Akku Handkreissägen Test 2022 – Der Testsieger überzeugt im Vergleich!

Akku Handkreissäge Test

Akku Handkreissägen Test 2022 – Während man mit einer klassischen Handkreissäge an einen Ort mit Steckdose gebunden ist, ermöglicht eine Akku Handkreissäge flexibles und sicheres Arbeiten. Die Modelle eignen sich ideal für Holzzuschnitte im Garten, beispielsweise beim Terrassen- oder Carportbau. Kein lästiges Kabel, sondern ein leistungsstarker Akku versorgt die Handkreissäge mit der nötigen Energie und verleiht ihr so ausreichend Power. Mein Akku Handkreissägen Test 2022 soll dir bei der Auswahl der für dich besten Handkreissäge helfen und dich zum Thema Akku Handkreissägen und Handkreissägen im Allgemein umfangreich beraten. Neben meinem Testsieger und den weiteren Handkreissägen meiner Top 5, beantworte ich dir im Ratgeberteil die wichtigsten Fragen.

Akku Handkreissägen Test 2022 – die besten fünf Handkreissägen mit Akku im Vergleich

Für meine Handkreissägen Test habe ich über 25 Handkreissägen miteinander verglichen und die besten 10 ausführlich getestet. Bei fünf Modellen aus meiner Top 10 handelt es sich um Akku Handkreissägen. Diese möchte ich dir im Folgenden genauer vorstellen. Damit du dir einen ersten Eindruck über die einzelnen Modelle machen kannst, habe ich sie in der folgenden Tabelle gegenübergestellt. Der Tabelle kannst du unter anderem die technischen Daten und Funktionen entnehmen.

Im Test: Akku Handkreissäge
Testsieger
DHS680RTJ
Preistipp
GKS 18V-57 G
HKC 55 Li EB-Basic
Mini Handkreissäge
HS301DZ
UniversalCirc 12
Vorschaubild
Handkreissäge Test
Bosch Akku Handkreissäge
Test Handkreissäge
Mini Handkreissäge Test
kleine Kreissäge
Hersteller
Makita
Bosch
Festool
Makita
Bosch
Gewicht
3434 Gramm
4100 Gramm
4100 Gramm
1602 Gramm
1466 Gramm
Leistung
90 Wh (18V*5,0Ah)
72 Wh (18V*4,0Ah)
72 Wh (18V*4,0Ah)
24 Wh (12V*2,0Ah)
30 Wh (12V*2,5Ah)
∅ Sägeblatt
165 mm
165 mm
160 mm
85 mm
85 mm
max. Schnitttiefe
57 mm
57 mm
55 mm
25,5 mm
26 mm
max. Drehzahl
5.000 U/Min.
3.400 U/Min.
4.500 U/Min.
1.500 U/Min.
1.400 U/Min.
Schnittgeschw.
43 m/sek.
30 m/sek.
38 m/sek.
7 m/sek.
6 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
398,95 EUR
309,00 EUR
379,00 EUR
67,64 EUR
117,31 EUR
Testsieger
Im Test: Akku Handkreissäge
DHS680RTJ
Vorschaubild
Handkreissäge Test
Hersteller
Makita
Gewicht
3434 Gramm
Leistung
90 Wh (18V*5,0Ah)
∅ Sägeblatt
165 mm
max. Schnitttiefe
57 mm
max. Drehzahl
5.000 U/Min.
Schnittgeschw.
43 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
398,95 EUR
mehr Details
Anbieter
Preistipp
Im Test: Akku Handkreissäge
GKS 18V-57 G
Vorschaubild
Bosch Akku Handkreissäge
Hersteller
Bosch
Gewicht
4100 Gramm
Leistung
72 Wh (18V*4,0Ah)
∅ Sägeblatt
165 mm
max. Schnitttiefe
57 mm
max. Drehzahl
3.400 U/Min.
Schnittgeschw.
30 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
309,00 EUR
mehr Details
Anbieter
Im Test: Akku Handkreissäge
HKC 55 Li EB-Basic
Vorschaubild
Test Handkreissäge
Hersteller
Festool
Gewicht
4100 Gramm
Leistung
72 Wh (18V*4,0Ah)
∅ Sägeblatt
160 mm
max. Schnitttiefe
55 mm
max. Drehzahl
4.500 U/Min.
Schnittgeschw.
38 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
379,00 EUR
mehr Details
Anbieter
Mini Handkreissäge
Im Test: Akku Handkreissäge
HS301DZ
Vorschaubild
Mini Handkreissäge Test
Hersteller
Makita
Gewicht
1602 Gramm
Leistung
24 Wh (12V*2,0Ah)
∅ Sägeblatt
85 mm
max. Schnitttiefe
25,5 mm
max. Drehzahl
1.500 U/Min.
Schnittgeschw.
7 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
67,64 EUR
mehr Details
Anbieter
Im Test: Akku Handkreissäge
UniversalCirc 12
Vorschaubild
kleine Kreissäge
Hersteller
Bosch
Gewicht
1466 Gramm
Leistung
30 Wh (12V*2,5Ah)
∅ Sägeblatt
85 mm
max. Schnitttiefe
26 mm
max. Drehzahl
1.400 U/Min.
Schnittgeschw.
6 m/sek.
Akkubetrieb
bürstenl. Motor
Parallelanschlag
Schnitttiefenverst.
Gehrungsschnitte
Absauganschluss
Transportkoffer
Preis
117,31 EUR
mehr Details
Anbieter

