 4 Empfehlungen

Als Betreiber vom Werkzeug-ABC habe ich mir schon viele Akkuschrauber angesehen und deren Vor- und Nachteile kennen gelernt. Nachfolgend findest du meine 4 Favoriten bürstenloser Akkuschrauber.

#1 – Metabo Akkuschrauber BS 18 – Platz zwei im Akkuschrauber Test

bürstenloser Akkuschrauber 18 Volt TestEin bürstenloser Akkuschrauber, den ich dir von Herzen empfehlen kann*, ist der Metabo Akkuschrauber BS 18. Aufgrund des hohen Drehmoments von 48 Nm sowie der Leerlaufdrehzahl von (0-1.600 min-1) richtet sich dieser leistungsstarke 18 Volt Akkuschrauber vorwiegend an fortgeschrittene Heimwerker und Profis aus dem gewerblichen Bereich.

In meinem Akkuschrauber Test belegt der BS 18 den zweiten Platz. Punkten konnte er dort neben der Leistung mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis und mit einem sehr großen Lieferumfang. So wird dieser bürstenlose Akkuschrauber in einem Transportkoffer geliefert. Der Transportkoffer enthält Bits, Bohrer, Akku und Ladegerät.

Welche Erfahrungen ich mit diesem Modell gemacht habe und weitere Bilder findest du im Bericht zu meinem Test: Metabo Akkuschrauber BS 18. Abschließend sind noch die überragenden Bewertungen auf Amazon zu diesem Modell zu erwähnen. Von über 1500 Bewertungen hat dieser bürstenlose Akkuschrauber im Durchschnitt 4,8 von 5 möglichen Sternen erhalten.

Platz 2: Metabo Akkuschrauber BS 18 Li im Set

Der Metabo Akkuschrauber BS 18 bietet jede Menge Leistung und eine große Ausstattung. In Verbindung mit dem Preis, besitzt der BS 18 ein überragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Details

  • Hersteller: Metabo
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 48 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-450 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.600 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20+1 Stufen
  • Bohrfutter max.: 10 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1305 Gramm

#2 – Makita Akku-Bohrschrauber DDF459RMJ 18V / 4,0 Ah

bürstenloser AkkuschrauberEin weiteres sehr gutes Modell der bürstenlosen Akkuschrauber ist der DDF459RMJ von Makita*. Schon auf den ersten Blick fällt einem die extrem kurze Bauweise auf (die der Einsatz des bürstenlosen Motors ermöglicht).

Das max. Drehmoment des DDF459RMJ liegt bei 25 Nm (weich) und 45 Nm (hart). Die Leerlaufdrehzahl des 1. Ganges ist von 0 – 400 min-1 steuerbar und die des 2. Ganges von 0 – 1.500 min-1. Er hat trotz seinen kompakten Abmessungen jede Menge Kraft (Bohrleistung in Holz/Stahl: 38 mm/13 mm).

Natürlich ist er auch mit einer kleinen aber recht leuchtstarken LED bestückt, die das Arbeiten in schlecht beleuchteten Umgebungen ermöglicht. Mit einem Schlagwerk ist er nicht ausgerüstet. Damit kann aber sein größerer Bruder dienen. Im Artikel Makita Akku-Bohrschrauber DDF459RMJ 18V / 4,0 Ah haben wir dieses Modell genauer vorgestellt.

Makita Akku-Bohrschrauber DDF459RMJ, 18V, 4,0Ah

Details

  • Hersteller: Makita
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 4 Ah
  • Max. Drehmoment: 45 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.500 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 16 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Nein
  • Gewicht mit Akku: 1,5 Kg

Bewertung 8,9 Punkte

  • Qualität 9,0 von 10: Profi Qualität
  • Leistung/Kraft 9,0 von 10: Sehr kräftig im Durchzug
  • Funktionen 9,5 von 10: Viele nützliche Funktionen
  • Lieferumfang 9,0 von 10: Großer Lieferumfang
  • Preis/Leistung 8,0 von 10: Passt

#3 – Bürstenloser 20 Volt Akku Schlagbohrschrauber von Stahlwerk

bürstenloser Akkuschrauber 18vEin ebenfalls bürstenloses und leistungsstarkes Modell ist der 20 Volt Akku Schlagbohrschrauber von Stahlwerk*. Das maximale Drehmoment des Motors liegt bei stolzen 60 Nm (hart). Der 1. Gang lässt sich von 0 – 400 min-1 steuern und der 2. Gang von 0 – 1.900 min-1.

Die Bohrfutterspannweite beträgt 2 bis 13 mm – so, wie es sich für einen Profi-Schrauber gehört. Natürlich darf auf die LED-Beleuchtung nicht unerwähnt bleiben. So behält man auch in schlecht beleuchteten Umgebungen den Überblick.

Im Lieferumfang enthalten sind: Akku Schlagbohrschrauber, zwei 20 Volt Akkus, Akkuladegerät ein Bit- sowie Bohrerset. Geliefert wird dieses Modell im robusten Transportkoffer.

Akku Schlagbohrschrauber von Stahlwerk

Details

  • Hersteller: Stahlwerk
  • Akkuspannung: 20 Volt (=18 Volt)
  • Akkukapazität: 2 Ah
  • Max. Drehmoment: 60 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-400 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-1.900 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 20 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: ca. 1,5 Kg

#4 – DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber DCD796P2

Akku Schlagbohrschrauber bürstenlosLast but not least befindet sich der DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber DCD796P2* in unserer Favoriten Runde der bürstenlosen Akkuschrauber. Der Preis dieses Sets ist wirklich nicht ganz ohne, doch fährt der Hersteller hier einiges auf:

Der DeWalt DCD796P2 punktet durch extrem viel Kraft im Durchzug und zahlreiche Features und Funktionen. So liegt das max. Drehmoment bei stolzen 70 Nm (hart). Dies sind überdurchschnittlich gute Werte.

Ein Highlight ist sicher das 2-Gang-Vollmetallgetriebe. Darüber hinaus ist er auch noch mit einem Schlagwerk bestückt, was das Bohren in z.B. Beton ermöglicht (Leerlaufschlagzahl: 0 – 9.350 / 34.000 min-1).

Weitere Profi-Features sind außerdem das 15-stufige Drehmomentmodul, das robuste 13 mm – Vollmetall-Schnellspann-Bohrfutter, die LED-Beleuchtung, der Gürtelhaken sowie die Sicherheitselektronik (ständige Überprüfung von Akku-Temperatur, Stromentnahme und der Entladeschutz).

Angebot
DeWalt Akku Schlagbohrschrauber 18 Volt DCD796P2

Details

  • Hersteller: DeWalt
  • Akkuspannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 5 Ah
  • Max. Drehmoment: 70 Nm
  • Drehzahl 1. Gang: 0-550 min-1
  • Drehzahl 2. Gang: 0-2.000 min-1
  • Drehmomentvorauswahl: 15 Stufen
  • Bohrfutter max.: 13 mm
  • Schlagwerk: Ja
  • Gewicht mit Akku: ca. 1,8 Kg

Der große Ratgeber zum Thema: Akkuschrauber bürstenlos (brushless)

Akkuschrauber bürstenlos test

Nachdem ich dir die besten bürstenlosen Akkuschrauber und Akku Schlagbohrschrauber genauer vorgestellt habe, möchte ich dir nun noch die wichtigsten Fragen zum Thema bürstenlose Akkuschrauber beantworten.

#1 – Welche Akkuschrauber-Arten sind mit bürstenlosen Motoren erhältlich?

Unabhängig davon in welchem Einsatzgebiet du mit deinem bürstenlosen Akkuschrauber arbeiten möchtest: Du findest unterschiedliche Akkuschrauber-Arten, die sich für nahezu jeden Bereich eignen. Im Folgenden zeige ich dir die entsprechenden Arten und gehe etwas näher darauf ein:

  • Akku-Bohrschrauber: Ein Akku-Bohrschrauber eignet sich für alle grundlegenden Arbeiten, die im Alltag anfallen. Hiermit drehst du beispielsweise Schrauben fest oder löst sie entsprechend. Du kannst aber auch Löcher in verschiedene Materialien wie Holz, Kunststoff oder Rigips-Wände bohren. Der Akku-Bohrschrauber sollte in keinem privaten Haushalt und bei keinem Hobby-Heimwerker fehlen.
  • Akku-Schlagbohrschrauber: Reicht dir die Kraft von einem normalen Bohrschrauber nicht aus, solltest du dich für einen Akku-Schlagbohrschrauber entscheiden. Auch hier ist der Akkuschrauber bürstenlos, sodass du von einer längeren Lebensdauer profitierst. Das besondere Merkmal ist die integrierte Schlagfunktion, bei der Schläge auf den Bohrer gegeben werden. Dadurch gelangst du auch durch massive Materialien wie beispielsweise Betonwände oder Stahlbeton.
  • Akku-Bohrhammer: Echte Profi-Handwerker, die auf der Baustelle Wände einreißen möchten, entscheiden sich für einen Akku-Bohrhammer. Er bringt jede Menge Kraft mit und ist auch mit sehr großen Bohrern bestückbar. Reicht dir das immer noch nicht aus, spannst du einfach einen Meißel in das Bohrfutter ein. Jetzt haben Wände und Mauern keine Chance mehr.
  • Akku-Schlagschrauber: Ein Schlagschrauber ist speziell für große Schrauben und Muttern geeignet, um sie festzudrehen oder zu lösen. Klassiker ist der Reifenwechsel in der Werkstatt, oder das Verbinden von großen Stahlträgern mit großen Schrauben und Muttern. Dabei werden impulsive Schläge auf die zu lösende oder festzudrehende Schraube bzw. Mutter gegeben, wodurch mehr Kraft ausgeübt wird.

#2 – Was gilt es bei der Wahl vom Akku zu beachten?

Bist du auf der Suche nach einem guten und leistungsfähigen Akku, solltest du auf einige wichtige Merkmale achten. Dazu gehören grundsätzlich die Spannung in Volt und die Kapazität in Milliamperestunden. Im Folgenden gehe ich näher auf die beiden Begriffe ein:

  • Spannung (V): Benötigst du viel Kraft, solltest du dich für einen bürstenlosen Akkuschrauber mit einer höheren Voltzahl entscheiden. Je mehr Volt ein Akkuschrauber hat, desto mehr Power hast du bei der Arbeit. Dadurch gelingen dir Schraub- und Bohrarbeiten im Handumdrehen und du kommst auch durch massive Materialien. Hobby-Heimwerker und Profis sollten auf mindestens 18 Volt setzen.
  • Kapazität (mAh): Die Kapazität in Milliamperestunden gibt an, wie viel Strom ein Akku speichern kann. Je höher die Kapazität, desto länger hält der Akku durch, ohne dass du zwischendurch zu häufig nachladen musst. Suchst du die Profi-Klasse für anspruchsvolle Arbeiten, sollte ein Akku über mindestens 4.000 mAh (4 Ah) verfügen.

Tipp: Ist ein Akkuschrauber bürstenlos und du arbeitest damit täglich über mehrere Stunden? Dann ist es sinnvoll, sich einen zweiten Ersatzakku dazuzukaufen. Während du mit einem Akku arbeitest, steckt der andere in der Ladestation und tankt neue Energie. Bei Bedarf gibt es einen fliegenden Wechsel.

#3 – Welche Volt-Klassen sind erhältlich?

18 Volt AkkuSoll ein Akkuschrauber bürstenlos sein, hast du zusätzlich die Wahl zwischen verschiedenen Volt-Klassen. Wie ich dir bereits im oberen Abschnitt erklärt habe, steht Volt für Spannung. Je nachdem, welche Arbeiten du mit einem bürstenlosen Akkuschrauber durchführst, ist eine bestimmte Volt-Klasse eher geeignet. Im Folgenden gehe ich auf die unterschiedlichen Volt-Klassen näher ein:

  • 10,8/12 Volt: Mit einem Akkuschrauber in der Klasse 10,8 oder 12 Volt führst du die grundlegendsten Arbeiten schnell und einfach durch. Dazu gehören beispielsweise kleine Modelle, mit denen du lediglich Schrauben festdrehen oder lösen kannst. Zur Auswahl stehen aber auch Akku-Bohrschrauber, mit denen Du Löcher in verschiedene Materialien wie Holz oder Kunststoff bohren kannst.
  • 18 Volt: Hast du höhere Ansprüche und benötigst mehr Leistung? Dann bist du mit einem bürstenlosen 18 Volt Akkuschrauber besser aufgehoben. Hier sind die einzelnen Modelle auch mit einer Schlagbohrfunktion ausgestattet. Dadurch gelangst du auch durch robuste Materialien wie Betonwände oder Stahlbeton. 18 Volt Akkuschrauber sind echte Allrounder und für nahezu alle Einsatzgebiete geeignet.