Die besten 5 Modelle im Akku Handkreissägen Test 2022

Nachdem ich dir einen ersten Einblick in meinen Akku Handkreissägen Test gegeben habe, möchte ich dir jetzt die einzelnen Modelle genauer vorstellen. Neben meinem Akku Handkreissägen Testsieger von Makita haben es auch Modelle von Bosch und Festool in meine Top 5 geschafft.

#1 – Der Testsieger im Akku Handkreissägen Test: Makita DHS680RTJ

Akku Handkreissäge TestsiegerBei meinem Testsieger im Akku Handkreissägen Test handelt es sich um eine sehr leistungsstarke Handkreissäge mit Akku von Makita aus der 18 Volt Kategorie – die Makita DHS680RTJ*. Mit 3434 Gramm ist dieses Modell inklusive Akku deutlich leichter als die Konkurrenz von Bosch und Festool.

Das Sägeblatt hat einen Durchmesser von 165 mm und bietet dir eine maximale Schnitttiefe von 57 mm – der beste Wert in meinem Test. Mit einer Leerlaufdrehzahl von 5000 Umdrehungen pro Minuten kommt dieses Modelle auf eine Schnittgeschwindigkeit von 43 Meter pro Sekunde. Das reicht für sehr viele Arbeiten im Haus und Garten absolut aus.

Zusätzlich erwähnenswert ist die sehr gute Bewertung auf Amazon (4,7 von 5 Sternen), die Schnitttiefenverstellung sowie der bürstenlose Motor. Letzteres verspricht eine lange Lebensdauer und wenig wartungsaufwand. Möchtest du mehr über meinen Testsieger erfahren, dann schau dir gerne meinen Testbericht zur Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ an. Zum Lieferumfang von meinem Testsieger gehört ein Parallelanschlag, der Absauganschluss, das Sägeblatt, zwei Akkus, Ladegerät und ein Transportkoffer.

Angebot
Testsieger: Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ

Details

  • Hersteller: Makita
  • Gewicht mit Akku: 3434 g
  • Leistung: 90 Wh (18V*5,0Ah)
  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • maximale Schnitttiefe: 57 mm
  • maximale Drehzahl: 5.000 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 43 m/sek.
  • Akkubetrieb mit bürstenlosem Motor
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

#2 – Mein Preistipp: Bosch Akku Handkreissäge GKS 18V-57 G

Akku Handkreissäge TestBei der Bosch GKS 18V-57 G* handelt es sich um den aktuellen Amazon Bestseller (4,8 von 5 Sternen) und um ein Bosch-Blau-Gerät mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis sowie einer guten Ausstattung. So gehört zum Lieferumfang die Säge, zwei Akkus, Ladegerät, Parallelanschlag und eine L-Boxx für den sicheren Transport und die Lagerung.

Der 18 Volt Akku mit einer Kapazität von 4 Amperestunden kommt auf eine Leistung von 72 Wattstunden. Damit ist die Arbeitsdauer pro Ladung etwas geringer als bei meinem Testsieger (90 Wh). Auch das Gewicht ist mit 4100 Gramm etwas höher.

Die maximale Schnitttiefe liegt bei 57 cm und ist stufenlos einstellbar. Das reicht für die meisten Werkstücke absolut aus. Wie mit einer Kappsäge kannst du auch mit dieser Akku Handkreissäge im 45 Gradwinkel sogenannte Gehrungsschnitte durchführen.

Angebot
Mein Preistipp: Bosch Akku Handkreissäge GKS 18V-57 G

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Gewicht mit Akku: 4100 g
  • Leistung: 72 Wh (18V*4,0Ah)
  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • maximale Schnitttiefe: 57 mm
  • maximale Drehzahl: 3.400 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 30 m/sek.
  • kein bürstenloser Motor
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • überragende Bewertungen auf Amazon

#3 – Das Topmodell von Festool: HKC 55 Li EB-Basic

Festool HKC 55 EB Akku HandkreissägeDie dritte Akku Handkreissäge aus meinem Test ist die HKC 55 Li EB-Basic von Festool*. Hierbei handelt es sich um ein sehr hochwertiges und präzises Modell, welches seinen Preis hat. So kostet dieses Modell ähnlich viel wie der Testsieger, allerding gehört zum Lieferumfang nur die Säge und der Transportkoffer. Akku und Ladegerät* müssen separat bestellt werden.