Einige wenige bürstenlose Akkuschrauber Modelle sind auch mit 14,4 und 20 Volt Akkus ausgestattet. So beispielsweise beim Hersteller DeWalt.

#4 – Akkuschrauber bürstenlos – Was ist ein Bohrfutter?

Bohrfutter Akku BohrschrauberDas Bohrfutter befindet sich direkt an der Vorderseite eines Akkuschraubers. Hierin werden verschiedene Einsätze wie Bohrer oder Bits eingespannt, um mit der entsprechenden Arbeit zu beginnen. Während früher viele Bohrfutter noch mit einem kleinen Werkzeug geöffnet und verschlossen werden mussten, verfügen moderne Akkuschrauber über ein Schnellspannbohrfutter. Das Schnellspannbohrfutter öffnest du schnell und einfach mit einer Hand, was einen zügigen Austausch ermöglicht.

Tipp: Achte bei der Wahl vom Bohrfutter auf den vom Hersteller angegebenen maximalen Bohrfutter-Durchmesser in mm. Nur so ist sichergestellt, dass du mit allen erforderlichen Bohrdurchmessern arbeiten kannst. Der Großteil aller Akkuschrauber bürstenlos hat einen maximalen Durchmesser von 10 oder 13 mm.

#5 – Ist ein bürstenloser Akkuschrauber auch mit Schlagfunktion erhältlich?

Du möchtest auch Löcher in massive Wände aus Beton oder Stahlbeton bohren? Dann achte bitte darauf, dass es sich bei dem elektrischen Werkzeug um einen Akku-Schlagbohrschrauber handelt. Er ist mit einer Schlagfunktion (auch als Schlagwerk bekannt) ausgestattet.

Die Funktionsweise von einer Schlagfunktion ist einfach: Während sich bei herkömmlichen Akku-Bohrschraubern lediglich der Bohrer dreht, sorgt bei einem Akku-Schlagbohrschrauber der Motor dafür, dass der Bohrer impulsive Schläge in das Material gibt. Dadurch gelangst du bei anspruchsvollen Bohrarbeiten viel schneller und einfacher in selbst massivste Materialien.

So aktivierst du die Schlagbohrfunktion:

  1. Je nachdem, für welchen Hersteller und welches Modell du dich entscheidest, ist die Vorgehensweise verschieden. Halte am Gehäuse vom Akku-Schlagbohrschrauber auf einen Schalter mit einem kleinen Hammer-Symbol Ausschau.
  2. Während du bei einigen Modellen einen Knopf drücken musst, ist bei anderen das Drehen von einem Drehkranz erforderlich.
  3. Hast du den Knopf gedrückt oder den Drehkranz auf das kleine Hammer-Symbol verstellt, ist die Schlagbohrfunktion sofort aktiviert und einsatzbereit.

Beliebte bürstenlose Akkuschrauber mit Schlagfunktion

Die folgenden Akkuschrauber haben einen bürstenlosen Motor und sind mit einer Schlagfunktion Ausgestattet. Diese Modelle werden auch als bürstenlose Akku Schlagbohrschrauber bezeichnet.

AngebotBestseller Nr. 1 DeWalt XR Akku-Schlagbohrschrauber Set DCK795S2T – Schlagbohrmaschine mit 2-Gang-Vollmetallgetriebe & bürstenlosem Motor zum Schrauben, Bohren & Schlagbohren – 1 x Schlagbohrer Li-Ion 18 V + Zubehör
AngebotBestseller Nr. 2 Black+Decker Akku-Schlagbohrschrauber (18 V 1,5Ah, mit bürstenlosem 2-Gang-Getriebe, LED-Arbeitslicht, Anti-Rutsch-Softgriff, 1 Stück) BL188K
AngebotBestseller Nr. 3 DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber (18 V, 5 Ah, mit LED-Arbeitslicht, bürstenlose Motor-Technologie, zwei-Gang-Vollmetallgetriebe, inkl. 2x Akkus, System-Schnellladegerät und Tstak-Box), DCD796P2

#6 – Wie hoch ist die Drehzahl bei bürstenlosen Akkuschraubern?

Ein Blick auf einen bürstenlosen Akkuschrauber zeigt: Die Drehzahlen unterscheiden sich im Gegensatz zu Akkuschraubern ohne bürstenlosen Motor kaum bzw. so gut wie gar nicht. Auch bei Brushless Modellen stehen dir meist zwei Gänge zur Verfügung, die mit einem bestimmten Drehzahlbereich arbeiten. Je nach zu bohrendem Material ist eine niedrige oder höhere Drehzahl geeignet:

  • Möchtest du Materialien wie Aluminium oder Holz bohren, erledigst du das am besten mit einer hohen Drehzahl
  • Bohrst du hingegen stärkere bzw. robustere Materialien ist es sinnvoll, die Drehzahl etwas niedriger einzustellen

So veränderst du bei einem bürstenlosen Akkuschrauber die Drehzahl

  • Erkundige dich zunächst in der Bedienungsanleitung deines Akkuschraubers, über welchen Drehzahlbereich welcher Gang verfügt. Der Großteil aller Akkuschrauber (z.B. Makita und Bosch) verfügt über einen Schalter auf der Oberseite, der mit den Ziffern 1 und 2 markiert ist.
  • Stelle den Schalter wahlweise auf die Stufe 1 oder 2, um mit dem gewünschten Gang und dem damit verbundenen Drehzahlbereich zu arbeiten.

Nun stehen dir beispielsweise folgende Drehzahlen zur Verfügung:

  • 1. Gang: 0 – 600 min-1
  • 2. Gang: 0 – 1.900 min-1

#7 – Welches Zubehör ist für einen bürstenlosen Akkuschrauber erhältlich?

Zubehör AkkuschrauberDie Vorteile, die ein Akkuschrauber bürstenlos mit sich bringt, kennst du nun bereits. Zusätzlich bieten Hersteller wie Bosch, DeWalt oder Makita ein umfangreiches Zubehör an. Die einzelnen Zubehörteile unterstützen dich dabei, bestimmte Arbeiten noch komfortabler, schneller und einfacher zu erledigen. Im Folgenden zeige ich dir, welches Zubehör erhältlich ist und was es damit auf sich hat:

  • Ladestation: Damit dir nicht der Strom ausgeht und deine Akkus stets aufgeladen sind, ist eine Ladestation unabdingbar. Auf dieses Zubehör bist du also auf jeden Fall angewiesen. Bitte beachte, dass nicht bei jedem Modell eine Ladestation im Lieferumfang enthalten ist, wenn du dich für einen Akkuschrauber bürstenlos entscheidest. Neben herkömmlichen Ladestationen erhältst du auch Schnellladestationen, die deinen Akku innerhalb kürzester Zeit aufladen.
  • Ersatzakku: Bei Hobby-Heimwerkern und Handwerkern, die den ganzen Tag über durchschrauben und bohren kann es schnell passieren, dass ein Akku nicht ausreicht. In diesem Falle ist es sinnvoll, sich einen zweiten Ersatzakku dazu zu bestellen. Während du mit einem Akku in der Maschine arbeitest, wird der andere parallel dazu aufgeladen. Anschließend gibt es einen fliegenden Wechsel und schon geht es weiter.
  • Bohrer-Set: Möchtest du Löcher bohren, entscheidest du dich am besten gleich noch für das passende Bohrer-Set. Die Bohrer sind in einer kleinen Box verstaut, worin verschiedene Bohrdurchmesser enthalten sind. Achte darauf, dass die größten Bohrer für das Bohrfutter von deinem Akkuschrauber geeignet sind.
  • Bits-Set: Möchtest du mit deinem bürstenlosen Akkuschrauber Schrauben festdrehen oder lösen, eignet sich ein Bits-Set hervorragend. Hierin sind die unterschiedlichsten Schraubaufsätze für verschiedene Schrauben-Typen enthalten. Dazu gehören beispielsweise:
    • Kreuz (Philips)
    • Schlitz
    • Torx
    • Pozidriv
    • Innensechskant
  • Transportkoffer: Hast du dir ein großes Set mit Akkuschrauber, Ersatzakku, Ladestation und weiterem Zubehör zugelegt? Dann ist es sinnvoll, alles in einem Transportkoffer zu verstauen. Dadurch gehen keine Einzelteile verloren und du hast bei Bedarf alles griffbereit, wenn du unterwegs Bohr- oder Schraubarbeiten durchführen musst.
  • Winkelaufsatz: Wer kennt es nicht: Du möchtest eine Schraube festdrehen oder lösen, die sich in einer schwer erreichbaren Ecke befindet. Hier hilft dir ein Winkelaufsatz dabei, die Stelle zu erreichen und deine Arbeit ordnungsgemäß zu erledigen. Um den Winkelaufsatz zu befestigen, musst du vorher das Bohrfutter abnehmen.
  • Exzenteraufsatz: Hin und wieder kann es auch der Fall sein, dass du nur schwer an Schrauben herankommst, weil das Bohrfutter im Weg steht. In diesem Falle ist ein Exzenteraufsatz hervorragend geeignet, damit du mit einem Bit Schrauben festdrehen oder lösen kannst.