Die wichtigsten technischen Daten sind ist der Sägeblattdurchmesser von 160 mm, die damit verbundene maximale Schnitttiefe von 55 mm, der bürstenlose Motor, die maximale Drehzahl von 4500 Umdrehungen pro Minute sowie eine Schnittgeschwindigkeit von 38 Meter pro Sekunde.

Besonders vorzuheben ist die makellose Bewertung auf Amazon (5 von 5 Sternen) und die zusätzliche Garantie von Festool. Mehr dazu erfährst du in meinem Testbericht zur Festool HKC 55 Li EB-Basic.

Qualitätssieger: Festool Akku Handkreissäge HKC 55 Li

Details

  • Hersteller: Festool
  • Gewicht mit Sägeblatt: 4100 g
  • Akku Leistung: 72 Wattstunden
  • bürstenloser Motor
  • Sägeblattdurchmesser: 160 mm
  • maximale Schnitttiefe: 55 mm
  • maximale Drehzahl: 4.500 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 38 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • Transportkoffer
  • überragende Bewertungen auf Amazon

#4 – Testsieger im Mini Handkreissäge Test: Makita HS301DZ

Mini Akku Handkreissäge TestsiegerBei meinem vierten Modell handelt es sich nicht um eine herkömmliche Handkreissäge sondern um eine sogenannte Mini Handkreissäge. Diese sind kleiner und damit handlicher, aber nicht so leistungsstark wie die großen Modelle.

Die Makita HS301DZ* ist mein Testsieger der Mini Handkreissägen. Sie verfügt über ein Sägeblattdurchmesser von 85 mm und eine maximale Schnitttiefe von 25,5 mm. Die maximale Drehzahl liegt bei 1500 Umdrehungen pro Minute und eine damit verbundene Schnittgeschwindigkeit von 7m pro Sekunde. Diese kleine Handkreissäge eignet sich eher für kleine Schnitte, die keine hohe Präzision erfordern. Alle Funktionen und Eigenschaften sowie weitere Bilder kannst du meinem Testbericht zur Makita HS301DZ entnehmen.

Angebot
Mini Handkreissägen testsieger Makita HS301DZ

Details

  • Hersteller: Makita
  • Gewicht mit Sägeblatt: 1602 g
  • Akk Leistung: 24 Wattstunden
  • Sägeblattdurchmesser: 85 mm
  • maximale Schnitttiefe: 25,5 mm
  • maximale Drehzahl: 1.500 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 7 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

#5 – Bosch UniversalCirc 12 Mini Handkreissäge

Mini Akku Handkreissäge BoschWenn du auf der Suche nach einer kleineren Handkreissäge bist, die nicht so kostenintensiv ist, dann ist die Bosch UniversalCirc 12* einer nennenswerte Alternative. Hierbei handelt es sich um eine 12 Volt Handkreissäge mit einer maximalen Schnitttiefe von 26 mm.

Sie gehört zur Bosch-Grün-Serie und verfügt über einen Parallelanschlag, einen Absauganschluss, sowie eine Schnitttiefenverstellung. Mit 1466 Gramm ist dieses Modell die leichteste Handkreissäge mit Akku aus meinem Test. Weitere Infos und Bilder findest du in meinem Testbericht zur Bosch UniversalCirc Handkreissäge.

Angebot
Mini Handkreissäge Bosch UniversalCirc 12

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Gewicht mit Sägeblatt: 1466 g
  • Akk Leistung: 30 Wattstunden
  • Sägeblattdurchmesser: 85 mm
  • maximale Schnitttiefe: 26 mm
  • maximale Drehzahl: 1.400 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 6,2 m/Sek.
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

Der Große Ratgeber zum Akku Handkreissägen Test 2022

Akku Handkreissäge Test

Nachdem ich dir meine Top 5 ausführlich vorgestellt habe, möchte ich dir nun die wichtigsten Fragen zum Thema Akku Handkreissäge und Handkreissägen im Allgemeinen ausführlich beantworten. So bist du für den Kauf gut vorbereitet und findest garantiert die für dich beste Akku Handkreissäge.

#1 – Was ist eine Akku Handkreissäge und worin besteht der Unterschied zur Akku Tauchsäge

Ähnlich wie Wippsägen und Tischkreissägen gehören Handkreissägen zur Familie der Kreissägen. Sie sind mit einem runden Sägeblatt ausgestattet, welches per Motor und Lithium-Ionen-Akku angetrieben wird. Herkömmliche Modelle haben Sägeblätter mit einem Durchmesser von 80 bis 200 mm, womit Schnitte von 20 bis 70 mm gemacht werden können. Handkreissägen eignen sich ideal um Werkstücke aus Holz oder Kunststoff präzise zuzuschneiden.

Unterschied Handkreissäge Tauchsäge

Auch die moderne Tauchsäge gehört zur Familie der Kreissägen. Sie verfügen (wie eine Handkreissäge) über eine Führungsplatte sowie einem runden Sägeblatt und werden per Akku oder Netzbetrieb angetrieben. Der Unterschied zwischen Handkreissäge und Tauchsäge ist die zusätzliche Tauchfunktion der Tauchsäge. Mithilfe der Tauchfunktion kannst du in dein Werkstück „eintauchen“ und es so ausschneiden. Eine ideale Funktion zum Zuschneiden von Küchenarbeitsplatten oder Türblättern. Das beste Modell in meinem Tauchsägen Test ist die Festool TS 55 REBQ Plus FS. Als Akku-Variante ist die Festool Akku Tauchsäge TSC 55 li 5,2 REB Plus empfehlenswert.

#2 – In welchen Volt-Klassen sind Akku Handkreissägen erhältlich?

Akku Handkreissägen sind wahlweise mit unterschiedlichen Akkuspannungen (Volt-Klassen) erhältlich. Je höher die Spannung ist, desto stärker arbeitet das Gerät. Je nachdem, wofür du eine Handkreissäge mit Akku verwenden möchtest, ist eine bestimmte Volt-Klasse besser geeignet. Im Folgenden gehe ich auf die einzelnen Volt-Klassen ein und zeige dir, für welche Bereiche sie geeignet sind:

  • 10,8/12 Volt: In der kleinsten Volt-Klassen sind kleine und kompakte Akku Handkreissägen vertreten. Sie sind für grundlegende Sägearbeiten zuhause oder im Heimwerkerbereich geeignet. Oftmals ist hier auch von sogenannten Mini-Handkreissägen die Rede, die über einen Sägeblattdurchmesser von beispielsweise 85 mm verfügen. Dementsprechend fällt auch die Stärke etwas geringer aus.
  • 18 Volt: Der Großteil aller Akku Handkreissägen von Bosch, Makita und Co. arbeitet hingegen mit 18 Volt. Diese Spannung liefert jede Menge Leistung, um auch anspruchsvolle und kraftfordernde Sägearbeiten durchzuführen. Hier ist auch die Drehzahl entsprechend hoch und liegt im Leerlauf teilweise bei bis zu 5.000 min-1.
  • 20 Volt: Einige wenige Hersteller setzen auch auf 20 Volt. In puncto Leistung und Drehzahl unterscheiden sich die Akku Handkreissägen allerdings kaum. Hier liegst du in ähnlichen Leistungs- und Drehzahlbereichen.

Tipp: Legst du auch bei Akkus Wert auf eine hohe Qualität, entscheidest du dich am besten für einen Lithium-Ionen-Akku. Diese moderne Technologie liefert eine hohe Leistung und ist weitaus langlebiger als herkömmliche Akku-Arten. Auch der Memory-Effekt bleibt bei Lithium-Ionen aus, sodass die Akkus auch nach längerer Lagerung auf Knopfdruck sofort die maximale Leistung liefern.

#3 – Wie wichtig ist die Kapazität bei einer Akku Handkreissäge?

Im letzten Absatz bin ich auf die verschiedenen Volt-Klassen eingegangen. Jetzt erkläre ich dir, was es mit der Akkukapazität auf sich hat und was du bei diesem Kriterium beachten musst.

Die Kapazität wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben. Je höher dieser Wert bei einem Akku ist, desto mehr Strom kann er speichern. Dementsprechend kannst du mit deiner Akku Handkreissäge auch länger arbeiten, was vor allem bei intensiven Arbeitseinheiten von Vorteil ist.

Bist du auf der Suche nach großen und ausdauernden Akkus, empfehle ich dir welche im Bereich zwischen 5.000 und 6.000 mAh (5 – 6 Ah). Mit diesen Werten musst du nicht all zu oft nachladen und kannst lange durcharbeiten.

Tipp: Damit es zu keinen Arbeitsunterbrechungen kommt rate ich dir dazu, einen oder mehrere Ersatzakkus zu besorgen. Somit bist du hervorragend ausgerüstet und es kommt zu keinen Engpässen. Während ein Akku in der Handkreissäge steckt, lädst du den anderen auf der Ladestation auf. Macht der Akku im Werkzeug schlapp, tauschst du beide im fliegenden Wechsel schnell und einfach aus. Und schon geht es weiter!

#4 – Sind bei einer Akku Handkreissäge Akkus und Ladegerät dabei?

Akku für Handkreissäge

Besitzt du weder elektrische Werkzeuge noch Akkus und Ladestation, solltest du unbedingt auf den Lieferumfang einer Akku Handkreissäge achten. Denn nicht bei jedem Gerät ist es der Fall, dass Hersteller automatisch einen Akku und ein Ladegerät dazulegen.