Tipp: Arbeitest du häufig an schattigen Orten oder generell abgedunkelten Ecken? Dann ist es sinnvoll, sich für einen Akkuschrauber mit integrierter LED zu entscheiden. Schaltest du den Akkuschrauber ein, wird die LED automatisch aktiviert und leuchtet den Arbeitsbereich vollständig aus. Dadurch hast du stets den vollen Durchblick.

#8 – Akkuschrauber bürstenlos: Lohnt sich der Kauf eines Sets?

Du möchtest, dass dein neuer Akkuschrauber bürstenlos sein soll und hast noch kein passendes Zubehör wie Bohrer- oder Bit-Set zuhause? In diesem Falle ist es sinnvoll, sich ein Akkuschrauber Set zu kaufen.

Hierin sind alle grundlegenden Teile wie Akku, Ladestation, Bits und Transportkoffer enthalten. Dadurch hast du von Anfang an alles parat und kannst direkt loslegen. Gleichzeitig sparst du gegenüber einem Einzelkauf bares Geld, wenn du dich für ein Set entscheidest. Du schlägst also zwei Fliegen mit einer Klappe. Im Folgenden findest du drei Akkuschrauber Sets, die auf Amazon besonders beliebt sind:

#9 – Wie viel kostet ein bürstenloser Akkuschrauber?

Wie teuer dein neuer bürstenloser Akkuschrauber ausfällt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. So ist beispielsweise entscheidend, für welche Akkuschrauber-Art du dich entscheidest. Aber auch Merkmale wie Spannung, Akku-Kapazität und Lieferumfang sind beim Gesamtpreis von wichtiger Bedeutung.

Bist du auf der Suche nach einem Einsteigermodell ohne großen Zubehörumfang, bekommst du einen bürstenlosen Akkuschrauber bereits für unter 100 Euro. Gehobenere Modelle in einer vernünftigen Volt-Klasse mit passendem Zubehör-Umfang findest du bereits für einen Preis zwischen 100 und 200 Euro.

Suchst du hingegen ein leistungsstarkes Gerät im Set (mit Ersatzakku, Ladestation und Transportkoffer), findest du gute Modelle zwischen 200 und 300 Euro. Diese stammen von renommierten Herstellern und bieten eine hohe Qualität.

#10 – Welche Hersteller bieten bürstenlose Akkuschrauber an?

Soll dein neuer Akkuschrauber bürstenlos sein und du suchst nach einem passenden Modell? Der Markt bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Herstellern mit verschiedenen Akkuschraubern. Im Folgenden stelle ich dir einige bekannte Hersteller auf diesem Gebiet vor.

Bürstenlose Akkuschrauber von Makita

Bürstenlose Akkuschrauber von DeWalt

AngebotBestseller Nr. 1 DeWalt Akku-Bohrschrauber / Akkuschrauber (18V, 2.0 Ah, bürstenlos, mit Zwei-Gang-Vollmetallgetriebe, 15 Drehmomentstufen, inkl. zwei XR Akkus, System-Schnellladegerät und Tstak-Box), DCD791D2
AngebotBestseller Nr. 2 DeWalt XR Akku-Schlagbohrschrauber Set DCK795S2T – Schlagbohrmaschine mit 2-Gang-Vollmetallgetriebe & bürstenlosem Motor zum Schrauben, Bohren & Schlagbohren – 1 x Schlagbohrer Li-Ion 18 V + Zubehör
AngebotBestseller Nr. 3 Dewalt Akku-Bohrschrauber (18V, 1.5 Ah, bürstenlos, mit Zwei-Gang-Vollmetallgetriebe, 15 Drehmomentstufen, inkl. zwei Akkus, System-Schnellladegerät und Tstak-Box) DCD777S2T