Bist du also Einsteiger und benötigst eine Grundausrüstung, ist eine Akku Handkreissäge inkl. Akku und Ladegerät empfehlenswert. Noch besser bist du mit einem zweiten Ersatzakku aufgehoben, sollte es zu längeren Arbeitseinheiten kommen. Einige Hersteller bieten große Sets an, bei denen du bares Geld sparst. So ist beispielsweise eine Makita Handkreissäge inkl. Ladegerät und zwei Akkus erhältlich.

#5 – Sind Akkus auch mit anderen Geräten kompatibel?

Viele bekannte Hersteller wie Bosch oder Makita haben sich darauf spezialisiert, universal nutzbare Akkus anzubieten. Somit besteht die Möglichkeit, dass du die Akkus nicht nur mit hauseigenen Handkreissägen verwenden kannst. Zusätzlich kannst du sie auch in viele andere Geräte des Herstellers stecken und durchstarten. Mit dabei sind unter anderem folgende Geräte:

  • Akkuschrauber
  • Winkelschleifer
  • Multifunktionsgeräte
  • Stichsäge
  • Laubbläser
  • Kettensäge

Achtung: Suchst du nach einem universalen Akku, der auch bei anderen Geräten eines Herstellers funktioniert? Dann musst du dich unter Umständen für eine bestimmte Volt-Klasse entscheiden. Bei Makita ist es beispielsweise der Fall, dass lediglich 18 Volt Akkus universal einsetzbar sind.

#6 – Welche Ausstattungsmerkmale bieten Akku Handkreissägen?

Je nachdem, wofür du eine Akku Handkreissäge verwenden möchtest, findest du einzelne Maschinen mit bestimmten Ausstattungsmerkmalen. Im Folgenden zeige ich dir, welche Ausstattungsmerkmale empfehlenswert sind und du gut gebrauchen kannst:

  • Motorbremse: Die Motorbremse erweist sich als durchaus sinnvoll und ist sicherer sowie verschleißfreundlicher. Bist du gerade dabei ein Material zu sägen und lässt den Startknopf los, stoppt das Sägeblatt innerhalb kürzester Zeit. Es gibt keinen weiteren Nachlauf, bei dem sich das Sägeblatt einige Sekunden weiterdreht.
  • Sanftanlauf: Bei einem Sanftanlauf schaltest du die Handkreissäge ein, die ganz langsam anläuft und langsam die Drehzahl erhöht. Dadurch wird ein ruckartiger Start verhindert, der möglicherweise zu Problemen führen könnte. Nach einem kurzen Moment ist stufenlos die maximal eingestellte Drehzahl erreicht und du kannst mit der Arbeit beginnen.
  • Zweihandgriff: Bei einem Zweihandgriff hältst du die Handkreissäge an zwei Griffen fest. Dadurch arbeitest du sicherer und kannst die Säge besser führen. Das Ergebnis: Schnitte fallen präziser und exakter aus. Somit ergibt sich ein hervorragendes Schnittergebnis, wenn du beispielsweise mit einem Parallelanschlag oder einer Führungsschiene arbeitest.
  • Softgrip: Hierbei handelt es sich um eine gummierte Fläche, die sich direkt am Handgriff befindet. Dank Softgrip hältst du die Akku Handkreissäge fest in beiden Händen, sodass du daran nicht abrutschen kannst. Das ist um einiges sicherer, wenn du schwitzige Hände hast.
  • Staubsaugeranschluss: Du legst großen Wert auf eine saubere Arbeitsumgebung und möchtest verhindern, dass deine Schnittlinie nicht sichtbar ist? An der Rückseite einer Akku Handkreissäge befindet sich ein Staubsaugeranschluss. Ein Gebläse sorgt dafür, dass sämtliche Sägespäne und Sägestaub auf direktem Wege in einem Staubsauger landen. Alternativ sind hierfür auch Fangsäcke erhältlich. Des Weiteren sind Handkreissägen mit einem Gebläse ausgestattet, das dauerhaft nach vorne pustet. Dadurch hast du freie Sicht und siehst die Schnittführung besser.
  • LED-Lampe: Dank einer integrierten LED-Lampe im Gehäuse ist dein Arbeitsbereich immer gut ausgeleuchtet. Dabei spielt es keine Rolle, ob du in dunklen Schattenbereichen oder in den Abendstunden arbeiten möchtest. Die LED wird automatisch eingeschaltet, sobald du den Startknopf auf der Oberseite betätigst.
  • Parallelanschlag: Bei einigen Akku Handkreissägen liegt ein Parallelanschlag bei. Dieser ermöglicht dir, gerade Schnitte parallel zur Außenkante durchzuführen. Den Parallelanschlag passt du stufenlos an, um das richtige Maß einzustellen. Bitte beachte jedoch, dass der Parallelanschlag lediglich für den Außenrand geeignet ist. Tiefer lässt es sich mit ihm nicht arbeiten. Für größere Maße musst du eine Führungsschiene verwenden.
  • Flaches Motorgehäuse: Einige Hersteller wie Makita haben das Motorgehäuse auf der gegenüberliegenden Seite vom Sägeblatt flach konzipiert. Das kommt dir vor allem dann zugute, wenn du ein Sägeblatt austauschen musst. Hierfür legst du die Handkreissäge einfach auf das Gehäuse und beginnst mit dem Austausch.

#7 – Wie wichtig ist die Drehzahl?

Die Drehzahl in Umdrehungen pro Minute (min-1) gibt Aufschluss darüber, wie oft sich ein Sägeblatt pro Minute dreht. Gleichzeitig wird damit die Geschwindigkeit beschrieben. Hersteller geben die Drehzahl immer im Leerlauf an. Das heißt ohne Belastung, also nicht wenn gerade ein Material gesägt wird und es somit zu keinem Widerstand kommt.

Möchtest du hervorragende und sehr saubere Schnittergebnisse erzielen, ist eine Handkreissäge mit mindestens 4.000 min-1 empfehlenswert. Werkzeuge in der absoluten Spitzenklasse schaffen es auf bis zu 5.000 min-1. Sie eignen sich hervorragend, um sämtliche Materialien zu zertrennen. Hiermit sägst du also nicht nur Holz, sondern auch Metall und weitere robuste Materialien.

Bist du hingegen im Heimwerker-Bereich unterwegs und möchtest lediglich gelegentlich ein paar Holzbretter sägen, reichen etwa 3.400 min-1 vollkommen aus.

Tipp: Möchtest du nicht nur Holz, sondern auch Metall sägen? Das ist nicht mit jeder Handkreissäge möglich. Erkundige dich deshalb genauer in den Herstellerangaben, ob das Modell für derartige Materialien geeignet ist, für das du dich interessierst. Akku Handkreissägen, mit denen man auch Metall sägen kann, sind meistens stabiler gebaut als herkömmliche.

#8 – Was ist bei Schnitttiefe und Neigungswinkel zu beachten?

Schnittwinkel Akku HandkreissägeBei einer Akku Handkreissäge hast du die Möglichkeit, Schnitttiefe und Neigungswinkel (Winkeleinstellung) anzupassen. Dadurch erzielst du hervorragende Ergebnisse und sägst deine Materialien mit den gewünschten Maßen.

Im Folgenden gehe ich näher auf die beiden Einstellungen ein und erkläre dir, was es damit auf sich hat:

  • Schnitttiefe: Sie gibt an, wie tief du mit einem Sägeblatt in das zu sägende Material eindringen kannst. Dabei wird der Wert in mm angegeben. Gleichzeitig ist auch von der Schnitttiefeneinstellung die Rede. Denn du kannst das Sägeblatt zusätzlich im Winkel verstellen. Mit geändertem Schnittwinkel wird automatisch die Schnitttiefe kleiner. So ergibt sich beispielsweise bei einem eingestellten Winkel von 45° eine maximale Schnitttiefe von 41 mm.
  • Neigungswinkel: Er ist auch als Winkeleinstellung bekannt und gibt an, wie weit du ein Sägeblatt im Winkel verstellen kannst. Während bei vielen Handkreissägen standardmäßig ein Winkel von 45° möglich ist, erreichen andere auch mehr. So erreichst du beispielsweise maximal 50 oder 65°.

Tipp: Möchtest du diese und weitere Einstellungen an einer Akku Handkreissäge vornehmen, achte auf eine möglichst werkzeuglose Anpassung. Denn viele Handkreissägen verfügen über kleine praktische Kunststoffhebel, die du schnell und einfach mit der Hand öffnest oder schließt. Somit ist kein Werkzeug erforderlich, um beispielsweise auf die Schnelle den Winkel anzupassen.

#9 – Wie findet man das richtige Sägeblatt?

Nach einiger Zeit gibt auch das beste Sägeblatt nach und wird stumpf. Dann ist es an der Zeit, ein neues einzusetzen. Um auf Nummer sicherzugehen, wirfst du hierfür einen Blick in die Bedienungsanleitung der Akku Handkreissäge. Hier steht unter anderem geschrieben, wie groß der maximale Durchmesser vom Sägeblatt sein darf.

Des Weiteren stehen verschiedene Sägeblätter für unterschiedliche zu sägende Materialien zur Auswahl. Bist du Hobby-Heimwerker und sägst gelegentlich ein paar Holzbretter, reicht ein herkömmliches Sägeblatt aus. Hast du hingegen größere Ansprüche und möchtest bestimmte Materialien oder Schnitte durchführen, solltest du unter anderem auf die Merkmale der Zähne achten. Denn hier gibt es klare Unterschiede (Abstände, Formen, Anzahl der Zähne, Stellungen). Dabei gilt:

  1. Sehr feine Zahnung: Hiermit erzielst du eine sehr gute und feine Schnittqualität. Das gilt für Materialien wie Holz, Hartfasern und viele Plattenmaterialien.
  2. Feine Zahnung: Hier bekommst du eine gute Schnittqualität. Unterstützt werden beschichtete Platten, Kunststoffe, sowie Leimholz und normales Holz.
  3. Mittlere Zahnung: Diese Zahnung ist für furnierte Platten und Tischlerplatten geeignet. Auch in Naturhölzern und Schichthölzern erzielst du eine feine Schnittqualität.
  4. Grobe Zahnung: Benötigst du keine feinen Schnittergebnisse und dir reichen grobe Schnitte vollkommen aus? Dann wählst du am besten diese Zahnung. Sie ist für Naturhölzer und viele andere Holzarten wie Sperr-, Schicht-, und Presshölzer geeignet.