Bürstenlose Akkuschrauber von Einhell

AngebotBestseller Nr. 1 Einhell Akkuschrauber TE-CD 18 Li-i Brushless Power X-Change (mit Schlagfunktion, Li-Ion, 18 V, 2 Gang, 60 Nm, LED Licht, Koffer, inkl. 2 x 2,0 Ah Akku und Ladegerät)
AngebotBestseller Nr. 2 Einhell Akkuschrauber TE-CD 18 Li Brushless Solo Power X-Change (Li-Ion, 18 V, 2 Gang, 60 Nm, LED Licht, ohne Akku und Ladegerät)

Weitere namhafte Hersteller sind: Bosch, Metabo, Milwaukee, Festool, Hitachi, Fein.

Fazit zum bürstenlosen Akkuschrauber

Akkuschrauber bürstenlosIst ein Akkuschrauber bürstenlos (auch Brushless genannt), handelt es sich dabei um eine moderne Technologie. Der elektrische Motor im Inneren arbeitet ohne Schleifkontakte (Kohlebürsten), was weniger Verschleiß und damit eine längere Lebensdauer verspricht. Des Weiteren ist die Bauweise kompakter, leichter und der Stromverbrauch ist geringer, wodurch du länger durcharbeiten kannst.

Auch wenn der bürstenlose Akkuschrauber ein wenig teurer ausfällt, lohnt sich die Investition allemal. Denn du erhältst ein qualitativ hochwertiges Modell, was viel Leistung und zahlreiche nützliche Funktionen mit sich bringt. Soll dein neuer Akkuschrauber bürstenlos sein und du möchtest dir ein passendes Modell kaufen, sind unter anderem Volt-Klasse und Akku-Kapazität von wichtiger Bedeutung. Je höher die Werte in Volt (V) und Milliamperestunden (mAh) sind, desto mehr Kraft hast du zum Arbeiten und desto länger hält die Akku-Kapazität durch.

Aber auch Extras wie Drehmomenteinstellung, Drehzahl oder integrierte LED sollten bedacht werden. Diese und noch weitere Ausstattungsmerkmale unterstützen dich dabei, dass die Arbeit noch einfacher und komfortabler ausfällt. Des Weiteren hast du die Wahl zwischen unterschiedlichen bürstenlosen Akkuschrauber Arten. Wahlweise kannst du dich auch für ein großes Komplettset entscheiden, in dem alle erforderlichen Zubehörteile für einen erfolgreichen Start enthalten sind. Dadurch hast du grundsätzlich den Vorteil, dass der Preis gegenüber einem Einzelkauf um einiges günstiger ausfällt. Kennst du schon die besten Akkuschrauber oder den Mini Akkuschrauber Test?

Noch nicht der passende bürstenlose Akkuschrauber dabei?

Entsprechen die vorgestellten Modelle aus meinem Test und Vergleich noch nicht deinen Anforderungen? Im Folgenden findest du 10 weitere bürstenlose Akkuschrauber, welche oft gekauft werden und auf Amazon eine gute Bewertung haben.

Die Neuheiten auf dem Akkuschrauber-Markt

Makita, Bosch, DeWalt und Co. entwickeln ihre Produkte ständig weiter, damit sie dir immer das beste Produkt bieten können. Die folgenden 10 Akkuschrauber sind neu auf dem Markt.

Weitere Artikel zum Thema Akkuschrauber

Neben diesem Artikel über bürstenlose Akkuschrauber, habe ich auf dem Werkzeug ABC bereits über 20 weitere Artikel zum Thema Akkuschrauber geschrieben. Diese möchte ich dir nicht vorenthalten.

Akkuschrauber

Akkuschrauber Wissen

Akkuschrauber Hersteller

Akkuschrauber Test

Mini Akkuschrauber Test

Schlagwörter

Akkuschrauber bürstenlos, Dewalt, brushless Akkuschrauber, bürstenloser Akkuschrauber, Metabo, Akkuschrauber 18 Volt im Test, Makita, bürstenloser Akku Schlagbohrschrauber Test

Letzte Aktualisierung am 20.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API