#10 – Welches Zubehör ist für Akku Handkreissägen erhältlich?

Möchtest du eine Akku Handkreissäge kaufen, findest du zusätzlich passendes Zubehör. Es unterstützt dich dabei, Arbeiten noch einfacher und komfortabler durchzuführen. Ich zeige dir nun, welche Zubehörteile für Akku Handkreissägen erhältlich sind:

  • Ersatzakku: Kommst du mit einem Akku nicht zurecht und benötigst mehr Power, entscheidest du dich für einen passenden Ersatzakku. Hersteller wie DeWalt, Bosch oder Makita bieten ein großes Angebot an verschiedenen Akkus. Achte bei der Suche bitte darauf, dass der Akku für deine Handkreissäge geeignet ist und beide kompatibel sind.
  • Ladestation: Gleiches gilt für die Ladestation. Um einen Akku aufzuladen, ziehst du ihn einfach aus der Handkreissäge ab und steckst ihn auf die Ladefläche auf. Nun beginnt der Ladevorgang, dessen Fortschritt du an einer integrierten LED erkennst. Leuchtet die kleine Lampe grün, ist der Akku vollständig aufgeladen und wieder einsatzbereit. Neben normalen Ladestationen findest du auch spezielle Schnellladestationen, die Akkus innerhalb kürzester Zeit aufladen.
  • Transportkoffer: Vor allem Hobby-Heimwerker und Handwerker, die viel Zubehör und Ersatzakkus mit dabeihaben, bringen in einem Transportkoffer ihr vollständiges Equipment unter. Die Koffer sind robust gebaut, sodass Baustaub und Stöße dem Inhalt nichts anhaben können. Hier hast du alles Notwendige für deine Arbeiten dabei.
  • Ersatz-Sägeblätter: Natürlich dürfen auch die neuen Sägeblätter nicht fehlen. Sobald du merkst, dass ein Sägeblatt stumpf wird und nicht mehr richtig arbeitet, solltest du es durch ein neues ersetzen. Nur so ist sichergestellt, dass dein Schnitt sauber und präzise ausfällt. Achte beim Kauf von Ersatz-Sägeblättern bitte darauf, dass sie zu deiner Handkreissäge (Durchmesser) und den zu sägenden Materialien (Art der Zahnung) passen.
  • Parallelanschlag: Mit einem Parallelanschlag gelingen dir gerade und präzise Schnitte. Hierfür stellst du den Anschlag ein und schon geht es los. Bei vielen Handkreissägen ist ein Parallelanschlag bereits dabei. Ist das bei dir nicht der Fall, findest du einen passenden für kleines Geld.
  • Führungsschiene: Reicht der Parallelanschlag nicht aus und du möchtest weiter zur Mitte hin sägen? Dann ist eine Führungsschiene erforderlich. Hiermit sägst du auch große Holzplatten mühelos und präzise durch. Bei Bedarf kannst du sogar einzelne Führungsschienen miteinander verbinden, um noch größere Maße zu erzielen. Die besten Modelle gibt es im Ratgeber Führungsschiene für Handkreissägen.
  • Sicherheitsausrüstung: Achte bei deinen Sägearbeiten darauf, dass du mit der passenden Sicherheitsausrüstung ausgestattet bist. Dazu gehört unter anderem eine Schutzbrille. Achte auch bei kurzen Sägearbeiten darauf, dass du stets auf der sicheren Seite stehst. Nur so ist sichergestellt, dass nichts ins Auge geht.
  • Tisch/Untergestell: Auf einem Untergestell bzw. Klapptisch legst du dein zu sägendes Material oder Werkstück ab und fixierst es. Anschließend beginnt die Sägearbeit in einer komfortablen Höhe, die rückenschonend und sicher ist. Bestimmte Untergestelle von beispielsweise Bosch sind sicher und beliebig verstellbar, damit du flexibel arbeiten kannst.

#11 – Lohnt es sich, ein Akku Handkreissäge Set zu kaufen?

Test Akku Handkreissäge

Diese und noch weitere Zubehörteile bekommst du nicht nur einzeln zu kaufen. Einige Hersteller bieten große Komplettsets an, in denen neben der Akku Handkreissäge auch Zubehörteile wie Ersatzakkus, Ladegerät und viele andere enthalten sind.

Mit einem Akku Handkreissäge Set hast du einen großen Vorteil. Gegenüber einem Einzelkauf sparst du bares Geld. Das ist vor allem dann gut, wenn du über noch keine Ausrüstung verfügst und dich entsprechend ausstatten möchtest.

#12 – Wie viel kostet eine Akku Handkreissäge?

Wie hoch der Preis für eine Akku Handkreissäge ausfällt, ist von mehreren Faktoren abhängig. So unter anderem, mit wie viel Leistung du arbeiten möchtest. Aber auch Ausstattungsmerkmale wie LED, Motorbremse und der Lieferumfang spielen eine entscheidende Rolle.

Einsteigermodelle, mit denen du grundlegende Arbeiten durchführst, sind bereits für einen Preis von unter 100 Euro erhältlich. Möchtest du gleich im mittleren Bereich einsteigen, findest du entsprechende Modelle zwischen 200 und 300 Euro.

Möchtest du hingegen mit High-End Geräten durchstarten und legst Wert auf eine hohe Qualität, liegst du für Komplettsets inkl. Akkus und Ladestation bei über 300 Euro. Hier kosten einzelne Sets bis zu 700 Euro. In dieser Preiskategorie fehlt es dann aber auch an nichts und du bekommst alles mitgeliefert, um erfolgreich durchzustarten.

#13 – Welche Hersteller bieten Akku Handkreissägen an?

Makita Akku Handkreissäge

Möchtest du dir eine Akku Handkreissäge kaufen, bieten zahlreiche Hersteller auf dem Markt ihre Modelle an. Im Folgenden zeige ich dir, welche Hersteller ihre Produkte in diesem Bereich anbieten:

  • Bosch, Makita, Ryobi, Worx, Black & Decker,
  • Festool, Trotec, Parkside, Einhell, Metabo,
  • Scheppach, DeWalt, Milwaukee, AEG, JCB

Fazit zum Akku Handkreissägen Test 2022

Mit einer Akku Handkreissäge hast du maximale Freiheit und arbeitest vollständig kabelfrei. Dennoch bist du dazu in der Lage, diverse Materialien wie Holz, Kunststoff und sogar Metall mit nur einem Knopfdruck zu sägen. Es spielt also keine Rolle, für welches Einsatzgebiet du eine mit Akku betriebene Handkreissäge verwenden möchtest. Egal ob du Anfänger, Hobby-Heimwerker oder Profi-Handwerker bist. Für jeden Bedarf findest du schnell und einfach die geeignete Handkreissäge. Mein Akku Handkreissägen Test zeigt, dass du bei der Wahl Säge auf die folgenden Merkmale achten solltest:

  • Leistung
  • Drehzahl
  • Schnitttiefe
  • Maximale Neigung
  • Lieferumfang

Auch bei den Sägeblättern ist entscheidend, wofür du sie verwenden möchtest. Je nachdem, welches Material du zu sägen hast, sind bestimmte Sägeblätter geeignet. Auch der Durchmesser spielt eine entscheidende Rolle.

Darüber hinaus findest du für Akku Handkreissägen ein großes Angebot an verschiedenen Ausstattungsmerkmalen und Zubehörteilen. Dazu gehören beispielsweise eine Staubabsaugung, LED-Lampe und Führungsschiene. Diese und noch weitere Elemente sorgen dafür, dass du für alle Sägearbeiten gut vorbereitet bist und sie komfortabel verlaufen.

Besonders empfehlenswert sind Komplettsets, in denen alle grundlegenden Teile enthalten sind. Bist du also Anfänger und hast noch keine Ausstattung, erhältst du in einem Set Grundgerät, Ersatzakkus und Ladegerät. In einigen großen Sets (siehe Akku Handkreissäge Test) sind sogar Transportkoffer, Führungsschiene und Sägeblatt für den Start enthalten.

Angebot
Testsieger: Makita Akku Handkreissäge DHS680RTJ

Details

  • Hersteller: Makita
  • Gewicht mit Akku: 3434 g
  • Leistung: 90 Wh (18V*5,0Ah)
  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • maximale Schnitttiefe: 57 mm
  • maximale Drehzahl: 5.000 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 43 m/sek.
  • Akkubetrieb mit bürstenlosem Motor
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

Angebot
Mein Preistipp: Bosch Akku Handkreissäge GKS 18V-57 G

Details

  • Hersteller: Bosch
  • Gewicht mit Akku: 4100 g
  • Leistung: 72 Wh (18V*4,0Ah)
  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • maximale Schnitttiefe: 57 mm
  • maximale Drehzahl: 3.400 U/Min.
  • Schnittgeschwindigkeit: 30 m/sek.
  • kein bürstenloser Motor
  • inklusive Parallelanschlag
  • Gehrungs- und Hinterschnittfunktion
  • Absauganschluss
  • überragende Bewertungen auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 7.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API